Leitartikel

EU als riesiges Luxemburg?

von Reinhard Göweil


Gastkommentar

Gastkommentar

Die EU muss in Ungarn handeln - Gründe gibt es genug

von Benedikt Lentsch


EU-Kommission

Ade in Versform

von Martyna Czarnowska


Glossenhauer

Chchchchchch... Changes!

von Severin Groebner


Leserbriefe

Leserforum


weitere Meinung



Kommissionspräsident Junckers Vision: ein modernes Bilderbuch-Europa mit Fünfstern-Infrastruktur. - © APAweb / Reuters, Vincent Kessler

EU-Investitionspaket

Gesucht: Eine Koalition der Investitionswilligen3


  • Juncker will die EU-Staaten für sein Konjunkturprogramm gewinnen.

Straßburg. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker lockt die EU-Staaten: Beiträge, die sie in den neuen Fonds zum EU-Investitionsplan einzahlen, würden nicht als Defizit nach dem Stabilitätspakt angerechnet, sagte Juncker am Mittwoch bei der Vorstellung des 315-Mrd... weiter





EU-Kommission

EU-Investitionspaket umfasst 315 Mrd. Euro1

Juncker selbst wird am Mittwoch im EU-Parlament in Straßburg das Programm präsentieren. Öffentliche Gelder durch die EU-Staaten seien nicht vorgesehen, doch auch nicht ausgeschlossen. - © APA web / AP Yves Logghe

  • Durch "Multiplikatoreffekt" aus zunächst 21 Mrd. Euro Summe könnte sich

Brüssel. Der Investitionsplan von EU-Präsident Jean-Claude Juncker sieht für die nächsten drei Jahre 315 Milliarden Euro vor. Konkret sollen 16 Mrd. Euro von 2015 bis 2017 durch EU-Mittel und weitere fünf Milliarden durch die EIB aufgebracht werden... weiter


EU-Kommission

EU-Starthilfe für Investoren

Jean-Claude Juncker (Mitte) stand am Mittwoch im Fokus der Aufmerksamkeit. - © reuters/Vincent Kassler

  • Mit einem neuen Fonds will die EU-Kommission Investitionen im Umfang von 315 Milliarden Euro ermöglichen.

Brüssel/Straßburg. Eines musste den Europamandataren allemal gefallen: Dass EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sein Investitionsprogramm nicht in Brüssel, sondern bei der Plenarsitzung des Abgeordnetenhauses in Straßburg präsentierte... weiter





EU-Budget

EU droht Budgetloch

Der Europäische Rechnungshof in Luxemburg fordert zusätzliche 326 Milliarden Euro von den EU-Mitgliedern fürs Budget. - © Magnus Manske

  • Rechnungshof warnt vor möglichen Haushaltslücken in Höhe von 326 Milliarden Euro bis 2020.

Brüssel/Luxemburg. Wie viel ist die EU ihren Mitgliedern wert? Diese Frage werfen EU-Kommission und -Parlament regelmäßig auf - und ebenso regelmäßig sorgt sie für heftigen Streit bei Budgetverhandlungen mit den Staaten... weiter


Papst

Die verlorene Seele Europas1

Der Papst liest der EU im Beisein von Schulz die Leviten. - © epa/Seeger

  • Papst ruft die Europaparlamentarier zur Rückbesinnung auf die Würde des Menschen auf.

Straßburg. "Das Mittelmeer darf kein großer Friedhof werden." Allein schon dieser Satz, vor dem Hintergrund eines gerade vor Kreta treibenden Schiffes mit hunderten Flüchtlingen, bewies die Brisanz der Rede... weiter





Italien

Revolte in Berlusconi-Partei nach Wahlschlappe

Die Zeit Berlusconis scheint abgelaufen. - © epa/Murad Balti

  • Desaster bei Regionalwahlen hat Folgen: Spitzenpolitiker der "Forza Italia" fordern offen einen Rücktritt des Medien-Magnaten.

Rom. In der rechtskonservativen Forza Italia um Ex-Premier Silvio Berlusconi ist nach dem Debakel der Gruppierung bei den Wahlen in den Regionen Emilia-Romagna und Kalabrien eine Revolte gegen die Führungslinie des Medienunternehmers ausgebrochen... weiter


Paddington Bär

Vorsicht - Bär vor der Tür!

Zu einer britischen Einwanderer-Ikone hat sich der Paddington Bär aus dem "dunkelsten Peru" entwickelt. - © ap/Kirsty Wigglesworth

  • Die Geschichte vom Paddington Bären, die jetzt fürs Kino verfilmt wurde, rührt die Briten immer noch.
  • Der Liebling aus den 1950ern hätte im heutigen Großbritannien aber einen schweren Stand.

London. Er stammt aus einer fernen Ecke der Welt. Seine Heimat, sagt er, sei "das dunkelste Peru". Er ist - ohne Papiere, nur mit einem Köfferchen - im Schiff nach England gekommen. Ganz illegal. Als blinder Passagier. Natürlich ist er obdachlos... weiter











Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Bedingungen an Serbien
  2. Gesucht: Eine Koalition der Investitionswilligen
  3. EU-Investitionspaket umfasst 315 Mrd. Euro
  4. Die verlorene Seele Europas
  5. Proteste gegen Orbans Pensionspläne
Meistkommentiert
  1. Russland gegen weitere Gespräche mit USA und EU
  2. "Putins Russland hat keine Zukunftsvision"
  3. "Schwungrad des Krieges angeworfen"
  4. Fünf vor zwölf
  5. EU will gegen Separatisten vorgehen

Werbung



EU startet Investitionsoffensive zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung

Die Europäische Kommission hat heute einen Investitionsplan mit einem Volumen von mindestens 315 Mrd. EUR angekündigt, um das Wachstum in Europa wieder anzukurbeln und mehr Arbeitsplätze zu schaffen.




Vertragsverletzungsverfahren im November: wichtigste Beschlüsse

Die Kommission hat heute 205 Beschlüsse gefasst, darunter 32 mit Gründen versehene Stellungnahmen und 6 Klagen beim Gerichtshof der Europäischen Union.




Rat befasst sich mit audiovisueller Politik Europas im digitalen Zeitalter

Auf seinem Treffen in Brüssel hat der Rat „Bildung, Jugend, Kultur und Sport” Schlussfolgerungen zur audiovisuellen Politik Europas im digitalen Zeitalter verabschiedet.




Kommission verpflichtet sich zu größerer Transparenz

Die Europäische Kommission hat heute für mehr Transparenz gesorgt: Sie hat sich verpflichtet, die Öffentlichkeit darüber zu informieren, mit wem sich ihre führenden Politiker und höheren Beamte treffen und einen erweiterten Zugang zu Dokumenten im Zusammenhang mit den Verhandlungen über eine transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den Vereinigten Staaten zu ermöglichen.







Werbung