Eine Frau legt Blumen nieder am abgesperrten Zugang zur U-Bahnstation Olympia-Einkaufszentrum in München. - © APAweb/dpa, Karl-Josef Hildenbrand

München

"Ohne jegliche politische Motivation"8

  • 18-jähriger Amokläufer handelte laut Justiz ohne politischen Hintergrund, er war vermutlich psychisch krank und mit "hoher Wahrscheinlichkeit" ein Einzeltäter.
  • Ermittler gehen Hinweisen auf gehacktes Facebook-Profil nach, fünf Minderjährige unter den neun Opfern.

München. Der 18-jährige Todesschütze von München war den Ermittlungen zufolge ein Amokläufer. "Wir gehen hier davon aus, dass es sich um einen klassischen Amoktäter ohne jegliche politische Motivation handelt", gab der Sprecher der Münchner Staatsanwaltschaft, Thomas Steinkraus-Koch, am  Samstag bekannt... weiter




Amoklauf in München

Motiv des Täters weiter unklar3

  • Zum aktuellen Stand der Ermittlungen.

München. Bei einem Amoklauf in München tötete ein 18-jähriger Schüler am Freitagabend neun Menschen. Die Situation war auch Stunden nach dem ersten Alarm unklar. Die Polizei ging zunächst von einer "akuten Terrorlage" aus. Dieser Verdacht bestätigte sich nicht - bei der Bluttat handelt es sich den Ermittlern zufolge um einen Amoklauf... weiter




Amoklauf in München

Merkel lobt Polizei und Retter2

  • BAyern Ministerpräsident will Vorschläge zur Verbesserung der Sicherheitslage unterbreiten.

München. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel zeigte sich nach dem Amoklauf von München mit insgesamt zehn Toten geschockt. Zugleich lobte sie die Einsatzkräfte für ihre "hoch professionelle" Arbeit: "Sie waren und sind im besten Sinne Helfer und Beschützer der Bürgerinnen und Bürger", sagte Merkel in Berlin... weiter




Schwer bewacht: das Parlamentsgebäude in Ankara. - © APAweb/AP, Ozbilici

Türkei

Regierung weitet Polizeibefugnisse aus1

  • Polizeigewahrsam von vier auf 30 Tage verlängert, tausende Institutionen mit Verbindung zu Gülen-Bewegung geschlossen.

Istanbul. Die türkische Regierung in Ankara weitet die Befugnisse der Polizei weiter aus. Per Dekret dehnte die Regierung am Samstag die Dauer des zulässigen Polizeigewahrsams auf 30 Tage aus. Zudem ordnete sie an, tausende Einrichtungen mit Verbindung zur Gülen-Bewegung zu schließen.Laut dem Dekret dürfen Verdächtige künftig ohne Anklage bis zu 30... weiter




Putsch

Erdogan verschärft Kurs gegen Kritiker

Die türkische Führung geht nach dem Putschversuch und der Ausrufung des Ausnahmezustands immer rigoroser gegen Widersacher vor. Präsident Recep Tayyip Erdogan ordnete nach Angaben vom Samstag die Schließung von 2.341 Einrichtungen im Land an, darunter Schulen sowie gemeinnützige, gewerkschaftliche und medizinische Institutionen... weiter

  • Update vor 3 Min.



Blumen nahe des Einkaufzentrums am Tag danach. - © REUTERS, Michael Dalder

Schießerei

18-Jähriger erschießt neun Menschen111

  • Polizei geht von Einzeltäter aus, Schütze war 18 Jahre alt.
  • Hinweise auf islamistischen Hintergrund gibt es den Behörden zufolge keine.

München. Nach der Schießerei mit zehn Toten in München hat die Polizei Entwarnung gegeben: Der Schütze, ein 18-Jähriger mit deutscher und iranischer Doppelstaatsbürgerschaft habe mit hoher Wahrscheinlichkeit alleine gehandelt, teilte sie in der Nacht auf Samstag mit. Polizeipräsident Hubertus Andrä sagte vor Journalisten... weiter




Konflikte

Erstmals Umfrage-Mehrheit für Unabhängigkeit Kataloniens

In Katalonien haben die Befürworter einer Trennung von Spanien laut einer Umfrage erstmals eine Mehrheit. 47,7 Prozent der Befragten unterstützen die Unabhängigkeit der Region im Nordosten Spaniens. 42,4 Prozent weisen die umstrittenen Abspaltungspläne der Regionalregierung von Carles Puigdemont zurück... weiter




Terrorismus

München - Sobotka: "Man kann sich ganz schwer schützen"2

Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat versichert, dass die österreichische Polizei nach dem Terroranschlag von München alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hat. Man müsse aber "gewärtig sein, dass es auch bei uns passieren kann", sagte Sobotka in der Nacht auf Samstag in der "ZiB24". "Gegen solche Terroristen oder Kriminelle kann man... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. 18-Jähriger erschießt neun Menschen
  2. "Ohne jegliche politische Motivation"
  3. Merkel lobt Polizei und Retter
  4. Reaktionen: Obama sagt Deutschland Unterstützung zu
  5. Regierung weitet Polizeibefugnisse aus
Meistkommentiert
  1. Erdogan nutzt Putschversuch zur Abrechnung
  2. Lynchjustiz der Sieger
  3. Staatstrauer um 84 Tote bei Anschlag
  4. Attacke in Regionalzug: IS beansprucht Tat für sich
  5. 18-Jähriger erschießt neun Menschen

Werbung