Leitartikel

Wahlkampfthema Europa

von Reinhard Göweil


Gastkommentar

Gastkommentar

Religionen verbinden

von Peter Stiegnitz


Gastkommentar

Gastkommentar

Was Österreich durch den Brexit blühen könnte

von Kurt Bayer


Kunstsinnig

Dann wird er halt ein nicht amtsführender EU-Kommissar

von Claudia Aigner


Leserbriefe

Leserforum


weitere Meinung



Bäume pflanzen am Ise-Schrein: Präfekt Eikei Suzuki, EU-Ratspräsident Donald Tusk, Italiens Premier Matteo Renzi, Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Barack Obama, Japans Premier Shinzo Abe, Frankreichs Präsident Francois Hollande, der britische Premier David Cameron, Kanadas Premier Justin Trudeau und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. - © afp/Ma Ping

G7 Gipfel

TTIP soll noch in diesem Jahr fertig sein5


  • Beim Gipfel der sieben großen Industrienationen in Japan wollen die G7 eine gemeinsame ökonomische Initiative verabschieden - aus Sorge um die Lage in den Schwellenländern.
  • G7 sehen Freihandel als Rezept gegen die Krise.

Ise-Shima. Bevor die Staats- und Regierungschefs der sieben großen Industrienationen (G7) am ersten Tag de Gipfels im japanischen Ise-Shima in Diskussionen über die angespannte Lage der Weltwirtschaft einstiegen, besuchten sie am Morgen den Ise-Schrein... weiter





Frankreich

Rien ne va plus an den Zapfsäulen

Im südwestlichen Bordeaux kam es zu Auseinandersetzungen von Gewerkschaftern und Studenten mit der Polizei. - © afp/Georges Gobet

  • Protest gegen die geplante Änderung des Arbeitsrechts: Regierung will im Kräftemessen mit den Gewerkschaft hart bleiben.

Paris. "Kein Treibstoff mehr" - das Schild weist Autofahrer zwar darauf hin, dass jede Hoffnung vergeblich ist. Dennoch kommen ständig neue Wagen angefahren. Vor anderen Tankstellen, bei denen das Benzin noch fließt... weiter


Frankreich

Gewerkschaft verschärft Kampf gegen neues Arbeitsrecht5

Demonstranten und Polizei in Paris. - © APAweb/AP, Thibault Camus

  • Demonstranten errichten neue Blockaden, Premier Valls bleibt hart und schließt wesentliche Änderungen aus.

Paris. Französische Gewerkschafter haben ihre Proteste gegen die umstrittenen Änderungen des Arbeitsrehts mit Straßenblockaden an Treibstoffdepots fortgesetzt. Vor Häfen wie Le Havre und Verteilzentren errichteten sie Barrikaden und Sperren aus... weiter





Mallorca

Ordnung für den Ballermann17

Unterhaltung für(s) Grobe: Pornostar Mia Magma als Mia Julia am Ballermann von Mallorca mit ihren Fans. - © Creative Commons - Oliver Lipp

  • Spanien verstärkt die Polizei im Trink- und Grölquartier.

Vor dem erwarteten Touristen-Ansturm in diesem Sommer erhöht Mallorca seine Sicherheitsvorkehrungen. Auf der spanischen Urlaubsinsel wurde am Mittwoch eine Verstärkung des Polizeiaufgebots mit 170 Beamten vom Festland bekanntgegeben: Sie sollen die... weiter


Geoblocking

EU will Netflix und Co auch im EU-Ausland nutzbar machen1

Im Zuge des EU-Wettbewerbsfähigkeitsrates sollen digitale Barrieren innerhalb Europas weiter abgebaut werden. - © APAweb / AP, Virginia Mayo

  • Frequenzen für 5G sollen freigegeben werden - Staatssekretär Mahrer bei EU-Wettbewerbsrat.

