Politische Bewegungen

Pedro Sanchez wieder spanischer Sozialisten-Chef2

Knapp acht Monate nach seinem unrühmlichen Rücktritt als Generalsekretär der spanischen Sozialisten (PSOE) ist Pedro Sanchez ein unerwartetes Comeback gelungen. Der 45 Jahre alte Hochschullehrer wurde am Sonntag erneut zum Chef der stärksten Oppositionspartei des Landes gewählt. Zur Wahl waren die gut 187... weiter




Präsident Erdogan kann nun auch in seiner Partei nach Gutdünken schalten und walten. - © APAweb / Reuters, Murat Cetinmuhurdar (Presidential Palace)

Türkei

Erdogan übernimmt wieder die Macht in seiner Partei

  • Der AKP-Chefposten verschafft dem türkischen Staatspräsidenten noch mehr politischen Einfluss.

Ankara. Fünf Wochen nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei ist Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wieder zum Vorsitzenden der Regierungspartei AKP gewählt worden. Als einziger Kandidat für den Vorsitz kam Erdogan am Sonntag bei einem Sonderparteitag in der Hauptstadt Ankara auf mehr als 96 Prozent der Delegiertenstimmen... weiter




Römisch-katholische Kirche

Papst ernennt fünf neue Kardinäle

Papst Franziskus wird am 28. Juni fünf neue Kardinäle ernennen. Diese stammen aus Mali, Spanien, Schweden, Laos und El Salvador, teilte der Heilige Vater beim Angelus-Gebet am Sonntag mit. Am 29. Juni wird der Pontifex eine Messe mit den neuen Kardinälen zelebrieren. Bei den neuen Kardinälen handelt es sich um Jean Zerbo... weiter




Panik-Plakate, die vor kalten Duschen und höheren Energiepreisen warnen, haben offenbar nicht gefruchtet. Die Schweizer sagen Ja zum Atomausstieg. - © APAweb / AFP, Fabrice Coffrini

Volksabstimmung

Die Schweizer nehmen Abschied von der Atomkraft9

  • Bis zur Abschaltung des letzten Atomkraftwerks kann es noch bis zu 15 Jahre dauern.

Bern. Die Schweizer haben sich mit deutlicher Mehrheit für den Atomausstieg und eine stärkere Förderung erneuerbarer Energien ausgesprochen. 58,2 Prozent votierten am Sonntag bei einer Volksabstimmung für ein neues Energiegesetz, wie das Fernsehen SRF nach Auszählung aller Stimmen berichtete. Das Gesetz verbietet den Bau neuer Atomkraftwerke... weiter




Politische Bewegungen

Berlusconi Mitbegründer von Tierschutzpartei

Der italienische Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat eine Tierschutzpartei mitbegründet. Der 80-jährige Medienunternehmer nahm an der Gründungsversammlung der Tierschutz-Bewegung teil, die Ex-Tourismusministerin Michela Brambilla am Samstagnachmittag in Mailand aus der Taufe hob. Berlusconi berichtete... weiter




IS

Türkische Polizei erschoss zwei mutmaßliche IS-Attentäter

Die türkische Polizei hat am Sonntag zwei Männer erschossen, die für die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) ein Attentat vorbereitet haben sollen. Der Anschlag habe in der Hauptstadt Ankara verübt werden sollen, sagte der Gouverneur der Region, Ercan Topaca, laut der Nachrichtenagentur Anadolu... weiter




Parlamentswahlen

Mehrheit der Franzosen mit Neo-Präsident Macron zufrieden

Eine Woche nach dem Amtsantritt von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist eine Mehrheit der Franzosen zufrieden mit ihrem neuen Staatschef. In einer Umfrage des Instituts Ifop für das "Journal du Dimanche", die am Sonntag veröffentlicht werden sollte, äußerten sich 62 Prozent der Befragten zufrieden mit Macron... weiter




Politische Bewegungen

Türkischer Präsident Erdogan wieder zum AKP-Chef gewählt

Fünf Wochen nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei ist Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wieder zum Vorsitzenden der Regierungspartei AKP gewählt worden. Als einziger Kandidat für den Vorsitz kam Erdogan am Sonntag bei einem Sonderparteitag in der Hauptstadt Ankara auf mehr als 96 Prozent der Delegiertenstimmen, wie die AKP mitteilte... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Selbstmordattentäter riss 22 Menschen in den Tod
  2. Theresa May und die Rache der Pensionisten
  3. Reaktionen: Österreichs Politiker erschüttert
  4. Monsieur Brexit
  5. Über 50.000 Flüchtlinge bisher nach Italien gekommen
Meistkommentiert
  1. Die Schweizer nehmen Abschied von der Atomkraft
  2. Selbstmordattentäter riss 22 Menschen in den Tod
  3. EU plant Glyphosat-Verlängerung um zehn Jahre
  4. Boote für Mafiosi statt Essen für Flüchtlinge
  5. CDU erobert rotes Kernland

Werbung