Tamara Arthofer

Reich und Schön gesellt sich gern2


Die Topligen können sich freuen: Noch mehr Startplätze für die Champions League, die mit ihrer ursprünglichen Idee ohnehin nichts mehr zu tun hat, noch mehr Gewicht auf frühere Erfolge, die vielleicht längst nicht mehr so glänzen, noch mehr Geld: Die am Freitag in groben Zügen präsentierte Reform der Champions League räumt den vier in der... weiter

Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.



Christina Böck

Generation Quapsel


Ein Hype hat ja meistens eines ganz bestimmt: ein abruptes Ende. Dieses soll nun das Augmented-Reality-Spiel Pokemon Go erfasst haben. Mitte Juli, als die muntere Monsterjagd ihre Premiere auf iPhone und Co feierte, hatte das Spiel rund 45 Millionen tägliche Spieler weltweit. Im August sollen es 12 Millionen weniger gewesen sein... weiter




Tamara Arthofer

Schadenfreude in hohen Dosen5


In Zeiten wie diesen will man wirklich kein Salzburger sein, zumindest keiner der Red-Bull-Fraktion. Da wurden in den vergangenen Tagen alle bisherigen Anläufe Salzburgs auf die Champions League rauf- und runtererzählt, die in Bauchflecken endeten; und nun, da man alle Neune erreicht hat, braucht man für den Spott nicht erst zu sorgen... weiter

Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.



Edwin Baumgartner

Vielleicht ist Leben auf dem Planeten2


- Sie gehen mir auf die Nerven, mein Bester. Gefühlt jede zweite Woche kommen Sie mit einem Planeten, auf dem es Leben geben könnte. Die Leute lesen dann statt "könnte" "gibt es" und der Ballawatsch ist fertig. Es gibt sogar Spinner, die glauben, unsere Pyramiden... - Ja, schon, aber diesmal ist die Sensation perfekt. - Wieder einmal... weiter




Alexander U. Mathé

Ein Genie wird Ministerin2


Audrey Tang ist hochintelligent und eigentlich schon seit zwei Jahren in Pension. Doch nun, da ihre Heimat Taiwan sie braucht, folgt sie diesem Ruf und wird ab 1. Oktober Ministerin. Zwar ohne Portfolio, aber jemanden mit ihrer Erfahrung und ihrem IQ kann man gewiss in jeder Regierung gut brauchen. Wer jetzt an eine Frau auf dem Weg zum 70er denkt... weiter

Alexander U. Mathé



David Ignatius

China's rising influence is felt in Australia


Melbourne - Australia has a split personality when it comes to China: Government officials stress the importance of their strategic alliance with the U.S., even if it upsets Beijing. But business leaders argue that Australia must accommodate the reality of China's overwhelming economic power in Asia... weiter




David Ignatius

Wohlstand gegen Sicherheit1


Wenn es um China geht, ist Australien gespalten: Regierungsbeamte betonen die Wichtigkeit ihrer strategischen Allianz mit den USA, auch wenn das Peking aufbringt. Die Wirtschaftsbosse treten jedoch dafür ein, dass sich Australien auf den überwältigenden Einfluss Chinas in Asien einstellen muss. Dass die Sicherheits- und Wirtschaftsinteressen... weiter

Der Autor war Chefredakteur der "International Herald Tribune". Seine Kolumne erscheint auch in der "Washington Post".



Edwin Baumgartner

Kakaobohnen des Grauens15


Kevin Volaček geht nach Hause. Die Geburtstagsfeier seines Freundes ist vor ein paar Minuten zu Ende gegangen. Wolken verhängen den Mond. In der Grünangergasse versperrt ein Mann Kevin den Weg, nicht groß, aber unter dem T-Shirt tanzen die Muskel Mambo. Kevins Magen fühlt sich an wie unter einer Druckerpresse... weiter




Matthias Greuling

Wie man (sich) bereichert3


Es ist - zum Zwecke der sozialhumanistischen Gewinnmaximierung - nicht egal, wie ein Unternehmen seine Mitarbeiter behandelt, sondern nachgerade essenziell für dessen Erfolg. Das ist keine neue Erkenntnis, und doch darf immer wieder gestaunt werden, was den NLP-trainierten Managern so alles einfällt... weiter




zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Generation Quapsel
  2. Kakaobohnen des Grauens
  3. Reich und Schön gesellt sich gern
  4. Ein Genie wird Ministerin
  5. Schadenfreude in hohen Dosen
Meistkommentiert
  1. Ein Genie wird Ministerin
  2. Trompeten und Posaunen am See
  3. Pflicht für Jobs, die es nicht gibt

Werbung