Hamburg III von Oskar Kokoschka bei Galerie bei der Albertina Zetter - © Art & Antique

Kunstmesse

Was bedeutet Schönheit?3

  • Die Kunstmesse Art & Antique Salzburg feiert ihre 40. Ausgabe.

Beim Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer findet sich kein Stück des schwedischen Möbelhauses. Er paart antike Möbel mit frühen Werken Max Weilers, aber der Frage, ob die Einrichtungs-Ästhetik der Schweden im privaten Wohnhaus Platz finden würde, weicht er beim Festakt anlässlich der 40. Ausgabe der Kunstmesse Art & Antique in Salzburg... weiter




Der Mittvierziger Pepi Hopf zieht über alles mögliche her, was ihn so beschäftigt und aufregt. - © MS - Kabarett Niedermair

Kabarett

Rauchfreie "Generation Angst"

  • Kabarettist Pepi Hopf zeigt in seinem neuen Programm auf, warum Optimismus nicht unbedingt en vogue ist.

"Anonymer Optimist" hat Kabarettist Pepi Hopf sein neues Programm genannt. Warum? "Ich hab für die Ankündigungen irgendeinen Titel gebraucht, bevor ich noch ein einziges geschrieben hatte", feixt der 44-Jährige gleich zu Beginn, um sein Publikum im nächsten Satz zu beruhigen... weiter




Gespensterjäger

Neu im Kino

Mehr Hotels für Senioren (fan) Der Senioren-Neubeginn geht in die zweite Runde. Das Projekt, eine auf ältere Menschen spezialisierte Hotelkette in Indien zu erweitern, stößt bei US-Investoren zwar nur auf mäßiges Interesse, sie wollen aber doch einen Prüfer entsenden... weiter





Robert Altman , verstorben 2006, wäre jetzt 90 Jahre alt. Die Doku "Altman" ist keine konventionelle Biografie. - © Polyfilm

Altman

Denkmal für den Störrischen2

  • "Altman" befasst sich mit Leben und Werk des Regisseurs Robert Altman.

Die Fernsehserie "Bonanza" war für viele der erste Kontakt mit dem amerikanischen Filmemacher Robert Altman, auch wenn damals vielleicht noch unbemerkt, schließlich waren es Anfang der 1950er Jahre nur einige Episoden, die Altman für "Bonanza" drehte... weiter




Every Thing Will Be Fine

Von Schuld und Tiefe3

  • Wim Wenders’ 3D-Drama "Every Thing Will Be Fine".

Als der nach Inspiration gierende Schriftsteller Thomas (James Franco) eines Abends auf einer verschneiten Landstraße plötzlich einen Schlitten rammt, der von der Seite ungebremst vor sein Auto rutscht, ändert sich sein Leben schlagartig: Zwar hat er keine Schuld an dem Unfall... weiter




Fast & Furious 7

Vollgas gegen Rache

  • "Fast & Furious 7" im Andenken an Paul Walker.

Der siebente Teil der "Fast & Furious"-Reihe startet gleich mit mächtigem Vollgas: Dwayne Johnson schlägt sich mit Jason Statham, dass alle Glaswände herum nur so splittern. Warum? Weil die Renncrew mithilfe des Bundesagenten Hobbs (Johnson) in Teil 6 eine Bande besiegt hatte... weiter




Akte werden zu Ornamenten: Ren Hang fotografiert Freunde, deren Identität er schützt. - © Ren Hang

Ausstellung

Körper als Landschaft1

  • Galerie Ostlicht zeigt Fotografien des jungen chinesischen Shootingstars Ren Hang.

Seine Farbfotoarbeiten sind beides zugleich: provokant und hoch ästhetisch. Ren Hang ist 1987 in der Provinz Jilin, in Chang Chung geboren, lebt und arbeitet in Peking und steigt eben zum neuen Shootingstar der Kunstszene auf. Seine bereits prämierten Arbeiten verbreiten sich übers Netz wie ein... weiter




Christian Thielemann bei einer Probe in Salzburg. - © apa/Gindl

Verdi

Befreit und in der obersten Himmelssphäre1

  • Salzburger Osterfestspiele: Im siebten Himmel mit Verdis Requiem unter Christian Thielemann.

