Reinhard Göweil

Niveaulose Asyl-Debatte7


Die - vornehm ausgedrückt - erstaunlichste Wortmeldung zur aktuellen Asyl-Debatte kam vom burgenländischen Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ): Das Land wolle endlich zwei Kasernen kaufen, um ein für allemal auszuschließen, dort Asyl-Suchende unterzubringen. Das hätte die FPÖ auch nicht besser hingekriegt... weiter

Reinhard Göweil



Wien + NÖ = 1, Teil 22


In Wien wächst die Bevölkerung. Wien sichert damit Niederösterreichs Wohlstand, ohne adäquat davon zu profitieren, weil es die Landesgrenzen gibt. Und hinter den Landesgrenzen stehen die großen Geldbringer des Landes Niederösterreich, der Flughafen etwa und die Shopping City Süd, die es ohne Wien nicht geben würde... weiter

Auch wenn es politisch auf den ersten Blick unverträglich anmutet, in der Sache würde eine Fusion von Wien und Niederösterreich Sinn machen. - © APAweb / WZ Online



Reinhard Göweil

Wien + NÖ = 120


Wer ist ein Politiker mit G’spür? Richtig, Erwin Pröll. Dass sich der Landeshauptmann persönlich um eine Betriebsübersiedlung mit rund 80 Mitarbeitern bemüht, liegt am Namen: Die (Identität stiftenden) Schwedenbomben lagern die Produktion vom 3. Bezirk in Wien nach Niederösterreich aus, ins Industriezentrum Wiener Neudorf... weiter

Reinhard Göweil



Franz Joseph I.

An meine Völker9


Der 28. Juli 1914 war kein Tag wie jeder andere. Im Amtlichen Teil der "Wiener Zeitung" erschien ein in sachlichem Ton gehaltenes, von höchster Stelle lanciertes Dokument: Österreich-Ungarn erklärte darin dem Königreich Serbien den... weiter

Kaiser Franz Josef



Reinhard Göweil

Kalter Krieg der Währungen3


Russland ist flächenmäßig das größte Land der Welt. Ein Wirtschafts-Embargo hat daher wenig Sinn, denn diese Grenzen kann niemand kontrollieren. Von irgendeiner Seite sickern sanktionierte Produkte sicher ins Land. Die USA und Europa haben daher den Finanzmarkt ins Sanktions-Visier genommen. Und das hat für Russland desaströse Auswirkungen... weiter

Reinhard Göweil



Thomas Seifert

Alte und neue Antisemiten46


Wenn Rechtsradikale gegen Muslime hetzten, wenn es um das Recht auf Beschneidung als religiöses Ritual ging - stets solidarisierten sich Österreichs Juden mit Muslimen. Und jetzt, da die Kritik an Israels Militäroperationen gegen die Hamas in Gaza bei manchen in offenen Antisemitismus umschlägt, hätten auch Juden diese Solidarität nötig... weiter

Thomas  Seifert



Reinhard Göweil

Herbst-Programm10


Dass sich ausgerechnet das Finanzministerium beim "Zuschuss" für die ÖBB um 600 Millionen verrechnete, trägt nicht gerade zur Beruhigung des Steuerzahlers bei. Wenn dort etwas stimmen sollte, sind es Zahlen. Es offenbart allerdings ein Politik-Verständnis, das höflich formuliert als antiquiert zu bezeichnen ist... weiter

Reinhard Göweil



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Folgen der Sanktionen gegen Russland
  2. Wien + NÖ = 1, Teil 2
  3. Niveaulose Asyl-Debatte
  4. Das hätte Joseph Goebbels nicht besser sagen können . . .
  5. An meine Völker
Meistkommentiert
  1. Der Irrtum der Pali-Versteher
  2. Den Bogen überspannt
  3. Die nahöstliche Verschärfung
  4. 69 Jahre SPÖ-Regierung sind genug für Wien
  5. Weil es hässlich ist!

Werbung




1700 Polizisten belagerten diesen Eingang: Am Ende des Tages wurden 19 Hausbesetzer abgeführt. Der Hausbesitzer wollte jene Punks vertrieben haben, die er einst selbst geholt hatte, um die Altmieter in dem Haus in Wien-Leopoldstadt loszuwerden.

Das Polizeiaufgebot am Einsatzort war mit weit mehr als 1.000 Beamten enorm. Da die Besetzer den Hauseingang massiv verbarrikadiert hatten, gab es für die Exekutive vorerst kaum ein Weiterkommen. 29.072014: Der Kanadier Scott Morgan liegt gut in der Luft bei den Commonwealth Games im schottischen Glasgow.

Ko Murobushi unterrichtet beim Impulstanz die japanische Tanzform Butoh. Seit Oktober erreichten allein aus Mittelamerika mehr als 57.000 unbegleitete Kinder die Grenze. Sie fliehen vor Gewalt, Kriminalität und schlechten wirtschaftlichen Aussichten in ihren Heimatländern.

Werbung