ap/Antonio Calanni

Nachruf

Sinnlichkeit und Intellekt

  • Opernregisseur Nikolaus Lehnhoff gestorben.

Berlin. Nikolaus Lehnhoff galt in Europa als einer jener intellektuellen Opernregisseure, die ein Werk in ihren tieferen Bedeutungsschichten ausloten. Dennoch hätte für seine Inszenierungen der Ausdruck "Regietheater" nicht gepasst, denn Lehnhoff ging es immer noch um die Gedanken des Autors, denen er beikommen wollte... weiter




Feuchtgebiete allerorten! Friederike Ernst und Daniela Reis alias Schnipo Schranke stellen sich vor. - © Jenny Schaefer

Schnipo Schranke

Sag den Tampons leise Servus

  • Schnipo Schranke aus Hamburg und ihr Debütalbum aus dem Intimbereich.

Zu den Vorzügen der Jugend gehört es nicht nur, die Haare noch dort zu haben, wo sie hingehören oder für ein Dach über dem Kopf nicht bezahlen zu müssen - was sich aber erst im Nachhinein als Tatsache herausstellen wird, weil man mit der physischen Anwesenheit zuhause bei den Alten ("Gehst du Papa... weiter




Lebensthema: Regisseur Garrel liebt Beziehungstristesse. - © Stadtkino

Filmkritik

Verzweifelt verliebt1

  • "Der Schatten von Frauen" von Philippe Garrel erzählt von der Unmöglichkeit der Liebe.

Pierre (Stanislas Merhar) und Manon (Clotilde Courau) sind ein Paar. Beide teilen sich eine Ein-Zimmer-Wohnung in Paris und machen zusammen Dokumentarfilme. Eine brotlose Kunst, ausgeführt unter Umständen, die die Liebe verblassen lassen. Weshalb sich Pierre mit der Praktikantin Elisabeth bald eine... weiter





Konzertkritik

Die Neue Welt, die aus der uralten kommt

"Aus der Neuen Welt": einer der ganz wenigen Symphonie-Namen in der Musikgeschichte, der wirklich auf den Komponisten selbst zurückgeht. Die Amerikaner haben’s nicht unstolz auf sich bezogen, in Wirklichkeit hatte Dvorak die Wirtshausmusikanten aus dem Prager Stadtteil "Novy Svet" nahe dem... weiter




Film

Skrupellos hoch hinaus

  • Bio-Pic "Luis Trenker" mit Tobias Moretti: sehenswert, aber ohne Schärfe.

Luis Trenker konnte sich als "Legende" gut verkaufen, war jedoch eine äußerst zwiespältige Erscheinung. Mit egozentrisch-opportunistischer Besessenheit rannte er dem Erfolg nach, ließ sich dabei, je nach Bedarf, auch von den Machthabern instrumentalisieren... weiter




Burgtheater

"Großartiger Motivationsschub"

  • Neuordnung der Bundestheater-Holding steht bevor, Burgtheater wird "Theater des Jahres".

Wien. Eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs steht unmittelbar vor einer Neuordnung: Die Bundestheaterholding, zuständig für Staats- und Volksoper sowie Burg- und Akademietheater, erlebt in diesem Herbst die wohl größte Strukturveränderung seit der Ausgliederung in den 1990er Jahren... weiter




Festspiel-Präsident

Festspiel-Präsident wird korrekt ausgeschrieben

Salzburg/Wien. In einem Interview mit den "Salzburger Nachrichten" sprach sich der Salzburger Landeshauptmannes Wilfried Haslauer für eine Verlängerung von Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler aus. Diese Äußerung löste beim Grünen Kultursprecher Wolfgang Zinggl heftige Kritik aus... weiter




E-Book und traditionelles Buch: Schriftsteller haben heute zahlreiche Publizierungsmöglichkeiten. - © dpa

Buchmarkt

Bestseller kann jeder!3

  • Digitaldruck und E-Books machten Millionen Romane von Hobby-Literaten möglich. Auf der Strecke bleibt oft die Qualität.

Als Alois E. zu Weihnachten sein Erstlingswerk als Schriftsteller in Händen hielt, da war ihm der Glanz in den Augen anzusehen. Der Rentner hatte mit knapp 82 Jahren ein kleines Bändchen über seine Jugenderinnerungen in den letzten Kriegstagen herausgebracht; seine handschriftliche Vorlage hatte... weiter




Die deutsche Dancehall-Act Seeed wird am Samstag, den 29. August, das Messegelände in Graz bespielen.

Musik-Festival

Seeed und Parov Stelar live am Nuke in Graz2

  • Das Musikfestival Nuke findet am Samstag zum ersten Mal am Gelände der Messe Graz statt.

