• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 06.07.2017, 10:30 Uhr

Fotostrecken

Update: 31.07.2017, 10:10 Uhr

Open Air Kino

Die Wiener Sommerkinos 2017


<span style="font-weight: bold;">Arena Sommerkino</span>. Wiens schönster Ort für Freiluftkonzerte darf für ein paar Wochen im August auch Kino sein. Im Programm heuer unter anderem "Pulp - A Film about Life, Death and Supermarkets" über die Brit-Pop-Legenden. 26. August. bis 1. September, jewels 21:00 Uhr. Tickets 6 €. Bei Schlechtwetter finden die Vorführungen in der großen Halle statt. Baumgasse 80, 1030 Wien.<span lang="EN-US"><arel="" target="_blank" href="<a href=" http:="" arenavie.com="" web="" "=""> <a href="http://arenavie.com/web/" target="_blank">http://arenavie.com/web/</a><br /></arel=""></span> - © Arena  <span style="font-weight: bold;">Kino wie noch nie</span>. Am beschaulichen Augartenspitz laufen von 29. Juni bis 31. Juli täglich um 21.30 Uhr, von 1. August bis 3. September täglich um 21:00 Uhr Filme. Kabarettist Josef Hader widmet man heuer eine Retrospektive. Am Eröffnungsabend spielt Ernst Molden zum Stummfilm "Die kleine Veronika" (1929). Tickets ab 8,50 €. Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien. <span style="font-weight: bold;"><a href="http://kinowienochnie.at/">http://kinowienochnie.at/</a> </span> - © Sabine Meier/Leinwand  <span style="font-weight: bold;">Filmfestival Rathausplatz</span>. In ein riesiges Kinodorf verwandelt sich der Wiener Rathausplatz von 30. Juni bis 3. September 2016. An 66 Tagen laufen Konzerte der ganz Großen auf der Leinwand. Das Spektrum reicht von Oper (Placido Domingo) über Jazz (Miles Davis) bis zu Rock (Rolling Stones). Der Eintritt ist frei, die Filme beginnen bei Einbruch der Dunkelheit. Für Essen und Trinken ist von 11:00 bis 24:00 Uhr gesorgt. <span class="_Xbe">Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien</span>. <a href="http://filmfestival-rathausplatz.at/" target="_blank">http://filmfestival-rathausplatz.at/</a> - © Christian Jobst  <span style="font-weight: bold;">Kino unter Sternen</span>. Leider fällt das Freiluftkino vor der Karlskirche heuer aus. Die Kuratoren begründeten die Absage mit einer von der Stadt geänderten Förderregelung. Ob das Gratis-Open-Air-Kino 2018 zurückkehrt, ist noch ungewiss. - © Kino unter Sternen/Markus Frühmann, Joanna Pianka  <span style="font-weight: bold;">Kino am Dach</span>. Auf dem Dach der Hauptbücherei sind die Sterne zum Greifen nah. Das einzige "rooftop cinema" in Wien präsentiert heuer heimische Produktionen wie "Wilde Maus", "Toni Erdmann" oder "Indien" neben Klassikern wie "Dirty Dancing" oder "Casablanca". 8. Juni bis 3. September, Filmbeginn täglich um 21 Uhr (Juni, Juli), 20:30 Uhr (August), Tickets um 8/7€. Urban-Loritz Platz 2a, 1070 Wien, <a href="http://kinoamdach.at/" target="_blank">http://kinoamdach.at/</a> - © Kino am Dach/St. Balbach Art Produktion  <span style="font-weight: bold;">Kino im Schloss</span>. In den historischen Gemäuern von Schloss Neugebäude wird auch in diesem Jahr wieder eine große Leinwand aufgestellt. Popcorn-Kino wie "Kong: Skull Island" neben Arthouse-Cinema wie "Manchester by the Sea". Vorstellungen sind täglich um 21.30 Uhr, Eintritt 8€. 