Der Hafen von Smyrna auf einer alten Postkarte aus dem Jahr 1910. Die Gräuel, die türkische Truppen 1922 an der christlichen Bevölkerung anrichteten, nannte der damalige britische Kolonialminister Winston Churchill eine "Höllenorgie". - © wikimedia

Sachbuchkritik

Ein Kontinuum der Gewalt1

  • Robert Gerwarth untersucht die Konflikte, die nach Ende des Ersten Weltkriegs ausbrachen.

(WT) Als der Pulverschmauch des Ersten Weltkrieges sich allmählich verzog, war nichts mehr in Europa, wie es vorher gewesen war. Die multi-ethnischen Reiche der Habsburger, der Romanows, der Hohenzollern sowie der Osmanen waren untergegangen, aus deren Erbmassen rasch neue brutal geführte Auseinandersetzungen "um alles oder nichts" entbrannten... weiter




"Nur wenn wir die Fakten kennen, können wir diese auch hinterfragen": Holding-Chef Christian Kircher will Transparenz. - © apa/G. HochmuthInterview

Bundestheater-Holding-Interview

"Bin nicht für Turbokapitalismus"

  • Christian Kircher über eine gestärkte Bundestheater-Holding, neue Ansätze für die Oper und sein Verhandlungsgeschick.

Wien. Die Krise ist ausgestanden. Jedenfalls fast. Als Christian Kircher, seit 2016 Chef der Österreichischen Bundestheater-Holding, am Montag die Zahlen für das Geschäftsjahr 2015/16 vorlegte, gab er Entwarnung: Das Burgtheater sei wieder auf Kurs. Nachdem der Finanzskandal im Jahr 2013 zu einem... weiter




Die besten Schauspieler: Mahershala Ali, Emma Stone, Viola Davis und Casey Affleck präsentieren stolz ihre Goldmänner. - © afpVideo

Oscars 2017

Die Gala mit dem Paukenschlag4

  • Verwechslungskomödie: Die Oscars enden mit dem Sieg für "Moonlight", aber zuvor wurde irrtümlich "La La Land" prämiert.

Hollywood. Es gab an diesem Abend viele Superlativen bei der 89. Verleihung der Academy Awards, zum Beispiel den Oscar für Damien Chazelle, der Regisseur von "La La Land" - er ist mit 32 der jüngste Regisseur, der diese Trophäe jemals gewann. Oder die Geschichte des Tontechnikers Kevin... weiter





Hornbrillen und Shiftkleider: Sixties-Optik an der Wiener Volksoper. - © Barbara Pálffy/Volksoper

Musicalkritik

Das Geheimnis seines Erfolgs1

  • Vergnügliche Nostalgie an der Volksoper: "Wie man Karriere macht, ohne sich anzustrengen".

Gut möglich, dass das Stammpublikum ein wenig verwirrt war. Tatsächlich: Am Samstag prangten auf der Bühne der Wiener Volksoper die dicken Lettern "WWW". Ist die Heimstätte betagter Musikkomödien plötzlich im Internet-Zeitalter angekommen? Entwarnung - so modern wird es in der neuen Premiere doch... weiter




Mit einem Klick zum Klang der Welt: Radio Garden ist das Tor zu Musiksendern aller Länder. - © radiogarden

Gegenbewegungen im Internet

Zurück zum Zufall4

  • Im Internet entsteht eine Gegenbewegung zu den Auswahlprozessen der Algorithmen auf Video- oder Shopping-Portalen.

Wien. Als das Internet noch das Web 1.0 war und man mit Frontpage seine eigene, etwas pixelige Homepage bastelte, gab es den Typus des Cyberflaneurs, für den Surfen eine Erkundung war, eine Entschlüsselung der Untiefen des virtuellen Universums. Man ließ sich treiben, stöberte auf Seiten... weiter




Nathan Trent tritt für Österreich beim "Eurovision Song Contest" an. - © APAweb/ORF/THOMAS RAMSTORFER

Song Contest 2017

Nathan Trent tritt mit Gitarrennummer an3

  • Österreichischer Song Contest-Beitrag ist vorab durchgesickert.