In Graz wird mit dem Nuke Festival am Samstag eine Mischung aus heimischer Musik und Bands aus dem Nachbarland Deutschland geboten. Neben Newcomern wie der Salzburger Rockband Olympique, werden auch mittlerweile fest in der österreichischen Musiklandschaft verankerte Acts wie Bilderbuch und Wanda... weiter




Peter Kern (1949 - 2015): Bei der Berlinale im Februar stellte er noch seinen neuen Spielfilm "Der letzte Sommer der Reichen" vor. dpa

Peter Kern

Abschied von einem Liebenden4

  • Peter Kern, der kompromissloseste heimische Autorenfilmer, ist 66-jährig gestorben.

Peter Kern liebte die Provokation. Oder besser: Das Aufsehen, das sie imstande war zu erreichen. Ihn aber darauf zu reduzieren, auf das "Enfant terrible", das wäre dann doch eine große Ungerechtigkeit. Denn Peter Kern war nicht nur der umstrittenste, streitbarste aller österreichischen Autorenfilmer... weiter




#erzschlag

libyen23

was wenn du hinter trümmern   kein gehube kein aufheulen von motoren kein baulärm   nur stille nur stille unterbrochen   von knatter, knatter und weiter




Lorbeeren

Burg "Theater des Jahres"

  • Kritikerumfrage: "Die lächerliche Finsternis" wurde Inszenierung und Stück des Jahres, Stefanie Reinsperger Schauspielerin bzw. Nachwuchsschauspielerin des Jahres.

Wien. Die traditionelle Kritikerumfrage der Fachzeitschrift "Theater heute" hat für 2014/15 einen Triumph des Burgtheaters gebracht. Es wurde bei der Umfrage unter 42 Kritikern des deutschen Sprachraums zum Theater des Jahres gewählt, Dusan David Parizeks Uraufführung von "Die lächerliche Finsternis... weiter




Intimer Moment des Ankleidens: In einem Stundenhotel, Rue Quincampoix, um 1932 von Brassaï. - © Albertina, Bildrecht 2015

Fotografie

Kreis um die goldene Kamera

  • Erste Einsicht in die Fotosammlung der Albertina unter dem Motto "Black & White".

Unter den Neuankäufen der Albertina befindet sich eine Fotoserie in Schwarzweiß von Manfred Willmann aus dem Jahr 1980 mit dem poetischen Titel: "Schwarz und Gold (Ich träume nie)" oder einige markante Tiroler Bauerngesichter des bekannten Fotografen Rudolf Koppitz aus der Zwischenkriegszeit... weiter




Ansicht von Schloss Weilburg bei Baden. Stich nach Thomas Ender (Ausschnitt), nach 1835. - © Städtische Sammlungen Baden

Museumsstücke

Der Held von Aspern auf Sommerfrische6

  • Eine Ausstellung im Badener Kaiserhaus widmet sich facettenreich der "Weilburg", die Erzherzog Karl als Liebesgabe für seine junge Ehefrau errichten ließ.

Nachdem Erzherzog Karl (1771–1847), der "Held von Aspern", wie er wegen seines Sieges über Napoleon schon zu Lebzeiten genannt wurde, das Kriegshandwerk an den Nagel gehängt hatte, vermählte er sich im Alter von 44 Jahren mit der 18-jährigen Prinzessin Henriette von Nassau-Weilburg... weiter




Monarchen mit Sorgen: John C. Reilly und Salma Hayek in "Das Märchen der Märchen". - © Filmladen

Das Märchen der Märchen

Bizarre Märchenoper4

  • Fantastisch: Matteo Garrones "Das Märchen der Märchen".

Merke: Beim Verzehr des Herzens eines Seemonsters bleiben weiße Tischdecken nicht weiß. Merke auch: Vielweiberei kann selbst einen König nicht davon abhalten, nur einer Einzigen hemmungslos zu verfallen. Merke außerdem: Insekten auf die Größe eines Hundes zu züchten, kann nicht folgenlos bleiben... weiter




Peter Kern auf der Viennale 2009. - © Manfred Werner - Tsui - CC

Film

Peter Kern ist tot6

  • Österreich verliert einen profilierten Schauspieler und Regisseur.

