Alexia Weiss

Es wird milchig3


Am Ende wurde es eine Zitterpartie: der israelische Songcontest-Beitrag wurde gestern Abend als letzter als für das Finale nominiert bekannt gegeben. Die Freude auch in der Wiener jüdischen Gemeinde war groß. Da kam viel Stolz durch auf den erst 16jährigen Nadav Guedj, der mit seinem Song "Golden Boy" in beflügelten... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Alexia Weiss

Golden boy3


Ob sich Nadav Guedj beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Wien am Ende tatsächlich als golden boy (so der Titel seines Beitrags) entpuppen wird, bleibt abzuwarten – die Wiener jüdische Gemeinde freut sich jedenfalls schon auf das Get-together mit dem israelischen Teenager (er gehört dieses Jahr zu den jüngsten Teilnehmern des... weiter

Nadav Guedj vertritt Israel beim Song Contest in Wien. - © APAweb / APA, Robert Jäger



Alexia Weiss

Billroth, zum Beispiel9


"Es ist ein ziemlich allgemein verbreiteter Irrtum, von den Juden als von Deutschen oder Ungarn oder Französen zu sprechen, die nur zufällig eben eine andere Konfession haben als die meisten Bewohner von Deutschland, Ungarn oder Frankreich. Man vergisst oft ganz, dass die Juden eine scharf ausgeprägte Nation sind und dass ein Jude ganz ebensowenig... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Alexia Weiss

Abgründe10


Aktuell wird Erinnerung wieder einmal groß geschrieben: 70 Jahre ist es her, dass der nationalsozialistische Terror zu Ende ging – Hitler und seine Tod-bringenden Vasallen wurden nach einem bitteren, blutigen Krieg von Briten, Russen, US-Amerikanern und Franzosen endlich in die Knie gezwungen. Kommende Woche, am 8... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Alexia Weiss

Gar nicht koscher!5


Was früher der jüdische Witz war, scheint inzwischen die Glosse gewordene Schnurre über die Alltagspannen im observanten jüdischen Leben geworden zu sein. Ja, ganz ehrlich: Jüdische Witze so zu erzählen, dass sie zu herzhaftem Lachen führen und nicht zu peinlichem Betreten- oder gar Beleidigt-Sein, ist nicht so leicht... weiter

20150424koscher - © Kein & Aber



Alexia Weiss

Sieg über Hitler5


Wir sind da. Wir sind lebendig. Es gibt uns noch. Das ist der Sieg über Hitler und seine Vernichtungsphantasien. Bei all dem Grauen, das geschehen ist: es gibt Juden. Und es gibt jüdisches Leben. Zum 70. Mal jährt sich dieses Frühjahr die Befreiung der Konzentrationslager durch die Alliierten. In Israel wird im April inzwischen seit Jahrzehnten der... weiter




Alexia Weiss

Mahlzeit!7


Pessach neigt sich dem Ende zu und entsprechend gehen auch allseits die Matze-Vorräte zur Neige. Während die beiden Sederabende Höhepunkte im jüdischen Jahreskreislauf sind und man sich schon auf den ersten Biss einer Matza freut, ist die Euphorie nach ein paar Tagen gestillt und die Vorfreude auf das nächste Stück richtiges Brot groß... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Alexia Weiss

Waldheim4


Die "Waldheim-Jahre": sie sind zum Synonym geworden für einen Paradigmenwechsel, der in Österreich stattgefunden hat. Ohne diese Diskussionen in den 1980er Jahren hätte sich das Land wahrscheinlich weiter nicht vom Status als erstes Opfer Hitlers abgekehrt. Ohne sie hätte es die denkwürdige Rede des damaligen Kanzlers Franz Vranitzky wohl nicht... weiter

Der derzeitige Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald S. Lauder (1.v.l.), Ariel Muzicant (Mitte) und der amtierende IKG-Präsident Oskar Deutsch (1.v.r.) bei einer Veranstaltung im Gemeindezentrum der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) in Wien. - © Alexia Weiss



zurück zu Blogs   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Insel der vergnügten Entmündigten
  2. Der Mann mit dem Trachtenhut
  3. Die ÖH muss sich etwas einfallen lassen
  4. Wenn Eindämmung für Europa gefährlich wird
  5. Euro-Vision
Meistkommentiert
  1. Wo ist Juncker?
  2. Das Partyzelt
  3. Australien, nicht Austria
  4. Keine Angst vor dem großen ß!
  5. Potemkinsche Demokratie

Werbung



Werbung