• vom 04.08.2012, 10:15 Uhr

Freitritt

Update: 04.08.2012, 22:54 Uhr

florian lorenz

Fotostrecke: Zur vielfältigen Nutzung des Lastenrades in China und anderswo


    Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz    Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz  Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz 



  • Sehenswert (15)




Von Matthias Bernold




Urbanitätsforscher Florian Lorenz dokumentiert für die chinesische NGO Smarter Than Car Anwendungsmöglichkeiten von Lastenrädern. AWESOME!!!!



Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz

Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz



Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz

Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz

Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz

Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2012-08-04 10:21:40
Letzte Änderung am 2012-08-04 22:54:46

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Klagemauern für die Radfahrer
Meistkommentiert
  1. Klagemauern für die Radfahrer

Werbung




Der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main (Hessen) im Abendhimmel.

26.10.2014: Eine Ziege an der türkisch-syrischen Grenze nahe der umkämpften Stadt Kobane. Jessica Hausner (links) mit ihren Darstellern Christian Friedel und Birte Schnöink eröffneten die Viennale mit dem Todessehnsuchtsdrama "Amour Fou", in dem Heinrich von Kleist gemeinsam mit seiner Partnerin seinen Doppelselbstmord plant.

Die Nacktmulle haben Nachwuchs.Am 21. August sind vier Jungtiere zur Welt gekommen. Die Tiere, die dem Kindchenschema so wenig entsprechen, leben im Wüstenhaus in einem 70 Meter langen Höhlenlabyrinth. Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern.

Werbung