• vom 02.01.2017, 11:25 Uhr

Freitritt

Update: 02.01.2017, 12:06 Uhr

Neujahrsradeln

Neujahrsradeln im Zeichen von Drais




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (7)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias G. Bernold

  • Freitritt

Zum 200. Geburtstag des Fahrrades formten Wiener Radfahrer die Jahreszahl. - © Margit Palman / Radlobby Wien

Zum 200. Geburtstag des Fahrrades formten Wiener Radfahrer die Jahreszahl. © Margit Palman / Radlobby Wien

Rückfahrt Richtung Mexiko Platz. Der Smog sorgte für die gespenstische Lichtstimmung.

Rückfahrt Richtung Mexiko Platz. Der Smog sorgte für die gespenstische Lichtstimmung.© Matthias Bernold Rückfahrt Richtung Mexiko Platz. Der Smog sorgte für die gespenstische Lichtstimmung.© Matthias Bernold

Dass die Fahrrad-Saison erst dann beginnt, wenn milde Frühlingslüfte durch die Stadt wehen, ist für eingefleischte Ganzjahres-Radler selbstverständlich völliger Unsinn. Konsequenter Weise trafen einander 44 Radfahrer in warmer Winterkleidung am Sonntag, den 1. Jänner zur traditionellen Neujahrs-Ausfahrt.

Mit der Tour, die vom Schwarzenbergplatz durch die Innenstadt weiter bis in den 2. Bezirk und zur Reichsbrücke führte, bewiesen die Radfahrer, dass ihr Verkehrsmittel zur ganzjährigen Nutzung taugt.

Besonders kalt, aber auch logistisch anspruchsvoll wurde es dann auf der Donauinsel: Beim Photoshooting bei der Reichsbrücke galt es, sich zur überdimensionalen Zahl 200 zu arrangieren, um an die Geburtsstunde des Fahrrades vor 200 Jahren zu erinnern. Im Jahr 1817 hatte Freiherr von Drais in Mannheim zum ersten Mal seine zweirädrige Laufmaschine, die als Ur-Fahrrad angesehen wird, bestiegen. Das Einweisen der Menschen erwies sich als einigermaßen kompliziert: Im Besonderen die Rundungen der Nullen. "111 Jahre wäre einfacher gewesen", scherzte einer der Teilnehmer.

Ähnliche Neujahrsausfahrten fanden auch in anderen Städten statt. Traditionell etwa in Villach und Graz – in der steirischen Landeshauptstadt fand sich sogar ein Karl Freiherr von Drais-Double ein.

Werbung



Schlagwörter

Neujahrsradeln

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-01-02 11:25:56
Letzte ─nderung am 2017-01-02 12:06:35



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"
  2. Heute bleibt die Küche kalt
  3. "Alle sollten mit fairen Mitteln spielen"
Meistkommentiert
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"
  2. Heute bleibt die Küche kalt

Werbung



Schlagwörter






Werbung