• vom 27.06.2012, 09:49 Uhr

Freitritt

Update: 29.06.2012, 15:27 Uhr

Ein Augenschmaus: Das Fahrrad-Picknick in der Freudenau


So ein nettes Paar! Foto: Peter Provaznik  Prächige Kulisse: Die alte Galopprennbahn in der Wiener Freudenau. Foto: Peter Provaznik  Alles begann mit einer Tweed-Sternfahrt vom Wiener Fahrradhaus in der Innenstadt, über den Ring zum Donaukanal und von dort Richtung und durch den Prater. Foto: Peter Provaznik  Matthias Bernold und Alec Hager bei der Sternfahrt. Foto: Peter Provaznik  Der Höhepunkt dieses Sonntags: Das Brompton-Rennen. Nach dem Start-Signal bauen die Teilnehmerinnen als erstes ihre Falträder auf. Foto: Peter Provaznik  Brompton-Race: Kräftig hineintreten im eleganten Gewand. Foto: Peter Provaznik  Anschließend gab es noch einen Schönheits-Wettbewerb, bei dem Fahrerin und Rad ausgezeichnet wurden. Foto: Peter Provaznik  Die Besucherinnen in reizender Kostümierung. Schade eigentlich, dass nicht immer in so nettem Outfit geradelt wird. Foto: Peter Provaznik   



  • Kommentare (1)
  • Sehenswert (16)




Von Matthias Bernold

Der Wiener Peter Provaznik hat das 1. Wiener Fahrradpicknick in der Freudenau (inklusive Brompton-Rennen und Tweed-Sternfahrt) am 17. Juni in seinen Bildern festgehalten. Ein Genuss!



1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2012-06-27 09:53:30
Letzte Änderung am 2012-06-29 15:27:04

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Klagemauern für die Radfahrer
Meistkommentiert
  1. Klagemauern für die Radfahrer

Werbung




Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern.

Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt. Die Arbeiten von Banksy beschäftigen sich immer wieder mit aktuellen, sozialkritischen Themen. Hier bezieht er den öffentlichen Raum in das Bild mit ein.

22.102014 - Eine stürmische und regnerische Nacht ziegte auch am Vormittag noch ihre Auswirkungen und Ausläufer. Blick aus dem Louis Vuitton Foundation Kunst-und Kulturzentrum, das mitten im Pariser Bois de Boulogne errichtet wurde. Eröffnet wird der Komplex des Luxusgüterkonzerns am 27. Oktober, er hat eine Fläche von 11.700 Quadratmetern und besteht aus insgesamt elf Galerien. Link:
Link: <a href="http://www.fondationlouisvuitton.fr/" target="_blank"> Louis Vuitton Foundation </a>

Werbung