Reinhard Göweil

Auch Bayern ahnungslos5


Bayern klagt Österreich auf Herausgabe von 2,4 Milliarden Euro, Österreich klagt Bayern auf Zahlung von 3,5 Milliarden Euro. Nun ist Österreich in Zusammenhang mit der Kärntner Hypo hohe Summen schon gewöhnt, aber solche Streitsummen sind schon beeindruckend. Am beeindruckendsten für die Gerichte und die involvierten Anwälte... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Walter Hämmerle

Zum Erfolg verdammt5


Am Donnerstag hat sich im Parlament die Enquete-Kommission zur Stärkung der Demokratie in Österreich konstituiert. Ein hehres Ziel und dringend notwendig: Die Politik droht, ihr Volk zu verlieren. Die Entfremdung erfolgte schleichend, und wer wissen will, wie groß die Kluft geworden ist, muss nur mit x-beliebigen Bürgern über Politik ins Gespräch... weiter




Reinhard Göweil

Die Steuerreform kommt13


"Es wird keine Neuwahlen geben, ich verspreche es", sagte Finanzminister Hans Jörg Schelling am Dienstagabend zu Journalisten. Zur selben Zeit machten die beiden Chefs der Regierungsparteien, Werner Faymann und Reinhold Mitterlehner, im ORF Türen zur Steuerreform auf. Mitterlehner grenzte die Ablehnung auf "klassische Vermögenssteuern" ein... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Eine Pro-Europa-Demo18


Viele Teilnehmer der Pegida-Märsche in Deutschland sind der Meinung, dass der russische Präsident Wladimir Putin so etwas wie ein Friedensengel sei. Es ist erstaunlich, dass die russische Propaganda so gut verfängt - übrigens auch in Österreich. Putin hat die Krim annektiert und schickt offiziell auf Urlaub weilende Soldaten in die Ostukraine... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Deutschland ist das Problem56


Auslöser der Krise waren zuerst die Banken, danach die Griechen. Kein Mensch sprach von Deutschland. Sieben Jahre später ist dies anders. Der "deutsche Hegemon", der seine Rezepte der gesamten EU überstülpen möchte, wird mit wachsender Skepsis betrachtet. Zu Recht. Vom deutschen Außenhandelsüberschuss in Höhe von 200 Milliarden Euro entfallen 110... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Gegen ein Klima der Angst21


"Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlands" nennt sich in Deutschland eine Bewegung, deren Demonstrationen steigenden Zulauf haben. Es geht - ja worum geht es eigentlich? Vordergründig geht es um die Verteidigung des christlichen Abendlandes, doch dahinter stecken extreme rechte Parteien und Gruppierungen... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Walter Hämmerle

Europa braucht seine Staaten10


Die nationale Politik erodiert schneller, als Europa imstande ist, Ersatz zu schaffen. Deutlich schneller sogar. In Italien ist noch immer nicht abschließend geklärt, ob Matteo Renzi nur ein begnadeter Darsteller oder doch ein Erneuerer ist. Zur Sicherheit haben die italienischen Gewerkschaften für heute, Freitag... weiter

Walter Hämmerle.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die härteste Lobby des Landes
  2. Eine neue Friedens- und Sicherheitsarchitektur für Europa
  3. Auch Bayern ahnungslos
  4. Deutschland ist das Problem
  5. Pegida - eine Realitätsverneinung
Meistkommentiert
  1. Gegen ein Klima der Angst
  2. Eine Pro-Europa-Demo
  3. Deutschland ist das Problem
  4. Die Steuerreform kommt
  5. Legal und Moral

Werbung




Platz 10: CLEVERE ÄFFCHEN. Weißbüschelaffen können mit Lehrvideos etwas anfangen - jedenfalls wenn es darum geht, Leckereien aus einer Kiste zu holen. Den meisten der in Südamerika heimischen Tiere gelang das, nachdem sie im brasilianischen Dschungel per Video Artgenossen zugesehen hatten, die den Kistentrick schon beherrschten.

19.12.2014: Während in Österreich die Berge großteils grün bleiben, überqueren die Kanadier so manche Brücken auf Langlauf-Ski. Wie hier die Bill Thorpe Walking Brücke in Fredericton, New Brunswick. Doch nicht für immer: Liebesschlösser an der Pont des Arts in Paris werden entfernt.

Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin).  Der diesjährige Friedensnobelpreis ist am Mittwoch an Malala Yousafzai aus Pakistan und Kailash Satyarthi aus Indien verliehen worden.

Werbung