Isolde Charim

Scham und Schamlosigkeit in der Politik15


Wenn es etwas gibt, das einen in Bezug auf die FPÖ-Politiker immer wieder mit Erstaunen erfüllt, dann ist es deren Schamlosigkeit. Die völlige Schamlosigkeit, mit der diese öffentlich agieren und auftreten. Die Unverfrorenheit in Bezug auf Gerüchte, Halbwahrheiten, Unwahrheiten, in Bezug auf Aggressionen... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. - © Daniel Novotny



Wolfgang Schmale

Die Krise der Europa-Idee3


Die EU-Debatte konzentriert sich sehr stark auf die Arbeit des Europäischen Rats, den die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer. An der zweiten Stelle der Aufmerksamkeit stehen wichtige Institutionen der EU (Kommission, EZB, Parlament, EuGH). Dies ist verständlich, weil hier am laufenden Band Entscheidungen gefällt oder verschoben werden... weiter

Wolfgang Schmale ist Professor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Wien (Buchtipp: "Mein Europa. Reisetagebücher eines Historikers"; Böhlau). Foto: privat



Christian Ortner

Wie unmoralisch ist Sparsamkeit?13


Wenn die österreichischen Banken und Sparkassen Ende Oktober, so wie jedes Jahr, wieder einmal den sogenannten Weltspartag inszenieren, wird dies ein Ereignis von ziemlich hoher absurder Qualität sein. Denn wer heute noch spart, gilt in der brandgefährlichen Welt der Null- und Negativzinsen, wie sie die Europäische Zentralbank unverdrossen betreibt... weiter

Christian Ortner.



Rupert Wolff

Für die Interessen der Bürger2


Unsere Welt verändert sich. Das ist nicht neu. Die Welt hat sich stets verändert, nur das Tempo dabei ist manchmal höher und manchmal niedriger. Wesentlich für Veränderungen ist, dass diese, soweit es möglich ist, in geordneten Bahnen ablaufen. Evolutionär sozusagen. So wie die Evolution des Menschen Naturgesetzen unterworfen ist... weiter




David Ignatius

Escape ist keine Option


Welch ein Augenblick für US-Präsident Barack Obama, als er am Dienstag in seiner Abschiedsrede vor der UNO die liberale Weltordnung verteidigte, in einer Zeit, in der diese weltweit ernsthaft unter Druck ist. Mitten in dieser unruhigen Weltlage brachte Obama seine bewährten Vorzüge zu Geltung: seinen Idealismus... weiter

Der Autor war Chefredakteur der "International Herald Tribune". Seine Kolumne erscheint auch in der "Washington Post".



Alexander von der Decken

"Wie schaffen wir das?" wäre der bessere Satz gewesen4


Nach den Wahlschlappen für die CDU in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin will die deutsche Kanzlerin ihre Politik besser erklären. Selbstkritik im Schatten der Bundestagswahl 2017. Den Satz "Wir schaffen das!" hätte Angela Merkel am liebsten nie gesagt, wie sie öffentlich bekennt. Ja, und in der Flüchtlingspolitik habe man zeitweise die Kontrolle... weiter

Alexander von der Decken war 29 Jahre lang Redakteur beim "Weser-Kurier", hat in Barcelona und Paris gelebt und arbeitet heute als feier Journalist.
- © privat



Ingrid Thurner

Ein Hoch auf die Burka-Debatte16


Nicht nur in Frankreich ist die Burke-Debatte wieder neu aufgeflammt. Dabei ist längst alles gesagt. Den Argumenten für und wider ein Verbot dessen, was in Europa kaum existiert, ist nichts hinzuzufügen. Allerdings müssen wir der Debatte und allen physischen und virtuellen Medien, die ihr Raum bieten, dankbar sein, ebenso allen Journalisten... weiter

Ingrid Thurner ist Ethnologin, Publizistin, Lektorin und Mitglied der Initiative Teilnehmende Medienbeobachtung am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Uni Wien (www.univie.ac.at/tmb).



Adrian Lobe

Die Fehler der Obama-Doktrin3


Barack Obama ist ein Präsident auf Abruf - eine "lame duck", wie man in den USA zu sagen pflegt. Der US-Senat blockiert beharrlich Reformen, in der Tagespolitik gibt es kaum noch Gesetze, die sich durchsetzen ließen. Also nutzt der Friedensnobelpreisträger seinen außenpolitischen Handlungsspielraum, um noch Politik für die Geschichtsbücher zu... weiter

Adrian Lobe hat Politik- und Rechtswissenschaft in Tübingen, Paris und Heidelberg studiert.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Politisches Ge-Ceta
  2. Lügenpresse!
  3. Ein frommer Wunsch
  4. Von Erlösern und Politikern
  5. Nicht-Einmischung
Meistkommentiert
  1. Lügenpresse!
  2. Politisches Ge-Ceta
  3. Weniger als Dampf?
  4. Die Agro-Weltherrschaft
  5. Kafkas Albtraum