Kunst

Warhols "Mona Lisa" für vier Millionen Euro verkauft1

Auf Deutschlands wichtigster Kunstmesse, der Art Cologne, ist der teuerste Verkauf ein Kunstwerk von Andy Warhol gewesen. Der Siebdruck der vierfachen Mona Lisa "Mona Lisa (four times)" brachte nach Angaben der Messe 4,4 Millionen Dollar ein, umgerechnet gut vier Millionen Euro. Zu haben war auch die "Szene aus dem Sommernachtstraum" von Ernst... weiter




Kino

Kleid aus "Vom Winde verweht" brachte 137.000 Dollar

Bei einer Auktion in Beverly Hills haben mehrere Requisiten des Filmklassikers "Vom Winde verweht" den Besitzer gewechselt. Ein graues mit Stickereien verziertes Kleid, das Hauptdarstellerin Vivien Leigh in ihrer Rolle als Scarlett O'Hara trug, wurde am Samstag für 137.000 Dollar (127... weiter




Museen

Essl Museum braucht Hilfe von Land oder Bund

Der Standort des Essl Museums in Klosterneuburg "ist nur dann aufrechtzuerhalten, wenn das Land und gegebenenfalls der Bund einen Beitrag leisten", erklärte Hans Peter Haselsteiner in der Tageszeitung "Kurier". Darin seien sich er und bauMax-Gründer Karlheinz Essl einig, so der Industrielle... weiter





Theater

US-Dramatiker Neil LaBute inszeniert am Theater Konstanz

Das Theater Konstanz hat für die Spielzeit 2015/2016 einen der wichtigsten US-Dramatiker der Gegenwart gewinnen können: Neil LaBute werde mit Anton Tschechows Drama "Onkel Wanja" zum ersten Mal überhaupt in Deutschland inszenieren, sagte der Konstanzer Intendant Christoph Nix der Deutschen... weiter




ABD0054_20150419 - AMSTERDAM - NIEDERLANDE: The Makemakes bei "Eurovision in Concert" in Amsterdam. The Makemakes mit "I Am Yours" live in Amsterdam! Im Rahmen ihrer internationalen Promotour machten Österreichs ESC-Starter gestern, Samstag, dem 18. April 2015, auch Station in Amsterdam. Neben 23 weiteren Nationen darunter Schweden, Deutschland, Großbritannien, Norwegen, Slowenien, Ungarn, Australien, Zypern und Aserbaidschan performten sie bei "Eurovision in Concert" ihren Song-Contest-Song "I Am Yours" vor rund 1.500 begeisterten Song-Contest-Fans im ausverkauften Melkweg. Bereits tagsüber standen Dodo, Markus und Flo im Rahmen eines Pressetermins zahlreichen Journalisten aus ganz Europa Rede und Antwort .Im Bild: The Makemakes - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich fuer die redaktionelle Berichterstattung in Zusammenhang mit Sendungen oder Veranstaltungen des ORF. Foto: ORF/Milenko Badzic. Andere Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606. - FOTO: APA/ORF/MILENKO BADZIC - +++ WIR WEISEN AUSDRÜCKLICH DARAUF HIN, DASS EINE VERWENDUNG DES BILDES AUS MEDIEN- UND/ODER URHEBERRECHTLICHEN GRÜNDEN AUSSCHLIESSLICH IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ANGEFÜHRTEN ZWECK ERFOLGEN DARF - VOLLSTÄNDIGE COPYRIGHTNENNUNG VERPFLICHTEND +++ - © APA (ORF)

Medien

Erstes Song-Contest-Kräftemessen in Amsterdam

Langsam wird es ernst: In einem Monat geht der 60. Eurovision Song Contest in Wien über die Bühne. Einen ersten Vorgeschmack auf das große Wettsingen gab es am Samstag in Amsterdam, wo zum schon beinahe traditionellen "Eurovision in Concert" geladen wurde... weiter




Der seit langem in Kärnten ansässige Maler Giselbert Hoke ist tot. Der Altmeister der Gegenwartskunst in Kärnten starb am Samstag im 88. Lebensjahr im Klinikum Klagenfurt. Dies teilte die Familie des in Nordböhmen geborenen Künstlers mit.  - © APAweb / APA, Helge Bauer

Todesfall

Künstler Giselbert Hoke 88-jährig gestorben6

  • Seit 1961 in Kärnten ansässiger Maler sorgte in Nachkriegszeit mit Fresken im Bahnhof Klagenfurt für Skandal. 