Wien/Kiew. Frühstart für Österreichs Song-Contest-Vertreter Nathan Trent: Eigentlich sollte das Lied des 24-jährigen Tiroler erst am morgigen Dienstag im ORF präsentiert und bei Ö3 das erste Mal gespielt werden. Aber bereits in der Nacht auf Montag fanden sich verschiedene Youtube-Channels mit der... weiter




Konzertkritik

Über Umwege zur Annäherung: Jordans Beethoven

Es ist der Auftakt des Beethoven-Symphonien-Zyklus’ der Wiener Symphoniker unter Philippe Jordan. Schon Jahre, so sagt der Dirigent, bereite er sich gemeinsam mit dem Orchester darauf vor. Dabei ging er den Weg einerseits über Schubert und andererseits über Béla Bartók mit je einem Zyklus... weiter




Nancy Mensah-Offei unterbricht als Käthchen das Tempo. - © Stöcher

Theaterkritik

Namensfasching

  • Im TAG macht Gernot Plass das "Käthchen von Heilbronn" zur Komödie.

Wetter Graf vom Strahl, Ritter Flammberg, Jakob Pech - das ist Namensfasching. Im Theater an der Gumpendorfer Straße hört Gernot Plass für "(Ein) Käthchen.Traum oder Der seltsame Fall aus Heilbronn" genau hin auf die Komik der sprechenden Namen in Heinrich von Kleists Text aus 1810... weiter




Kunstmarkt

Erlöse bei Kunstauktionen weltweit deutlich zurückgegangen

  • China wieder wichtigster Markt für Versteigerungen von Kunstwerken.

Paris. Die Erlöse von Kunstauktionen in aller Welt sind im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Weltweit wurden 2016 Werke im Wert von 12,5 Milliarden Dollar (11,8 Milliarden Euro) versteigert, wie das auf Kunstmärkte spezialisierte französische Unternehmen Artprice am Montag erklärte... weiter




Meryl

Society

berühmt & berüchtigt

Meryl Streep ist sauer. Nicht etwa, weil sie ihre drölfzigste Oscar-Nominierung heuer nicht in einen Sieg verwandeln konnte. Nein, Streep ist sauer auf Karl Lagerfeld . Der weißbezopfte Modeschöpfer hatte nämlich beklagt, dass die Hollywoodschauspielerin bei seinem Kleiderhaus Chanel eine Robe für... weiter




Backstage posieren Jeremy Kleiner (l), Adele Romanski und  Barry Jenkins mit ihrem Oscar für den besten Film. - © REUTERS

Academy Awards

"Moonlight" gewinnt Oscar für besten Film5

  • Beste Hauptdarsteller sind Emma Stone und Casey Affleck - "The Salesman" ist bester fremdsprachiger Film.

Das Coming-of-Age-Drama "Moonlight" von Barry Jenkins wurde bei der 89. Oscar-Verleihung am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles zum besten Film gekürt. Zuvor hatte Laudator Warren Beatty irrtümlich den großen Favoriten "La La Land" zum Sieger erklärt... weiter




Barry Jenkins Film "Moonlight" gewann den Oscar für den besten Film. Zuvor wurde irrtümlich "La La Land" gekürt. - © APAweb / AP Phhoto, Chris Pizzello



Die Vorbereitungen für den 89. Academy Award im Dolby Theater in Hollywood laufen auch Hochtouren. - © APAweb, afp, Mark Ralston

Oscar-Verleihung

"La La Land" dürfte einige Trophäen abräumen

  • Die Musicalromanze ist in 14 Kategorien nominiert, die Tragikomödie "Toni Erdmann" hat gute Chancen auf Auslands-Oscar.

