Auf Twitter war die Aufregung groß.

Großbritannien

Filmische Explosion verunsicherte Londoner1

  • Aufnahmen lieferten Gesprächsstoff für Twitter & Co.

Die filmische Inszenierung einer Explosion hat am Sonntag in London für Aufregung gesorgt. Zahlreiche Londoner und Touristen wurden am Vormittag Zeugen, als der roter Doppeldecker langsam über die Lambeth Bridge fuhr und sich plötzlich in einen Feuerball verwandelte. Wenig später wurde klar, dass es sich um ein Filmset handelte... weiter




Köln

22 Sexualdelikte bei Karneval in Köln angezeigt4

Köln. Nach ihrem Großeinsatz zum Start in den Straßenkarneval hat sich die Polizei in Köln insgesamt zufrieden mit dem Verlauf des sogenannten Weiberfastnachtstages gezeigt. Die Polizei ziehe eine "verhalten positive Bilanz", sagte Polizeidirektor Michael Temme am Freitag vor Journalisten. Fünf Wochen nach den massiven sexuellen Übergriffen in der... weiter




Kulturzellen, die mit dem Zika-Virus infiziert wurde. - © APAweb / EUROIMMUN AG, Dr. Erik Lattwein

Zika-Virus

Erstmals schwangere Frau in Europa infiziert

  • Die Spanierin war zuvor in Kolumbien auf Reisen.

Rio de Janeiro. Erstmals ist bei einer schwangeren Frau in Europa das Zika-Virus festgestellt worden, das bei ungeborenen Kindern gefährliche Fehlbildungen verursachen kann. Die Zika-Infektion wurde bei einer Frau in Katalonien diagnostiziert, wie das spanische Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte... weiter




Ein Frauen Security Point ist in Köln vor dem Dom aufgestellt. Der Straßenkarneval hat unter hohen Sicherheitsvorkehrungen begonnen. - © APAweb/dpa/Maja Hitij

Karneval

Kölner Polizeipräsident: Einsatzkräfte auf Karneval gut vorbereitet

  • Strenge Sicherheitsvorkehrungen beim Start in den Straßenkarneval.

Köln. Unmittelbar vor dem Start in den Straßenkarneval sieht sich die Polizei in Köln für die närrischen Tage gut gerüstet. Die Sicherheitskräfte seien "sehr gut vorbereitet", sagte der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies am Donnerstag. Die Polizei habe so viele Kräfte im Einsatz "wie bisher nie zuvor"... weiter




Pater Pio: Das Geld der Pilger ermöglichte den Bau einer großen Kirche. Historiker sehen den Heiligen dennoch skeptisch. - © ENIT / Macmillan

Römisch-katholische Kirche

Ein heiliger Star kam nach Rom5

  • Der Leichnam von Padre Pio soll 10 Monate lang Pilger anlocken.

Padre Pio ist ein Star unter den Heiligen. Um es den Pilgern leichter zu machen, wurden am Mittwoch seine sterblichen Überreste von Apulien nach Rom überführt. Wie Radio Vatikan berichtete, wurde der Transport von zwei Polizeieskorten begleitet. Im sogenannten Heiligen Jahr der Barmherzigkeit, das am 8. Dezember 2015 begonnen hat und bis zum 20... weiter




In Anwesenheit Minderjähriger im Auto zu rauchen, kostet in Italien bis zu 270 Euro. - © APAweb/dpa/Marcus Führer

Italien

Harte Linie gegen Raucher3

  • Strafen werden deutlich erhöht.

Rom. In Italien sind am Dienstag schärfere Maßnahmen gegen das Rauchen in Kraft getreten. Zu den Änderungen zählt das Verbot, in Anwesenheit Minderjähriger im Auto zu rauchen. Wer dennoch zur Zigarette greift und dabei erwischt wird, für den sieht das Gesetz Strafen zwischen 27,50 und 270 Euro vor. Noch teurer wird es... weiter




zurück zu Europa