Klagenfurt. Der seit langem in Kärnten ansässige Maler Giselbert Hoke ist tot. Der Altmeister der Gegenwartskunst in Kärnten starb am Samstag im 88. Lebensjahr im Klinikum Klagenfurt. Dies teilte die Familie des in Nordböhmen geborenen Künstlers und wichtigen Vertreters der österreichischen Malerei... weiter




ABD0111_20150416 - WIEN - ÖSTERREICH: vlnr.: Tae-Joong Yang als "Kühleborn" und James Kryshak als "Veit" am Donnerstag, 16. April 2015, während der Fotoprobe zur Kinderoper "Undine" an der Wiener Staatsoper. Das Stück hat am 18. April  im Kinderopernzelt der Wiener Staatsoper Premiere. - FOTO: APA/GEORG HOCHMUTH - © APA

Oper

Dunkelbuntes Märchen im Kinderzelt: "Undine" in der Oper

Eine düster-romantische Welt, in der Wasserwesen dem Reich der Geister entschweben und ein Leben unter den Menschen wagen, eröffnet sich jungen Opern-Fans seit Samstag im Kinderzelt am Dach der Wiener Staatsoper. Alexander Medem inszeniert Albert Lortzings "Undine"... weiter




Der vielfach ausgezeichnete Erzähler Edgar Hilsenrath. - © Ken Kubota

Literatur

"Das Buch endet in Auschwitz"2

  • Der Schriftsteller Edgar Hilsenrath spricht über seinen Roman "Das Märchen vom letzten Gedanken", in dem er den Holocaust mit dem Genozid an den Armeniern in Verbindung bringt.

"Wiener Zeitung": Sie haben sich in Ihrem 1989 erschienenen Roman "Das Märchen vom letzten Gedanken" eingehend mit dem Genozid an den Armeniern beschäftigt. Warum hat Sie dieser Stoff interessiert? Edgar Hilsenrath: Bis dahin hatte ich Bücher über den Holocaust geschrieben... weiter




Thomas Jenkinson alias Squarepusher. - © Tim Saccenti

Pop

Wiederholung mit Akribie

  • Squarepusher veröffentlicht sein 14. Album: "Damogen Furies" ist das Spiegelbild eines Zeitgeistes, der das Authentische sucht und sich im Universum multipler Identitäten verliert.

Alle Welt will authentisch sein, echt und einzigartig. Mag einer Live-Aufführung des - sagen wir einmal - von HK Gruber stammenden "Frankenstein!!"-Pandämoniums durch den österreichischen Komponisten selbst noch der Nimbus des Authentischen, Originären und Unwiederholbaren anhaften... weiter




Aram Chatschaturjan ist der populärste armenische Komponist. - © Bibliothèque nationale de France/ Wikimedia Commons

Musik

Glaube, Leid und Klang1

  • Die Musik spielt in der armenischen Kultur eine bedeutende Rolle. Im 20. Jahrhundert hat Armenien so gegensätzliche Komponisten wie den Mönch Komitas und den Stalin-Vetrauten Chatschaturjan hervorgebracht.

Es ist die Sehnsucht, die die Menschen in Armenien nährt. Die Sehnsucht wiegt sie in Gewissheit, dass die schönere Seite des Ararat ihnen zugewandt ist. Die Sehnsucht überschreitet in ihrer Liebe zum Vermissten die verschlossenen Grenzen des Landes. Sie greift weit, weiter als das kleine Land reicht... weiter




Leo Neugebauer: Fenster, Acryl auf Leinwand

Bildende Kunst

Die Muster der Pflanzen1

Leo Neugebauer ist gelernter Kartlolitograf. Das ist ein Beruf, bei dem man sowohl Genauigkeit wie den Blick für das Wesentliche lernt. Die Verästelungen von Flüssen und Bächen wollen ebenso dargestellt werden wie der Weiler, der dazwischen eingestreut liegt... weiter




"Dunkelheit ohne Mindestbeleuchtung ist langweilig": Christian Schachinger, Christina Nemec und Peter Rehberg (v. l. n. r.) sind Shampoo Boy . - © Ingo Pertramer

Pop-Musik

Der Riss bringt das Licht2

  • Das Wiener Trio Shampoo Boy veröffentlicht mit "Crack" sein zweites Album.

Die Geschichte geht so: Der auch für eigene musikalische Projekte wie etwa KTL mit Stephen O’Malley von den Drone-Metal-Mönchen Sunn O))) bekannte britische Wahlwiener Peter Rehberg betreibt mit Editions Mego das international wahrscheinlich meistbeachtete Label des Landes... weiter




Konstruktionsskizze für eine Stadtplanung? Entwurf einer Symphonie? Oder gar ein modernes Werk der darstellenden Kunst? Nein, ein Ausschnitt aus Heimito von Doderers Entwurf der Personenkonstellationen seines Romans "Die Dämonen". - © Österreichische Nationalbibliothek

Literatur

Vom Schauen zum Lesen1

  • Das neue Literaturmuseum begeistert auf allen Ebenen.

