• vom 13.03.2017, 20:48 Uhr

Freitritt

Update: 14.03.2017, 09:21 Uhr

Lastenrad-Förderung

Wiener Lastenradförderung: Am ersten Tag fast hundert Anträge




  • Artikel
  • Lesenswert (7)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias G. Bernold

  • Freitritt

Die Stadt Wien fördert Transporträder im Jahr 2017 mit bis zu 1.000 Euro

Die Stadt Wien fördert Transporträder im Jahr 2017 mit bis zu 1.000 Euro© www.cylclelogistics.eu Die Stadt Wien fördert Transporträder im Jahr 2017 mit bis zu 1.000 Euro© www.cylclelogistics.eu

Am  Montag (13. März, 15.30 Uhr) habe ich bei der Wiener Mobilitätsagentur angerufen, um mich zu erkundigen, wie es mit der neuen Transportrad-Förderung läuft. Wie mir Kathrin Ivancsits mitteilte, waren zu diesem Zeitpunkt bereits 91 Anträge eingelangt: "Die meisten davon sind gleich kurz nach neun Uhr bei uns eingetroffen, gleich nachdem wir das Formular heute online gestellt haben."

Anfang März hatte die Gemeinde Wien die neue Förderung beschlossen, mit der Transporträder in Höhe von maximal 800 Euro und E-Cargobikes in der Höhe von maximal 1.000 Euro gefördert werden. Die Fördersumme im Topf wurde dabei mit insgesamt 200.000 Euro gedeckelt.

"Wir freuen uns, dass sich in so kurzer so viele Interessenten bei uns gemeldet haben", sagt Ivancsits. Überrascht über die Anzahl sei man nicht gewesen, da man bereits in den vergangenen Wochen bei den Händlern "vorgefühlt" habe. Dank des Newsletters, für den sich potenzielle Lastenrad-Käufer registrieren konnten – 1.000 Personen meldeten sich an – habe man ein ganz gutes Gefühl für die Interessenslage bekommen.

Laut Mobilitätsagentur wurden bisher Förderungen für 45 E-Cargobikes und 46 normale Transporträder von 79 Privatpersonen und zwölf Unternehmen beantragt. Räder von Babboe und Bakfiets seien dabei die populärsten gewesen.

European Cycle Logistics Conference
In den nächsten Tagen werden die Anträge auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft, erklärt Ivancsits, dann würden die Förderanträge genehmigt oder abgelehnt. "Wer bis jetzt noch keinen Antrag gestellt hat, soll nicht den Mut verlieren", sagt die Mobilitätsagentur-Mitarbeiterin: "Es ist noch nicht zu spät."

Und von kommendem Sonntag bis einschließlich Dienstag gebe es im Rahmen der European Cycle Logistics Conference 2017 im Museumsquartier auch Gelegenheit, die verschiedenen Cargobike-Typen auszuprobieren.





Schlagwörter

Lastenrad-Förderung

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-03-13 20:49:07
Letzte nderung am 2017-03-14 09:21:49




Werbung






Werbung


Werbung