Agnes Husslein-Arco ist mit Jahresende nicht mehr die Direktorin des Belvedere. - © APAweb / Georg Hochmuth

Belvedere

Direktion wird neu ausgeschrieben1

  • Kulturminister Drozda wird den Vertrag von Agnes Husslein-Arco nicht verlängern.

Wien. Agnes Husslein-Arco wird ihren Vertrag als Belvedere-Direktorin nicht verlängern können. Kulturminister Thomas Drozda hat am Mittwoch in einer Pressekonferenz angekündigt, die bereits erfolgte Ausschreibung für die neue Doppelspitze des Museums ab 1. Jänner 2017 zu wiederholen. "Ich möchte jetzt die Gelegenheit für eine Neuaufstellung dieser... weiter

  • Update vor 3 Min.



Grundverschieden, deshalb passen sie zusammen: Nicholas Ofczarek (l.) und Michael Maertens in "Endspiel". - © Salzburger Festspiele/Bernd UhligInterview

Salzburger Festspiele

"Sicherheit ist Illusion"3

  • Nicholas Ofczarek und Michael Maertens über Becketts "Vielleicht" und nicht vorhandene Genregrenzen.

Salzburg. Sie gelten als das Schauspieler-Traumgespann: Nicholas Ofczarek und Michael Maertens sind nicht nur brillante Schauspieler, auch ihr Zusammenspiel ist brillant. Was sie zu außerordentlichen Publikumslieblingen des Burgtheaters macht, zuletzt gemeinsam in der "Die Affäre Rue de Lourcine"... weiter




In Klingsors Hamam wartet auf Parsifal (Klaus Florian Vogt) eine neue Dimension der Sinnlichkeit. - © Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath/dpa

Opernkritik

Parsifal geht baden2

  • Im Sperrbezirk auf dem Grünen Hügel wurden die 105. Richard-Wagner-Festspiele eröffnet.

Diesmal war auch das Vorspiel neu. Wo sich sonst zur Eröffnung der Bayreuther Festspiele die echten und die Möchtegernpromis im Schaulaufen auf dem roten Teppich überbieten, gab es diesmal nur autofreies Flanieren vor Absperrgittern, ein gewaltiges Polizeiaufgebot samt Mehrfachkontrollen... weiter





Voodoo Jürgens kommt aus Tulln und singt auch darüber. - © Alex GotterInterview

Popfest

"Der Voodoo und ich"6

  • Voodoo Jürgens, die nächste Hoffnung der Wiener Musikszene, wird am Donnerstag das Popfest eröffnen.

Wien. Blonde Gnackfedern, dicke Goldkette unterm offenen 70er-Jahre Hemd, genagelte Schuhe. Voodoo Jürgens ist Dandy und Wiener Strizzi in Personalunion. Nach über zehn Jahren als Sänger der Indie-Band Die Eternias macht er jetzt Lieder im Wiener Dialekt - und ist endlich auch kommerziell... weiter




Das arme, schwarze Quadrat will bloß aus diesem übertriebenen Rahmen raus. Von Nedko Solakov. - © Peter Paulhart/Georg Kargl Fine Arts

Galerien

Kunst16

Die Harte und der Zarte (cai) Buben, die mit ihren Puppen aus niedlichen Tassen imaginären Kaffee trinken, und wenn sie groß sind, gehen sie in Väterkarenz? Und Mädchen, die sich zu Weihnachten einen Baukasten wünschen und Ingenieurin werden wollen? In der zs art galerie wird der Traum von der... weiter




Salzburger Festspiele

Der Götterfunken leuchtet auch im tiefsten Abgrund4

Es ist nach wie vor ein gewöhnungsbedürftiger Anblick. Der Concentus Musicus spielt und am Pult steht nicht: Nikolaus Harnoncourt. Es ist ein Anblick, der schmerzliche Realität ist und bleiben wird. Nach dem Tod des Ensemble-Gründers und zu Lebzeiten einzigen Dirigenten im März ist der Concentus... weiter




Der Schauspieler Peter Fröhlich im Dezember 2009. Fröhlich ist am 11. Juli verstorben. - © APAweb / Hans Klaus Techt

Todesfall

Peter Fröhlich verstorben7

  • Der Fernseh- und Bühnendarsteller starb bereits am 11. Juli im Alter von 77 Jahren.

