Kulturpolitik

Peter Ruzicka wird Leiter der Salzburger Osterfestspiele

  • 66-Jähriger folgt auf Peter Alward und Bernd Gaubinger.

Salzburg. Der frühere Intendant der Salzburger Festspiele, Peter Ruzicka, wird ab 1. Juli 2015 Allein-Geschäftsführer der Osterfestspiele Salzburg. Das haben Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung am Freitag laut Aussendung der Osterfestspiele einstimmig beschlossen. Christian Thielemann bleibt weiter künstlerisch hauptverantwortlich... weiter




Theater

Viel Applaus für "Dantons Tod" im Burgtheater

Bloß zweieinviertel Stunden dauert es, dann hat die Revolution ein Blutopfer in den eigenen Reihen gefordert. Jan Bosse hat Georg Büchners Drama "Dantons Tod" verkürzt, aber auch um weitere Texte angereichert. Vor allem aber hält er seine Zentralfigur ständig in Bewegung: Die Drehbühne des... weiter




Glaubt man Wikipedia, umfasst die Produktpalette rund 50.000 Artikel. - © Koichi Kamoshida/ZUMA Press/Corbis

Hello Kitty

Die Katze ohne Eigenschaften1

  • Wie "Hello Kitty", eine kitschsüße Kunstfigur aus Japan, die Welt eroberte. Eine Motivforschung zum 40. Geburtstag.

Es gibt nicht viel, was man auf Sao Jorge hinter der nächsten Straßenbiegung vermuten kann. Ein weiteres Steinhaus vielleicht. Noch ein sattes Weidegrün mit Kühen. Oder noch eine Snack-Bar, in der Männer auf dieser stillen Azoren-Insel ihr Bier trinken. Doch dieses eine Mal kommt es anders... weiter





Werk X

Bürgerliches Endspiel

  • Weltuntergangslustspiel "Eldorado" im Werk X.

Flirrende Luftaufnahmen von Kriegsgebieten, verhuschte Schwarzweiß-Bilder von Metropolen, deren Wolkenkratzeridylle bedroht scheint. Dystopische Videoinstallationen von Sébastien Dupouey eröffnen und grundieren die Inszenierung von "Eldorado", sie deuten an... weiter




Das ist die Rückseite eines Gemäldes einer betenden Nonne, das van Meytens für einen Grafen angefertigt hat. - © Nationalmuseum Stockholm

Malerei

Zwei Seiten

  • Er malte Kaiserin Maria Theresia in allen Lebenslagen, aber auch deftige barocke Erotik: Der Hofmaler Martin van Meytens der Jüngere.

Barocke Malerei erstaunt immer wieder und das nicht nur wegen des Gegensatzes von sinnlicher Malerei und steifer Repräsentation. Im Fall des Hofmalers der Kaiserin Maria Theresia, des in Stockholm 1695 in eine holländische Familie geborenen Martin van Meytens... weiter




Die unvergessliche Marylin Monroe erwärmte die Herzen von Soldaten im Koreakrieg. - © Bettmann/CORBIS

Barry Manilow

Mit halbem Puls1

  • Barry Manilow singt mit Marilyn Monroe und anderen Toten. Das Phänomen "posthume Duette" ist nicht umzubringen.

Es war ein gutes Jahr für Nekrophilie. Bereits im Mai hat Justin Timberlake Michael Jackson exhumiert. Für die Single "Love never felt so good". Diesen ausgesprochen gut gelaunten Disco-Song hatte Jackson bereits 1983 aufgenommen - das gibt ihm seinen sympathischen Retrosound... weiter




Kristen Stewart mit Juliette Binoche (l.) in Olivier Assayas’ Viennale-Beitrag "Clouds of Sils Maria" - ein Höhepunkt des Festivals. - © Viennale

Viennale

Große Museen und kleine Vögel3

  • Viennale-Filmtipps fürs Wochenende.

Wien. Die 52. Viennale hat begonnen, und gleich am ersten Wochenende gibt es bei Wiens größtem Filmfestival etliche Highlights zu sehen, zum Beispiel eine ganze Reihe spannender Dokus: So untersucht Frederick Wiseman ("Crazy Horse") in seiner neuen Arbeit "National Gallery" (25. Okt... weiter




Performance-Kritik

Kollektive Narretei1

  • Superamas blödeln sich durch "SuperamaX".

