Explosion

Zehn Tote nach Explosion von Fabrik in Bulgarien

Bei einer Explosion in einer Sprengstoff-Fabrik in Bulgarien sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Drei Frauen wurden außerhalb der Fabrik verletzt, wie die Nachrichtenagentur BGNES am Mittwochabend meldete. Die Behörden befürchteten, dass die bisher nur inoffiziell genannte Zahl der Toten noch steigen könne... weiter




Elefanten zählen zu den bedrohten Arten - © APA (epa)

Tiere

Mensch halbierte Zahl der Wirbeltiere in 40 Jahren1

Der Mensch hat in nur vier Jahrzehnten die Zahl der Wirbeltiere auf unserem Planeten um die Hälfte reduziert: Durch Jagen, Fischen oder einfach den Verlust von Lebensraum sei die Zahl von Land- und Meerestieren in 40 Jahren um 39 Prozent zurückgegangen, hieß es in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht der Umweltgruppe WWF... weiter




Rettungsaktion der 'Mare Nostrum' im April. - © APAweb/EPA, GIUSEPPE LAMI

Bericht

Massengrab Mittelmeer

  • Heuer bereits mehr als 3.000 Flüchtlinge im Mittelmeer gestorben, 40.000 tote Migranten seit dem Jahr 2000.

Genf. Im Mittelmeer sind dieses Jahr bereits mehr als 3.000 Flüchtlinge beim Versuch gestorben, nach Europa zu gelangen. Wie die Internationale Organisation für Migration (IOM) mitteilte, wurde mit 3.072 Todesopfern seit Jahresbeginn der bisherige Höchststand von 2011 deutlich übertroffen. Demnach trieb besonders der Bürgerkrieg in Syrien die... weiter




Bis zu 80 Flüge könnten betroffen sein. - © APAweb / EPA, BORIS ROESSLER

Frankfurt

Lufthansa-Piloten streiken erneut

  • Soll deutlich umfangreicher ausfallen: Von 8 bis 23 Uhr.

Frankfurt. Lufthansa-Passagiere müssen sich am Dienstag erneut auf Streiks an Deutschlands größtem Flughafen einstellen. Die Piloten der Lufthansa wollen Langstreckenflüge am Frankfurter Flughafen im Zeitraum von 8.00 bis 23.00 Uhr Ortszeit bestreiken, teilte die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am Montag mit... weiter




Unfälle

Drittes Todesopfer nach Unfall mit Monster-Truck

Nach dem schweren Unfall mit einem Monster-Truck im niederländischen Haaksbergen ist ein drittes Opfer gestorben. Wie Bürgermeister Hans Gerritsen am Montag mitteilte, sind eine Frau, ein Mann und ein Bub zu beklagen. 23 Menschen wurden verletzt, fünf schweben in Lebensgefahr. Der 1.500 PS starke schwarze Truck war am Sonntag bei einer Stuntshow... weiter




Katastrophen und Unfälle

Auto raste in Italien in Terrasse von Bar - 4 Tote

Bei einem schweren Autounfall in Süditalien sind vier Jugendliche ums Leben gekommen. Eine schwere Limousine raste am Sonntagnachmittag in eine Kaffeehausterrasse, auf der sich die Zuschauer eines Fußballspiels versammelt hatten, wie italienische Medien berichteten. Zwei der Toten seien minderjährig gewesen... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Warnsignal an die Briten
  2. "Diese Krise hat der Westen ausgelöst"
  3. Moscovici will ein unparteiischer Schiedsrichter sein
  4. Im Zeichen der Angst
  5. "Westen hat zur Krise massiv beigetragen"
Meistkommentiert
  1. "Diese Krise hat der Westen ausgelöst"
  2. 1600 Seiten Ceta-Abkommen nun veröffentlicht
  3. Schotten war Hemd näher als Rock
  4. Bosnien und Serbien von EU-Energiegemeinschaft abgemahnt
  5. Niederlande fordern Aufklärung des MH17-Abschusses

Werbung




Der US-Konzern Microsoft möchte wieder an den Glanz vergangener Zeiten anschließen. Ein wesentlicher Schritt dorthin - ein Betriebssystem, das die AnwenderInnen auch gerne nutzen wollen. "Windows X" soll die Antwort darauf sein.

1.10.2014: Südkoreas Armee feiert den 66. Jahrestag der "bewaffneten Streitkräfte" bei den Gyeryong Militärquartier in Gyeryong, Südkorea.  In der ehemaligen Zollamtsschule in Erdberg kamen am Montag am frühen Abend die ersten Flüchtlinge an um in das als Übergangsquartier gedachte Gebäude einzuziehen.

Das frisch vermählte Paar am Sonntag. Die Regierung traf sich zur Klausur in Schladming. Der Empfang war herzlich, die Mienen noch etwas steif.

Werbung