Wien. Der Schauspieler Peter Fröhlich ist unerwartet im Alter von 77 Jahren gestorben. Wie der ORF von Angehörigen erfuhr, verstarb er bereits am 11. Juli. Der Fernseh- und Bühnendarsteller war aus Formaten wie "Kaisermühlen Blues" oder seiner TV-Sendung "Fröhlich am Samstag" sowie durch Auftritte... weiter




ORF-Chef Alexander Wrabetz hofft auf seine dritte Amtszeit an der Spitze des ORF. - © Hetzmannseder

Medien

"ORF1 völlig neu aufstellen"8

  • Weniger US-Serien, mehr Eigenes: ORF-Chef Alexander Wrabetz stellt Veränderungen in Aussicht.

Wien. Wer lenkt die Geschicke des ORF in den kommenden fünf Jahren? Am 9. August wird der ORF-Stiftungsrat entscheiden, ob Generaldirektor Alexander Wrabetz weitere fünf Jahre verlängert wird oder ob er den Stuhl für den kaufmännischen Direktor Richard Grasl räumen muss... weiter




Die selbstbewusste Frau nimmt sich ihren Jedermann: Miriam Fussenegger und Cornelius Obonya. - © apa/Barbara Gindl

Theaterkritik

Neue Frau als Rampenkönigin4

  • Salzburger "Jedermann" mit Miriam Fussenegger als neuer Buhlschaft.

Porträtfotos von Miriam Fussenegger füllten vor der Premiere die Coverseiten bunter Magazine. Neue Buhlschaft, neues Glück für die "Jedermann"-Gesellschaft, die auf den Brettern vor dem Dom und jene auf der Tribüne. Die Vorgängerin ist schon vergessen samt ihrer "hautengen Korsage mit einem 32 Meter... weiter




Umjubelt: Countertenor Bejun Mehta - © Sbg. Festspiele / Michael Pöhn

Salzburger Festspiele

So fremd und doch so vertraut1

  • Bereits eine Woche vor der Eröffnung diesen Donnerstag starteten die Salzburger Festspiele mit der Ouverture spirituelle.

Salzburg. Der feierliche Festakt zur Eröffnung der Salzburger Festspiele steht noch aus, das Festival selbst hat jedoch bereits vergangenen Freitag begonnen: mit der von Alexander Pereira eingeführten musikalischen Einstimmung mit geistlicher Musik, der Ouverture spirituelle... weiter




Kim

Society

berühmt & berüchtigt

Jennifer Lopez feierte am Samstag ihren 47. Geburtstag mit einer Party. Auf der Gästeliste standen auch Kim Kardashian und Calvin Harris , die sich prompt miteinander unterhalten und für Fotos posiert haben.ObsieTaylorSwift ausgerichtet haben? Die Sängerin befindet sichsowohlmit Kardashian als auch... weiter




Johannes Zeiler entwickelt seine Figuren von Grund auf: Deshalb ist ihm das Schuhwerk so wichtig: "Da fängt alles an", sagt er. - © Katharina Sartena

Johannes Zeiler

Ich, Helmut Zilk6

  • Spion und Fernsehmoderator: Schauspieler Johannes Zeiler spielt im Kinofilm "Deckname Holec" den jungen Helmut Zilk.

Als "Faust" in der Verfilmung des Russen Alexander Sokurov überzeugte der in Vorau in der Steiermark geborene Johannes Zeiler 2011 die internationale Jury des Filmfestivals in Venedig, die dem Film den Goldenen Löwen verlieh. Durch seine Rolle als Oberst Andreas Bergfeld in der TV-Serie "Cop... weiter




Maria Hahnenkamps erweiterte Fotografie nützt auch feministische Positionen: "Cut-Out" (2007). - © Hahnenkamp/Fotogalerie Wien

Ausstellungskritik

Die Spaltung von Blick und Auge

  • Fotogalerie Wien präsentiert im WUK Arbeiten von Maria Hahnenkamp.