Spaß muss sein. Einverstanden. Man lacht auch mit, wenn der Witzfaktor eher bescheiden ist. Man will ja keine Spaßbremse sein. Nun gut. Bei Superamas Uraufführung ihres jüngsten Werks "SuperamaX" wird der Spaß zur oberflächlichen Blödelei. Spätestens... weiter




"Falco - Verdammt wir leben noch!": Film von Thomas Roth, im Bild Manuel Rubey (als Falco). - © -Film

Rockmusik

Die Stones, das Wolferl und der Falke

  • Von internationalen Musikgrößen und nationalen Ausnahmekünstlern - ein Wochenende im Zeichen von Rockmusik und Austropop.

"Die besten Partys sind die, an die man sich nicht mehr erinnert; alles andere taugt nichts." Es sind Aussagen wie diese, mit denen der britische Songschreiber, Gitarrist und gelegentliche Sänger der "Rolling Stones", Keith Richards, in seiner Autobiographie "Life" amüsiert und schockiert... weiter




Lena Odenthal (Ulrike Folkerts, rechts) ist heute 25 Jahre im "Tatort"-Dienst. - © ARD

TV-Tipps

TV-Highlights am Wochenende

Welcher ist der schönste verborgene Platz in Österreich und viel wichtiger: Wo liegt er? In der Live-Hauptabendshow "9 Plätze - 9 Schätze" (Sa., 20.15 Uhr, ORF2) wird diese Frage von Moderator Armin Assinger beantwortet. Er begibt sich, unterstützt von einer prominenten Jury und gemeinsam mit neun ... weiter




#erzschlag

auf der prossen32

  • #erzschlag

es ist blut geflossen der nömaier hat den fuchs daschossen   die leut in der radmeisterstrassen hat die geduld verlassen trinken ein paar radler und rufen zu hilf den seeadler   der greift sich den jäger -den heger und pfleger- wirft ihn in den tiefen märchenwald dort liegt sie nun die... weiter




Hans Hurch (links) mit Überraschungsgast Abbas Kiarostami. Der Iraner gilt als Superstar des Kunstfilms und war für Jessica Hausner "die größte Inspiration". - © Katharina Sartena

Viennale 2014

Kinoheißhunger mit Stargästen16

  • Mit viel heimischer Prominenz wurde am Donnerstag Abend im Wiener Gartenbaukino die Viennale eröffnet - und kritische Worte über kleinkarierte Kulturstreitereien gab es auch.

Von einer "Spar-Viennale" war die Rede, als Hans Hurch kürzlich zugab, dass Viggo Mortensen, sein Wunsch-Gast für 2014, der Filmschau leider doch fernbleiben würde. Kein Stargast, keine Gala, so mancher Glossist verortete gar schon eine Viennale in der Krise... weiter




Winkt freundlich, zensiert aber private Chatnachrichten? Präsidentin Park Geun-hye. - © ap/Do Kwang-hwan

Südkorea

"Wie der Vater, so die Tochter"3

  • Südkorea galt lange als Vorzeigedemokratie Asiens. Nun nimmt Zensur der öffentlichen Meinung zu.

Seoul. Der Stein des Anstoßes sind gerade mal sieben Stunden, doch für Tatsuya Kato könnten sich diese zu satten sieben Jahren Haft ausweiten: Der ehemalige Seoul-Korrespondent der ultrakonservativen japanischen Tageszeitung "Sankei Shimbun" griff in einer Kolumne vom 3... weiter




Claude Monet war in Österreich stets präsent: "Waterloo Bridge, Sonne im Nebel". - © National Gallery of Canada

Ausstellungskritik

Taumel für die Netzhaut

  • Das Belvedere zeigt die Schau "Im Lichte Monets. Österreichische Künstler und das Werk des großen Impressionisten".

