Komsonauten beim "Fensterputzen" im All - © APA (epa/NASA)

Raumfahrt

Zwei Kosmonauten absolvierten ISS-Außeneinsatz

Bei einem etwa vierstündigen Außeneinsatz haben zwei Kosmonauten wichtige Reparaturarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS erledigt. Rund 400 Kilometer über der Erde nahmen die Russen Maxim Surajew und Alexander Samokutjajew unter anderem Staubproben von einem ISS-Bullauge und montierten zwei Antennen ab... weiter




Ein toter Seehund liegt am Strand von Hšrnum auf der Nordseeinsel Sylt. - © APA/dpa

Tierschutz

Das rätselhafte Sterben der Seehunde1

  • An der schleswig-holsteinischen Nordseeküste sind bereits 230 Tiere verendet.

Sylt. Das Seehundsterben an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste geht weiter. Auf Sylt wurden am Wochenende insgesamt 16 tote oder schwerkranke Tiere entdeckt, wie ein Sylter Seehundjäger am Sonntagvormittag sagte. Bis Freitag waren nach Angaben des Nationalparkamts insgesamt 230 tote Tiere gezählt worden... weiter




Ein Bus fuhr auf einen anderen auf - © EFEAPA (epa)

Verkehrsunfall

Tote und Verletzte bei Busunglück in Spanien

Bei einem Zusammenstoß von zwei Reisebussen sind in Nordspanien drei Menschen getötet und 26 verletzt worden. Wie die Polizei und die Rettungsdienste in der Nacht zum Sonntag mitteilten, waren die Busse auf der Fahrt von Portugal nach Frankreich. Das Unglück ereignete sich an einer Autobahnraststätte bei Torquemada in der Provinz Palencia... weiter




EU

Ebola - Ärzte ohne Grenzen kritisieren EU

Nach dem Treffen der EU-Gesundheitsminister in Brüssel hat die Organisation Ärzte ohne Grenzen den Kampf der Europäischen Union gegen die Ausbreitung der Ebola in Westafrika kritisiert. "Durch früheres entschiedenes Handeln hätte die Epidemie eingegrenzt werden können", sagte Tankred Stöbe, Vorstandschef der deutschen Sektion... weiter




"Die WM ist vorbei, aber nach wie vor liegen Kranke in Spitalsgängen auf dem Boden", sagt Bischof Kräutler. - © Neumayr/picturedesk.com

Bischofssynode

Mehr Mut für Nöte der Familien1

  • Bischof Erwin Kräutler erhofft von Familien-Synode in Rom Reformen und warnt vor rassistischen Tendenzen in Brasilien.

Wien. Der austrobrasilianische Bischof Erwin Kräutler verfolgt auf merksam die Bischofssynode in Rom. Im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" erhofft er von ihr und Papst Franziskus ein "aggiornamento" (Verheutigung) in der katholischen Kirche wie nach dem II. Vatikanum. "Der Geist des Konzils durchweht die Synode"... weiter




Naturkatastrophen

Zahl der Naturkatastrophen auf Zehn-Jahres-Tief

Die Zahl der Naturkatastrophen ist im vergangenen Jahr so niedrig gewesen wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das geht aus dem "Weltkatastrophenbericht 2014" hervor, den die Föderation der Rotkreuz- und Roter-Halbmond-Gesellschaften (IFRC) am Donnerstag in Genf veröffentlichte. Demnach wurden im vergangenen Jahr 337 Naturkatastrophen gezählt... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Deutsches U-Bootwrack vor North Carolina entdeckt
  2. Zittern in Europa: 18 Banken könnten durchfallen
  3. NATO-Jets fingen russische Maschine über Ostsee ab
  4. Total-Chef stirbt bei Flugzeugunfall
  5. Kopacz will laut Zeitung Sikorski abberufen
Meistkommentiert
  1. "Die Klimaziele sind technologisch unmöglich"
  2. Ankaras Vabanquespiel
  3. Kein Durchbruch in Mailand
  4. Es war einmal ein Wirtschaftswunder
  5. EU klagt Österreich wegen Rechten von Türken

Werbung




Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern.

Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt. Die Arbeiten von Banksy beschäftigen sich immer wieder mit aktuellen, sozialkritischen Themen. Hier bezieht er den öffentlichen Raum in das Bild mit ein.

22.102014 - Eine stürmische und regnerische Nacht ziegte auch am Vormittag noch ihre Auswirkungen und Ausläufer. Blick aus dem Louis Vuitton Foundation Kunst-und Kulturzentrum, das mitten im Pariser Bois de Boulogne errichtet wurde. Eröffnet wird der Komplex des Luxusgüterkonzerns am 27. Oktober, er hat eine Fläche von 11.700 Quadratmetern und besteht aus insgesamt elf Galerien. Link:
Link: <a href="http://www.fondationlouisvuitton.fr/" target="_blank"> Louis Vuitton Foundation </a>

Werbung