Die Kunstgeschichte des dargestellten Frauenkörpers bewegt Maria Hahnenkamp (1959 in Eisenstadt geboren), auch wenn sie nicht der Generation feministischer Aktionistinnen angehört. Ihr Umgang mit erweiterter Fotografie schließt nicht nur den Film mit ein, auch strukturierendes Nähen... weiter




Wir hacken für die Belohnung auf die Bildschirme wie Tauben in einem berühmten Experiment. - © ap/Nati Harnik

Medien

Monster in der Skinner-Box5

  • "Pokémon Go" erinnert an Experimente aus den 1930er Jahren. Eine kleine Kulturkritik an der Spiele-App.

Wien. Der Hype um das Smartphone-Spiel "Pokémon Go" wird immer größer. An die 30 Millionen Menschen irren mit ihren Smartphones durch die Städte auf der Jagd nach Monstern und Pokebällen. Auch hierzulande bringt die Augmented-Reality-App Gamer dazu, kilometerweit durch die Straßen zu ziehen... weiter




Das Spiel mit dem Betrachter: Eine Person spiegelt sich in der Ausstellung "Kunst und Illusion" in Kassel in einem Gemälde des dänischen Malers Gaspard Antoine de Bois-Clair. Das "Riefelbild"zeigt, je nach Betrachtungswinkel, zwei verschiedene Porträts. Link: Ausstellung "Kunst und Illusion" - © APAweb/dpa, Uwe Zucchi

Fotoblog

Kulturbild der Woche117

Jede Woche neu: ein aktuelles Bild aus der Welt der Kunst und Kultur. Falls Sie diesbezüglich Vorschläge haben, schicken Sie uns doch eine Mail . weiter




Pop-CD

Abgründe

  • Das dritte Album der kalifornischen Nihilsten Wreck and Reference

Nach zwei Jahren Pause tauchen Wreck and Reference erneut in die Untiefen nihilistischer Abgründe ein. Die Kalifornier haben sich mit ihrem dritten Album aus ihrer klaustrophobischen Höhle hinaus ans dumpf-diffuse Tageslicht gewagt. Im Vergleich zum wütenden Vorgänger "Want" schillert die... weiter




Cornelius Obonya will kein Jedermann mehr sein. - © APAweb, BARBARA GINDL

Salzburger Festspiele

Zum letzten Mal den Jedermann

  • Cornelius Obonya gibt die Traditionsrolle mit Ende der Festspiele nach vier Spielzeiten ab.

Salzburg/Wien. Cornelius Obonya hat genug vom "Jedermann": Nach vier Spielzeiten in der Titelpartie des Hofmannsthal-Klassikers wird der 47-Jährige seine Rolle zurücklegen. "Das ist meine letzte Saison", unterstrich der Schauspieler in einem Pressegespräch in Salzburg... weiter




Pop-CD

Jugendsorgen von gestern

  • Disparater Nostalgie-Pop: Metronomy und ihr "Summer 08".

Seit ihrem Debüt vor genau zehn Jahren (2006 mit "Pip Paine") sorgt diese Band bzw. dieses Projekt ihres Begründers und Betreibers, Joseph Mount, für gespaltene Reaktionen. Die einen halten die Hervorbringungen von Metronomy für kreativen Synthie-Pop, andere lästern über immergleichen "Casio-Pop"... weiter




Todesfall

Sayed Haider Raza gestorben1

  • Der Maler war für seine abstrakten, farbenfrohen Bilder bekannt und galt als Pionier der indischen Kunst.

Neu-Delhi. Der Maler Sayed Haider Raza, ein Pionier der modernen indischen Kunst, ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Als S.H. Raza war er für seine abstrakten, farbenfrohen Bilder bekannt. Mit Auktionserlösen zwischen zwei und drei Millionen Dollar galt er als einer der erfolgreichsten und... weiter




Pop-CD

Pop-Appeal

  • Das zweite Album der Londoner Band Bear‘s Den

Bear’s Den aus London ließen im Jahr 2014 mit ihrem Debüt "Islands" aufhorchen. Emotional aufgeladene Harmonieseligkeit traf da auf hemdsärmelige Spielfreude à la Mumford & Sons und ergab eine einnehmende Mischung aus mehrstimmigem Gesang und bekömmlichen Folkpop-Hymnen... weiter




Klare Sicht auf Probleme, fordert Konrad Paul Liessmann ein. - © Robert Newald

Interview

"Kunst lässt Unerträgliches genießen"36

  • Philosoph Konrad Paul Liessmann hält nächste Woche die Eröffnungsrede der Salzburger Festspiele. Ein Gespräch.

