Mia Wasikowska (l.) mit Robyn Davidson, jener Frau, die sie im Film "Spuren" verkörpert und die in ihrer Jugend 3000 Kilometer zu Fuß quer durch Australien wanderte. - © Katharina Sartena

Mia Wasikowska

"Ich will zu nichts gezwungen werden"

  • Mia Wasikowska über einsame Wüstenwanderungen und ihre Vorliebe für Michael Haneke.

Mia Wasikowska ist eher eine von der ruhigeren Sorte: Artig, fast schon schüchtern, sitzt sie da und überlegt sehr genau, wie sie beim Interview mit der "Wiener Zeitung" auf die Fragen antwortet. "Ich bin eher nicht die schrille Hollywood-Göre", sagt die 24-jährige Australierin mit Wohnsitz Sydney, die seit "Alice im Wunderland" zu den bekanntesten... weiter

  • Update vor 4 Min.



Cannes

Godard in Cannes

  • Das Filmfestival beginnt heuer am 14. Mai.

Cannes. Auch heuer zeigt Österreich in Cannes mit einem Film über die Liebe Flagge. Die Goldene Palme lässt sich damit aber nicht erringen. Nachdem Michael Haneke vor zwei Jahren mit "Amour" gesiegt hat, läuft Jessica Hausners "Amour fou" in der Nebenschiene "Un Certain Regard"... weiter

  • Update vor 7 Min.



Nobel im Hintergrund: Valina aus Linz lassen die Musik für sich sprechen. Ab  Freitag ist das Trio auf Tournee. - © Zoe Fotografie

Band-Porträt

Valina - Spielen, ohne mitzuspielen

  • Die Linzer Band Valina geht mit ihrem neuen Album "Container" auf Europatournee. Wien-Termin am 24. April im Wiener Chelsea.

Man besteht seit 1995 und gehört zu den wenigen heimischen Gitarrenbands, die sich nicht auf eine Tourkarriere zwischen Dornbirn und Wien beschränken (müssen). Man ist imstande, sich auf Konzertreise durch Europa zu begeben und sowohl in den USA als auch in Chile oder Israel aufzutreten... weiter

  • Update vor 14 Min.




Entzauberte Warenwelt: Creischers & Siekmanns "Auf einmal und gleichzeitig". - © Creischer & Siekmann

Ausstellungskritik

Vertreibung aus dem Paradies

  • Xhibit der Akademie zeigt das Neueste Weltgerichtstriptychon
  • neben jenem von Hieronymus Bosch.

Um 1500 malte Hieronymus van Aken, genannt Bosch, das "Weltgerichtstriptychon", das heute in der Gemäldegalerie der Akademie Besucher anlockt, die vor allem seine grotesken Höllenszenen sehen wollen. Damals war die Gesellschaftsordnung in Europa in einem ähnlich radikalen Umbau wie heute... weiter

  • Update vor 17 Min.



Jetzt sind sie weg. Im Jahr 1994 wurden zwei Gemälde des britischen Malers William Turner aus der Schirn Kunsthalle Frankfurt gestohlen; Medienvertreter dokumentierten die leere Wand. - © Piet Meyer Verlag

Kunstraub

Der Dieb bestimmt den Wert1

  • Kunstdiebstahl: Ein Verbrechen zwischen romantischer Verklärung und skrupellosen Mafiabanden.

Wien. Vielen Medienkonsumenten blieb vor Überraschung der Mund offen. Was sie im Mai 2003 aus ihren Zeitungen und Magazinen erfahren mussten, damit hatten sie nicht gerechnet. Dabei ging es nicht nur um den Vorfall an sich. Selbiges ist dem Pariser Louvre ebenfalls passiert... weiter

  • Update vor 22 Min.



"Wehrt Euch!", rät Oliver Kalkofe den von der Industrie entrechteten Fernsehzuschauern. - © dpa

Medien

Der Fundamentalist

  • Komiker Oliver Kalkofe gibt für die TV-Zuseher seit 20 Jahren den Rächer der Verarschten.

Wien. Oliver Kalkofe war schon alles: die dicke Hilli aus Astro TV genauso wie Karl Moik, Kader Loth oder Boris Becker. Mehr als 1800 Rollen hat der 48-jährige TV-Comedian schon angenommen. Und es war nie zur Vermehrung des Ruhmes der Karikierten. Denn Oliver Kalkofe ist die Geißel des... weiter

  • Update vor 31 Min.



Ernst Klee war ein virtuoser Techniker - sein Stil, wie hier etwa in "Fata Morgana zur See", ist Ausdruck seiner Persönlichkeit, nicht kaschiertes Unvermögen. - © apa/VBK/bildrecht.at

Literaturkritik

Die Äpfel des Pegasus

  • Rainer Hartung und Kerstin Hensel versuchen, den Wert von Lyrik zu beurteilen.