Brüssel. Die EU will digitale Inhalte wie Musik, Spiele, Filme und Sportereignisse innerhalb der Europäischen Union grenzüberschreitend nutzbar machen. Eine entsprechende Verordnung zur Mitnahme von Online-Inhalten soll am morgigen Donnerstag bei... weiter





Frankreich

Streik wird auf Atomkraftwerk ausgeweitet3

Angestellte der französischen Staatsbahn SNCF blockieren den Zugang zu einer Ölraffinerie bei Donges. - © APAweb / afp, Jean-Sebastien Evrard

  • Ein Meiler nahe Paris soll 24 Stunden bestreikt werden. Die Regierung will weiter hart vorgehen.

Paris. In Frankreich weitet sich der Protest gegen die von Präsident Francois Hollande geplante Änderung des Arbeitsrechts aus. Die Gewerkschaft CGT kündigte am Mittwoch einen Streik in einem Atomkraftwerk südwestlich von Paris an... weiter


Luxleaks

Dijsselbloem gegen mündliche Steuerabsprachen1

Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem (l.) im Gespräch mit dem luxemburgischen Finanzminister Pierre Gramegna. - © APAweb / afp, John Thys

  • Der Eurogruppen-Chef spricht sich für eine Niederschrift von Steuer-Vereinbarungen aus.

Luxemburg/Brüssel. Der niederländische Finanzminister und EU-Ratsvorsitzende Jeroen Dijsselbloem hat sich gegen mündliche Steuerabsprachen mit Unternehmen ausgesprochen. Vor Beginn des ECOFIN am Mittwoch in Brüssel sagte der Eurogruppen-Chef... weiter





EZB

Brexit für Finanzsystem kein Problem3

Österreichs Notenbankchef Ewald Nowotny sieht die Folgen eines EU-Austritts Großbritanniens für die Briten schlimmer als für den Rest Europas. - © APAweb / Georg Hochmuth

  • Notenbank-Chef Ewald Nowotny hält die Auswirkungen eines britischen EU-Austritts für gering.

London. EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny hält die Folgen eines britischen EU-Austritts für die Eurozone für vergleichsweise gering. "Für die Briten ist ein Austritt ökonomisch schlimmer als für den Rest Europas"... weiter


EU

Potenzial der AfD größer als Umfragewerte5

Germany's right-wing populist AfD co-chair Frauke Petry speaks to journalists after breaking the talks with the representatives of the Central Council of Muslims in Germany (Zentralrat der Muslime in Deutschland - ZMD) on May 23, 2016 in Berlin. / AFP PHOTO / TOBIAS SCHWARZ - © APA (AFP)

Die rechtspopulistische AfD könnte nach Einschätzung des Politikwissenschaftlers Jürgen Falter bei Wahlen noch deutlich zulegen. "Das Potenzial der Partei ist um einiges größer als ihr Wert in den aktuellen Umfragen"... weiter











EU

Abstimmung im EU-Parlament

Abstimmungsverhalten 9-12.5.2016 - © OEGFE Wie stimmen Österreichs EU-Parlamentarier ab? Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse der Tagungen des Europäischen Parlaments. weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. TTIP soll noch in diesem Jahr fertig sein
  2. Rien ne va plus an den Zapfsäulen
  3. Jeder gegen jeden
  4. Ordnung für den Ballermann
  5. Neuer Schwung für EU-Beitrittsgespräche
Meistkommentiert
  1. EU-Kommission besorgt wegen Österreichs Position
  2. Druck auf Merkel steigt
  3. SPD: Keine Zugeständnisse an Rechte
  4. Erdogan-Berater droht mit Aussetzung aller Vereinbarungen mit EU
  5. "Nur pures Glück hat uns gerettet"

Belgien

Schwede Krayem wird auch wegen Paris-Terror angeklagt

20160420belgien - © APAweb / AFP, John Thys Brüssel/Paris. In Belgien ist gegen den bereits wegen der Brüsseler Anschläge angeklagten Osama Krayem auch Anklage wegen der Anschläge von Paris... weiter




Brüssel-Terror

Zwei weitere Verdächtige in Brüssel angeklagt

BELGIUM-ATTACKS-FRANCE - © APAweb / AFP, Thierry Charlier Brüssel. Drei Wochen nach den Anschlägen in Brüssel haben die belgischen Behörden Anklage gegen zwei weitere Terrorverdächtige erhoben. Smaïl F... weiter







Werbung