Die Industrialisierung und der Siegeszug der Eisenbahn sind besonders eng mit dem Aufkommen der Fotografie verbunden. Im Bild: "Lokomotive Duplex" von Andreas Groll, 1862. - © Eisenbahnarchiv, TMW

Fotokampagne

Der Charme der Dampflok

  • Das Wiener Photoinstitut Bonartes zeigt Fotokampagnen zur frühen Eisenbahn.

Die Industrialisierung brachte den Aufstieg des Mediums Fotografie mit sich - vor allem im Bereich des Eisenbahnbaus gab es luxuriös aufbereitete Imagekampagnen in Alben und Mappen, die Fabriken, Lokomotiven, aber auch die zugehörigen Eisenbahnbrücken zeigen. Natürlich bringen sie auch die Porträts der leitenden Beamten... weiter




"Ums Überleben spielen": Lukas Kranzelbinder eröffnet das Jazzfestival Saalfelden. - © Severin KollerInterview

Saalfelden

"Wenn schon, dann bis zum Anschlag"

  • Lukas Kranzelbinder, am Freitag beim Jazzfestival Saalfelden, über Organisationsarbeit, Live-Energie und die hiesige Szene.

Wien. Langweilig wird Lukas Kranzelbinder nicht: Der Kontrabassist, jüngst zum zweiten Mal Vater geworden, durfte heuer nicht nur das Jazzfestival Südtirol eröffnen; es wird ihm diese Ehre am Freitag auch in Saalfelden zuteil, beim hierzulande renommiertesten Treff für die improvisierende Szene... weiter




Riccardo Chailly im Kreis seiner Musiker. - © Salzburger Festspiele/Borrelli

Konzertkritik

Drei Italiener in Paris

  • Die Filarmonica della Scala bei den Salzburger Festspielen.

Die Filarmonica della Scala di Milano startete gemeinsam mit ihrem Chefdirigenten Riccardo Chailly am Montag in Salzburg ihre Europatournee mit Werken dreier italienischer Komponisten, die mit ihren in Paris entstandenen Werken die Geschichte der Pariser Opéra geprägt haben... weiter





Donald Crowhurst wollte um die Welt segeln. Er scheiterte an seinem Boot und an sich selbst. - © Getty Images/Eric Tall

Colin Firth

Nachtmeerfahrt2

  • Donald Crowhurst versuchte, bei einer Regatta zu betrügen - seine Tragödie wird derzeit mit Colin Firth verfilmt.

Das ist die seltsamste Geschichte, der ich je begegnet bin! Regisseur James Marsh verfilmt sie derzeit mit Colin Firth in der Hauptrolle - dass der Stoff jahrzehntelang unentdeckt blieb: Es ist fast nicht zu glauben. Denn diese Geschichte birgt in sich den Horror... weiter




Die Preisträger: Gerhard Haderer, Lisa Eckhart, Thomas Maurer, Hosea Ratschiller und das Duo RaDeschnig (v.l.n.r.). - © Wiener Zeitung, Moritz Ziegler

Kabarett

Thomas Maurer schafft das Triple2

  • Einer der bissigsten Satiriker des Landes bekommt erneut den Österreichischen Kabarettpreis, diesmal für sein Programm "Der Tolerator".

Die Bissigkeit hat sich ausgezahlt. Für sein aktuelles Programm "Der Tolerator", in dem er das (Un-)Zumutbare erkundet, wird Thomas Maurer, der zu den bissigsten Satirikern des Landes zählt, beim Österreichischen Kabarettpreis 2016 mit dem Hauptpreis  ausgezeichnet... weiter




"Ich konnte mit der Natur vorher genauso wenig anfangen wie nachher mit der urbanen Umgebung", sagt Lisa Eckhart zum Thema Kulturschock. - © WZ/Moritz Ziegler

Kabarett

Förderpreis für "postmoderne Teufelei"1

  • Lisa Eckhart, Preisträgerin beim Österreichischen Kabarettpreis, über jungen Poetry Slam für älteres Kabarettpublikum.

