• vom 02.02.2017, 09:58 Uhr

Freitritt

Update: 08.02.2017, 11:07 Uhr

Fahrradkurier

Botendienst Hermes feiert Geburtstag




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias G. Bernold

  • Freitritt

Der Fahrradbotendienst Hermes lädt zur Geburtstagsfeier.

Der Fahrradbotendienst Hermes lädt zur Geburtstagsfeier.© Hermes Der Fahrradbotendienst Hermes lädt zur Geburtstagsfeier.© Hermes

Das Wiener Fahrradboten-Kollektiv Hermes feiert am Samstag, dem 11. Februar, Geburtstag: Seit 25 Jahren sind die Damen und Herren von Hermes jetzt schon in Wien unterwegs. Das Unternehmen ist als Kollektiv geführt – das heißt: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen alle Entscheidungen gemeinsam – ohne Chef, ohne formelle Hierarchie und ohne Lohnunterschiede. Dass man es trotz heftiger Konkurrenz und niedriger Gewinn-Margen solange geschafft hat, ist nicht nur ein Erfolg für Hermes, sondern auch für die Idee basisdemokratisch geführter Unternehmen insgesamt.

Zur Feier im Au am Yppenmarkt eingeladen sind nicht nur alle derzeitigen und ehemaligen Hermes-Kolleginnen und Kollegen, sondern "befreundetes Botenxindl, treue BegleiterInnen und alte Bekannte".

Werbung




Schlagwörter

Fahrradkurier

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-02-02 10:01:02
Letzte ─nderung am 2017-02-08 11:07:06



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"
Meistkommentiert
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"

Werbung



Schlagwörter






Werbung