• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 03.10.2017, 12:04 Uhr

Fotostrecken

Update: 05.10.2017, 13:51 Uhr

NRW17

"Zeit fokussierter Unintelligenz"


Bärchen, Brillen und Ballone: Wahlkampfmaterialien der Parteien für den 15. Oktober. - © APA/ROLAND SCHLAGER  "Natürlich sind wir in der Innenpolitik-Berichterstattung so eine Art Balkon-Muppets." - Politikberater Thomas Hofer über seinen Beruf. - © APAweb, Zak  "Wir brauchen keinen Schnüffelstaat, und vor allem keinen Staat, der bei jedem Bürger alles bis ins kleinste Detail kontrolliert und von jedem weiß, wie viel er verdient jedes Monat." - VP-Kandidat Kurz über Transparenz. - © APAweb, HERBERT PFARRHOFER     "Die ganze Situation um Kurz wird aus meiner Sicht doch überbewertet. Es gibt eine Art Messiaseffekt." - Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil. - © APAweb/Reuters, Bader  Und Grünen-Vize Werner Kogler nimmt der Volkspartei das "neue" nicht so recht ab:  "Das ist die Österreich-Partei seit den Babenbergern." - © APAweb, GEORG HOCHMUTH  "Das Bierzelt war mein zweites Wohnzimmer." - Matthias Strolz.über ein ganz anderes Thema. - © APAweb, GEORG HOCHMUTH     "Sie und Ihre Partei haben fast Kärnten versenkt. Hat sich jemals ein Funktionär dafür entschuldigt?"  - Kanzler Kern in Richtung FPÖ. - © APAweb, HERBERT PFARRHOFER  "Ich habe in Wien mit vielen Menschen gesprochen, die zu mir gesagt haben, dass sie überlegen, ob sie nicht umziehen sollten, weil sie sich mittlerweile in ihrer eigenen Gasse schon etwas fremd fühlen." Sebastian Kurz. - © APAweb, MARKUS LEODOLTER  "Der Unterschied zwischen uns beiden ist, ich habe Volkswirtschaft studiert, Sie haben ÖVP gelernt." - Peter Pilz über den VP-Kandidaten. - © APAweb, ROLAND SCHLAGER  Auch hier ist das Studium Thema: "Da sieht man, dass Sie Marketing studiert haben und nicht Ökonomie." - FP-Chef Strache beim ersten Duell zu Kern. - © APAweb, HANS PUNZ   "Nach der Wahl wird dort radikal aufgeräumt. Wrabetz kann dann das werden, wozu er am besten geeignet ist: Videobeauftragter bei den Roten Falken." - Peter Pilz wettert gegen den ORF. - © APAweb, GEORG HOCHMUTH  "Diesen Kaugummi kriegen Sie nicht weg von Ihrer Schuhsohle." Kern einmal mehr über den Hypo-Skandal in Richtung Strache. - © APAweb, GEORG HOCHMUTH  "Natürlich wäre es mir lieber, er würde für die Caritas arbeiten." - Kern über Alfred Gusenbauers internationale Karriere. - © APAweb,HANS PUNZ     "Ich habe schon vor vielen Jahren nicht gewusst, wie man mit der Egomanie des Peter Pilz umgehen soll.", sagt einer der vier (teils ehemaligen) Landeshauptleute - und zwar Michael Häupl (ganz Llnks im Bild). - © APAweb, ERWIN SCHERIAU  "Ein Wahlkampf ist kein Elmayer-Tanzkurs,"... - © APAweb/dpa, Lea Richtmann  ... Häupl über die "Zeit fokussierter Unintelligenz", wie er im Jahr 2005 die Wahlkampfzeit nannte. - © APAweb, GEORG HOCHMUTH 



  • Sehenswert (3)




Von WZ Online, APA

  • Wahlkampfzeit ist auch die Zeit des Kampfes um Worte. Eine Sammlung von Zitaten der vergangenen Wochen.

Werbung




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Weitere Fotostrecken




Werbung




Werbung


Werbung