Judith Belfkih

Wiar a Hünderl sein’ Herrn4


Leider wieder und immer noch aktuell: Wie sähe der Alltag mit Deutschpflicht in der Pause an einer Linzer Schule aus? Ein Gedankenexperiment. Tag 1: Auf dem Schulhof herrscht also Deutschpflicht. Strikt. Lehrer und eigens ernannte Schüler-Kontrolleure durchstreifen den Pausenraum. Lauschen in jede noch so kleine Gruppe... weiter




David Ignatius

Kerry signals 'crunch time' on Syria


Washington - Secretary of State John Kerry said in an interview that the U.S. is nearing a final "crunch time" on Syria - in which it will either make progress toward a cease-fire or begin moving toward "Plan B" and new military moves. For Kerry-watchers, it's a familiar moment of brinkmanship: He's making a last... weiter




Christian Mayr

Bewerbe-Mixen bei den Nordischen2


Der Reiz gemischtgeschlechtlicher Sportveranstaltungen hält sich bekanntermaßen in engen Grenzen - wer das anders sieht, möge umgehend die Grand-Slam-Sieger im Tennis-Mixed-Doppel im vergangenen Jahr aufzählen. Selbst in jenem Sport, wo Mann-Frau-Paarungen die wohl größte Tradition haben, kommt der Bewerb nicht über ein nettes Rahmenprogramm hinaus... weiter




Judith Belfkih

Wer tröstet jetzt die schönen Barbies?1


Auf die inneren Werte kommt es an. Dieser Rat kommt ja meist von denen, die die Natur mit besonders ebenmäßigen Zügen bedacht hat. Und richtet sich an jene, deren Aussehen nicht ganz mit den aktuellen Schönheitsidealen konform geht. Schönheit ist Schall und Rauch. Wahre Schönheit kommt von innen. Was zählt, sind die inneren und so weiter... weiter




Walter Hämmerle

Die, die einen Plan erkennen2


Das Bild, das die Medien von der Politik zeichnen, ist zugegeben wankelmütig. Und das ist noch vorsichtig ausgedrückt. Tatsächlich schwankt die mediale Darstellung des politischen Alltags zwischen zwei Extremen: Zwischen Unfähigkeit auf der einen und berechnender Strategie auf der anderen Seite. Letzteres ist nach allem menschlichem Ermessen... weiter




Tamara Arthofer

Ein Signal an eine ganze Liga


Immerhin, die Proteste zeigen Wirkung. Angeblich. Jedenfalls haben die Besitzer des FC Liverpool und die Vereinsführung für diese Woche Dringlichkeitssitzungungen zur künftigen Ticket-Preisgestaltung einberufen, nachdem die Fans in einem in dieser Form einzigartigen Massenexodus zu Tausendschaften das Stadion verlassen hatten... weiter

Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.



Petra Paterno

Mehr Courage bei kritischen Debatten5


Das Volkstheater ließ kürzlich mit einer Meldung aufhorchen: "Homohalal" von Ibrahim Amir werde nicht uraufgeführt, stattdessen Neil Simons "Brooklyn Memoiren" gezeigt. Spielplanänderungen an großen Häusern sind an sich nicht unüblich, es steht jeder Bühne frei, Änderungen vorzunehmen. Doch etwas verstört im vorliegenden Fall... weiter




Christian Mayr

Cup-Kaltstart im verzerrten Bewerb2


Zumindest holprige, gefrorene Plätze mit meterhohen Schneehaufen an den Seitenlinien gibt es diesmal nicht. Hätte durchaus sein können, wenn nicht schon in weiten Teilen des Landes der Frühling Einzug gehalten hätte - denn eine Rasenheizungspflicht gibt es im Cup für Nicht-Oberhausklubs bekanntlich nicht... weiter




Christina Böck

Windmühlen Hilfsausdruck5


Manche sind auch von Weihnachten immer wieder aufs Neue überrascht. Kann ja keiner ahnen, dass das wirklich jeden 24. Dezember wieder passiert. Seit immer. Ein bisschen so wirkt die Planung rund um den 400. Todestag von Spaniens unbestritten größtem literarischen Sohn am 22. April. Seit dem letzten großen Jubiläum, also dem 300... weiter




zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wiar a Hünderl sein’ Herrn
  2. Bundesweiter Weichei-Alarm?
  3. Wer tröstet jetzt die schönen Barbies?
  4. Bewerbe-Mixen bei den Nordischen
  5. Allein in der Sperrzone
Meistkommentiert
  1. Bundesweiter Weichei-Alarm?
  2. Untergangsfetischisten
  3. Allein in der Sperrzone
  4. Ein Strick für den Tschick
  5. Die fressen ihre eigenen Kinder!

Werbung



Werbung