Hartung schummelt. Das sei gleich zu Beginn gesagt, sonst fangen die notwendigen Diskussionen am falschen Ende an. Harald Hartung, 1932 in Herne geborener deutscher Lyriker und Literaturkritiker der "FAZ", verspricht in seinem Buch "Die Launen der Poesie"... weiter

  • Update vor 31 Min.



Eine dreidimensionale Version des Feldhasen thront nun am Dach der Albertina. - © APAweb / Reuters, Leonhard Foeger

Albertina

Dürers "Feldhase" als pinke Plastik-Skulptur auf dem Albertina-Dach

  • Deutscher Künstler Ottmar Hörl schuf eine dreidimensionale Version des berühmten Werks.

Wien. Der Osterhase kommt zwar erst am Sonntag, in der Wiener Albertina ist das ansonsten eher scheue Tier aber schon jetzt präsent - in der Gestalt von Albrecht Dürers berühmtem Feldhasen. Den ließ der Künstler Ottmar Hörl am Donnerstagvormittag als großen Bruder des Originals in der aktuellen... weiter




Nas sang die Lieder seines ersten Albums - © APA (epa)

Film

13. Tribeca Filmfestival in New York eröffnet

Mit einer Dokumentation über den US-Rapper Nas und sein erstes Hip-Hop-Album "Time Is Illmatic" vor 20 Jahren hat das Tribeca Filmfestival in New York begonnen. Nach der Weltpremiere sang Nas die Lieder des Albums noch einmal live im Beacon Theatre am Broadway. Das Filmfestival stellt bis zum 27... weiter




Schnallenschuh des Prinzen Eugen auf einem Ölbild Jacob van Schuppens, um 1720 (l.) und die Schuhe Kaiser Karls VI. auf einer Ölbild-Kopie nach J. G. Auerbach (1687-1743), um 1880/1900, Dauerleihgabe des BM für Finanzen. - © J. Werfring (2), Belvedere, Wien

Museumsstücke

Rote Schuhabsätze für die Hautevolee4

  • Weil zur Barockzeit die Damen ihre Füße unter den Röcken versteckten, war das Herzeigen schöner Schuhe in vornehmen Kreisen nur Herren vorgönnt.

Die großformatigen Herrenporträts in der zu Ehren des Prinzen Eugen in dessen Winterpalais veranstalteten Gedenkausstellung faszinieren nicht nur infolge der ansprechenden künstlerischen Gestaltung und der Ausstrahlung der herabblickenden Persönlichkeiten in historischem Ambiente... weiter




Das ist die Zukunft: Johnny Depp baut in "Transcendence" eine empfindungsfähige Maschine. Das gefällt nicht allen. - © Tobis

Virtualität

Wir haben längst ein "Second Life"!5

  • Auferstehung zum Selber-Machen - Virtualität in der Philosophie und im Film.

Jetzt, so kurz vor Ostern, ist eine gute Gelegenheit, sich einmal mehr - ganz bewusst und kollektiv - Gedanken über das "Second Life" zu machen. Nicht, dass hier behauptet werden soll, der wiederauferstandene Jesus Christus wäre sozusagen ein von Menschen konstruierter Avatar... weiter




Eine bisher unveröffentlichte Geschichte von Samuel Beckett wird erstmals herausgegeben. - © wikipedia/Bibliothèque nationale de France/Roger Pic

Samuel Beckett

"Ein Alptraum"2

  • Die Odyssee einer einst abgelehnten Erzählung von Samuel Beckett.

London. Es hatte die letzte Geschichte seines ersten literarischen Großwerks werden sollen. Aber Samuel Becketts Verleger lehnte sie ab. Es tue ihm sehr leid, das Stück nicht zu drucken, schrieb Charles Prentice an den jungen irischen Texte-Lieferanten. Die Geschichte jedoch sei "ein Alptraum"... weiter




Totalitäre Ästhetik: Milan Fras und seine einst bahnbrechend provokante Band Laibach, hier bei einem Auftritt in Köln, gastierten am Dienstag in Wien. - © Oliver Hausen/dpa Picture Alliance/picturedesk.com

Konzertkritik

Laibach - "Blitzkrieg" auf doppeltem Boden3

  • Widerstand zwecklos - und zu spät: die Band Laibach in der Wiener Arena.

