Holocaust

Ukraine-Krise überschattet Auschwitz-Gedenken

  • Russland ist verärgert: Der Konflikt mit dem Nachbarn und dem Westen beeinträchtigt die Erinnerung an die Opfer des Holocausts.

Oswiecim/Warschau/Moskau. Der neue Ost-West-Konflikt, der sich an der Ukraine-Krise entzündet hat, wirft seine Schatten auch auf die Erinnerung an die deutschen Verbrechen des Zweiten Weltkrieges: Im polnischen Oswiecim findet auf dem Gelände des ehemaligen deutschen Konzentrationslagers Auschwitz das Gedenken an die Befreiung der... weiter




Schettino hat zwar eine Mitschuld eingeräumt, jedoch stets behauptet, seine Crew habe die entscheidenden Fehler gemacht. - © APAweb/AP, Gregorio Borgia

Costa Concordia

26 Jahre Haft für Schettino gefordert

  • Staatsanwaltschaft will U-Haft für Kapitän und lebenslange Berufsverbot.

Grosseto. Die Staatsanwaltschaft von Grosseto fordert 26 Jahre und drei Monate Haft für Francesco Schettino, Kapitän des 2012 verunglückten Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia. Im Prozess in Grosseto, in dem sich der 54-Jährige wegen des Unglücks mit 32 Toten verantworten muss, wurden am Montag die drei Tage dauernden Schlussplädoyers der Ankläger... weiter




Libby Lane (48) war im Dezember zur Bischöfin von Stockport in der nordenglischen Diözese Chester berufen worden - © APAweb/EPA, Lynne Cameron

Umdenken

Kirche von England bekommt erste Bischöfin

  • Zeremonie in York zur Weihe von Libby Lane.

London. Erstmals in der Geschichte der Kirche von England empfängt am Montag (12.00 Uhr), eine Frau die Bischofsweihe. Libby Lane (48) war im Dezember zur Bischöfin von Stockport in der nordenglischen Diözese Chester berufen worden. Zuvor hatten die Generalsynode im Juli den Weg für den historischen Schritt freigemacht und das Parlament zugestimmt... weiter




Tötung

Verdächtige nach Mord an Hochschwangerer in U-Haft

Nach der grausamen Verbrennung einer 19-jährigen Hochschwangeren in Berlin sind die beiden Verdächtigen in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter erließ am Samstagabend Haftbefehl gegen die beiden jungen Männer, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte. Einer der beiden hatte die Tat zuvor gestanden... weiter




Kriminalität und Justiz

Hochschwangere wurde in Berlin lebendig verbrannt

Zwei junge Männer sollen eine hochschwangere Frau in einem Waldstück in Berlin angezündet und ermordet haben. Sie sollen der 19-Jährigen außerdem mehrmals mit einem Messer in den Bauch gestochen haben. Danach verbrannte die Frau bei lebendigem Leibe. Die beiden Verdächtigen sind ebenfalls 19 Jahre alt, einer von ihnen hat bereits gestanden... weiter




Gerichtsverfahren

20 Jahre Haft für Italiener nach Säureanschlag

Weil er zwei Männer für einen Säure-Anschlag auf seine Ex-Freundin anheuerte, muss ein italienischer Anwalt nach dem Willen der Richter für 20 Jahre ins Gefängnis. Dies beschloss ein Berufungsgericht in der Adria-Stadt Ancona in zweiter Instanz nach Medienberichten vom Samstag. Das Opfer des Anschlags, die 37-jährige Lucia Annibali... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Russland kritisiert Einstufung als Aggressorstaat scharf
  2. Symbolträchtiger Neuanfang
  3. Neue Sanktionsdebatte
  4. Tsipras hat neues Kabinett ernannt
  5. Krawalle bei Demos in Hannover und Frankfurt
Meistkommentiert
  1. EZB wirft alles in die Schlacht um Europa
  2. Asylwerber Khalid: Polizei bestätigt Tötungsdelikt
  3. Tief im Westen
  4. "Der Maidan war kein Putsch"
  5. Ablehnung von Schuldenschnitt: "Bringt in Wahrheit nicht viel"

Werbung




Werbung