• vom 22.01.2013, 13:46 Uhr

Freitritt

Update: 27.01.2013, 13:31 Uhr

Freitritt

Gut: Wiener weniger mit dem Auto unterwegs




  • Artikel
  • Lesenswert (8)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias Bernold

  • Freitritt

2012 war ein gutes Jahr. Zumindest, wenn man der aktuellen Mobilitätsstudie der Stadt Wien (durchgeführt von Socialdata, dem Institut für Verkehrs- und Infrastrukturforschung), Glauben schenkt: Derzufolge wurden nämlich 73 Prozent aller Wege mit öffentlichen Verkehrsmiteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück gelegt.

Werbung

Wie diese Zahlen zeigen, verliert das Auto für die Stadtbewohnerinnen immer mehr an Bedeutung. Im Vorjahr wurden nur mehr 27 Prozent der Alltagswege mit dem Auto gefahren, vor zehn Jahren waren es noch 37 Prozent, lobte der VCÖ in einer Aussendung. Weil sich das  Mobilitätsverhalten "massiv verändert" habe, gehörten "etliche Gesetze diesem geänderten Verhalten angepasst", erklärte VCÖ-Experte Christian Gratzer in einer Aussendung.

Dämpfer für den Optimismus: die KFZ-Zulassungsstatistik

Wenngleich die Umfragedaten einen wünschenswerte Entwicklung anzeigen, deuten andere Quellen in die entgegengesetzte Richtung. So feierten Automobilindustrie und Kfz-Handel 2012 neuerlich ein Rekordjahr: Nach Zulassungszahlen betrachtet war 2012 - mit insgesamt 464.023 Neuzulassungen in Österreich, davon 336.010 Pkw - das zweitbeste Jahr für die Auto-Branche bisher...




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2013-01-23 13:49:20
Letzte Änderung am 2013-01-27 13:31:14


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Vom Einkaufswagen zum Lastenrad für urbane Nomaden

Werbung



Schlagwörter



22. 8. 2014: Die Brasilianerin Fernanda Rodrigues schaut dem Volleyball hinterher, den sie zum Service gegen Belgien warf.

Die Linzer Hauptbahnhof wurde heuer von den VCÖ-Bahntester zum schönsten Österreichs gekürt. Köln steht ganz im Zeichen der Computerspiele. Noch bis 17. August läuft die Gamescom 2014. Hier testet ein Besucher Sonys "Project Morpheus"-Headset für Virtuelle Realität.

Am 9. August wurde der unbewaffnete 18-jährige Michael Brown in Ferguson von einem Polizisten erschossen. Lila Nebel wabbert, Marilyn Manson singt-

Werbung