• 31. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 01.02.2013, 13:12 Uhr

Fotostrecken

Update: 01.02.2013, 18:11 Uhr

Bildergalerie

Die Apps zur Ski-WM in Schladming


Rund um die Alpine Ski-WM in Schladming gibt es eine Vielzahl von Apps. Einige davon wollen wir Ihnen ans Herz legen. - © APAweb/Robert Parigger  Den Anfang macht die offizielle Schladming 2013-App für Android und iPhone. Vom Anreise-Guide über Veranstaltungen vor Ort und die News zur WM sind unterschiedlichste Themenbereiche integriert - <a href="http://www.schladming2013.at/de/anreise-aufenthalt/wm-handy-app/" target="_blank">http://www.schladming2013.at/de/anreise-aufenthalt/wm-handy-app/</a> - © Screenshot: Archiv  Auch der ORF begibt sich in die wunderbare Welt der Apps und stellt eine WM-App vor. Basis sind die Daten der Sportredaktion und ebenfalls inkludiert der Livestream der Rennen. - © Screenshot: Archiv  "iSki" beinhaltet umfangreiche Pistenkarten, aktuelles Wetter und Schneeberichte, Schwierigkeistgrad der Pisten, Webcams, Bergrettung und Shops. - © Screenshot: Archiv  Überall nur Berge! Da hilft die App "Peak.ar". Diese Anwendung hilft die Berggipfel in der näheren Umgebung zu identifizieren und zu bestimmen. Einfach die Handykamera auf den Gipfel halten. Die App von Salzburg Research ist kostenlos, eine kostenpflichtige Version findet sich unter dem Namen "Peak Finder". - © Screenshot: Archiv  bergfex/Ski Pro bringt die beliebtesten Skigebiete der Alpenregion auf ihr Smartphone. Die Anwendung steht in einer kostenlosen und einer Bezahl-Version bereit. Es werden aktuelle Wetter- und Schneehöhen zu den meisten Skigebieten in Österreich, Schweiz, Deutschland, Norditalien, Frankreich und Slowenien geboten. - © Screenshot: Archiv  Kein Schnee ohne Apres-Ski. Auch wenn die Preise während der WM gerade deutlich ansteigen (oder villeicht sogar deshalb) zahlt es sich aus auf entsprechenden Plattformen die besten Angebote oder die besten Location zu suchen. Ein Beispiel: Die App - Nomen es Omen - ApresSki. - © Screenshot: Archiv  Die Region im Überblick: Schladming-Dachstein-info liefert aktuelle Informationen zum Skigebiet. - © Screenshot: Archiv  Wer zwischen den Bewerben eine Runde Spielen will, dem sei die altbekannte "Ski Challenge" ans Herz gelegt. - © Screenshot: Archiv  Da nicht Alle auf zwei Brettern kommen, gibt es für die Autofahrer für den Notfall oder zur Information über Staus entsprechende Apps. Enteder vom ARBÖ oder auch.... - © Screenshot: Archiv  ...vom ÖAMTC. Damit es sicher nachhause geht. - © Screenshot: Archiv 



  • Sehenswert (0)





  • Alles Ski

Werbung




Schlagwörter

Bildergalerie, Schladming, Ski-WM

Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2013-02-01 13:12:47
Letzte Änderung am 2013-02-01 18:11:00

Weitere Fotostrecken



Werbung




Diese Dame wird "Venus von Wien" genannt, ist 230 Jahre alt und kommt eigentlich aus Florenz.

Victor Noir war ein französischer Journalist und Gegner Napoleon Bonapartes. Er wurde <span class="st">1870 </span>von Prinz Pierre Napoleon Bonaparte, einem Großneffen Napoleon Bonapartes, erschossen. Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

31.10.2014: Fast ein Jahr nach dem verheerenden Taifun Haiyan auf den Philippinen gedenken Angehörige und Überlebende den 8.000 Opfern. Die Regierung hat ein Milliardenprogramm für den Wiederaufbau genehmigt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Werbung