• vom 18.10.2016, 21:01 Uhr

Europachronik

Update: 18.10.2016, 21:30 Uhr

Belgien

Geiselnahme in Brüssel beendet




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online


    In Brüssel ist es am Dienstagabend zu einer Geiselname gekommen.Ein mit einem Messer bewaffneter Mann nahm 15 Geiseln in einem Supermarkt in der Chaussée d'Alsemberg im Vorort Forest /Vorst.

    Die belgische Polizei konnte die Situation rasch klären und den Mann überwältigen, berichtete der staatliche Sender RTBF. Dabei war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Einzelheiten waren zunächst nicht zu erfahren.

    Beobachter vermuteten, es habe sich um einen missglückten Raubüberfall gehandelt.

    Werbung



    Schlagwörter

    Belgien, Geiselnahme

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2016-10-18 21:01:50
    Letzte nderung am 2016-10-18 21:30:56



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. IS beansprucht Anschlag für sich
    2. "Der föderale Traum ist ausgeträumt"
    3. Ehrwürdige Ziele, hehre Ideale
    4. Anschlag in London: Was wir wissen und was nicht
    5. Griechenland gegen Rücknahme von Flüchtlingen
    Meistkommentiert
    1. Türkei will scharf antworten
    2. Einstimmig für den Hoffnungsträger
    3. Streit zwischen Niederlande und Türkei spitzt sich zu
    4. Niederlande untersagen türkischem Außenminister Einreise
    5. Wahlsieger Rutte vor langwierigen Koalitionsverhandlungen

    Werbung





    Werbung