• vom 04.08.2012, 10:15 Uhr

Freitritt

Update: 04.08.2012, 22:54 Uhr

florian lorenz

Fotostrecke: Zur vielfältigen Nutzung des Lastenrades in China und anderswo


    Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz    Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz  Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz 



  • Sehenswert (15)




Von Matthias Bernold




Urbanitätsforscher Florian Lorenz dokumentiert für die chinesische NGO Smarter Than Car Anwendungsmöglichkeiten von Lastenrädern. AWESOME!!!!



Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz

Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz Ein Fahrrad-DJ bei der Arbeit in Vancouver. Foto: Florian Lorenz



Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz

Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz Obsthaendler in Guangzhou. Foto: Florian Lorenz

Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz

Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz Straßenkehrer in Zagreb. Foto: Florian Lorenz




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2012-08-04 10:21:40
Letzte Änderung am 2012-08-04 22:54:46

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Vom Einkaufswagen zum Lastenrad für urbane Nomaden

Werbung




Bundespräsident Heinz Fischer (links) mit Bundeskanzler Werner Faymann (Mitte) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner bei der Angelobung der neuen Regierungsmitglieder.

1.9.2014: Ein Bub vom Stamm der Musqueam im Norden von Vancouver, Kanada. Die Ausstellung 'Transmutaciones', in Guayaquil, Ecuador zeigt unter anderem ein Teeservice von Alexandra Cedeno aus menschlicher Plazenta angefertigt. Link: <a href="http://www.museodeguayaquil.com/  " target="_blank"> Museo de Guayaquil </a>

Alejandro Gonzalez Inarritu. "Breaking Bad" heißt der klare Sieger der diesjährigen Emmys. Die düstere Krimiserie um den Drogenbaron Walter White räumte gleich sechs goldene Statuen ab.