• vom 12.10.2017, 06:16 Uhr

Europachronik


Kriegsgerät

Fliegerbombe aus Zweitem Weltkrieg in Hannover entschärft

apa.at



  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von fls


    In der deutschen Großstadt Hannover ist am späten Mittwochabend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die Entschärfung dauerte etwa eine halbe Stunde und war kurz vor Mitternacht beendet, wie ein Feuerwehr-Sprecher aus Hannover erklärte. Im Anschluss konnten die 10.000 Menschen, die am Abend ihre Wohnungen geräumt hatten, wieder nach Hause.

    Evakuierung und Entschärfung waren insgesamt etwa eine Stunde schneller beendet als geplant, teilte die Landeshauptstadt Niedersachsens mit. Der Kampfmittelräumdienst sei bereits am Nachmittag vor Ort gewesen, hieß es. Die Fliegerbombe war bei Tiefbauarbeiten im Stadtteil Vahrenheide entdeckt worden.

    Werbung




    Schlagwörter

    Kriegsgerät, Deutschland

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2017-10-12 06:16:03



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. "Ein Kasperl Straches"
    2. Eiertanz um Brexit
    3. "Ophelia" wütet in Irland
    4. Zweite Frist für Puigdemont
    5. "Die Flüchtlingsquoten waren Wahnsinn"
    Meistkommentiert
    1. "Ein Kasperl Straches"
    2. "Ich möchte nicht in seiner Haut stecken"
    3. Österreich klagt gegen deutsche Pkw-Maut
    4. Kampf um Skopje
    5. Kompromiss zwischen CDU und CSU

    Werbung





    Werbung


    Werbung