• 30. Juli 2016

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 06.11.2012, 12:53 Uhr

Fotostrecken

Update: 06.11.2012, 23:39 Uhr

USA

USA: Wo sich die Wahl entscheidet


Wisconsin: 10 Wahlmänner - Der als demokratisch geltende Staat hat 2012 mit Scott Walker einen Tea-Party-Republikaner zum Gouverneur gewählt. Wisconsin ist auch die Heimat des Vizekandidaten Paul D. Ryan. Dennoch haben die Republikaner Probleme mit ihrem Wahlkampf. Gouverneur Walker hat sich unter den Arbeitnehmern viele Feinde gemacht, als er die Rechte der Gewerkschaften beschnitt. Und nicht wenige der rund 14 Prozent Senioren dürften Ryans schroffe Sparpläne für Sozial- und Gesundheitsausgaben ins demokratische Lager treiben. - © Foto: Oconto County von Royalbroil 



  • Sehenswert (6)






Die Swing States stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit. Hier haben beide Kandidaten noch Chancen. Welche Motive bewegen die Wähler in Colorado,  Florida, Iowa, Michigan, Nevada, New Hampshire, North Carolina, Ohio, Virginia und Wisconsin?

Werbung




Schlagwörter

USA, US-Wahl, Swing States, Florida, Ohio

Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2012-10-25 16:57:47
Letzte Änderung am 2012-11-06 23:39:11

Weitere Fotostrecken




Werbung