Was machen die Europäische Institutionen? Welche Bestimmungen treffen auf mich zu? Wohin wende ich mich mit großräumig angelegten Projekten?
Hier finden sie prägnante Darstellungen der EU-Institutionen und weiterführende Links.

Das Plenum des Parlaments.Interaktive Karte

Gesetzgebung

Das Europäische Parlament5

  • Die erste europäische Volksvertretung ist die wichtigste demokratische Einrichtung der EU.

(ja) Das Europäische Parlament hat am 17. Jänner 2017 den Italiener Antonio Tajani zu seinem Präsidenten gewählt. Wahlberechtigt waren 750 Abgeordnete in acht Fraktionen. Dazu kamen 18 fraktionslose Parlamentarier.Das Europäische Parlament hat drei wichtige Aufgaben: 1. Gesetzgebung in Zusammenarbeit mit dem Rat 2. Verabschiedung des EU-Haushalts, in Zusammenarbeit mit dem Rat 3. Demokratische Kontrolle anderer EU-InstitutionenGesetzgebungDas Europäische Parlament bildet mit dem Rat der Europäischen Union die Legislative der Union. Es beschließt europäische Gesetze (Rahmenrichtlinien... weiter




Europa im virtuellen Raum. - © Public Domain, Schreenshots, WZ Online (Jatzek) - CC

LinkedIn

Die EU im Netzwerk3

Das Europäische Parlament nutzt die sozialen Netzwerke am intensivsten von allen EU-Institutionen. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht der Auftritt auf Facebook, von dem aus man auch zu den Auftritten von mehr als zwei Drittel der Abgeordneten gelangt. Die entsprechenden Links findet man über das Tab MEPs. Regelmäßig finden Live-Chats zu aktuellen Themen mit Abgeordneten statt... weiter




Abstimmungsverhalten der österreichischen EU-Abgeordneten (Plenarsitzung 13. - 16. Februar 2017) - © Österreichische Gesellschaft für Europapolitik

EU

Abstimmung im EU-Parlament35

  • Verfolgen Sie Ihren Abgeordneten.

Wie stimmen Österreichs EU-Parlamentarier ab? Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse der Tagungen des Europäischen Parlaments. weiter




Bevölkerung und Produktivität in der EU. - © EuStat

EU

Ein Viertel der weltweiten Wertschöpfung8

  • USA und China waren auch 2014 die beiden wichtigsten Handelspartner der EU.

(ja) Die Eurostat-Publikation The EU in the World vergleicht die Europäische Union mit den 15 G20-Staaten, die nicht Mitglied der EU sind. Behandelt werden die Bereiche Bevölkerung, Lebensbedingungen, Gesundheit, allgemeine und berufliche Bildung, Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Finanzen, Handel, Industrie und Dienstleistungen,Forschung und Kommunikation, Verkehr, Landwirtschaft, Umwelt und Energie... weiter




Auf einen Blick: Europa auf dem Weg zu seinen Zielen. - © Eurostat

EU

Wer nicht lernt, wird arm14

  • Die Statistiken beweisen: Der Arbeitsmarkt ist das Sorgenkind der EU - zu den Zielen von Europa 2020 ist es noch weit.

Die großen Konzepte klingen immer gut, aber die Umsetzung erfordert die Mühen der Ebene , wie schon Bert Brecht wusste. Das trifft auch auf die Strategie Europa 2020 zu, die im Juni 2010 vom Europäischen Rat angenommen wurde. Die jährliche Überprüfung der Ziele zeigt erhebliche Fortschritte im Bereich Klimawandel und Energie, die vor allem durch verringerte Emissionen von Treibhausgasen und die ... weiter




Die Kommission ist die bekannteste Institution der EU. - © EC Audiovisual Service

Europäische Kommission

Europäische Kommission

Da im Staatenverbund EU keine echte Gewaltentrennung herrscht, ist die Kommission sowohl Bestandteil der Exekutive (quasi die Regierung der EU) wie der Legislative. Sie teilt sich die legislative Gewalt in der EU mit dem gewählten Europäischen Parlament und dem Rat der Europäischen Union, der von den Regierungen der Mitgliedsländer beschickt wird. Ihre Aufgaben entsprechen etwa denen einer... weiter




Gipfel des Europäischen Rates im  Juni 2016. - © Council of the EU

Europäischer Rat

Europäischer Rat

Im Europäischen Rat ist treffen sich die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten etwa viermal im Jahr zusammen. Wenn es erforderlich ist, kann der Präsident eine außerordentliche Tagung einberufen. Er besteht seit 1974 als informelles Gremium und wurde 1992 durch den Vertrag von Maastricht institutionalisiert. Seit dem 1. Dezember 2009 ist er gemäß dem Vertrag von Lissabon eines der... weiter




