• vom 12.02.2013, 12:07 Uhr

Freitritt

Update: 17.02.2013, 08:49 Uhr

bicycle

Fleischbeschau: Gute Räder für die Haut


<a href="http://thestreetkings.blogspot.com" target="_blank">thestreetkings.blogspot.com</a>  <a href="http://thestreetkings.blogspot.com" target="_blank">thestreetkings.blogspot.com</a>  <a href="http://www.deine-wandtattoos.de/fahrrad.html" target="_blank">http://www.deine-wandtattoos.de/fahrrad.html</a>    http://lilz.eu/tattoo-kettenblatt/     



  • Sehenswert (7)




Von Matthias Bernold

  • Freitritt

Der nächste Frühling kommt bestimmt. Und damit wieder die richtige Zeit, Attitüde auf nackter Haut zu zeigen. Aber welches Fahrrad-Tattoo sieht am besten aus?

Werbung




Schlagwörter

bicycle, Fahrrad, Tattoo, tätowierung

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2013-02-12 12:11:02
Letzte Änderung am 2013-02-17 08:49:05

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Vom Einkaufswagen zum Lastenrad für urbane Nomaden

Werbung




Alejandro Gonzalez Inarritu.

"Breaking Bad" heißt der klare Sieger der diesjährigen Emmys. Die düstere Krimiserie um den Drogenbaron Walter White räumte gleich sechs goldene Statuen ab. 28.08.2014: <span id="result_box" class="" lang="de"><span class="hps">Ein ultra</span><span class="atn">-</span><span class="">orthodoxer jüdischer</span> <span class="hps">Freiwilliger</span> <span class="hps">sucht nach dem</span><span class="hps"> vermissten</span> <span class="hps">Aaron</span> <span class="hps">Sofer</span><span class="">. Der 23-jährige Student aus New Jersey war am Freitag bei einer Wanderung im Wald von Jerusalem verloren gegangen.</span><span class="hps"></span> <span class=""></span></span>

Zu Beginn seiner Karriere leitet Michael Spindelegger das Sekretariat seines Mentors Robert Lichal im Bundesministerium für Landesverteidigung. Mit ihm war er in den Oerlikon-Skandal verwickelt. Die MTV Video Music Awards waren wieder ein Highlight der Popkultur. Von ihren acht Nominierungen konnte Beyoncé zwar nur drei Preise - für die beste Kollaboration ("Drunk In Love" mit Jay-Z), das beste Video mit einer sozialen Botschaft und die beste Kameraführung - abräumen, erreicht aber mit ihrer Schlussperformance die Herzen des Publikums