• vom 11.03.2012, 22:10 Uhr

Mission UHU

Update: 13.03.2012, 12:27 Uhr

Metabolic Balance

Und jetzt geht es ans Abnehmen




  • Artikel
  • Lesenswert (8)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Pete Sahat

  • Auf dem Weg in das neue Leben
  • Die erste Station einer langen Reise ist angesteuert.
  • Ab sofort steht mein Leben im Zeichen von Metabolic Balance.

Die kommende Woche steht im Zeichen der ersten Phase zur Lebensstiländerung.

Die kommende Woche steht im Zeichen der ersten Phase zur Lebensstiländerung.© Foto: Archiv Die kommende Woche steht im Zeichen der ersten Phase zur Lebensstiländerung.© Foto: Archiv

Die kommenden Tage stehen im Zeichen in Richtung gesünderes und erfüllteres Leben. Anders gesagt: Die "Mission UHU" startet also nun richtig los. Die ersten Schritte auf meiner Reise habe ich mit bewusstem Essen verbracht und tatsächlich mein Gewicht um ein paar Kilogramm gesenkt. Doch nun startet die erste große Etappe und die erste richtige,  kontrollierte Ernährungsumstellung.

Werbung

Ich begebe mich also auf eine Reise in die Welt der Metabolic Balance. Ein Trend, der nun schon einige Jahre anhält und dem sehr viele Menschen gefolgt sind. Ich werde also nun am eigenen Leib erfahren, wie diese Methode wirkt und welcher Umstellungen und Untersuchungen es bedarf. Ich muss zugeben ich bin gespannt und freue mich auf diese Aufgabe.

Zwei Tage entschleunigen
Ab Montag steht mein Leben im Zeichen der Lebensstiländerung. Ich habe mich für einen Aufenthalt im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach entschieden und werde hier nun 17 Tage verbringen. Wie ich der Informationsmappe entnommen habe, werde ich meinen Metabolic Start mit Blutabnahme und Bittersalz verbringen. Danach zwei Tage der Entgiftung und Untersuchungen.

Die nächsten Tage meines Lebens stehen im Zeichen von Metabolic Balance. Also dann, erzittere meine Leibesfülle.

Die nächsten Tage meines Lebens stehen im Zeichen von Metabolic Balance. Also dann, erzittere meine Leibesfülle.© Foto: Archiv Die nächsten Tage meines Lebens stehen im Zeichen von Metabolic Balance. Also dann, erzittere meine Leibesfülle.© Foto: Archiv

Auf Basis meiner Blutwerte und persölichen Vorlieben wird ein persönlicher Ernährungsplan erstellt, der mir dann eröffnen soll, welche Lebensmittel mich in den kommenden Wochen begleiten werden. Nach den zwei Starttagen folgen 14 Tage Leben mit Sport und dem persönlichen Speiseplan. Natürlich werde ich Sie über meine Erfahrungen auf dem Laufenden halten.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2012-03-11 22:17:41
Letzte Änderung am 2012-03-13 12:27:48


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Islamisches Kalifat in Europa und Amerika
  2. Keine Lex Islam - Norwegen hat es vorgemacht
  3. Kein Obama für Brüssel
  4. Kuriose Mails an Mag. Gerald
  5. Es würde sich lohnen
Meistkommentiert
  1. Bolivarische Diktatur oder Playboy-Hochburg?
  2. Parteibücher raus aus den Schulen, Erneuerung rein
  3. Hypo und kein Ende
  4. Das Comeback einer Farbe
  5. Die Entwicklungshilfe braucht eine Trendwende

Werbung




Im Josephinum zu bewundern: Die grau-braunen Windungen eines Darms quellen aus einem Frauenleib hervor, bereit für die wissbegierigen Blicke ganzer Heerscharen von Studenten.

Victor Noir war ein französischer Journalist und Gegner Napoleon Bonapartes. Er wurde <span class="st">1870 </span>von Prinz Pierre Napoleon Bonaparte, einem Großneffen Napoleon Bonapartes, erschossen. Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

31.10.2014: Fast ein Jahr nach dem verheerenden Taifun Haiyan auf den Philippinen gedenken Angehörige und Überlebende den 8.000 Opfern. Die Regierung hat ein Milliardenprogramm für den Wiederaufbau genehmigt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Werbung