Bei der 89. Oscar-Verleihung, die in der Nacht auf Montag (MEZ) in Los Angeles über die Bühne geht, zeichnet sich ein Preisregen für "La La Land" ab. Die Musicalromanze dürfte viele ihrer 14 Nominierungen in Trophäen ummünzen, darunter in den Königskategorien "Bester Film" und "Beste Regie"... weiter




Bill Paxton 2015 bei den Annual Critics' Choice Television Awards in Beverly Hills, Kalifornien. - © Richard Shotwell/Invision/AP

Los Angeles

Schauspieler Bill Paxton 61-jährig gestorben

  • Der gebürtige Texaner war bekannt aus Blockbustern wie "Terminator", "Aliens - die Rückkehr" oder "Titanic".

Los Angeles. Der US-Schauspieler Bill Paxton ist tot. Das berichtete am Sonntag der Nachrichtensender CNN. Paxton spielte unter anderem die Hauptrolle als Meteorologe in dem Katastrophenfilm "Twister" von 1996. In "Apollo 13" (1995) verkörperte er einen der Astronauten eines Unglücksfluges der Nasa... weiter




Sneakers, hier aus Jux über eine Ampelanlage geworfen, bieten nicht nur Komfort: Sie lassen sich auch politisch einsetzen. - © Jana Akyildiz/EyeEm

Protestkultur

Abstimmung mit den Schuhen4

  • Sneakers sind von einem schicken Accessoire zu einem politischen Symbol geworden. Eine kleine Kulturgeschichte.

Kleidung folgt für gewöhnlich einer kulturellen Evolution. Zunächst startet etwas als Ausdruck von politischem Protest, dann wird es vom Mainstream akzeptiert und landet schließlich als Luxusartikel in teuren Boutiquen oder auf den Grabbeltischen von Ramschläden: So geschah es mit Che-Guevara-Shirts... weiter




Auszeichnung

"Toni Erdmann" gewann wichtigen Indie-Preis in Hollywood

Die deutsch-österreichische Tragikomödie "Toni Erdmann" hat einen Tag vor der Oscar-Verleihung einen begehrten Indie-Preis gewonnen. Regisseurin Maren Ade nahm den Independent Spirit Award für den besten internationalen Film am Samstagnachmittag im kalifornischen Santa Monica entgegen... weiter




Literatur

Wissen als Weltgedicht4

  • Der österreichische Schriftsteller Raoul Schrott legt sein neuestes Werk, "Erste Erde. Epos", als eine allumfassende Reise durch die Geschichte der Evolution an: eine Offenbarung.

Mit unserem Wissen ist das so eine Sache. Es scheint sich, in abartiger Geschwindigkeit, die auch die besorgniserregende Vermehrungsrate des Menschen noch überholt, global auszuweiten und zu potenzieren; zudem ist es an den verschiedensten digitalen Zapfstellen verfügbar... weiter




Schnee und Eis überall: der Bethlehemitische Kindermord (Detail) von Pieter Brueghel d. J. - © wikipedia/KHM

Sachbuchkritik

Kalte Welt7

  • Philipp Blom zeichnet ein Panorama der Kleinen Eiszeit in Europa und hält der Gegenwart einen Spiegel vor Augen.

Die Kälte greift um sich in den Gemälden von Pieter Brueghel - sowohl in denen des Älteren als auch in jenen des Jüngeren. Eis und Schnee durchziehen sie als Thema. Das ist dermaßen auffällig, dass die Frage naheliegt, welchen realen Hintergrund es dafür gegeben haben mag... weiter




Fotografie

Fotograf Ren Hang gestorben

  • Arbeiten des Shootingstars waren provokant und ästhetisch zugleich. 2015 große Schau im Wiener Ostlicht.

Peking. Der renommierte chinesische Fotograf Ren Hang, bekannt für in seinem Heimatland an Tabus rüttelnden Aktfotos, ist im Alter von 29 Jahren verstorben. Das bestätigte seine in Hongkong ansässige Galerie Blindspot der Nachrichtenagentur AFP. ... weiter




Music

Die Marter beschädigter Seelen1

  • Xiu Xiu und ihr personell verstärktes Album "Forget".

"Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können", meinte Jean Paul. Dieser Süße der Erinnerung widersprach Jean-Luc Godard, indem er Alain Delon in seinem Film "Nouvelle Vague" ergänzen ließ, die "Erinnerung ist die einzige Hölle... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Nicht zum Schämen - noch nicht

Auch schon wieder ein paar Jahre her, dass Dokumentarfilmer Michael Moore seinen Oscar mit den Worten "Schämen Sie sich, Mister Bush!" entgegennahm... weiter





Werbung




Filmkritik

Sehr finnisch

Kaltwarm-Kontraste und finnischer Humor: Sherwan Haji (links) und Sakari Kuosmanen (rechts). - © Stadtkino Es gibt nur sehr wenige Filmemacher, deren Täterschaft man bereits an nur einer einzigen Einstellung erkennen kann... weiter




Filmkritik

Zwischen den Genres

Fühlt sich mitschuldig am Tod einer jungen Frau: Ärztin Jenny (Adèle Haenel). - © temperclayfilm Die Intention mag die richtige gewesen sein, allein an der Umsetzung hapert es diesmal ein wenig: Die Regiebrüder Jean-Pierre und Luc Dardenne aus... weiter




Filmkritik

Rumkugeln im Sand

Der Lümmel (Brandon Lavieville) küsst die burschikose Billie (Raph), Dick und Doof (Didier Després, Cyril Rigaux) passen auf. - © Thimfilm Zu Beginn lässt sich über eine hysterische Juliette Binoche in prachtvoller Aristokraten-Panier noch herzlich lachen... weiter






Hugh Jackman winkt am Roten Teppich.

Jean-Honoré Fragonard, Das Mädchen mit dem Murmeltier, 1780er Jahre. Ein Ausnahmeprojekt mit Ausnahmeproblemen: Die Elbphilharmonie, eine "gläserne Welle", die auf drei Seiten von Wasser umgeben ist. 

Billy Bob Thornton mit seinem Golden Globe für die Fernsehserie  "Goliath". Dirigent Gustavo Dudamel und die Wiener Philharmoniker am Sonntag beim Neujahrskonzert 2017.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zurück zum Zufall
  2. Die Gala mit dem Paukenschlag
  3. Als das Neue böse wurde
  4. Schmetterling am Tellerrand
  5. "Die Welt ist für Populisten einfach"
Meistkommentiert
  1. Nur mehr blöde gelbe Gesichter
  2. Als das Neue böse wurde
  3. beobachtet (für ingrid gruber)
  4. "Die Welt ist für Populisten einfach"
  5. "Es gibt nichts Schöneres"

Society

berühmt & berüchtigt

Britney Spears Kommt das Alte Testament unter US-Stars in Mode? Komödiant Nick Cannon hat sich von seiner Freundin getrennt, ist mit ihr aber nun Vater geworden und... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Nick Wenn ein 30-Jähriger Vater wird, lautet die Frage: Bub oder Mädchen? Von einem 20-Jährigen will man dagegen wissen: Zufall oder Absicht... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Harrison Während sich die Prominentendichte in Wien aufgrund des Opernballs drastisch erhöht (siehe Seite 17), sind einige Stars doch in Übersee geblieben... weiter






Werbung


Fotografie

Anja Hitzenberger

- © Anja Hitzenberger "Anja Hitzenberger führt dem Betrachter ihrer Fotoarbeiten ein zunächst eindringlich wirkendes und einfach zu lesendes Szenario vor: typische... weiter




Malerei

Niko Sturm

- © Niko Sturm "Fruchtbare Erde war und bleibt einer der wertvollsten Bodenschätze der Menschheit, und die Schwarzerde, die Niko Sturm in seinen Bildern zitiert und... weiter




Fotografie

Sleeping Cars

- © Gerd Ludwig Es gibt mehr als sieben Millionen registrierte Fahrzeuge in Los Angeles. Bilder von Verkehrsstaus sind allgegenwärtig... weiter