Europa

Mehr aus Europa
2016 stimmte eine Mehrheit der Briten für den Austritt aus der Union - nun haben sich es viele anscheinend doch anders überlegt. - © APAweb, afp, Daniel Leal-Olivas

Umfrage

Mehrheit der Briten will in EU bleiben

  • Sinneswandel auf der Insel: Der Vorsprung der Befürworter so groß wie noch nie seit Referendum.
  • Update vor 15 Min.
"Jede antisemitisch motivierte Straftat ist eine zu viel und eine Schande für unser Land", so de Maiziere. "Es geht aber auch um die Zunahme von abschätzigen Bemerkungen, unpassenden Witzen und diskriminierendem Verhalten gegen unsere jüdischen Mitbürger. Judenfeindlichkeit darf in Deutschland nie wieder um sich greifen." - © APAweb/AP, Markus Schreiber

Deutschland

De Maiziere will Antisemitismus-Beauftragten

  • Deutscher Innenminister beobachtet mit Sorge die Zunahme antisemitischer Hetze.
  • Update vor 28 Min.


Bayern

Seehofer verliert an Rückhalt

Nürnberg. Die CSU schickt ihren Parteichef Horst Seehofer mit einem Dämpfer in die Koalitionsgespräche im Bund. Obwohl der bayerische Ministerpräsident und sein designierter Nachfolger Markus Söder den Machtkampf für beendet erklärten und Söder... weiter


EU

Mehr aus EU
EU-Kommissionschef Juncker, Ratspräsident Tusk und der estnische Premier Ratas (v.r.n.l.) bei der Abschluss-Pressekonferenz. - © afp

EU-Gipfel

Ein Schritt näher zum EU-Austritt

  • Staats- und Regierungschefs wollen Brexit-Verhandlungen in die nächste Phase bringen.
Der EU-Gipfel der 27 Staats-und Regierungschef fand ohne die britische Premierministerin Teresa May statt. - © APAweb / AP Photo, Geert Vanden Wijngaert

EU-Gipfel

Grünes Licht für zweite Brexit-Phase

  • EU-Ratspräsident Donald Tusk gab die Nachricht am Freitagmittag via Twitter bekannt.


Ausstieg

Europas Rechte forderten in Prag das Ende der EU

Prag/Wien. Rechtspopulisten aus ganz Europa haben bei einem Treffen in Prag ein Ende der Europäischen Union in der jetzigen Form gefordert. An dem Kongress der EU-Parlamentsfraktion Europa der Nationen und der Freiheit (ENF) nahmen am Samstag unter... weiter

  • 1
  • Update vor 24 Min.

Emmanuel Macron (auf dem Archivbild mit seiner Frau Brigitte) erhält den Karlspreis.  - © APAweb / Ludovic Marin, AFP

Auszeichnung

Macron erhält Aachener Karlspreis

  • Direktorium würdigt seine "Vision von einem neuen Europa".
Keine Toten gab es bei dem Zugsunglück bei Meerbusch, bei dem ein Regionalzug und ein Güterzug kollidierten. - © APAweb/dpa, Lisa Ducret

Zugsunglück

Personenzug war auf falschem Gleis

  • Nach jüngsten Angaben gab es bei der Kollision neun Schwer- und 41 Leichtverletzte.



Erhard Busek ist Jurist und war ÖVP-Chef und Vizekanzler. Er ist Vorstandsvorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa sowie Ehrenpräsident des Europäischen Forums Alpbach. - © APAweb/GEORG HOCHMUTH

Gastkommentar

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen . . .

  • Dieses Bibel-Zitat ist auch für die kommende Koalition zwischen ÖVP und FPÖ und damit für die nächste Bundesregierung richtig.

Gastkommentar

Halb voll oder halb leer?

  • Gastkommentar: Geht es nach ihrem Präsidenten, soll die EU-Kommission gegenüber dem Rat massiv an Einfluss gewinnen.


Europa

Europa muss sozial sein, oder es wird nicht sein

In seinem Gastkommentar vom 28. November hat der Sozialwissenschafter Bernd Marin die Sozialunion zu einer hohlen Beschwörungsformel erklärt. In der Diagnose gebe ich ihm teilweise recht. Das soziale Europa wird in Sonntagsreden beschworen... weiter



Erhebung November 2016 / März 2017 - © Eurobarometer

Meinungsforschung

Das Interesse an der EU steigt

  • Eurobarometer 2017 zeigt auch den Stellenwert Europas in Großbritannien.


EU

Europäische Arzneimittel-Agentur

Die 1995 gegründete Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) befasst sich mit Arzneimitteln für Menschen und Tiere. Zu den Kernaufgaben zählen: Zulassung in der EU: Die Zulassung aller mit Hilfe biotechnologischer oder sonstiger hochtechnologischer... weiter


Europa News
Diese Woche im Plenum: Sacharow-Preis, Steuern, Agrarpolitik und Phosphat im Döner

Vertreter der demokratischen Opposition in Venezuela haben den diesjährigen Sacharow-Preis für geistige Freiheit während einer feierlichen Sitzung am Mittwoch entgegengenommen.




Eine geeintere, stärkere und demokratischere Union: Gemeinsame Erklärung über die Gesetzgebungsprioritäten der EU für 2018-2019

Die Erklärung enthält 31 neue Gesetzgebungsvorschläge der Kommission, denen im Parlament und im Rat Vorrang eingeräumt wird, um sie noch vor den Wahlen zum Europäischen Parlament 2019 verabschieden zu können oder bis dahin substanzielle Fortschritte zu erzielen.




Wichtigste Ergebnisse des Rates (Landwirtschaft und Fischerei)

Der Rat erzielte eine politische Einigung über eine Verordnung über die Fangmöglichkeiten für die wichtigsten kommerziellen Fischbestände im Atlantik und in der Nordsee im Jahr 2018.




Brexit: Fortschrittsbericht ermöglicht Start der zweiten Verhandlungsphase

In einer am Mittwoch verabschiedeten Entschließung begrüßt das Parlament den gemeinsamen Fortschrittsbericht zum Brexit, den die Verhandlungsführer der EU und des Vereinigten Königreichs am 8. Dezember vorgelegt haben. Der Beschluss wurde mit 556 zu 62 Stimmen bei 68 Enthaltungen gefasst.





Werbung




Werbung