• 4. Dezember 2016

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 08.10.2015, 13:16 Uhr

Fotostrecken

Update: 19.10.2015, 12:29 Uhr

Modellschau

Die neuen High-End-Laptops


HP Spectre x360. Der US-Hersteller HP will mit diesem Convertible punkten. Bei einem Gewicht von 1,44 kg und einer Dicke von 15,9 mm bietet das Notebook eine Akkulaufzeit von 12,5 Stunden. - © Foto: HP  HP Spectre x2. Das 2-in1-Erlebnis soll dieses Modell bieten. Als so genanntes "Detachable" läßt sich das Display als Tablet nutzen und kann zum besseren Arbeiten an ein Keyboard angedockt werden - inklusive praktischer Stütze. - © Foto: HP  HP Envy Curved AiO: Nicht mehr Notebook. aber auch ein Ausblick auf die nahe Zukunft. Ein All-in-One-Desktop mit 34-Zoll-Display. - © Foto: HP  Es zeigt sich, dass immer mehr Hersteller nun dem Vorbild von Apple und - neuerdings - auch Microsoft folgen. - © Foto: HP  Satellite P-50. Auch der japanische Hersteller Toshiba will mit neuer High-End-Hardware punkten. - © Foto: Toshiba  Satellite Click 10. Auch Toshiba sieht im Markt der "Detachables" oder "Convertibles" einen Markt der Zukunft. Auch bei diesem Modell kann das Display als Tablet genutzt werden. - © Foto: Toshiba  Die AnwenderInnen sollen somit - je nach Bedürfnis - mobil surfen oder stationär arbeiten können. Toshiba kündigte zudem an, dass man als einziger Hersteller einen eigenen Knopf für den Microsoft Assistenten "Cortana" anbieten wird. Über eine dedizierte Cortana-Zugangs-Taste soll sich Cortana jederzeit und komfortabel aktivieren lassen. - © Foto: Toshiba  Satellite Radius 12. 12-Zoll und (fast) 360 Grad - so die Möglichkeiten dieses Modells. Hier kann die Tastatur nicht abgenommen, wohl aber unter dem Display als Ständer genutzt werden. - © Foto: Toshiba  Seit wenigen Tagen ist auch klar, dass es einen neuen Mitbewerber am Hardware-Markt gibt. Der US-Konzern Microsoft stellte sein erstes eigenes Notebook vor (In der Bildmitte) - Surface 3, Surface Book, Surface Pro 4. Die ersten Testberichte sprechen von einem gelungenen Einstand. - © Foto: Microsoft 



  • Sehenswert (1)




Von Gregor Kucera

  • Das Weihnachtsgeschäft naht und somit zeigen HP, Toshiba, Microsoft und Co. was sie können.

Werbung




Weitere Fotostrecken




Werbung