• vom 23.12.2016, 18:00 Uhr

EU für mich

Update: 16.02.2017, 18:10 Uhr

EU

Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Mit dem Institut bekennt sich die EU zum Gender Mainstreaming, dem Versuch, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen durchzusetzen. - © Thommy Weiss / Pixelio.de

    Mit dem Institut bekennt sich die EU zum Gender Mainstreaming, dem Versuch, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen durchzusetzen. © Thommy Weiss / Pixelio.de

    Die wichtigste Aufgabe des Instituts für Gleichstellungsfragen (European Institute for Gender Equality, EIGE) ist es, Daten zur Gleichstellung von Männern und Frauen zu sammeln, zu analysieren und zu verbreiten. Seine Gründung geht auf einen Beschluss des Europäischen Rats von Nizza (2000) zurück.

    Das Institut organisiert Expertentreffen und stellt relevante Informationen durch Publikationen bereit. Zu diesem Zweck betreibt es an seinem Standort im litauischen Vilnius ein Dokumentationszentrum und eine öffentlich zugängliche Bücherei.

    Links

    Darüber hinaus organisiert es selbst Studien zu Gendergleichstellung in Europa und arbeitet an der Normierung der sozialempirischen Werkzeuge.





    Schlagwörter

    EU, Gender, Gleichstellung

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2011-09-23 18:01:53
    Letzte nderung am 2017-02-16 18:10:02




    EU

    Verträge für Europa

    EU Musei Capitolini - © Creative Commons - Hadi Die europäische Integration beruht auf vier Gründungsverträgen: Dem Vertrag über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS)... weiter




    Ratifizierung

    Vertrag von Lissabon (2007/2009)

    EU - © EU Audiovisual Services Der Vertrag von Lissabon regelt die Entscheidungsfindung innerhalb der Union und die Zusammenarbeit der polizeilichen und juristischen und... weiter





    Werbung



    Sicherheitsmerkmale

    Fünfzig Euro

    Der neue 50-Euro-Schein wird ab April 2017 in Umlauf kommen. - © apa/Hans Klaus Techt Frankfurt/Wien. (bra/wak) Die Fünfzig-Euro-Note zählte im ersten Halbjahr 2016 zu den meistgefälschten Banknoten in Österreich... weiter




    Sicherheitsmerkmale

    Zwanzig Euro

    2015022420EURO - © OeNB Wien. Der Bargeldumlauf in der Eurozone steigt nach wie vor. 2014 legte der Umlauf um weitere 6,2 Prozent zu. Damit habe die Europäische Zentralbank... weiter




    Sicherheitsmerkmale

    Zehn Euro

    - © OeNB Frankfurt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Montag den neuen Zehn-Euro-Schein vorgestellt. Die neue Banknote werde ab dem 23... weiter




    Sicherheitsmerkmale

    Fünf Euro

    Euro - Fuehlen - ©EZB Anlässlich der Vorstellung der neuen 5-€- Banknote mit erweiterten Sicherheitsmerkmalen hat die Europäische Zentralbank aktuelle Statistiken... weiter






    Werbung


    Werbung