Wien. Bücher wollen beblättert werden, wollen zumindest angelesen oder, besser noch, vom ersten Wort bis zum Schlusssatzzeichen (nicht immer ist es schließlich ein Punkt) gelesen werden. Für den Literaturbegeisterten verhalten sich Bücher hinter Glas, in Vitrinen und Schaukästen... weiter




Umtriebiger Maestro: Johannes Wildner. - © lukasbeck.com

Staatsoper

"Wie nah vor dem Fernseher"2

  • An der Wiener Staatsoper kennt sich Johannes Wildner aus. Dennoch gibt der weitgereiste Musiker hier erst jetzt sein Debüt als Dirigent.

Wien. (irr) Johannes Wildner räuspert sich. Er tut es gleich noch einmal. Und wieder. "Entschuldigung, ich habe heute in der Probe viel geredet", sagt er. Es fällt nicht schwer, sich das vorzustellen. Johannes Wildner ist nämlich ein auskunftsfreudiger Mensch... weiter




Sony

WikiLeaks publiziert Sony-Hack2

  • Auch Daten aus Österreich sind dabei.

Die gehackten Daten aus dem Hollywood-Studio Sony Pictures, die vor fünf Monaten in Zusammenhang mit der Nordkorea-Satire "The Interview" für Aufsehen sorgten, sind jetzt auf WikiLeaks veröffentlicht worden. Neben über 30.000 Dokumenten kann nun jeder die über 173... weiter




TV-Tipps

TV-Highlights am Wochenende

Die 16-jährige Juno (Ellen Page) wird beim ersten Mal, das sie mit ihrem besten Freund erlebt, schwanger. Ohne wirkliche Perspektive und Schulabschluss stellt sich "Juno" (Sa., 20.15 Uhr, Vox) die Frage, ob sie abtreiben oder das Kind bekommen soll. Und falls sie es austrägt... weiter




TV-Tipp am Wochenende

Klassentreffen der Superhelden

  • Zum Kinostart von "Marvel’s The Avengers 2": ein TV-Wochenende im Zeichen der Superhelden.

In wenigen Tagen ist es so weit: "Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron" startet am 23. April den Kinos. Es ist der am meisten erwartete Film des Frühjahrs. Im Internet wurde der dritte und finale Trailer 35 Millionen Mal binnen der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung angeklickt... weiter




Heute fast ein friedlicher Wald: Vor 70 Jahren starben hier, in Gunsenkirchen, KZ-Häftlinge beim Todesmarsch. - © Stefan Olah

70 Jahre Kriegsende

Rechnen mit dem Schlimmsten

  • Eine Ausstellung am Heldenplatz zeigt "verdichtete Gewalt", die die letzten 41 Tage des Zweiten Weltkriegs brachten.

87.280 Tote. 47.180 Soldaten, 10.100 Zivilisten, 30.000 Opfer von Todesmärschen und KZ-Massakern. Das sind die nackten Zahlen. Es sind grobe Schätzungen darüber, wie viele Menschenleben die letzten 41 Tage des Zweiten Weltkriegs - von 29. März bis 8. Mai 1945 - in Österreich gefordert haben... weiter




Faible für Kunst, die Reibung erzeugt: Okwui Enzewor wird bei der Biennale auch Karl Marx vortragen lassen. - © Jeff Weiner

Okwui Enzewor

"Keiner hat einen geraden Pfeil im Köcher"1

  • Okwui Enzewor, künstlerischer Leiter der Biennale in Venedig, im Gespräch über Marx, Afrika und Gemüsecurry.

Er ist momentan nicht nur einer der begehrtesten Kunstkuratoren weltweit, sondern gestaltet auch die diesjährige Biennale in Venedig als künstlerischer Leiter: Okwui Enwezor, der derzeitige Direktor des Münchner Hauses der Kunst. Der 51-jährige Kosmopolit im schwarzen Maßanzug blickt auf eine... weiter




"Wir wollen die Stadt in ihrer ganzen Vielfalt erforschen", sagt Anna Badora. Die 63-jährige Intendantin des Grazer Schauspielhauses wird ab der kommenden Spielzeit das Volkstheater leiten. - © Lupi Spuma

Interview

"Ich musste Kampfgeist entwickeln"6

  • Die zukünftige Volkstheater-Direktorin Anna Badora über Vielfalt, Experimente und Chancengleichheit.