Am Merchandising-Stand werden neben handelsüblichen Waren wie prototypisch mit dem Malewitsch-Kreuz versehene Band-T-Shirts und Teile des Werkkatalogs auch an Devotionalien totalitärer Regimes gemahnende Orden feilgeboten. Die Band selbst erlaubt es sich... weiter




Das Herz als Schlangengrube? Anna Attar mixt als Monsterheart musikalischen Zuckerguss mit Alptraumsujets. - © Markus Rössle

Monsterheart

Songs zwischen Horror und Zuckerguss1

  • Anna Attar alias Monsterheart veröffentlicht ihr Debütalbum "W": Eingängiger Pop trifft auf kunststudentischen Gestus.

Wohnen zwei Seelen, ach, in ihrer Brust? Nicht nur der Künstlername lässt es vermuten. Immerhin demonstriert Anna Attar mit ihrer Musik zwar eine unbedingte Neigung zur Herzensangelegenheit, ohne aber auf die mit dieser oft einhergehenden Abgründe zu vergessen... weiter




Salzburger Osterfestspiele

Mozart-Requiem im uninformierten Fegefeuer

Christian Thielemann, der bekennende Maestro fürs 19. Jahrhundert, auf anachronistischen Fremdgängen: Das dritte Osterfestspielkonzert mit der Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemann hielt so Betörendes wie Fremdartiges bereit. Der "Ernste Gesang" von Wolfgang Rihm ist eine für diesen... weiter




Verlag

Taus will Weltbild1

  • Verlag soll unter seinem Namen erhalten bleiben.

Wien. Bekommt der marode Weltbild-Verlag einen österreichischen Eigentümer? Der Industrielle und ehemalige ÖVP-Politiker Josef Taus, Gründer und Vorstand der Management Trust Holding (MTH), hat Interesse an der katholischen Verlagsgruppe Weltbild angemeldet... weiter




Kein Ort für zarte Gemüter: Die Michaelergruft ist wohl eine der morbidesten Begräbnisstätten Wiens. - © ServusTV

Michaelerkirche

Stapelweise Knochen

  • Ein Forscherteam öffnete für ServusTV zwei bislang verschlossene Grüfte in der Michaelerkirche.

Wien. Die Gruft unter der Michaelerkirche gilt als einer der morbidesten Orte Wiens. An die 4000 Menschen sind in den weitläufigen Gängen unter der Kirche bestattet. Der stetige Luftzug, das Mikroklima und spezielle Pilze haben dazu geführt, dass die Leichen oft noch in einem sehr guten... weiter




Theaterkritik

Helden in Strumpfhosen

  • Launige "Robin Hood"-Variante für den Nachwuchs.

Robin Hood ist der Retter der Entrechteten, der beste Bogenschütze aller Zeiten - und ein Fall für Holger Schober. Der Autor, Regisseur und Schauspieler ist ein Spezialist für Mythen-Entrümpelung und Legenden-Zertrümmerung. In seiner kurzweiligen "Robin Hood"-Bearbeitung, die er selbst im Dschungel... weiter




Robyn Davidson (Mia Wasikowska) durchquert die Wüste, nur begleitet von vier treuen Kamelen. - © Polyfilm

Spuren

Sich selber in der Weite finden4

  • Eine junge Frau trampt in "Spuren" bildgewaltig 3000 Kilometer durch Australien.

Als die damals 27-jährige Robyn Davidson (Mia Wasikowska) 1977 zu einem fast 3000 Kilometer langen Fußmarsch quer durch die australische Wüste aufbrach, da ahnte sie noch nicht, wie beschwerlich dieser Trip werden würde. Und das, obwohl die junge Frau zu diesem Zeitpunkt schon eine zweijährige... weiter




Ein Weltstar in Wien: Pam Ann kommt am 29. und 30. April in den Stadtsaal. - © epa/Britta Pedersen

comedy

"Es gibt noch viel aufzusperren"1

  • Die Festwochen schamloser Kultur im Wiener Stadtsaal sind mehr als ein Lesben-Schwulen-Transgender-Festival.

Wien. Es gibt die Wiener Festwochen - und es gibt die Festwochen schamloser Kultur. "Wir haben das, was den Festwochen fehlt", sagt Stephan Berger, Geschäftsführer und Kreativdirektor der Agentur Cidcom, die ab 23. April die Festwochen schamloser Kultur im Wiener Stadtsaal organisiert... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Was Karajan dazu wohl gesagt hätte

Dieser Tage erreichte die Redaktion eine Nachricht mit dem Betreff: "Einladung zum Genderkonzert Herbert Karajan"... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wir haben längst ein "Second Life"!
  2. Burgtheater: Die aktuelle Hotlist im Nachfolge-Rennen
  3. Sich selber in der Weite finden
  4. Dürers "Feldhase" als pinke Plastik-Skulptur auf dem Albertina-Dach
  5. Laibach - "Blitzkrieg" auf doppeltem Boden
Meistkommentiert
  1. Blogger Pallenberg gab Einblick in "mafiöses Werbenetzwerk" Adblock
  2. für marlene (sechs monat)
  3. Dunkles Land
  4. Wir haben längst ein "Second Life"!
  5. Verbrennt die Anleitung!


