Das Unglück ereignete sich südöstlich von Grenoble. - © Google Maps

Lawine

Mindestens drei Österreicher in Frankreich getötet3

  • Tourengeher ignorierten hohes Risiko.

In den französischen Alpen ist es am Mittwoch zu einem folgenschweren Lawinenabgang gekommen, bei dem mindestens drei Österreicher starben. Eine weiterer Person schwebt in Lebensgefahr. Das teilte die Präfektur des Departements Hautes-Alpes mit. Die Opfer gehörten  zu einer elfköpfigen, geführten Gruppe... weiter




Sicherheit

Kontrollen für Piloten, Lkw-Fahrer, Lokführer?

  • Gewerkschaft will Vorschläge vorlegen.

Wien/Düsseldorf. Die Rufe nach psychologischer Kontrolle von Piloten, die nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine erhoben werden, haben nun die deutsche Gewerkschaft auf den Plan gerufen. Der stellvertretende Vorsitzende der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida, Roman Hebenstreit, will gemeinsam mit Vertretern anderer Berufsgruppen... weiter




Lawine

Lawine in Frankreich tötete vermutlich zwei Österreicher

Bei einem Lawinenunglück in den französischen Alpen sind am Mittwoch laut Agenturberichten und weiteren Medienberichten drei Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten befinden sich laut der ORF-Korrespondentin Eva Twaroch zwei Österreicher und ein Italiener, wie sie in der ZIB 24 vom Mittwoch berichtete... weiter

  • Update vor 3 Min.



Fußgänger, vom Winde verweht: Sturm-Szene aus München. - © APAweb / AP Photo/dpa, Sven Hoppe

Orkan

Sturmtief "Niklas": Tote und Verkehrschaos1

  • Der Sturm flaute in der Nacht ab, die Schäden sind beträchtlich.

Berlin/Bern/Wien. Der Orkan mit dem niedlichen Namen "Niklas" hat in Mitteleuropa den Verkehr auf Schienen und Straßen lahmgelegt und schwere Schäden angerichtet. Mit Böen von bis zu 192 Stundenkilometern entwurzelte er am Dienstag vielerorts Bäume, beschädigte Autos, Häuser und Stromleitungen. Mindestens neun Menschen starben in Deutschland... weiter




Frankreich

Kein Video vom Airbus-Absturz

Seyne-les-Alpes. Die französische Gendarmerie hat Berichte dementiert, wonach ein Video über die letzten Augenblicke an Bord der Germanwings-Airbus vor dem Absturz in den französischen Alpen aufgetaucht sei. Die Gendarmerie bezeichnete entsprechende Angaben des Magazins "Paris Match" und der "Bild"-Zeitung als "vollkommen falsch"... weiter




Bald vor verschlossenen Türen? Ein Streik in Windsor Castle würde auch die vielen Touristen treffen, die jedes Jahr das königliche Schloss besuchen und dort viel Geld lassen. - © corbis

Großbritannien

Aufstand in Windsor5

  • Die Angestellten im Schloss der Queen fühlen sich unterbezahlt und drohen mit Streik.

London. Dienstboten sind auch nicht mehr, was sie einmal waren. Früher hätte kein Lakai gegen seine Umstände aufgemuckt. Jetzt drohen die Bediensteten der Königin von England mit Arbeitskämpfen. Dabei hält die Queen sie mit freiem Essen bei Kräften und legt ihnen sogar eine Brotkante fürs hohe Alter auf die Seite... weiter




zurück zu Europa