Isolde Charim

Pegida - eine Realitätsverneinung23


Seitdem in Dresden wöchentlich Demonstranten unter dem Label Pegida durch die Straßen ziehen. Seitdem diese selbsternannten "patriotischen Europäer gegen die Islamisierung" als Retter des Abendlandes ins Feld ziehen. Und auf der anderen Seite Islamisten sich als "Retter des Morgenlandes" gerieren. Seitdem steckt der Pluralismus in einem Zangengriff... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.



Christian Ortner

Die härteste Lobby des Landes35


Wenn den österreichischen Hoteliers, wie derzeit gerade der Fall, umständehalber die russischen Gäste und deren Platin-Kreditkarten ausbleiben, dann müssen sie halt versuchen, andere Kunden zu finden. Blöd gelaufen, aber so ist das in der Marktwirtschaft eben. Wenn hingegen den österreichischen Bauern aus den nämliche Gründen Russland als Markt -... weiter

Christian Ortner.



Marco Büscher

Japans Ruf nach einem Samurai1


Japan braucht Veränderungen. Wenn der Alte der Neue ist, wird es selten anders als beim Alten. Mit einer stark gesunkenen Wahlbeteiligung von nur noch 52 Prozent bestätigte Japan seinen Premier Shinzo Abe mangels Oppositionskraft mit Zweidrittelmehrheit im Amt, dies effektiv jedoch mit einem nominal deutlich gesunkenen Wählerzuspruch... weiter

Marco Büscher ist Unternehmensberater mit Fokus Japan, China, Kommunikation und Kapitalmärkte.



Thomas Roithner

Eine neue Friedens- und Sicherheitsarchitektur für Europa41


Es gehört offenbar zum Ritual, politisch verdorbene internationale Beziehungen durch Drücken irgendwelcher "Restart"-Buttons zu reaktivieren. Nicht zum ersten Mal wurde - jüngst von der neuen Außenbeauftragten Federica Mogherini - erklärt, man wolle die Beziehungen zwischen der EU und Russland rebooten, um morgens unmittelbar dort weiterzumachen... weiter

Thomas Roithner ist Friedens forscher und Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien (www.thomasroithner.at).



Paul Schmidt

The Sound of Silence5


Die Wirtschaftslage in Europa ist alles andere als rosig. Glaubt man den Wachstumsprognosen, wird es wohl auch auf mittelfristige Sicht so bleiben. Der schon jetzt sehr angespannten Arbeitsmarktlage ist damit gar nicht geholfen. Besonders betroffen sind wieder jüngere und ältere Arbeitnehmer sowie Langzeitarbeitslose und Ausländer... weiter

Paul Schmidt ist Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik.



Andreas Schieder

Parlamentsbilanz 2014 - Die Arbeit geht weiter2


Wenn dieser Tage die Regierung Faymann II ein Jahr im Amt ist, können die SPÖ-Abgeordneten auf eine umfangreiche Liste an Beschlüssen zurückblicken. Mit dem Abgabenänderungsgesetz wurden wesentliche Schwerpunkte für mehr Gerechtigkeit umgesetzt: die Erhöhung der Bankenabgabe, die Reform der Gruppenbesteuerung... weiter

Andreas Schieder ist Klubobmann der SPÖ.



Kurt Bayer

Rückabwicklung oder Verkauf?


In den Medien kursierte in den vergangenen Tagen die Meldung, dass das Finanzministerium als Eigentümervertreter der Republik an den Resten der einstmaligen Hypo Alpe Adria eine Klage erwägt, den Kauf der Hypo von Bayern (vulgo "Notverstaatlichung") wegen Täuschung gerichtlich anzufechten. Gleichzeitig aber verkündet das Ministerium... weiter

Kurt Bayer ist Ökonom und war Board Director in Weltbank (Washington, D.C.) und EBRD (London) sowie Gruppenleiter im Finanzministerium.



Christian Ortner

Am Ende blecht wieder der Steuerzahler ...3


Wenn sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nächste Woche von den Regierungschefs der Union seinen 300 Milliarden Euro schweren Plan zur Ankurbelung der Wirtschaft in Europa absegnen lässt, kann er zufrieden sein: 300 Milliarden Investitionen in die Infrastruktur der EU-Staaten klingen ja wirklich imposant und zukunftsfroh, umso mehr... weiter

Christian Ortner.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Auch Bayern ahnungslos
  2. Deutschland ist das Problem
  3. Eine Pro-Europa-Demo
  4. Die Steuerreform kommt
  5. Gegen ein Klima der Angst
Meistkommentiert
  1. Gegen ein Klima der Angst
  2. Deutschland ist das Problem
  3. Eine Pro-Europa-Demo
  4. Die Steuerreform kommt
  5. Legal und Moral


Trauer und Blumenkundgebungen vor dem Haus Udo Jürgens in Gottlieben, Schweiz.

21. 12. 2014: Die indonesische Marine sprengt Fischerboote aus Papua Neu-Guinea. Laut einem Regierungserlaß werden alle ausländischen Fischerboote zerstört, die in indonesischen Hoheitsgewässern aufgebracht werden. Platz 10: CLEVERE ÄFFCHEN. Weißbüschelaffen können mit Lehrvideos etwas anfangen - jedenfalls wenn es darum geht, Leckereien aus einer Kiste zu holen. Den meisten der in Südamerika heimischen Tiere gelang das, nachdem sie im brasilianischen Dschungel per Video Artgenossen zugesehen hatten, die den Kistentrick schon beherrschten.

Doch nicht für immer: Liebesschlösser an der Pont des Arts in Paris werden entfernt. Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin).

Werbung