• vom 18.10.2012, 20:12 Uhr

Freitritt

Update: 18.10.2012, 21:05 Uhr

Freitritt

Critical Mass feiert Jubiläum mit 20 Stunden-Fahrrad-Demo




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias Bernold

Diesen Freitag, den 19. Oktober 2012, ist es soweit:  Die Fahrrad-Demo Critical Mass (CM) feiert in Wien ihr 20-jähriges Bestehen mit einer ununterbrochenen 20-Stunden Radrundfahrt. Nach der regulären CM, die wie jeden dritten Freitag im Monat um 17h am Schwarzenbergplatz startet und ca. zwei Stunden später (diesmal) am Yppenplatz endet, werden abwechselnd Kleingruppen die Fahrt bis Samstag Mittag fortsetzen. Alle zwei Stunden können sich Radlerinnen an vorher benannten Checkpoints spontan einklinken und mittreten.

Werbung

Die Fahrrad-Demo Critical Mass wurde im September 1992 in San Francisco ins Leben gerufen. Seither fahren Radfahrerinnen weltweit in einer Mission zur Rückeroberung der von Autos besetzten Straßen. 

Link zur Jubliäums-CM hier



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2012-10-18 20:16:26
Letzte Änderung am 2012-10-18 21:05:22


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. OGH: Radwege müssen benützt werden

Werbung



Schlagwörter



Martin Winter als "Don Juan" (Mitte) und das Ensemble vom Wiener Staatsballett in "Don Juan" in der Volksoper in Wien. Siehe dazu auch: <a href="http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/708343_Wuestling-dreigeteilt.html" target="_blank"> Wüstling, dreigeteilt</a>

Der Pavillon X am Otto-Wagner-Areal. Das gesamte Areal bleibt im Eigentum der Stadt Wien. Nutzungsrechte für die Pavillons werden nur zeitlich begrenzt und für geeignete Nutzungsformen vergeben werden. Schneebedeckte Häuser in West Seneca im US-Bundesstaat New York. Für Donnerstag werden weite Schneefälle erwartet.

Die Fleischerei RINGL in der Gumpendorferstraße ist einer der letzten "traditionellen" Betriebe in Wien, die alles selbst machen. 26.11.2014: Gedenken an die Opfer der Terroranschläge im indischen Mumbai vor sechs Jahren. Es wurden mehr als 160 Menschen getötet.

Werbung