• vom 21.12.2016, 13:05 Uhr

Freitritt

Update: 21.12.2016, 14:38 Uhr

Madrid

In der Weihnachtszeit wird Madrids Zentrum autofrei




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias G. Bernold

  • Freitritt



In den Tagen vor und nach Weihnachten verwandelt sich das Stadtzentrum von Madrid in eine große Fußgängerzone. Nur Anrainerverkehr, Taxis und Zustellungen sind erlaubt. Geht es nach der Stadtverwaltung, dann soll aus dem Pilotversuch bald ein Dauerzustand werden.

Für die Bewohner der verkehrsgeplagten spanischen Hauptstadt gab es heuer ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk. Wie die spanische Zeitung
El Diario berichtet, wurden von 4. bis zum 11. Dezember große Teile der Innenstadt für den Fußgänger- und Radverkehr geöffnet, darunter auch die Hauptverkehrsader Gran Via. Während des neun Tage dauernden Kfz-Fahrverbots durften lediglich Anrainer, Taxi und Lieferanten im Stadtzentrum unterwegs sein. Ab dem 23. Dezember wird die Innenstadt dann neuerlich für zwei Wochen zur verkehrsberuhigten Zone.

Die Stadt erklärt die Maßnahme mit dem erhöhten Fußgängeraufkommen vor und während der Festtage. "Obwohl sich die Bürger mehrheitlich für die Verwendung des öffentlichen Verkehrs aussprechen, waren die Straßen in diesem Zeitraum zuletzt völlig überlastet und verstopft. Parkplatzsucher brachten Autoverkehr vollständig zum Erliegen. Für die Fußgänger wurde der Platz auf den Gehsteigen und in den Fußgängerzonen zu knapp", wurde Inés Sabanés, die Stadträtin für Umwelt und Verkehr in der Tageszeitung zitiert.

Ein ähnliches Fahrverbot verhängte die Stadt heuer bereits während der Mobilitätswoche – damals allerdings nur während eines Wochenendes. Für die Stadtverwaltung sind die temporären Fahrverbote ein Pilotversuch für die dauerhafte Verkehrsberuhigung des Stadtzentrums und die damit einhergehende Reduktion des Durchzugsverkehrs.

Werbung



Schlagwörter

Madrid

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-12-21 13:06:22
Letzte ─nderung am 2016-12-21 14:38:03



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"
Meistkommentiert
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"

Werbung



Schlagwörter






Werbung