Rede zur Lage der Union

Juncker will Freihandelsabkommen mit Australien und Neuseeland

  • Und Screening von Investitionen ausländischer Unternehmen - Autoindustrie müsse nach Dieselskandal den Kurs korrigieren.

Straßburg. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will den EU-Staaten Verhandlungen über Freihandelsabkommen mit Australien und Neuseeland vorschlagen. Der Handel biete neue Chancen auf Arbeitsplätze in der EU, jede Exportmilliarde stehe für 14.000 zusätzliche Jobs, sagte Juncker am Mittwoch in seiner Rede zur "Lage der Union" in Straßburg... weiter




EU-Kommissionschef Juncker bei seiner Rede zur Zukunft der Union.  - © APAweb / Reuters, Christian Hartmann

Rede zur Lage der Union

"Alle EU-Staaten sollten Schengen und Euro beitreten"9

  • Kommissionspräsident Juncker fordert in seiner Rede zur Zukunft der EU u.a. einen europäischen Finanzminister.

Straßburg. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat heute seine Ideen zur Zukunft der Europäischen Union präsentiert. In seiner jährlichen Grundsatzrede im Europaparlament hat er sich dafür ausgesprochen, dass alle EU-Länder dem Euro, dem Schengenraum und der Bankenunion angehören sollen. Wenn die EU den Schutz der Außengrenzen verstärke... weiter




EU-Innenministerrat

Beim Treffen der EU-Innenminister stehen Migration und Terrorbekämpfung im Zentrum

  • Keine Entscheidungen vorgesehen - Weigerung Ungarns zur Flüchtlingsumverteilung könnte zu Strafgeldern für Budapest führen.

Brüssel. Die EU-Innenminister werden sich am Donnerstag in Brüssel vor allem den Themen Migration und Terrorbekämpfung widmen. Konkrete Entscheidungen seien aber keine vorgesehen, hieß es in EU-Ratskreisen in Brüssel. Zur Sprache dürfte jedenfalls die anhaltende Weigerung Ungarns bei der Flüchtlingsumverteilung kommen... weiter




Othmar Karas

Österreicher mit Einfluss im EU-Parlament

  • ÖVP-Mandatar Karas in Rangliste an elfter Stelle.

Brüssel. (czar) Der erste Österreicher ist auf Platz elf zu finden. Othmar Karas, Abgeordneter der ÖVP im EU-Parlament, ist in der Rangliste der 70 einflussreichsten EU-Mandatare an dieser Stelle gereiht. Die Liste wird von der Organisation VoteWatch erstellt. Die Bewertung des Einflusses erfolgt nach mehreren Kriterien - analysiert werden unter... weiter




Von mehr Optimismus als in den Jahren zuvor (im Bild Auftritt 2016) dürfte Junckers Rede zur Lage der Union geprägt sein. - © afp/Florin

EU

Juncker richtet Blick nach vorn1

  • EU-Kommissionspräsident schmiedet in seiner Rede vor dem EU-Parlament Pläne für eine Reform der Gemeinschaft.

Straßburg/Wien. Mehr Optimismus ist auf jeden Fall zu erwarten. Wenn EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch in Straßburg vor das Plenum des EU-Parlaments tritt, um seine jährliche Rede zur Lage der Union zu halten, ist in dieser die Stimmung um einiges positiver als zum Zeitpunkt des vorigen und vorvorigen Auftritts... weiter




Rechtstaatlichkeit

EU verschärft Verfahren gegen Polen4

  • Regierung in Warschau hat einen Monat Zeit für Anpassungen bei der Justizreform.

Brüssel/Warschau. (czar) Es ist der zweite Schritt: Lange hat die EU-Kommission gezögert, bevor sie ihre Maßnahmen gegen Polen verschärfte. Doch im Streit um Änderungen im polnischen Justizwesen, in dem Kritiker die Einflussnahme der Politik steigen sehen, blieb ihr nun kaum etwas anderes übrig. Denn in der ersten Phase des Verfahrens zur... weiter




EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird am Mittwoch vor dem EU-Parlament in Straßburg international relevante Themen ansprechen. - © APAweb / AFP, FREDERICK FLORIN

EU

Juncker spricht am Mittwoch zur "Lage der Nation"5

  • Initiativen zu China-Übernahmen und Rechtsstaat sowie Ungarn-Entwicklung als Themen erwartet.

Straßburg. Vor der Rede des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker zur "Lage der Union" am morgigen Mittwoch im EU-Parlament in Straßburg wird eine Reihe von Initiativen erwartet. Juncker werde ein EU-Gesetz ankündigen, mit dem die EU-Staaten Übernahmen durch staatliche chinesische Konzerne in kritischen Infrastrukturbereichen verhindern... weiter




Hilfsprogramm

Überraschende Daten aus Griechenland1

  • Die Wirtschaft ist im zweiten Quartal gewachsen. Tausende protestieren gegen Reform-Vorhaben der Regierung.

Athen. Trotz zugespitzter Schuldenkrise ist die griechische Wirtschaft im zweiten Quartal kräftig gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von April bis Juni um 0,8 Prozent zum Vorquartal, teilte das Statistikamt in Athen mit. Dieses Ergebnis kommt angesichts der drohenden Staatspleite völlig überraschend: Ökonomen hatten mit einem kräftigen... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Nicht in Stein gemeißelt
  2. Türkei stimmt Rücknahme von Flüchtlingen aus Griechenland zu
  3. "Unsere Seele ist europäisch"
  4. Weltdiplomatie in imperialer Kulisse
  5. SPD beißt mit Wunsch nach Familiennachzug auf Granit
Meistkommentiert
  1. Leise Zweifel an der direkten Demokratie
  2. SPD beißt mit Wunsch nach Familiennachzug auf Granit
  3. "Unsere Seele ist europäisch"
  4. Nicht in Stein gemeißelt
  5. Gipfeltreffen der Außenminister

Werbung



Kommission begrüßt wegweisende Einigung über die Modernisierung der handelspolitischen Schutzmaßnahmen der EU


Europäische - Pressemitteilung Kommission Brüssel, 5. Dezember 2017 Kommission, Rat und Europäisches Parlament haben heute eine politische Einigung über die Modernisierung der handelspolitischen Schutzinstrumente der EU erzielt.




Krise im Jemen: EU kündigt zusätzliche 25 Mio. EUR für Unterstützung angesichts verschärfter humanitärer Lage an


Europäische Kommission - Pressemitteilung 25 Mio. EUR25 Mio. EUR Brüssel, 7. Dezember 2017 Die Europäische Kommission hat angekündigt, zusätzliche humanitäre Hilfe in Höhe von 25 Mio. EUR für die notleidenden Menschen im Jemen bereitzustellen. Damit beläuft sich die finanzielle Unterstützung der EU seit Beginn des Konflikts im Jahr 2015 auf insgesamt 196,7 Mio. EUR.




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zeugnisse des Hasses
  2. Waffenverkäufe nehmen weltweit zu
  3. Nächste Runde der Koaltionsverhandlungen
  4. Nicht in Stein gemeißelt
Meistkommentiert
  1. Nicht in Stein gemeißelt
  2. Zeugnisse des Hasses
  3. Von Köln nach Dortmund
  4. Im "Dienst der Menschheit"


Werbung