Ukraine

Gefährliche Routine

von Walter Hämmerle


Gastkommentar

Gastkommentar

Putin, Churchill und ein müder Kontinent

von Christian Ortner


Ukraine

Ex-Spion Putin und das Handbuch schmutziger Tricks

von David Ignatius


Glossenhauer

Pro&Contrapaganda

von Severin Groebner


Leserbriefe

Leserforum: Sparpolitik, Schubhaftzentrum, Medienkritik


weitere Meinung



Niederlande

Marshall-Inseln verklagen Atommächte vor UNO2

Die Marshallinseln, die nach dem Zweiten Weltkrieg Schauplatz zahlreicher Atomversuche der USA waren, haben neun Atommächte vor dem Internationalen Gerichtshof verklagt. Das bestätigte das höchste UN-Gericht am Donnerstag in Den Haag. Die Atomwaffen-Staaten verletzen nach Ansicht des Inselstaates... weiter




Urteil

Berlusconi beginnt Sozialdienst am Montag1


Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi wird wegen seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung ab kommenden Montag zehn Monate Sozialdienst in einem Altersheim bei Mailand leisten. "Ich werde gern die Senioren im Altersheim besuchen... weiter


Ukraine

Vom Beobachter zum Schiedsrichter


(vee) Sie haben nur eine Waffe: ihre Beobachtungen. Die gut 150 Mitglieder der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine, die aktuell quer durch das ganze Land am Dnjepr unterwegs sind, zeichnen täglich ihre Eindrücke im Krisengebiet auf... weiter





Vatikan

Papst-Wunder will Botschaft in die Welt tragen


Die Frau aus Costa Rica, deren medizinisch unerklärliche Heilung zur Begründung für die anstehende Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. gehört, will ihre "Botschaft der Hoffnung und des Glaubens" in der ganzen Welt verbreiten... weiter





Slawjansk

Wink mit dem Zaunpfahl

Ukrainische Sicherheitskräfte rücken in Slawjansk über brennende Barrikaden vor. - © reuters/ Gleb Garanich

  • Ukrainische Soldaten töten fünf Separatisten - Russland reagiert mit einem Manöver nahe der Grenze.

Kiew/Moskau/Brüssel. (leg/apa) Die Hoffnungen auf eine Deeskalation der Ukraine-Krise nach den Verhandlungen in Genf vorige Woche scheinen endgültig zunichte gemacht. Am Donnerstag gab das Innenministerium in Kiew bekannt... weiter


Ukraine

"Das Volk wünscht Erneuerung auf allen Ebenen"1


  • Die ukrainische Abgeordnete Olga Bielkowa über die Arbeit im ukrainischen Parlament und Putins "Neurussland"-Vorstellungen.

"Wiener Zeitung": Das ukrainische Parlament ist bekannt für turbulente Szenen. Wie ist - angesichts der angespannten Lage im Land - momentan die Stimmung in der Werchowna Rada? Olga Bielkova: Ich will jetzt kein illusorisches Bild zeichnen und sagen... weiter












Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wir sind eine Copy-Paste-Demokratie"
  2. Wink mit dem Zaunpfahl
  3. Russland kündigt Militärmanöver nahe der ukrainischen Grenze an
  4. Marshall-Inseln verklagen Atommächte vor UNO
  5. Lage in der Ukraine eskalierte erneut
Meistkommentiert
  1. Ukrainische Truppen laufen zu Separatisten über
  2. Mehr Flugzeuge, Schiffe und Soldaten ins östliche NATO-Gebiet
  3. Schusswechsel in der Ostukraine
  4. Schnappschüsse in den Tod
  5. Fremde Freunde

EU

Abstimmungsverhalten im EU-Parlament

Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014 - © Österreichische Gesellschaft für Europapolitik Wie stimmen Österreichs EU-Parlamentarier ab. Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse der Tagungen des Europäischen Parlaments. weiter




Neuer Geldschein

Neue Zehn-Euro-Note ab 23. September im Umlauf

20140113eu - © APAweb/REUTERS, Ralph Orlowski Frankfurt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Montag den neuen Zehn-Euro-Schein vorgestellt. Die neue Banknote werde ab dem 23... weiter





Bessere Umsetzung der Rechte entsendeter Arbeitnehmer

Arbeitnehmer, die vorübergehend ins Ausland entsandt wurden, um dort Dienstleistungen zu erbringen, sollen in Zukunft besser geschützt werden.




Übertragung von Zusatzrenten: Die Pension zieht mit um

EU-Arbeitnehmer, die in ein anderes EU-Land umziehen, werden ihre Zusatzrentenansprüche behalten können.




Bessere Produktsicherheit: Parlament macht "Made-in"-Kennzeichnung zur Pflicht

Das "Made in"-Herkunftssiegel soll künftig für Non-Food-Erzeugnisse, die auf dem EU-Binnenmarkt zum Verkauf stehen, verpflichtend vorgeschrieben werden. So haben es die Abgeordneten beschlossen.




Rat „Auswärtige Angelegenheiten“ befasst sich mit Lage im Osten der Ukraine

Die EU-Außenminister verurteilten die Aktionen bewaffneter Personen in den Städten der östlichen Ukraine auf das Schärfste. Sie forderten einen sofortigen Stopp dieser Versuche, die Souveränität der Ukraine weiter zu destabilisieren.







Werbung