Man hätte sich - würde nicht ein Handy gerade in eine der leisesten Stellen des "Dies irae" hineingebimmelt haben - mit diesem Verdi-Requiem im siebenten Himmel fühlen können. Aber wahrscheinlich ist es heutzutage ja so, dass auch die obersten Himmelssphären nicht mehr mobiltelefonfreie Zonen sind... weiter




In Turin ist das ägyptische Museum wieder eröffnet worden. - © APAweb/EPA, Alessandri di Marco

Eröffnung

Ägyptisches Museum in Turin nach dreieinhalb Jahren neu eröffnet

  • Mit rund 6500 Objekten eine der größten Sammlungen dieser Art.

Turin. Nach dreieinhalb Jahren Renovierungsarbeiten ist das umgestaltete Ägyptische Museum in Turin eröffnet worden. Italiens Kulturminister Dario Franceschini gab am Dienstag den Startschuss für die Eröffnung der neuen Ausstellungsräume, die für etwa 50 Millionen Euro renoviert worden waren... weiter




Ein Würfel, gestaltet von Konzeptkünstler David Buren, belebt den Hafen von Málaga. - © Manuel Meyer

Centre Pompidou Malaga

Museenschwemme an der Costa del Sol1

  • Málaga will das kulturelle Tourismuszentrum Spaniens werden. Die Filiale des Centre Pompidou ist nur ein Schritt dabei.

Malaga. Schon von weitem sieht man die Handschrift Daniel Burens. Der bekannte französische Konzeptionskünstler verwandelte den Glas-Würfel im Hafen von Málaga in gewohnter Art mit roter, blauer, gelber und grüner Plastikfolie in ein kunterbuntes Gesamtkunstwerk... weiter




650 Hände aus der Wüste: Maha Malluhs Handschuhe ("Sky Clouds") sind mit Wüstensand gefüllt. - © Tamara Rametsteiner/Galerie Krinzinger

Galerien

Kunst13

Das Fenster zum Wetter (cai) Was ist hinter Glas und hat einen Gipshaxen? Nein, nicht der Hansi Hinterseer im Fernsehapparat. (Außerdem ist das kein Gips, das ist ein Moonboot.) Natürlich ein Voyeur in einem Hitchcock-Film ("Das Fenster zum Hof"). Und was ist hinter Glas und hat kein Gipsbein? Ein... weiter




Anne Schwanewilms gibt die Rolle der Chrysothemis in Uwe Eric Laufenbergs Inszenierung an der Staatsoper. - © Foto: Wr. Staatsoper/Pöhn

Richard Strauss

"Elektra" oder: Die Genialität eines Plagiats5

  • Richard Strauss’ Meisterwerk wäre ohne die heute kaum bekannte Oper "Cassandra" des Italieners Vittorio Gnecchi nicht möglich gewesen.

Dumpf und drohend, gleich einem übermächtigen Schatten aus dem Totenreich, legt sich das Agamemnon-Motiv gleich zu Beginn über das Werk. Darauf folgt ein Akt, ein einziger nur, Spieldauer gerade einmal eindreiviertel Stunden, der alle bisherige Wohlanständigkeit der Oper... weiter




 - © Foto: Shen Yun

Aviso

Shen Yun taucht ins alte China ein1

(maz) Traditionelle Volkstänze aus dem Reich der Mitte, Heldenepen und religiöse Erzählungen, garniert mit Musik von einem Live-Orchester - das ist das Konzept von Shen Yun. Gegründet im Jahr 2006 in New York mit drei Dutzend Tänzern und Sängern sowie einem Orchester... weiter




Keine Fotos von Trauernden: Die deutsche Öffentlichkeit ringt um den Respekt einer immer sensationsgierigeren Medienwelt. - © Foto: epa/Federico Gamberini

Medienkritik

Belogen und betrogen34

  • Die Berichterstattung und Reaktionen zum Germanwings-Absturz offenbaren das riesige Misstrauen, das zwischen vielen Menschen und den klassischen Medien herrscht.