Wien. Begonnen hat sie mit Poetry Slam, nun wird die in Berlin lebende Steirerin Lisa Eckhart am 8. November beim Österreichischen Kabarettpreis mit dem Förderpreis ausgezeichnet. Die "Wiener Zeitung" hat mit der 23-Jährigen über Poetry Slam auf der Kabarettbühne... weiter




Jerome Amandi, besser bekannt als Talisco. - © Foto: Jerome Ghern

Aviso

Talisco bringt Indie-Pop-Hymnen

  • Talisco gastiert mit Elsa Tootsie im Chelsea

(maz) Rockige Gitarren, hypnotisch elektronische Rhythmen und Indie-Pop-Hymnen - das sind die Zutaten für das neue Album von Jerome Amandi, besser bekannt als Talisco. Der junge Franzose hat in den vergangenen zwei Jahren geschätzte 150 Gigs rund um den Globus absolviert und kommt nun wieder einmal... weiter




Ein großes leuchtendes Mobile: die utopische Installation von mischer’traxler. - © mischer‘traxler

Design

Utopie der Erleuchtung

  • Eine kinetische Lichtinstallation ist Österreichs Beitrag für die neue Londoner Design Biennale.

Wien/London. Das Studio in der Sechshauser Straße ist lichtdurchflutet. In dem hellen Raum herrscht ein liebevolles Chaos. Neben dem Bügeleisen steht ein Reibeisen. Auf einem Tisch stehen Gläser mit den Namen der Mitarbeiter. Diese laufen barfuß durch den Raum... weiter




Cecilia Bartoli als reife Maria. - © Salzburger Festspiele/S. Lelli

Musical-Kritik

Marias Rückblicke5

  • Salzburger Festspiele: Publikum feiert "West Side Story".

Um die moderne Romeo-und-Julia-Adaptierung - nach Jerome Robbins’ Idee von Arthur Laurents, Stephen Sondheim mit der Musik von Leonard Bernstein - hatte Cecilia Bartoli an Pfingsten ein durchdachtes, abwechslungsreiches Programm zusammengestellt... weiter




"Wer kennt das Spiel Blindekuh?" Bildnisse von Festen, wie Goyas "Das Blindekuhspiel", 1788, vermögen das Langzeitgedächtnis demenzkranker Museumsbesucher zu stimulieren. Auch wenn alles morgen schon wieder vergessen ist. - © Ph.Archive/Museum National del Prado, Madrid

Kunsthistorisches Museum

Unruhige werden ruhig2

  • Kunstvermittlung als Kunsttherapie: Das Kunsthistorische Museum bietet Spezialführungen für Menschen mit Demenz an.

Oben im Bild ein Affe, der an der Uhr dreht. Und unten ein Schwein, das durch die Tür hereinkommt. Und der Mann in der Mitte, kommt er nicht der Dame neben ihm recht nahe? Die Teilnehmer der Führung im Kunsthistorischen Museum sitzen auf Klappsesseln vor Jan Steens "Die verkehrte Welt" und zählen... weiter




Solide Orchesterleitung: Dirigent Yutaka Sado. - © ORF/Hans Leitner

Konzertkritik

Ode an die Hoffnung1

  • Das Grafenegg-Festival begann mit Beethovens Neunter und Neuer Musik.

Erfreulich, wenn sich ein Galakonzert in Grafenegg einmal nicht nur im eigenen Prestigeglanz sonnt - sondern auch etwas sagen will zu der Welt da draußen. So war, zum Start des Klassik-Festivals am Freitag, mit Beethovens Neunter zwar einerseits beliebte Festmusik aufgeboten... weiter




Toots Thielemans ist 94-jährig verstorben. - © apa/afp/anp/Nederstigt

Nachruf

Trauer um den Meister der Mundharmonika2

  • Zum Tod von Toots Thielemans.

Brüssel. (irr) Eine Mundharmonika muss nicht so klingen, als würde ein Kuhbub Zwiesprache mit der Prärie halten oder Bob Dylan gleich wieder (nicht) singen: Die Welt verdankt dieses Wissen Toots Thielemans. Der gebürtige Belgier war gewissermaßen der Weltmarktführer auf dem handlichen Instrument... weiter




Häufiger TV-Konsum verändert die Realitätswahrnehmung. - © APAweb / Jung Yeon-Je, AFP, picturedesk.com

Medien

TV-Konsum verändert die Weltsicht2

  • Medienstudie offenbart Zusammenhang zwischen Fernsehkonsum und Realitätswahrnehmung.

