• 20. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 11.01.2018, 12:05 Uhr

Fotostrecken

Update: 12.01.2018, 09:21 Uhr

Fotostrecke

David Bowie in Gugging


Wissensdurstig, neugierig, seelenvoll und nachdenklich sieht David Bowie auf den Aufnahmen aus. Hier in August Wallas Zimmer. - © Christine de Grancy, Courtesy Galerie Crone, Berlin Wien  Es sind bescheidene Besucher, die Christine de Grancy auf ihren Schwarz-Weiß-Aufnahmen zeigt, keine Weltstars. Hier mit Brian Eno im Garten. - © Christine de Grancy, Courtesy Galerie Crone, Berlin Wien  Ein hochkonzentrierter Bowie ist da zu sehen, der sich Notizen macht. einer, der wie ein Forscher danach trachtet, dieses fantastische Universum zu ergründen. Hier mit Oswald Tschirtner. - © Christine de Grancy, Courtesy Galerie Crone, Berlin Wien  Sein Album "Outside" von 1995 sei "aus der Atmosphäre von Gugging entstanden". so Bowie. Hier mit Johann Korec. - © Christine de Grancy, Courtesy Galerie Crone, Berlin Wien 



  • Sehenswert (2)




Von WZ Online


Am 8. September 1994 besuchte  David Bowie die Künstlerwerkstatt in Maria Gugging. Die Fotografin Christine de Grancy hat ihn mit ihrer Kamera begleitet. Entstanden sind beeindruckend intime Bilder. Sie sind nun erstmals in Wien ausgestellt.

Siehe dazu auch: Stille Raubzüge einer Flusssüchtigen





Weitere Fotostrecken




Werbung




Werbung


Werbung