Sitz des Rates ist das Justus-Lipsius-Gebäude in Brüssel. Im April, Juni und Oktober wird in Luxemburg getagt. - © JLogan Creative Commons

EU

Rat der Europäischen Union1

Der Rat der Europäischen Union, oft nur Rat genannt, ist gemeinsam mit dem Europäischen Parlament für die Gesetzgebung der EU verantwortlich. Darüber hinaus koordiniert er das gemeinsame Auftreten der Union im Bereich der Außenpolitik und in Bezug auf weltweite Fragen. Der Rat setzt sich je nach dem Bereich, der behandelt wird, aus unterschiedlichen Personen zusammen. Das Prinzip ist... weiter




Der EuGH (2009) - © Gerichtshof der Europäischen Union

Vorabentscheidungsverfahren

Gerichtshof der Europäischen Union2

Der Gerichtshof der Europäischen Union ist die Bezeichnung für das gesamte Gerichtssystem der Europäischen Union. Dieses besteht aus dem Europäischen Gerichtshof (EuGH); dem Gericht der Europäischen Union (EuG; vormals Europäisches Gericht erster Instanz); den Fachgerichten, von denen bislang nur das Gericht für den öffentlichen Dienst der Europäischen Union eingerichtet wurde... weiter




Europäische Anliegen sollen zur Kommission dringen - © Rødt nytt - Creative Commons

Bürgerinitiative

Europäische Bürgerinitiative4

Die Europäische Bürgerinitiative ist ein Instrument der direkten Demokratie in der Europäischen Union. Sie dient dazu, der Europäischen Kommission Vorschläge für Rechtsakte (Bestimmungen) vorzulegen. Dies ist in jedem Bereich möglich, für den die Kommission zuständig ist. Wer darf mitmachen? Alle EU-Bürger, die das für die Wahlen zum Europäischen Parlament erforderliche Mindestalter erreicht haben... weiter




Aus: Zukunft Europas (Oktober 2016). - © EU / Eurobarometer

Eurobarometer

Eurobarometer10

Mit dem Eurobarometer wurde 1973 in Europa die erste europaweite Umfrage durchgeführt. Seit 1978 gilt es als repräsentatives Umfrageinstrument, um die Meinungsbildung im europäischen Raum zu beobachten. Das Eurobarometer soll zudem ein möglichst vielfältiges Bild der Stimmung in den Mitgliedsländern und den beitrittswilligen Staaten zeichnen. Dabei ist die Themenpalette breit: Sie reicht von... weiter




zurück zu Europa


EU

Verträge für Europa

EU Musei Capitolini - © Creative Commons - Hadi Die europäische Integration beruht auf vier Gründungsverträgen: Dem Vertrag über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS)... weiter




Ratifizierung

Vertrag von Lissabon (2007/2009)

EU - © EU Audiovisual Services Der Vertrag von Lissabon regelt die Entscheidungsfindung innerhalb der Union und die Zusammenarbeit der polizeilichen und juristischen und... weiter




Nizza

Vertrag von Nizza (2000/2003)

EU Nizza - © EC Audiovisual Service Der Vertrag von Nizza wurde von den Staats- und Regierungschefs der zu diesem Zeitpunkt 15 Länder umfassenden Europäischen Union beim Europäischen Rat... weiter





Werbung



Sicherheitsmerkmale

Fünfzig Euro

Der neue 50-Euro-Schein wird ab April 2017 in Umlauf kommen. - © apa/Hans Klaus Techt Frankfurt/Wien. (bra/wak) Die Fünfzig-Euro-Note zählte im ersten Halbjahr 2016 zu den meistgefälschten Banknoten in Österreich... weiter




Sicherheitsmerkmale

Zwanzig Euro

2015022420EURO - © OeNB Wien. Der Bargeldumlauf in der Eurozone steigt nach wie vor. 2014 legte der Umlauf um weitere 6,2 Prozent zu. Damit habe die Europäische Zentralbank... weiter




Sicherheitsmerkmale

Zehn Euro

- © OeNB Frankfurt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Montag den neuen Zehn-Euro-Schein vorgestellt. Die neue Banknote werde ab dem 23... weiter




Sicherheitsmerkmale

Fünf Euro

Euro - Fuehlen - ©EZB Anlässlich der Vorstellung der neuen 5-€- Banknote mit erweiterten Sicherheitsmerkmalen hat die Europäische Zentralbank aktuelle Statistiken... weiter