• vom 21.10.2015, 15:17 Uhr

Freitritt

Update: 22.10.2015, 10:09 Uhr

Wiener Fahrradschau

Erste Wiener Fahrradschau als "Malkasten"




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (7)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Barbara Ottawa

  • Freitritt

Freitritt - Der Radblog der "Wiener Zeitung".

Freitritt - Der Radblog der "Wiener Zeitung".© Wiener Zeitung Freitritt - Der Radblog der "Wiener Zeitung".© Wiener Zeitung

Am 3. Oktoberwochenende 2016 wird in der Rinderhalle St. Marx im 3. Bezirk die erste Wiener Fahrradschau stattfinden.

"Wir wollen der Fahrrad-Community eine Plattform geben, sozusagen einen Malkasten, um ihr eigenes Bild zu malen," fasst Fares Gabriel Hadid die Idee hinter der Berliner Fahrradschau zusammen, die er im Oktober nächsten Jahres zusammen mit seinem Team und der Event Agentur der Stadt Wien nach Österreich bringen wird.

Werbung

Bei der Präsentation des Konzeptes heute im "Salon für Radkultur", der Veletage im 2. Bezirk, betont Hadid, dass es bei der Fahrradschau immer auch "um die Übertragung von Emotionen" egal ob durch die Aussteller oder das Rahmenprogramm gehe.

Martin Blum, Radverkehrs-Beauftragter der Stadt Wien, merkt an, dass es in Wien mittlerweile "eine gewisse kritische Masse an Radfahrenden gibt, um so eine Veranstaltung durchzuführen".

Apropos kritische Masse: Das Wochenende vom 21. bis 23. Oktober 2016 ist so gewählt, dass es mit einer Critical Mass zusammenfällt, die jeden dritten Freitag im Monat gegen 17 Uhr am Schwarzenbergplatz startet.

Details für das Rahmenprogramm sind ansonsten bis lang noch nicht festgelegt. "Ich bin schon gespannt, was sich aus den Gesprächen mit der Community und den Ausstellern ergibt," sagt Hadid.
Fix ist, dass es eine "Lange Nacht des Radfahrens" von Samstag auf Sonntag geben wird u.a. mit Bike Polo und Radrennen. Am Sonntag darf dann ein Tweed Ride nicht fehlen und der traditionelle Filmabend des RADKULT-Festivals wird am Freitag nach der Critical Mass einfach in die Marx-Halle statt dem Gartenbaukino verlegt.

Bei der nächsten Berliner Fahrradschau vom 18. bis 20. März 2016 wird es übrigens einen Wien-Schwerpunkt geben und für interessierte Aussteller einen Gemeinschaftstarif für Berlin und Wien.

Für die Wiener Fahrradschau anmelden und für den Newsletter registrieren kann man sich bereits jetzt hier.




Schlagwörter

Wiener Fahrradschau

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2015-10-21 15:17:31
Letzte Änderung am 2015-10-22 10:09:53



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"
Meistkommentiert
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"

Werbung







Werbung


Werbung