• vom 05.05.2012, 08:19 Uhr

Freitritt

Update: 05.05.2012, 08:31 Uhr

Ausstellungseröffnung von Rad-Künstler Rainer Ganahl

Fahrrad-Flashmob vor dem Kunstforum am 9. Mai




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





Kommenden Mittwoch, den 9. Mai, lädt das  Bank Austria Kunstforum  anlässlich der Ausstellungseröffnung und Podiumsdiskussion mit dem österreichischen Fahrradkünstler Rainer Ganahl zum Flashmob mit anschließendem gratis Ausstellungsbesuch. Um  18:30h geht es vor dem Kunstforum (Freyung 8, 1010 Wien) los: "Wer eine Minute lang vor unserer Haustür klingelt, darf gratis die Ausstellung besuchen", heißt es im Pressetext. Um 19:30 findet eine Diskussion zur urbanen Mobilität "Die Tangente als Fahrradweg" statt.



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2012-05-05 08:21:11
Letzte Änderung am 2012-05-05 08:31:24


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. HausTrike-Fahrradcamper für urbane Nomaden

Werbung




Streets musicians can be seen up and down the cobblestone side streets of Lviv.

Ein Mikroskop im Labor. Der Blick hinter die Kulissen der Brustkrebsforschung von Josef Penninger. In den Niederlanden war der Mittwoch ein Tag im Zeichen von Trauer und Wut.

23.7.2014: Der eine oder andere Disput wird im ukrainischen Parlament mit Fäusten augetragen. Müde? Dann geht es Ihnen wie der "lebendigen" Skultpur von Claude Pontis, zu sehen in Nantes in der Ausstellung <a href="http://www.levoyageanantes.fr/fr/" target="_blank"> "Le Voyage à Nantes"</a>.

Werbung