Der Wiener Schauspieler, Regisseur und Produzent Peter Kern ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Das meldete die Süddeutsche Zeitung am Mittwochabend . Der ehemalige Sängerknabe begann seine Karriere an der Burgenländischen Landesbühne in Eisenstadt... weiter




Filmkritik

Fünf Gangsta-Rapper erobern die Welt1

Die 80er Jahre waren die Geburtsstätte des Gangsta Rap, konkret: das Album "Straight Outta Compton" der Rapper-Combo N.W.A. ("Niggaz with Attitude"), das in wenigen Wochen Gold erhielt und dessen Texte vom FBI als gefährlich eingestuft wurden. Die Bandmitglieder wurden zu Legenden, allen voran Dr... weiter




Filmkritik

Neu im Kino

Hochkarätig daneben (fan) "Der Chor" dreht sich um Förderung eines schwierigen, aber hochtalentierten 11-jährigen Außenseiters an einem US-Musikinternat. Wer an "Die Kinder des Monsieur Mathieu" ("Les Choristes") erinnert wird, liegt richtig, doch hier ist alles naiver, gewöhnlicher, flacher... weiter




Der Blunzenkönig

Unerwarteter Körndlschock1

  • "Blunzenkönig" Karl Merkatz muss Sturheit überwinden.

In dieser bereits mit viel Publicitygerassel präsentierten Provinz-"Dramödie" kann der greise Karl wieder voll seine Mundl-Sau herauslassen. Als grantelnder Fleischer und Wirt im Weinviertel ist er seinem Sohn Franzl (Andreas Lust) entfremdet. Sein Motto: "I leb am Oasch der Wöd... weiter




Underdog

Ein miserables Hundeleben1

  • "Underdog" ist eine superbe Allegorie auf Menschenrechte.

In Hitchcocks "Die Vögel" gehen Tiere noch ohne erkennbaren Grund auf Menschen los, "Planet der Affen" thematisiert bereits den bewussten Widerstand. Die Parabel von Kornél Mundruczó lässt Hunde den Aufstand proben. Der Originaltitel "Fehér Isten" bedeutet "Weißer Gott" und klingt... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Ikea und das ganz normale Paar

Emotional aufgeladene Familienszene: Er hat einen Job in einem weit entfernten Land angenommen (wenn ich mich recht erinnere in Südafrika)... weiter





Werbung





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Sag den Tampons leise Servus
  2. Massaker vor 7000 Jahren
  3. Seeed und Parov Stelar live am Nuke in Graz
  4. Die totale Provokation
  5. Die Neue Welt, die aus der uralten kommt
Meistkommentiert
  1. ORF und Puls 4 bringen gemeinsame "Elefantenrunde"
  2. Adjektive und Tintenfische
  3. syrien
  4. Die totale Provokation
  5. Liebesreigen und Fuzz-Freakouts

Society

berühmt & berüchtigt

Serena Tennis-Legende Serena Williams und Hip-Hop-Größe Drake bandeln wieder an. 2011 starteten die beiden schon einmal eine Liaison... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Shannen Als Hexe in der Fantasyserie "Charmed" konnte sie sich noch mit übersinnlichen Kräften helfen, nun muss Shannen Doherty zu reichlich irdischen Mitteln... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Elton John Nicht nur russischen Politikern treibt gleichgeschlechtliche Liebe den Angstschweiß auf die Stirn: In Venedig hat Bürgermeister Luigi Brugnaro Bücher... weiter





Die Lügen der Sieger

Etwas faul im Staate

Florian David Fitz in "Die Lügen der Sieger". - © Thimfilm "Haptisch" soll die Geschichte klingen, die sie erzählen wollen, belehrt der Journalist Fabian Groys (Florian David Fitz) die Praktikantin Nadya... weiter




Broadway Therapy

Klassisch wie ein schwarzer Frack

Nach dem Schäferstündchen ist vor dem Chaos: Die Hure Izzy (Imogen Poots) wird von einem Regisseur (Owen Wilson) "entdeckt". - © Filmladen Es kann eigentlich nur einen geben, der "Broadway Therapy" nicht mag: Woody Allen. Ganz einfach deshalb, weil ihm ein solcher Film... weiter




Mission: Impossible - Rogue Nation

Für eine Eitrige ist keine Zeit

Bist du deppert! "Mission: Impossible - Rogue Nation" mit Tom Cruise setzt stark auf den "Wow"-Effekt. - © Paramount Pictures Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Film wie "Mission: Impossible - Rogue Nation" zu beurteilen: Durch die gestrenge Brille des Filmkritikers kann an... weiter





Werbung


Lohner 1987 als der Teufel in dem Theaterstück "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal bei den Salzburger Festspielen.

Mans Zelmerlöw  aus Schweden, der Gewinner. Palmyras antike Skulpturen. 

Blick durch die Palme auf den Hafen von Cannes zum 68. Filmfestival. Im Westen gibt es zahlreiche verzerrte Vorstellungen über japanische Popkultur: Grelle Farben, stetiges Geplapper, auf und ab hüpfende Manga-Figuren und J-Pop-Musik, die alles mit flotten Bässen begleitet.

Werbung