• vom 09.06.2012, 08:54 Uhr

Freitritt


Fahrrad

Bahnfahren mit dem Liege-Trike: Erfahrungsbericht




  • Artikel
  • Lesenswert (5)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias Bernold


    Manfred Schindler ist dank Liege-Trike mobil. Foto: Wiener Zeitung/Bernold

    Manfred Schindler ist dank Liege-Trike mobil. Foto: Wiener Zeitung/Bernold

    Manfred Schindler, der dank Liege-Trike trotz Gehbehinderung mobil sein kann (auf Freitritt habe ich ihn vor ein paar Monaten vorgestellt), hat eine Radtour zum Neusiedler See unternommen. Bei der Anreise per Bahn testete er die verschiedenen ÖBB-Wagons auf ihre Transporttauglichkeit. Auf seiner Webseite gibt es dazu seinen Erfahrungsbericht.

    Fazit: Am besten reist es sich im Talent.




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
    Dokument erstellt am 2012-06-08 10:04:04
    Letzte Änderung am 2012-06-08 10:19:53


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. "Keine Ahnung vom Vorrang"
    2. Klagemauern für die Radfahrer
    3. Licht-Coaching für die Radfahrer
    4. Wiens Antwort auf Amazon & Co
    5. Wien stellt Radfahrern Luft zur Verfügung
    Meistkommentiert
    1. Klagemauern für die Radfahrer
    2. "Keine Ahnung vom Vorrang"
    3. Licht-Coaching für die Radfahrer
    4. Wiens Antwort auf Amazon & Co
    5. Wien stellt Radfahrern Luft zur Verfügung

    Werbung




    In einem japanischen Zoo begibt sich ein Weihnachtsmann auf Tauchstation.

    Trauer und Blumenkundgebungen vor dem Haus Udo Jürgens in Gottlieben, Schweiz. 22.12.2014: Eine Inderin sitzt in einem Feld aus "Gobar" (Kuhdung), der an der Luft getrocknet und vor allem in ländlichen Regionen des Landes zum Kochen und Heizen genutzt wird.

    Platz 10: CLEVERE ÄFFCHEN. Weißbüschelaffen können mit Lehrvideos etwas anfangen - jedenfalls wenn es darum geht, Leckereien aus einer Kiste zu holen. Den meisten der in Südamerika heimischen Tiere gelang das, nachdem sie im brasilianischen Dschungel per Video Artgenossen zugesehen hatten, die den Kistentrick schon beherrschten. Doch nicht für immer: Liebesschlösser an der Pont des Arts in Paris werden entfernt.

    Werbung