30. Juni bis 3. September,<span style="font-weight: bold;"> </span>Otmar-Brix-Gasse 1, 1110 Wien. <a href="http://www.kinoimschloss.at/" target="_blank">http://www.kinoimschloss.at/</a>  - © Christoph H. Breneis  <span style="font-weight: bold;">Dotdotdot Open Air Kurzfilmfestival</span>. Auf dem Programm stehen 170 handverlesene Kurzfilme, die man sich von 4. Juli bis 1. September im Garten des Volkskundemuseums zu Gemüte führen kann. Screenings sind jeden Donnerstag und Freitag bei Dämmerung (zwischen 20:30 und 21:30 Uhr), Eintritt nach dem Motto "Pay as you can". Bei schlechtem Wetter finden die Vorführungen im großen Saal des Museums statt. Laudongasse 15-19, 1080 Wien. <a href="http://www.dotdotdot.at/" target="_blank">http://www.dotdotdot.at/</a> - © dotdotdot/Anne-Laure Guichard  <span style="font-weight: bold;">Frame[o]ut digital summer screenings</span>. Abseits von Mainstreamkino widmet man sich bei den 16 frame[o]ut Spielabenden Dokus, Experimentals und Kurzfilme. Ein Wochenende steht ganz im Zeichen populärer "Cat-Movies". 7. Juli bis 26. August jeweils 21.30 Uhr bei freiem Eintritt. Museumsquartier, Hof 8, bei Schlechtwetter MQ Arena 21, 1070 Wien. <a href="http://frameout.at/pages/home.php?lng=de&m=1&s=" target="_blank">http://frameout.at/pages/home.php?lng=de&m=1&s=</a> - © Christoph Storn  <span style="font-weight: bold;">Volxkino</span>. 48 Kinotage in 16 Bezirken: Bereits 28 Jahre hat das mobile Wanderkino auf dem Buckel. Halt macht das Volxkino zum Beispiel am Yppenplatz, am Volkertmarkt oder am Schöpfwerk. Filmtipp: "Unten", eine teils tragische, teils komische Geschichte über eine Gastarbeiterfamilie in Österreich. Regisseur Djordje Cenic untersucht seine österreichisch-kroatische Herkunft. 7. Juni bis 17. September, verschiedene Spielorte, freier Eintritt. Schlechtwetter-Hotline ab jeweils 18 Uhr: 0699 128 715 00, <a href="http://volxkino.at/" target="_blank">http://volxkino.at/</a> - © Christoph Storn  <span style="font-weight: bold;">Stumm & Laut</span>. Selten gezeigte historische Stummfilme treffen auf moderne - eigens für die Filme arrangierte - elektronische Musik. Das Stumm & Laut findet bereits zum fünften Mal am Columbusplatz in Favoriten statt, 25. bis 28. August. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. <a href="http://stummundlaut.at/" target="_blank">http://stummundlaut.at/</a> - © Christoph Storn  Ohne Strampeln bleibt die Leinwand dunkel: Denn beim Cycle Cinema Club am Donaukanal wird der Strom von Generatorrädern erzeugt. Der Eintritt ist frei, dafür kommt man wahrscheinlich etwas in Schwitzen. Gezeigt werden übrigens Fahrrad-Kurzfilme aus aller Welt, Beginn ist um 20:45 Uhr bei der Salztorbrücke. Bei Regen oder Schlechtwetter findet die Vorführung nicht statt. Alle Infos zur Veranstaltung hier: <a href="https://www.facebook.com/events/1203795082975810/" target="_blank">https://www.facebook.com/events/1203795082975810/</a> - © Cycle Cinema Club, Daniel Böhm 



  • Sehenswert (4)




Von WZ Online, Michael Ortner

  • Sternenhimmel statt stickigem Filmsaal, ein Liegestuhl statt einem staubigen Kinosessel. Zehn Freilichtkinos gibt es aktuell (Stand: 31.07.2017), die zum Teil bis in den September hinein draußen auf Leinwände projizieren. Hier ein Überblick.

Werbung




Schlagwörter

Open Air Kino, Kino, Sommerkino, Wien

Weitere Fotostrecken




Werbung




Werbung


Werbung