Tim und Struppi

Kampf der Giganten

Nehmen wieder einen Anlauf: Hergés "Tim und Struppi". - © dpa Paris. Mit weltweit über 215 Millionen verkauften Alben ist "Tim und Struppi" von Hergé (Georges Prosper Remi) einer der erfolgreichsten Comics aller... weiter




Lateinamerikanische Comics

Zwischen Traum und Alptraum

Carlos Gardel im Schatten seines Hutes. - © José Munoz, Reprodukt Die Maske könnte die Insignie des argentinischen Tangosängers Carlos Gardel sein. In dem gleichnamigen Comic von José Muñoz und Carlos Sampayo mit dem... weiter





Bernd Ertl, 2014

Das Art Piece "Schlaf" des Street Künstlers "SMTS" in Exarchia in der Athener Innenstadt. Die Gegend um Exarchia ist bekannt für Street Art, hier trifft sich die anarchistische Szene und auch Proteste gegen die Polizei und die Regierung finden oftmals hier statt.  Einen Tag nach der Entlassung von Burgtheater-Direktor Matthias Hartmann stand auf der Burg-Bühne erneut die Burg im Mittelpunkt:

Christoph Waltz konnte diesmal "mehr beobachten und genießen", und einen Oscar überreichen... doch dazu ein paar Bilder weiter.  Prunkkassette, Sankt Petersburg, 1903, Firma: C. Fabergé, Meister: Ju. Rappoport, Medailleur: A Safonow, Silber, teilweise vergoldet
28 x 16,8 x 27 cm.

Super-Hypochonder

Jeder Kuss kann tödlich sein

Fieber-Check als tägliches Ritual: Romain Faubert (Dany Boon) gehört zur Spezies der "Super-Hypochonder". - © Lunafilm Wenn Romain Faubert (Dany Boon) eine Google-Recherche anstellt, dann endet das zumeist auf der Intensivstation: Romain ist nämlich ein Hypochonder... weiter




Noah

Herrgott, schau, wia I schau

Russell Crowe baut eine Arche, schaufelt die Artenvielfalt darauf und wartet dann nervös auf den großen Regen. - © Universal Pictures Gegen Ende hin zieht sich’s dann schon ordentlich, aber gut. 125 Millionen Dollar Herstellungskosten wollen ausgereizt werden... weiter




Nymphomaniac 2

Das Fesseln, Schlagen und Treten geht weiter

Charlotte Gainsbourg als Joe in "Nymphomaniac 2". - © Filmladen In Teil eins hatte Lars von Trier die sexuellen Eskapaden der Jugendjahre seiner Protagonistin Joe gezeigt, im zweiten Teil fokussiert er auf die... weiter





Musikpreis "Echo Jazz" für Gregory Porter und Pat Metheny

20140416grepor - © APAweb/EPA, Javier Etxezarreta Hamburg. Der Musikpreis Echo Jazz geht in diesem Jahr an US-Stars wie Gregory Porter und Pat Metheny. Auch deutsche Jazzmusiker wie Till Brönner... weiter




Frankreich

Klage gegen Bob Dylans Äußerungen über Kroaten abgewiesen

20140416dyl - © APAweb/John Szhlesinger/JAE Paris/Zagreb/Washington. Ein französisches Gericht hat eine Klage von Kroaten wegen einer Interview-Äußerung des US-Musikers Bob Dylan abgewiesen... weiter





Pop-CD

Automat: Automat

Herren (an) der Maschine: Georg Zeitblom, Jochen Arbeit und Achim Färber (v.l.n.r.) sind Automat - und ihr erstes gemeinsames Album ist soeben erschienen. - © Klaas Wollstein Schon wieder eine Band aus Berlin, die mit elektronischer Musik zu reüssieren versucht - und die mit der Automatenmetapher spielt... weiter




Pop-CD

Liars: Mess

"Zustände auf Mission" - so lässt es sich fast wörtlich übersetzen, wie sich die Liars mit ihrem aktuellen Album "Mess" und vor allem der ersten... weiter




Pop-CD

Cloud Nothings: Here And Nowhere Else

Man darf Dylan Baldi, dem erst 22-jährigen Gitarristen, Sänger und Songwriter von Cloud Nothings, eine gewisse Umtriebigkeit attestieren - vier Alben... weiter






Werbung