• 24. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 26.01.2017, 06:22 Uhr

Fotostrecken

Update: 26.01.2017, 14:44 Uhr

Bildergalerie

Van der Bellen: Ein langer Weg bis in die Hofburg


Van der Bellen mit Familie auf einem undatierten Archivbild.  - © APA/PRIVAT  Alexander Van der Bellen als Kind auf einem undatierten Archivbild.  - © APA/PRIVAT  Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen mit Hund Ralf auf einem Foto aus dem Jahr 1952.  - © APA/PRIVAT  Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen auf einem Foto aus dem Jahr 1962.  - © APA/PRIVAT  Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen als Universitätsprofessor auf einem undatierten Archivbild.  - © APA/PRIVAT  Ein ganzes Jahr Wahlkampf: Am 10. Jänner 2016 gibt Alexander Van der Bellen seine Kandidatur bekannt. - © APAweb/Georg Hochmuth  Ein Personenkomitee unterstützt Van der Bellen. - © APAweb/Hans Punz  Am 18. März bringt Van der Bellen 17.136 Unterstützungserklärungen ins Innenministerium. - © APAweb/Helmut Fohringer  Insgesamt stehen bei der ersten Wahl sechs Kandidaten auf der Wahlliste - von links: Alexander Van der Bellen; Irmgard Griss; Rudolf Hundstorfer; Andreas Khol; Norbert Hofer; Richard Lugner. Einige private Anwärter wie Robert Marschall oder Elfriede "El" Awadalla konnten die notwendigen Unterschriften nicht sammeln. - © APAweb/Hans Punz  Siegessicher beim ersten Wahlkampffinale. - © APAweb/EXPA, Michael Gruber  Alexander Van der Bellen gibt seine Stimme in Wien ab. - © APAweb/Herbert Neubauer  Im ersten Wahlgang holte Norbert Hofer 35 Prozent der Wählerstimmen. Alexander Van der Bellen wurde mit 21 Prozent Zweiter. - © APAweb/Helmut Fohringer  Die Plakatwelle für die Stichwahl. - © APA/HELMUT FOHRINGER  Kurz vor der Stichwahl gibt diefrühere Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss bekannt, dass sie Alexander Van der Bellen unterstützt. - © APAweb/Georg Hochmuth  Die zweite Stimmabgabe im Rahmen der Bundespräsidentenwahl erfolgt am 22. Mai 2016. - © APAweb/Roland Schlager  Auch wenn nach den ausgezählten Stimmen Norbert Hofer am Wahlabend vorne liegt, sehen die Hochrechner unter Einbezug der Wahlkarten Alexander Van der Bellen als Sieger an. - © APAweb/Roland Schlager  Am Montag, 23. Mai 2016, steht Alexander Van der Bellen als gewählter Bundespräsident fest, und er hält seine Antrittsrede. - © APAweb/Roland Schlager  Norbert Hofer und Heinz-Christian Strache gratulieren zunächst Van der Bellen. Doch weil es laut FPÖ-Verdacht in einigen Kärntner Gemeinden zu Unregelmäßigkeiten gekommen ist, ordnet der Verfassungsgerichtshof am 1.Juli eine Wiederholung der Stichwahl an. Die drei Nationalratpräsidenten - darunter Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer - übernehmen und teilen sich interimistisch das Amt. - © APAweb/Helmut Fohringer  Die dritte Wahlkampfrunde zur Wiederholung der Stichwahl am 2. Oktober ist noch gar nicht richtig in die Gänge gekommen, da steht wegen defekter Wahlkarten bereits eine Verschiebung im Raum. Die verschobene Wiederholung der Stichwahl fand am 4. Dezember statt. - © APAweb/Georg Hochmuth  Van der Bellen, leader nach seiner Stimmenabgabe. - © APAweb/AFP,JOE KLAMAR   Der künftige Präsident bei einem seiner ersten Interviews nach Bekanntwerden der vorläufigen Resultate. - © APAweb/AP; Schrader  Der Wahlsieger am Wahlfest für Van der Bellen in Wien. - © APAweb, ROLAND SCHLAGER  Entzückte Anhänger zücken die Kameras. - © APAweb, HERBERT PFARRHOFER 



  • Sehenswert (3)




Von WZ Online

  • Am 4. Dezember fand die längste Bundespräsidenten-Wahl des Landes ihr Ende.

Vier Mal waren die Österreicherinnen und Österreicher aufgerufen, einen Bundespräsidenten zu wählen. Drei Mal konnten sie es auch tun.

Die erste Wahl mit allen sechs Kandidaten fand am 24. April statt, die Stichwahl am 22. Mai. Diese wurde angefochten. Am 2. Oktober sollte die Stichwahl wiederholt werden, bevor gewählt werden konnte, wurde sie allerdings verschoben, da es Probleme mit den Wahlkarten gab.

Am 4. Dezember hat die längste Bundespräsidenten-Wahl des Landes ein Ende gefunden - und Österreich einen neuen Bundespräsidenten: Alexander van der Bellen. Sein langer Weg in die Hofburg hier in Bildern.





Weitere Fotostrecken




Werbung




Werbung


Werbung