Ältere Menschen mit einem hohen Fitness-Niveau ein "jüngeres" Gehirn im Vergleich zu jenen Teilnehmern, die weniger fit sind. - © APAweb/AFP, Jean-Christophe Verhaegen

Fitness hält laut Grazer Forschern Herz und Hirn gesund1

  • Hohe körperliche Fitness korreliert mit besserer Gedächtnisleistung.

Graz. Gute körperliche Fitness scheint nicht nur das Herz, sondern auch das Gehirn jung zu halten. Forscher der Medizinischen Universität Graz haben in ihrer jüngsten Studie deutliche Hinweise darauf gefunden. Demnach erzielten fitte Studienteilnehmer bessere Resultate bei ihrer Gedächtnisleistung, bei der Fähigkeit zu planen und Entscheidungen zu... weiter




Der Zusammenhang zwischen Essen und Sex9


Berlin. Nervenzellen im Gehirn, welche die Sexualität steuern, können nach einer neuen Studie auch das Körpergewicht beeinflussen. Diesem Mechanismus kamen Forscher am Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung im hessischen Bad Nauheim auf die Spur. Er könnte erklären, warum viele Frauen nach der Menopause zunehmen... weiter