Wien. Wer viel fernsieht, unterliegt öfter und leichter Alltagsmythen, unabhängig von Alter, Bildung und Geschlecht. Das ist das Ergebnis einer am Montag veröffentlichten Medienstudie am Zentrum für Public Health der MedUni Wien unter der Leitung von Benedikt Till und Thomas Niederkrotenthaler... weiter




Pop

Justin Timberlake reagierte auf Tod von inhaftiertem Ex-Manager

Pop-Star Justin Timberlake (35) und andere Sänger haben auf den Tod des Musikmoguls Lou Pearlman, der Boybands wie 'N Sync und die Backstreet Boys groß herausbrachte, reagiert. "Ich hoffe, er hat seinen Frieden gefunden. Gott segne ihn, ruhe in Frieden, Lou Pearlman", schrieb Timberlake... weiter




Hermann Löns um 1900. - © Creative Commons

Literatur

"Teutone hoch Vier"3

  • Vor 150 Jahren wurde der deutsche "Heidedichter" Hermann Löns geboren, der trotz NS-Vereinnahmung immer noch große Popularität genießt.

Dass es in Deutschland zahlreiche Goethe-Schulen, Schiller-Denkmäler, Kant-Statuen und eine Humboldt-Universität gibt, wird niemanden verwundern. Seltsame Blüten treibt aber der Erinnerungskult rund um den 1914 an der französischen Front bei Reims gefallenen "Heidedichter" Hermann Löns... weiter




Literatur

Weiter Proteste gegen Inhaftierung von Autorin Asli Erdogan

Die Inhaftierung der türkischen Schriftstellerin und Journalistin Asli Erdogan, die in Graz und Zürich "writer in exile" bzw. "writer in residence" war, ruft auch in Österreich weiter Protest hervor. Wie der Online-"Standard" und die "Kleine Zeitung" berichteten... weiter




LOL, MEGA: Youtuber sind die neuen Stars und Vorbilder für die Jugend. - © Facebook/Bravo

Jugendzeitschrift

60 Jahre Jugendzeitschrift "Bravo"

  • Kultmagazin startete 1956 mit Marilyn Monroe auf Cover - Youtuber neue Teenie-Idole - Auflage schrumpft.

München. Eine Jugendzeitschrift kommt in die Jahre: Die "Bravo" wird 60. Am 26. August 1956 erschien die erste Ausgabe des Magazins - damals noch mit Marilyn Monroe auf dem Cover. Die jüngste Ausgabe zieren mit den "Lochis" die Stars von heute: Youtuber... weiter




Operette

102.000 Besucher bei "Viktoria und ihr Husar"in Mörbisch

Etwa 102.000 Besucher zählte man bei den insgesamt 23 Aufführungen von Paul Abrahams Revueoperette "Viktoria und ihr Husar" auf der Mörbischer Seebühne. Am Samstagabend fand die letzte Vorstellung statt, wetterbedingte Absagen hatte es in dieser Spielsaison nicht gegeben... weiter




Jazz-CD

Edelklangtapeten

  • "Escape Velocity" von Theo Croker

Ungefähr 20 Jahre ist es her, da kam der sogenannte Electro-Jazz auf. Sieht man von seinen Konsequenzen für ein paar Originalgenies in Skandinavien ab, sorgte er vor allem für einen Innovationsschub in Sachen Hintergrundmusik: Altmodische Bläsersätze werden seither gern mit schicken Grooves gepimpt... weiter




Oper

Italienische Sopranistin Daniela Dessi gestorben

Die italienische Sopranistin Daniela Dessi ist am Samstagabend 59-jährig in der lombardischen Stadt Brescia gestorben. Das teilte ihr Lebensgefährte, der Tenor Fabio Armiliato, mit. "Eine kurze, schreckliche und unbegreifliche Krankheit hat mir Daniela weggenommen... weiter




Musical

"West Side Erfolgsstory" in Salzburg geht weiter

An der New Yorker West Side gibt es noch immer Stress - und das Publikum liebt ihn: Nach dem Erfolg bei den Pfingstspielen ist Philip Wm. McKinleys Inszenierung von Leonard Bernsteins Erfolgsstück "West Side Story" am Samstagabend auch bei den Salzburger Festspielen umjubelt worden... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Apple

Wie man (sich) bereichert

Es ist - zum Zwecke der sozialhumanistischen Gewinnmaximierung - nicht egal, wie ein Unternehmen seine Mitarbeiter behandelt... weiter





Werbung





Scraps and sketches, etc. - caption: ''The Gin shop'. A satirical sketch on the dangers of drinking alcohol', George Cruikshank, 1828.