"Wiener Zeitung:" Das Volkstheater hat es besonders schwer: Das Haus ist fast so groß wie das Burgtheater, muss aber mit einem Viertel der Subventionen auskommen. Wie gehen Sie mit dieser Konkurrenzsituation um? Anna Badora: Wir wollen für das Volkstheater ein Profil entwickeln... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Testen&GewinnenSlowenien



Werbung



Kommentar

Unter uns

"Können wir darüber am Telefon reden, bitte?" Das ist eine unfreiwillige Pointe im Datenkonvolut, das Wikileaks Donnerstagnacht online gestellt hat... weiter






Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Essl Museum braucht Hilfe von Land oder Bund
  2. "Wir sind wieder auf Kurs"
  3. "Das Buch endet in Auschwitz"
  4. Glaube, Leid und Klang
  5. Eine Oper namens Anna
Meistkommentiert
  1. Eine seltene Distinktion
  2. Wegen Vagina-Selfies vor Gericht
  3. Ein Ort der Fantasie
  4. Glaube, Leid und Klang
  5. Künstler ehren Snowdens "Kampf gegen Tyrannei"


Society

berühmt & berüchtigt

Jeff Lynne "I’m gonna be somebody", heißt es in dem Lied "Stepping out", einem besonders saftigen Schmachtfetzen vonJeff Lynneund seiner Bombast-Formation... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

 - © apa/epa Wenn ein Mann, den Sie noch nie gesehen haben, plötzlich auf Ihrem Grundstück auftaucht - dann ist das womöglich ein Stalker... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Frances Bean Cobain Wer mag sie nicht, die Ich-bin-so-schrecklich-kaputt-Hits der Band Nirvana aus den 90er Jahren? Tatsächlich ist das keine rhetorische Frage... weiter





Der ORF hat das Logo und Artwork des "Eurovision Song Contest 2015" im  November 2014 präsentiert.

Schauspielerin Esther Maria Pietsch mit dem Grazer Regisseur Jakob M. Erwa, der hier seine neue Arbeit "HomeSick" vorstellen wird. Julianne Moore erhielt den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Still Alice".

Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin).

Donaldisten

Klatsch! Klatsch!

In der DDR Mangelware: Micky-Maus-Hefte mit dem Forschungsobjekt Donald Duck. - © Foto: Seidel/dpa/picturedesk Schwerin. (dpa) Der Vortrag zum Klima in Entenhausen hat ihnen gefallen. Und dennoch rühren die Kongressteilnehmer keine Hand zum Applaus... weiter




Mordillo

Mona Lisa? Auch ein Cartoon!

Bunt und einigermaßen grantig: ein Kommentar zum Umweltschutz à la Mordillo. - © Oli Verlag N.V. Krems. Seit mehr als 50 Jahren gilt der gebürtige Argentinier Mordillo als Meister des Humors ohne Worte. Zeitlos... weiter





Pop-CD

Elwins, The: Play For Keeps

(h. m.) Schnelllebig ist das Genre des Indie-Pop - das "Ablaufdatum" von Gitarrenbands korrespondiert mit der inflationären Verbreitung dieser Musik... weiter




Pop-CD

Verhaltene Wut

Die aus Birmingham in Alabama stammende Katie Crutchfield verdingte sich bis 2010 zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Allison als widerspenstiges... weiter




Pop-CD

Kreisky: Kreisky vor Publikum

(b. j.) Dass Kreisky live eine Urgewalt sind, weiß ein Teil aus eigener Anschauung - und der maßgebliche Rest via ehrfürchtig kolportierter Fama... weiter





Zu Ende ist alles erst am Schluss

Lebensrat vom Tankwart

Gefunden: Romain (Mathieu Spinosi) hat seine aus dem Heim geflüchtete Großmutter (Annie Cordy) aufgespürt. - © Filmladen Das Leben ist ein Kreislauf, den jeder von uns nur einmal durchläuft. Und weil man auf einem Sofa im Altersheim nur ungern auf das Ende wartet... weiter




Cake

Schmerzen, die nicht wehtun

Jennifer Aniston kann tatsächlich schauspielern - was aber im Fall des mau inszenierten "Cake" leider auch nichts bringt. - © Warner Es gibt einige großartige Filme über Hausmädchen, und viele von ihnen stellen hervorragend das Gefälle dar, das zwischen Hausangestellten und... weiter




Altman

Denkmal für den Störrischen

Robert Altman , verstorben 2006, wäre jetzt 90 Jahre alt. Die Doku "Altman" ist keine konventionelle Biografie. - © Polyfilm Die Fernsehserie "Bonanza" war für viele der erste Kontakt mit dem amerikanischen Filmemacher Robert Altman, auch wenn damals vielleicht noch... weiter





Werbung