"Wiener Zeitung": In Großbritannien siegen die Brexit-Befürworter, in den USA könnte Donald Trump bald Präsident sein, und in Österreich hat der FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat bei der Wahlwiederholung Chancen. Schlägt in schwierigen Zeiten die Stunde der Welterklärer... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Obsoletes Sommergespräch

Manche meinen ja, man könne gar nicht genug miteinander reden. Dadurch kommen ja bekanntlich die Leute zusammen. Allerdings nicht im Fernsehen... weiter





Werbung





1971: Das italienische Schauspiel-Duo Terence Hill und Bud Spencer, wie es in Erinnerung bleibt - hier in der erfolgreichen Western-Komödie "Vier Fäuste für ein Halleluja". Spencer heißt mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli.

Manfred Deix ist am Samstag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben. Götz George verstarb am 19. Juni im Alter von 77 Jahren.

"Die Marx Brothers im Theater" (Love Happy), 1948: In einer Nebenrolle macht Marilyn Monroe als verführerische Kundin dem Detektiv Groucho Marx schöne Augen. David Miller führte Regie. (http://www.youtube.com/watch?v=P7eUJZlYXh8 ) "Europa arbeitet in Deutschland" 

Titelbild einer NS-Propagandabroschüre zum Einsatz ausländischer Zwangsarbeiter in Deutschland, 1943.  

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Der Voodoo und ich"
  2. Parsifal geht baden
  3. "Sicherheit ist Illusion"
  4. Peter Fröhlich verstorben
  5. "ORF1 völlig neu aufstellen"
Meistkommentiert
  1. "ORF1 völlig neu aufstellen"
  2. Monster in der Skinner-Box
  3. Schattengewächse des Terrors
  4. Geschiedene Geister
  5. Welches Team bist du?

Filmkritik

Schall im All

In Ausgeh-Uniform, nur Momente nach dem Absturz: Kirk (Chris Pine, rechts), sein perfekter Scheitel und Chekov (Anton Yelchin). - © Universal Das Datum ist magisch: Vor knapp 50 Jahren, im September 1966, startete die Ur-TV-Serie "Star Trek" im US-TV. Über 700 Serienepisoden und 12 Kinofilme... weiter




Toni Erdmann

Ein Weckruf für die ganze Welt

Toni Erdmann (Peter Simonischek) kettet sich auch mit Handschellen an seine Tochter Ines (Sandra Hüller), wenn’s sein muss. - © Filmladen Ohne die Zähne ist Winfried ein durchaus respektabler, älterer Herr mit gutem Benehmen. Doch wenn er die gelbliche Prothese mit den schief gewachsenen... weiter




Independence Day: Wiederkehr

Große Zerstörung und kleine Visionen

Liam Hemsworth ist der Star von "Independence Day 2". - © Fox Vor genau 20 Jahren hat Roland Emmerich ein Kunststück geschafft: Er hat einem Genre einen neuen Anstrich verpasst und es auf Gleise gesetzt... weiter





Society

berühmt & berüchtigt

Michael Michael Caine hat seinen Namen auf Michael Caine geändert. Er gibt dem IS die Schuld an der Namensänderung: Anscheinend gab es bei... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Tom Der Schauspieler Tom Sizemore wurde am Dienstag in Los Angeles festgenommen. Dem Amerikaner, der durch Rollen in "Black Hawk Down" und "Der Soldat... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Antonio Antonio Banderas , der Vorzeige-Spanier, wird Italiener. Aber nur für einen Film. Laut der "Vogue" wird der Schauspieler die Rolle des italienischen... weiter






Werbung


Keramiken

Benjamin Nachtigall

- © Benjamin Nachtigall "Ich arbeite in den Medien Zeichnung, Skulptur und Malerei, alle drei beeinflussen sich gegenseitig und bereichern meine Möglichkeiten als Künstler... weiter




Textbilder

Christian Sova

- © Christian Sova "Antoine de Saint-Exupéry meinte, die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse. Ich hatte schon mit meiner Textbilder-Serie begonnen... weiter




Malerei

Tamara Starl-Latour

- © Tamara Starl-Latour Bis 4. September zeigt das Wiener Belvedere eine Ausstellung vom Schaffen des Malers Max Kurzweil (1867–1916)... weiter