1971: Das italienische Schauspiel-Duo Terence Hill und Bud Spencer, wie es in Erinnerung bleibt - hier in der erfolgreichen Western-Komödie "Vier Fäuste für ein Halleluja". Spencer heißt mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli. Manfred Deix ist am Samstag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben.

Götz George verstarb am 19. Juni im Alter von 77 Jahren. "Die Marx Brothers im Theater" (Love Happy), 1948: In einer Nebenrolle macht Marilyn Monroe als verführerische Kundin dem Detektiv Groucho Marx schöne Augen. David Miller führte Regie. (http://www.youtube.com/watch?v=P7eUJZlYXh8 )

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Drei Italiener in Paris
  2. Der Charme der Dampflok
  3. Thomas Maurer schafft das Triple
  4. "Wenn schon, dann bis zum Anschlag"
  5. "Teutone hoch Vier"
Meistkommentiert
  1. TV-Konsum verändert die Weltsicht
  2. Unbequem über den Tod hinaus
  3. "Teutone hoch Vier"
  4. "WirtschaftsBlatt" wird eingestellt
  5. Die Ikone des Bauchfrei-Feminismus

Filmkritik

Das Höllenkommando

"Suicide Squad": Die Bösewichte Boomerang (Jai Courtney), Harley Quinn (Margot Robbie), Deadshot (Will Smith), Rick Flag (Joel Kinnaman) und Diablo (Jay Hernandez) sollen für die Regierung in einer Sondereinheit arbeiten, um die Menschheit zu retten. - © Warner Das Problem mit dem Übermenschlichen ist der menschliche Teil, weiß Amanda Waller (Viola Davis), die für eine geheime US-Regierungsorganisation... weiter




Film-Kritik

Wackelnd durch Vegas

Blechschaden ist vorprogrammiert: Jason Bourne (Matt Damon) heizt durch die Straßen. - © Universal Pictures Jason Bourne braucht noch lange keinen Plot, um sich in waghalsigen Stunts durch die Metropolen dieser Erde zu lavieren... weiter




Ghostbusters

Frauen? Spinnt ihr?

Frauen im Einsatz (v.l.n.r.): Abby (Melissa McCarthy), Patty (Leslie Jones), Holtzmann (Kate McKinnon) und Erin (Kristen Wiig). - © Sony Pictures Das ist ja einmal eine Überraschung: Während man in Hollywood bei Sequels meist der Urbesetzung über die Jahre beim Altern zusehen muss (zum Beispiel... weiter





Society

berühmt & berüchtigt

Amber Die Botschaft ist unmissverständlich: Amber Heard hat im Rosenkrieg mit Johnny Depp nicht sieben Millionen Dollar außergerichtlich erstritten... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Johnny Depp Der Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und Amber Heard könnte beendet sein. Am Dienstag gab das Paar Details seiner Scheidungsübereinkunft bekannt... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Adele Hut ab vor Adele! Andere Stars reißen sich um den Auftritt in der Halbzeitpause des "Super Bowl". Wo sonst erreicht man in ein paar Minuten... weiter






Werbung


Malerei

Susanne Kos

- © Susanne Kos "Seit 17 Jahren arbeite ich am Kamp im Waldviertel, zuerst in Roiten, dann in Schönberg und seit 2008 bei Steinegg – und hier immer auf der... weiter




Phantastischer Realismus

Hanno Karlhuber

- © Hanno Karlhuber Seit sechs Jahren wohnt Hanno Karlhuber die Hälfte des Jahres in Thailand am Rande des Nationalparks Sam Roi Yod, 250 km südlich von Bangkok... weiter




Glass Construction

Matta Wagnest

- © Matta Wagnest "Seit Mitte der 1990er Jahre setzt sich Matta Wagnest mit dem Material Glas auseinander, das die Künstlerin in immer wieder neuen Konstellationen... weiter