• 17. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 28.08.2017, 14:27 Uhr

Fotostrecken

Update: 28.08.2017, 16:03 Uhr

Pop-Musik

MTV Awards 2017


Der US-amerikanische Rapper Kendrick Lamar wurde sechsfach ausgezeichnet. Der wichtigste Preis: Sein Hit  "Humble" wurde zum Video des Jahres gewählt. - © APAweb / Chris Pizzello/Invision/AP  Katy Perry führte als Moderatorin durch den Abend.  - © APAweb / Reuters, Danny Moloshok  Sie moderierte nicht nur, sondern legte auch einen bemerkenswerten Auftritt hin. - © APAweb / Reuters, Mario Anzuoni  Pink erhielt den "Michael Jackson Video Vanguard Award", den Ehrenpreis der MTV Awards. Bei ihrem Auftritt trugen die Background-Tänzer ihre bekanntesten Outfits.  - © APAweb / Reuters, Danny Moloshok  Ed Sheeran wurde als Künstler des Jahres ausgezeichnet. Die Freude ist ihm sichtlich ins Gesicht geschrieben. - © APAweb / Jordan Strauss/Invision/AP  Popstar Kesha kam nicht nur in einem auffälligen Plüsch-Kleid, sondern auch mit einer wichtigen Botschaft: Sie sprach sehr offen über Selbstmord und Hilfe für Suizid-Gefährdete. - © APAweb / AFP, Jean-Baptise LACROIX  Selbstmord war ein großes Thema bei den diesjährigen Awards. Alle Menschen in weißen T-Shirts wollten nicht mehr leben. Nun standen sie auf der Bühne, um Suizid-Gefährdeten zu zeigen, dass es Hoffnung gibt. - © APAweb / Chris Pizzello/Invision/AP  Auch Susan Bro und Robert Wright vermittelten eine wichtige Botschaft: Liebe und friedliches Miteinander müssen gegenüber Hass und Rassismus immer siegen. - © APAweb / Reuters, Danny Moloshok 



  • Sehenswert (0)




Von Katharina Hackl

  • Am Sonntag den 27. August fanden in Los Angeles die MTV Video Music Awards statt. Seit 1984 werden die Preise jährlich verliehen.





Weitere Fotostrecken




Werbung




Werbung


Werbung