Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz kassiert Schläge von allen Seiten. - © APAweb / AFP, TIZIANA FABI

Flüchtlinge

Türkischer EU-Minister: Kurz ist "Symbol rassistischer Politik"9

  • Ömer Celik warf Sigmar Gabriel außerdem vor, er rede wie ein "Rassist".

Ankara/Wien. Der türkische Europaminister Ömer Celik hat Außenminister Sebastian Kurz beschuldigt, "ein Symbol einer flüchtlingsfeindlichen und rassistischen Politik" zu sein. Zugleich warf Celik in einer Reihe von scharfen Mitteilungen im Onlinedienst Twitter dem deutschen Außenminister Sigmar Gabriel vor... weiter




"Für gleiche Arbeit soll der gleiche Lohn gezahlt werden", forderte Macron. Die Entsendung solle nur ein Jahr lang dauern und die Kontrollenverstärkt werden. - © APAweb/REUTERS, Betrand Guay

Staatsbesuch

Macron in Salzburg: Entsenderichtlinie ist Verrat5

  • Französischer Präsident trifft Sozialdemokraten in Salzburg und Kern betont soziale Fairness.

Salzburg. Der französische Präsident Emmanuel Macron hat die Regelung zur Entsendung von Arbeitskräften scharf kritisiert. Die EU-Entsenderichtlinie in ihrer derzeitigen Form sei ein "Verrat am Geist Europas", sagte er am Mittwoch in Salzburg. Der europäische Binnenmarkt und die Personenfreizügigkeit seien nicht geschaffen worden... weiter




Anhänger Erdogans bei einer Wahlveranstaltung in Berlin. - © APAweb / AP, Sebastian Willnow

Deutschland

Strengere Kontrollen bei Erdogan-Propaganda9

  • Außen- und Justizminister fordern effektiveres Vorgehen in Vereinen und Moscheen in Deutschland.

Hamburg. Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel und Justizminister Heiko Maas (beide SPD) fordern strengere Kontrollen für Vereine und Moscheen in Deutschland, die dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seiner Partei AKP nahestehen. Es müsse genau geprüft werden, "wen wir hier in Deutschland mit Fördergeldern und gut gemeinter... weiter




Anhängerinnen der Bundeskanzlerin verfolgen einen Wahlkampfauftritt der CDU für die Bundestagswahl 2017. Sie führt in Umfragen. - © APAweb/dpa/Oliver Berg

Bundestagswahl

Fast die Hälfte der deutschen Wähler noch unentschlossen7

  • Laut Umfrage weiter klarer Vorsprung für die CDU.

Frankfurt am Main. Einen Monat vor der deutschen Bundestagswahl weiß fast die Hälfte der Wähler einer Umfrage zufolge noch nicht, für wen sie am 24. September stimmen will. Wie aus der Allensbach-Umfrage für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hervorgeht, sind 46 Prozent noch unentschlossen. So hoch sei der Anteil der Unentschiedenen in den... weiter




Aufs Konto des Tourismus geht ein Großteil des Aufschwungs. - © reu

Eurokrise

Zypern lässt die Krise hinter sich5

  • Vor vier Jahren war die Insel fast pleite, jetzt beeindruckt sie mit einem Rekord-Wachstum. Warum läuft es dort besser als in Griechenland?

Athen. (n-ost) Zyperns Finanzminister Harris Georgiades hat sich verrechnet. Aber es ist ein erfreulicher Irrtum: Statt eines ursprünglich erwarteten Plus von 2,9 Prozent wird das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Republik Zypern in diesem Jahr voraussichtlich 3,5 Prozent zulegen. So stark expandierte die Wirtschaft zuletzt im Vorkrisenjahr 2008... weiter




Ein Polizist umarmt einen Jungen und seine Familie. - © APAweb / AP, Santi Palacios

Spanien-Terror

Größerer Anschlag war geplant6

  • Sagrada Familia und andere Gebäude waren im Visier - Haftbefehl gegen vier Verdächtigte.

Madrid/Barcelona. In Spanien hat ein Gericht nach Angaben aus Ermittlerkreisen Haftbefehl gegen vier Verdächtige im Zusammenhang mit dem Anschlag von Barcelona erlassen. Die Männer waren nach einer Explosion in einem Haus in Alcanar festgenommen worden und erschienen am Dienstag erstmals zur Vernehmung vor dem Obersten Gericht... weiter




Alpbach

Gesundheitsversorgung mit Hürden

  • Bei den Alpbacher Gesundheitsgesprächen wird die Problematik der medizinischen Versorgung von Migranten erörtert.

Alpbach. Das Recht auf Gesundheit ist Teil der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Doch um dieses Recht einzufordern, muss man wissen, an welche Stellen man sich wenden kann, und man muss auch die Sprache sprechen können. Damit ist ausgerechnet die Versorgung von jenen Menschen schwierig, die in körperlichen und psychischen Stresssituationen... weiter




Kirill Serebrennikow fürchtete schon länger seine Festnahme.  - © APAweb / AFP, Loic Venance

Russland

Prominenter russischer Regisseur festgenommen2

  • Der Theatermacher Kirill Serebrennikow fürchtete seit längerem eine Festnahme.

Moskau. Der prominente russische Theaterregisseur Kirill Serebrennikow (47) ist unter Betrugsverdacht festgenommen worden. Das teilte das Staatliche Ermittlungskomitee am Dienstag in Moskau mit. Der Leiter des Moskauer Gogol-Theaters stehe im Verdacht, zwischen 2011 und 2014 staatliche Gelder von 68 Millionen Rubel (knapp eine Million Euro)... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. EU fordert Sanktionen bei Flüchtlingsverteilung
  2. Katalonien soll Autonomiestatus verlieren
  3. "Ein Kasperl Straches"
  4. Unabhängigkeit bei Autonomie-Aus
  5. Um Einheit bemüht
Meistkommentiert
  1. "Ein Kasperl Straches"
  2. "Ich möchte nicht in seiner Haut stecken"
  3. Kampf um Skopje
  4. Österreich klagt gegen deutsche Pkw-Maut
  5. EU fordert Sanktionen bei Flüchtlingsverteilung

Werbung




Werbung