1996 war die letzte Ausstellung über Claude Monet (1840-1926) im Oberen Belvedere zu sehen. Nun wird der Ausnahmekünstler mehr in Richtung seiner Prägung von rund hundert Jahren österreichischer Kunst untersucht. Kurator Stephan Koja kann in der Neuauflage auf fast zwei Jahrzehnte Forschung in diese... weiter




Mit adaptiertem Sound zurück - und ab Sonntag live unterwegs: Oliver Thomas Johnson alias Dorian Concept. - © Shaun Bloodworth

Dorian Concept

Heimwerker auf Reisen2

  • Neues Album und Tour: der internationale Erfolgszug von Dorian Concept aus Wien.

Frühe Bekanntheit erreichte Dorian Concept mit hausgemachten YouTube-Videos, die sein Spiel auf dem Micro-Korg-Synthesizer fokussierten. Dieser ist unter Heimproduzenten vor allem deshalb beliebt, weil er trotz günstiger Erwerbbarkeit zahlreiche Möglichkeiten bietet... weiter




Käfer fahren - aber nichts von den Deutschen wissen wollen. So sind sie, die Briten. - © British Museum

British Museum

"Germany" steht am Lehrplan

  • Der Direktor des Britischen Museums, Neil MacGregor, hat eine Mission. Er will seinen Landsleuten eine Kultur näherbringen, von der nur die wenigsten Briten etwas wissen - und viele auch gar nichts wissen wollen: die deutsche.

London. Mit einem Taucheranzug und einem Nashorn sollen die Briten über das "dunkle Herz" Europas aufgeklärt werden. Auch ein Käfer, eine Glaskuppel und ein KZ-Tor gehören zum Unterrichts-Material. "Germany" steht auf dem Lehrplan bei Mr. Neil MacGregor... weiter




Anna Barfuss präsentiert "Die Frau an der Bar". - © Foto: Kunsthaus NÖ

Ausstellungskritik

Wien als Pausenstation5

  • Der Kunstraum Niederösterreich thematisiert Seilschaften, Netzwerke und Knotenpunkte.

Die Zeit in Wien war wie eine Pause. Während der Monate als Artist-in-Residence wurde die in Berlin lebende Künstlerin Kalin Lindena in der Donaumetropole kaum wahrgenommen. In Berlin und darüber hinaus hatte die 1977 in Hannover geborene Künstlerin einen Namen in der "Community"... weiter




Der Konzern nehme bewusst Umsatzeinbußen in Kauf, wenn Google die Suchergebnisanzeige bei diesen Titeln wie angekündigt auf Überschriften beschränke. - © APAweb/dpa, Maurizio Gambarini

Leistungsschutzrecht

Axel Springer rüstet sich für nächste Runde im Streit mit Google

  • Deutsches Verlagshaus sammelt Munition für Auseinandersetzung vor dem Kartellamt.

Mountain View/Berlin. Im Streit mit Google über die Nachrichtensuche im Internet rüstet sich der Axel-Springer-Verlag für die nächste Runde. Während viele zur Verwertungsgesellschaft VG Media gehörende deutsche Presseverlage ihre Geldforderungen an den US-Konzern vorerst aufgegeben haben... weiter




Verschollene Folgen einer TV-Serie von John Cleese (im Bild) und Graham Chapman wurden in Großbritannien entdeckt. - © APAweb, EPA, Bjorn Sigurdson, picturedesk.com

TV-Geschichte

Monty Pythons Jugendsünden1

  • Zwei verschollene Folgen von "At Last The 1948 Show" aufgetaucht.

London. Zwei lange verschollene Folgen einer frühen Sketchshow der "Monty Python"-Macher John Cleese und Graham Chapman sind wieder aufgetaucht. Sie werden erstmals seit fast 50 Jahren wieder gezeigt, allerdings nur im Londoner Filminstitut. In der satirischen Fernsehserie "At Last The 1948 Show" ... weiter




Medien

Magazin: Tate-Chef Wichtigster im Kunstbetrieb

Der Direktor des Londoner Kunstmuseums Tate, Nicholas Serota, ist für das Magazin "ArtReview" die derzeit einflussreichste Person im internationalen Kunstbetrieb. Im Ranking 2014 der "Power 100" steht Serota, der seit über 25 Jahren Tate-Chef ist, auf Platz 1... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Resultat eines Faulheit-Anfalls

