Reinhold Lopatka

Regierung zieht Investitionen vor1


Alle Wirtschaftsforscher sind sich einig: Unsere Wirtschaft wächst schwächer als noch vor kurzem erwartet. Für Österreich haben sowohl IHS als auch Wifo die Wachstumserwartungen von 1,5 auf 0,8 Prozent zurückgeschraubt, im gesamten Euro-Raum sieht es nicht besser aus. Wir werden uns langfristig auf geringere Wachstumsraten einstellen müssen... weiter

Reinhold Lopatka ist Klubobmann der ÖVP.



Maximilian Lakitsch

IS und Terror bekämpfen: entweder ganz oder gar nicht6


Die IS-Terrormiliz und ihre Gräueltaten in Syrien und im Irak dominieren die Berichterstattung seit mittlerweile vier Monaten: Die gezielt verbreitete Terrorpropaganda hat weltweit bereits eine so breite Masse emotional gegen die Dschihadisten aufgebracht, dass kaum mehr sachlich über angemessene Problemlösungsstrategien diskutiert werden kann... weiter

Maximilian Lakitsch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung an der Burg Schlaining. Er forscht zu Peacebuilding, Konflikttheorie und dem Nahen Osten.



Christian Ortner

Eine Million für jeden!4


Europas Wirtschaft lahmt bekanntlich gerade sehr, und eine wesentliche Ursache dafür ist die chronische Unlust von Konsumenten wie Unternehmern, Geld auszugeben. Einen bemerkenswerten Vorschlag, wie dies zu ändern sei, machte jüngst ein "profil"-Kolumnist: Die EZB möge einfach noch ganz, ganz viel Geld drucken und jedem Europäer in der Folge ein... weiter

Christian Ortner.



Isolde Charim

Muslime in Österreich20


Bei einer Bürgerversammlung am Semmering gegen ein Asylquartier meinte eine Frau: "Das sind ja lauter Männer. Das macht Angst." Medial wurde der Satz sofort auf muslimische Männer bezogen. Daran zeigt sich die ganze Ambivalenz der derzeitigen Situation: die Tatsache, dass es auf der einen Seite den "Islamischen Staat" und eine Radikalisierung von... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.



Stefan Schartlmüller

Menschen für die Demokratie gewinnen2


Walter Hämmerle formulierte es in seiner "Hauptstadtszene" zur Einbindung der Bürgerinnen und Bürger bei der Demokratie-Enquete treffend. "Theoretisch" sind Veränderungen durch diese "kleine Revolution" möglich... weiter

Stefan Schartlmüller ist Unternehmer in Linz und Mitbegründer der IG Demokratie (www.ig-demokratie.at).



Stefan Haderer

Autonomie ohne Gewähr8


Die Rufe nach einer autonomen Verwaltung werden lauter - und das nicht nur in Schottland, wo vorige Woche das "No" zur Abspaltung vom Vereinigten Königreich den britischen Premier David Cameron vor einem möglichen vorzeitigen Ende seiner Amtszeit bewahrt hat. In der Ukraine hat das Parlament jüngst den Gebieten Donezk und Luhansk einen Sonderstatus... weiter

Stefan Haderer ist Kulturanthropologe und Politikwissenschafter.



Erhard Fürst

Ist die EZB auf dem Weg zu einer Bad Bank?3


Einer der Gründe für die Wirtschaftsflaute der Eurozone wird in der ungenügenden Kreditgewährung durch die Banken geortet. Offen bleibt, ob es sich eher um ein Angebots- oder um ein Nachfrageproblem handelt. Die Schwäche der Kreditnachfrage wird durch ungünstige Marktperspektiven und den Druck auf Unternehmen und Haushalte... weiter

Erhard Fürst war Leiter der Abteilung Industrie- und Wirtschaftspolitik in der Industriellenvereinigung.



Haimo L. Handl

Die Union ist gerettet - die Angst hat gesiegt4


Eine deutliche Mehrheit der Schotten hat für den Verbleib in der Union gestimmt. Der Ausgang war offen, wiewohl unübersehbar war, dass die massive Einschüchterungs- und Angstkampagne, unterstützt von den Warnungen etlicher befreundeter EU-Staaten, Wirkungen zeigen würde. Das hat sich eindrücklich erfüllt... weiter

Haimo L. Handl ist Politik- und Kommunikationswissenschafter.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Grenzen der Globalisierung
  2. Die Geister, die man rief ...
  3. Die Genossenschaft
  4. Die nächste Klausur
  5. Asyl ist ein Grundrecht
Meistkommentiert
  1. Asyl ist ein Grundrecht
  2. Zittert, Ihr Landeskaiser!
  3. Die nächste Klausur
  4. Grenzen der Globalisierung
  5. Eine Frage des Volumens


 In der ehemaligen Zollamtsschule in Erdberg kamen am Montag am frühen Abend die ersten Flüchtlinge an um in das als Übergangsquartier gedachte Gebäude einzuziehen.

Das frisch vermählte Paar am Sonntag. Der japanische Vulkan Ontake ist ausgebruchen.Viele Bergsteiger wurden völlig überrascht, 31 Menschen starben. Wegen starker Schwefelschwaden mussten die Bergungsarbeiten immer wieder unterbrochen werden.

Die Regierung traf sich zur Klausur in Schladming. Der Empfang war herzlich, die Mienen noch etwas steif. Ab Montag stellen sich Junckers neue EU-Kommissarinnen und Kommissare den Hearings. Wir haben Ihnen einen übersichtlichen Zeitplan der Anhörungen als Fotostrecke zusammengestellt.

Werbung