"Erschreckend, wie dreist man über 80 Millionen Bundesbürgern ein neues Ammenmärchen auftischt", empörte sich die Netz- und Protestbewegung "Anonymous" am Donnerstag auf ihrer Facebook-Seite anlässlich der Berichterstattung über den Unglücksflug 4U9525... weiter




Matthäus-Passion

Helft mir klagen1

Ein dramatisch vorgereckter Arm, zitternd zum fordernden Espressivo erhoben: Philippe Jordans Gestik sagt viel über sein Bild der Musik Johann Sebastian Bachs, mit dessen Matthäus-Passion der "Osterklang" eröffnete. In einer mehrjährigen Serie treten die Wiener Symphoniker zur Befreiung des... weiter




Düster mafiös: Jonas Kaufmann in "Cavalleria rusticana". - © apa/Gindl

Salzburger Osterfestspiele

Das pralle Leben aus dem Comic-Heft3

  • Salzburger Osterfestspiele: Dirigent Christian Thielemann gelangt im Verismo zu gemischten Resultaten.

(irr) Christian Thielemann schätzt als Durstlöscher Gerstensaft, heißt es. Immer, wenn der Stardirigent in Bayreuth Dienstschluss habe, lasse er sich noch im Orchestergraben ein Weißbier kredenzen. Der Meister der deutschen Töne also auch als Freund deutscher Tränke: Das glaubt man gern... weiter




Helmut Dietl (1944-2015): Die Vorlagen für seine Satire bekam er frei Haus geliefert. - © Pituredesk/Rumpf

Helmut Dietl

Zwischen Gosse und Glamour12

  • Deutschlands begabtester Filmsatiriker ist 70-jährig gestorben.

Helmut Dietl hatte das, was man als mit Humor gefüllte Gelassenheit bezeichnen kann. Das zeichnete seine Filme aus, die mit viel bayerischem Charme sich selbst nie restlos ernst nahmen und gerade deshalb so viel Spaß machten. Das zeichnete aber auch ihn selbst aus... weiter




Mit Friedrich Torberg beschäftigte sich David Axmann ein Leben lang. - © Redaktion, Buchcover

Todesfall

Der Herr der Wörter7

  • Zum Tod des Journalisten David Axmann.

Wien. Er war ein "homme de lettres", also ein Mann des gedruckten Wortes. Er war Leser und Lektor, Herausgeber mehrerer Anthologien, Nachlassverwalter und Biograph Friedrich Torbergs. Nicht zuletzt war er ein sprachspielerischer Glossist und ein meinungsstarker Literaturkritiker... weiter




"Elektra" mit Nina Stemme (links) und Anna Larsson findet jetzt im Keller statt - erreichbar im Paternoster. - © apa/Michael Pöhn

Elektra

Paternoster zum Schafott6

  • Die Staatsoper bietet mit "Elektra" nach langem wieder Regietheater. Leider kein gutes.

Um gleich die Frage zu beantworten, die sich Opernfans demnächst vorrangig stellen dürften: Die neue "Elektra" der Staatsoper "spielt in der Zeit um 1910 im Keller eines Wiener Palais". So jedenfalls steht es im Programmheft auf Seite 10 - auch wenn diese Behauptung eigentlich nur mit zwei... weiter




Nylonsackerl als Zombiemaske: Christiane von Poelnitz in "Die Schutzbefohlenen". - © apa/Techt

Burgtheater

Weltmeerisches Treibgut3

  • Mitleid ja, Erschütterung nein: "Die Schutzbefohlenen" von Elfriede Jelinek am Burgtheater.

Schwarz drapiert die Riesenbühne, schräge Wände, über dem Eingangsschlitz, im Fluchtpunkt aller Blicke, ein lichtdurchflutetes lateinisches Kreuz. Was sakrale Stille einmahnt wie die Leichenhalle einer Großgemeinde (Bühne: Olaf Altmann), gleicht ebenso dem Nachthimmel überm unendlichen Meer... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Ostergewinnspiel2015



Werbung



Kommentar

Vernetzte Popstars im Netz

Es ist eine illustre Allianz, die der Rapper Jay-Z da zusammengetrommelt hat. Für seinen eigenen Musik-Streamingdienst Tidal konnte er neben seiner... weiter






Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Belogen und betrogen
  2. "Elektra" oder: Die Genialität eines Plagiats
  3. Befreit und in der obersten Himmelssphäre
  4. Körper als Landschaft
  5. Osterfestspiele Salzburg: Jubel für Verismo im Doppelpack
Meistkommentiert
  1. Welterklärung des Wahnsinns
  2. "Ich hab’ halt immer meinen Pass mit"
  3. Osterfestspiele Salzburg: Jubel für Verismo im Doppelpack
  4. Schwer auf "dera Welt"
  5. Belogen und betrogen


Society

berühmt & berüchtigt

Jürgen Drews Können auch weiche Drogen zu einem Horrortrip führen? Glaubt man Schlagerstar Jürgen Drews,geht das. 1973 habe er erstmals in seinem Leben Haschisch... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Christian Wulff, Louis Tomlinson, Mila Kunis, Taylor Swif (v.l.n.r.). - © Fotos: apa/epa Zwei Jahre nach der Trennung folgt offenbar der Schlussstrich auf dem Papier: Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, steht die Scheidung des ehemaligen... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Katy Perry Aufgewärmt ist nur ein Gulasch gut, heißt es in Wien. Katy Perry besitzt dieses Wissen offenbar nicht: Die amerikanische Popsängerin hat sich abermals... weiter





Schauspielerin Esther Maria Pietsch mit dem Grazer Regisseur Jakob M. Erwa, der hier seine neue Arbeit "HomeSick" vorstellen wird.

Julianne Moore erhielt den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Still Alice". Der ORF hat das Logo und Artwork des "Eurovision Song Contest 2015" im  November 2014 präsentiert.

Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin).

Donaldisten

Klatsch! Klatsch!

In der DDR Mangelware: Micky-Maus-Hefte mit dem Forschungsobjekt Donald Duck. - © Foto: Seidel/dpa/picturedesk Schwerin. (dpa) Der Vortrag zum Klima in Entenhausen hat ihnen gefallen. Und dennoch rühren die Kongressteilnehmer keine Hand zum Applaus... weiter




Mordillo

Mona Lisa? Auch ein Cartoon!

Bunt und einigermaßen grantig: ein Kommentar zum Umweltschutz à la Mordillo. - © Oli Verlag N.V. Krems. Seit mehr als 50 Jahren gilt der gebürtige Argentinier Mordillo als Meister des Humors ohne Worte. Zeitlos... weiter





Pop-CD

Pascal Comelade + Les Limiñanas: Traité de Guitarres Triolectiques

Wenn der französisch-katalanische Musikartist Pascal Comelade mit dem in Perpignan ansässigen Duo Les Limiñanas ein gemeinsames Album aufnimmt... weiter




Pop-CD

Matthew, Scott: This Here Defeat

Wüsste man es nicht schon längst, dass Scott Matthew ein ausgeprägter Melancholiker ist, so würde das Cover seines neuen... weiter




Jazz-CD

Kompost 3

(irr)Schrundige Klanglandschaften, beschädigte Solos, vor allem aber Grooves bis zum Abwinken: Die junge heimische Gruppe Kompost 3 oszilliert auch... weiter





Österreichisches Filmmuseum

Der Horror geht weiter

"Attack the Block": Aliens kommen nach London. - © Filmmuseum (greu) Das Österreichische Filmmuseum in der Wiener Albertina hatte erst im Vorjahr eine groß angelegte Retrospektive zum Horrorgenre gezeigt... weiter




Filmkritik

Hat mein Kilo abgenommen?

Die Frau vom Zoll glaubt nicht, dass es sich bei Maries (Ane Dahl Torp) Gepäck um das norwegische Referenz-Kilogramm handelt. - © Polyfilm Wir wissen alle, wie das Kilo auf die Hüften gekommen ist, aber wie kommt das Kilo eigentlich auf die Waage? Also, in die Waage hinein... weiter




Shaun das Schaf

Ungeschoren davon

Ein liebevoll detailliert gestalteter Film mit viel Slapstick, bekannten Running Gags und einer"Vintage"-Weltsicht. - © Constantinfilm Wieder sind es die Schweine, die alles versauen: Als sie nach einem lieblichen Kuchenkränzchen der Schafherde die Küche von Farmer entern... weiter





Werbung