Faul bin ich heute, mag selber nicht schreiben. Ich überlasse es anderen. Sogar zur Korrektur der Rechtschreibung bin ich zu bequem.Sigi K... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Peter Ruzicka wird Leiter der Salzburger Osterfestspiele
  2. "Der Künstler ist eine Milchkuh"
  3. Kinoheißhunger mit Stargästen
  4. Bürgerliches Endspiel
  5. auf der prossen
Meistkommentiert
  1. Down Under beim Song Contest?
  2. Franz Jonas in der Esperanto-Schule
  3. Die Suche nach dem Besonderen
  4. Das Böse schreibt jetzt schöne Briefe
  5. "Vergessen Sie die Oper"



Die Arbeiten von Banksy beschäftigen sich immer wieder mit aktuellen, sozialkritischen Themen. Hier bezieht er den öffentlichen Raum in das Bild mit ein.

Aktstudie, 1882/83, Musée Toulouse-Lautrec, Albi In Florenz. © Clet Abraham

<span style="font-weight: bold;">World Press Photo des Jahres 2013</span>: John Stanmeyer, Afrikanische Migranten an der Küste von Djibouti, 2013, VII für National Geographic. Was hindert den Menschen eigentlich daran, die Funktionalität des Menschen chirurgisch zu erhöhen? So lautet lapidar die Frage bei der Arbeit von Agi Haines (UK) "Transfigurations". (Honorary Mention Interactive Art).

Comic Atlas Finnland

Eigenwillige Bildgeschichten

Die Titelzeichnung des "Comic Atlas Finnland" 2014. Abb.: Reprodukt Auf einen Topos stößt man rasch, wenn man einschlägige Artikel über zeitgenössische Comics in Finnland liest: ihre erstaunliche Vielfalt und... weiter




Nicolas Mahler

"Tragödie ist mir zu fad"

"Der Begriff Comic ist für viele noch immer ein Schimpfwort. Ich bin relativ entspannt, was die Begrifflichkeit angeht." Nicolas Mahler - © Foto: wikimedia "Wiener Zeitung": Herr Mahler, Sie haben in diesem Jahr bereits zwei Bücher herausgebracht, im letzten Jahr waren es vier... weiter





Pop-CD

Great Pagans: Cupid In Error

Das Debütalbum der 2012 in Brighton gegründeten Great Pagans entpuppt sich als kleines musikalisches Freudenfeuer... weiter




Pop-CD

Flannery, Mick: By The Rule

Dass der bärtige und bärbeißige Ire auch über Humor und Selbstironie verfügt, wie man spätestens seit seinem Auftritt vor zwei Jahren in Wien weiß -... weiter




Scott Walker + Sunn O)))

Fiebertraum mit Peitsche

Vereint in schwarzen Klängen: Scott Walker (2.v.r.) und seine neuen Kollegen von Sunn O))). - © 4AD Der Anfang ist vor allem insofern verstörend, als hier tatsächlich ein harmonisches Grundgerüst vorliegt, sich zu einer echten Melodie also durchaus... weiter





Like Father Like Son

Unaufdringlich eindringlich

Vater und Sohn sind in "Like Father, Like Son" nicht aus demselben Fleisch und Blut - nach der Geburt lag eine Verwechslung vor. - © Thimfilm Sehr, sehr leicht könnte eine Geschichte über zwei Babys, die bei der Geburt vertauscht wurden und sechs Jahre danach plötzlich aus ihren Familien... weiter




Viel Lärm um nichts

Sieben Gründe für Shakespeare

Liebesspiele: Beatrice (Amy Acker aus der Serie "Angel") und Benedikt (Alexis Denisof aus "Buffy") zanken sich gern. - © Polyfilm Gleich vorweg: Die Liebe kommt in "Viel Lärm um Nichts" nicht unbedingt gut weg, aber das wissen Shakespeare-Kenner natürlich... weiter




Filmkritik

Revolutionsromantik

Es wird getanzt und musiziert in Loachs "Jimmy’s Hall". - © Polyfilm Die gesamte Arbeit des britischen Regisseurs Ken Loach, seine Dokumentar- wie seine Spielfilme, sind von einer kohärenten linksradikalen Haltung... weiter