Pacino wehmütig: "Früher war Hollywood eine Gemeinschaft von Künstlern und Kreativen." - © Katharina Sartena

Filmfestival Venedig

Al Pacino: "Das alte Hollywood ist tot"9

  • Am Lido von Venedig gaben sich mit Al Pacino und Catherine Deneuve Altstars die Klinke in die Hand- mit Video.

Die offene Baugrube, die fehlenden italienischen Autosponsoren, die vielen ausbleibenden Medienvertreter: All das sind Aspekte eines Niedergangs der Filmfestspiele von Venedig; Details zwar, aber doch: Merklich drängt sich die alte Dame des Festivalzirkus selbst ins Out, weil man hier am Lido von Venedig noch immer nicht verstanden hat... weiter




Schaut dem Menschen in den Keller: Ulrich Seidl. - © Katharina Sartena

Künstlerinterview

Warzensauen und Hodenstrecker4

  • Ulrich Seidl hat in Venedig seinen neuen Film "Im Keller" vorgestellt. Ein Gespräch am Lido - Mit Video

Was machen wir in unseren Kellern? Regisseur Ulrich Seidl ist dieser Frage nachgegangen und hat seinen neuen Dokumentarfilm "Im Keller" nach vielen Jahren der Recherche nun außer Konkurrenz beim Filmfestival von Venedig gezeigt: Es ist ein Kuriositätenkabinett geworden... weiter




Kunstsammler Karlheinz Essl. - © Klaus Techt

Versteigerung

Der Hammer vor dem Niedersausen2

  • Die Kunstsammlung Essl wird möglicherweise bereits im Oktober in London versteigert.

Wien. Die Kunstsammlung von Karlheinz Essl, dem Gründer der angeschlagenen Baumarktkette bauMax, könnte bereits im Oktober in einer ersten Tranche in London zur Versteigerung gelangen. Das besagt ein unbestätigter Bericht des deutschen "Handelsblatts"... weiter





So könnte Renate Bergmann aussehen, gäbe es sie. - © Image Source/Corbis

Social Media

Am Rollator durchs Netz4

  • Gefälschte und echte Vertreter der Generation 80plus machen Karriere in den Sozialen Medien.

Wenn sich der Internet-Nutzer in seiner vormittäglichen Langeweile nicht gerade an Katzenbildern erfreut oder ein Quiz macht à la "In welcher Serie solltest du mitspielen?", dann liegt noch etwas anderes auf der Rangliste der viralen Hypes im oberen Mittelfeld... weiter




Nur skurril oder doch eine Seidl-Provokation? - © Stadtkino Filmverleih

Filmkritik

Der Führer, abgestaubt mit Schwarz-Rot-Gold8

  • "Im Keller" zeigt der österreichische Filmregisseur Ulrich Seidl scheinbare Skurrilitäten, die dunkle Obsessionen offenbaren - Mit Video

Wenn Herr Ochs einen Anruf am Handy kriegt, dann ertönt als Klingelton die Kennmelodie aus der "Deutschen Wochenschau" des Dritten Reiches. Sein Keller beherbergt einen Führer-Schrein mit allerlei feinsäuberlich drapierten einschlägigen Devotionalien... weiter




Mit diesem Wandbild in der Via Fanfulla da Lodi hat der Künstler Maupal ein Graffito geschaffen, das das Auge von Pasolini zeigt. Damit wacht er über "sein" Viertel Pigneto, dem er in Filmen wie "Accattone" ein Denkmal setzte. - © Höfferer

Pier Paolo Pasolini

Die wiedergefundene Wahrheit2

  • Immer noch wirft der Tod von Pier Paolo Pasolini Rätsel auf. Ein Besuch in "seinem" römischen Viertel.

Rom. "Ich habe den Mörder kennengelernt, der aber nicht der Mörder ist, der berühmte Giuseppe Pelosi, der für den Mord an Pasolini verurteilt wurde." Federico Bruno ist Filmemacher. Für seinen gerade erschienen Film "Pasolini. Die verborgene Wahrheit" rekonstruierte er akribisch Pasolinis letztes... weiter




LangLang hatte immer mindestens eine Hand frei, um imaginäre Melodielinien in dieLuft zu zeichnen - © APA, Franz Neumayr

Konzertkritik

Mozart, echt wahr?1

  • Mozarts c-Moll-Klavierkonzert KV 941 mit Lang Lang als Solisten, Daniele Gatti am Pult der Wiener Philharmoniker.
  • Besetzung und Werkwahl sind so absurd, dass die Sache fast schon wieder Charme hat.
  • Was dabei herausgekommen ist am Donnerstag im Großen Festspielhaus?

Daniele Gatti ist Profi genug, dass er aufs Dirigieren weitgehend verzichtet, wenn klar ist, dass vom Solisten irgendetwas kommt – nur absolut nichts, was stilistisch an Mozart denken lassen könnte. Also Auftakt geben, und durch! Die Philharmoniker packen’s schon irgendwie und die Bläser sind Manns... weiter




#erzschlag

bmw30

kein einziges phantastisch kein einziges super kein einziges toll nicht einmal ein kurzes: gut zu all meinen besuchen in dreißig jahr nur gejammer, gejeier, gezeter und glück auf! und heut in eisenerz mindestens 10 ganztoll, 10 ganzsuper und 20 ganzphantastisch und diese mindestens 10 ganztoll 10... weiter




"Humor ist immer ein philosophischer Akt", sagt Günther Paal. Philipp Hutter

Kabarett

Der Humor im Spalt13

  • Warum Günther Paal alias Gunkl keine Firmenfeiern spielt und das Universum schön findet.

Wien. Kabarettist Günther Paal - der Gunkl heißt, seit sein Bruder "Günther" nicht unfallfrei aussprechen konnte - hat ein neues Programm. Die "Wiener Zeitung hat mit ihm über den darin enthaltenen "Stapel Anmerkungen" (so der Titel), die Veränderlichkeit der Sprache und unverständliche... weiter




Die Ausstellung 'Transmutaciones', in Guayaquil, Ecuador zeigt unter anderem ein Teeservice von Alexandra Cedeno aus menschlicher Plazenta angefertigt. Link:  Museo de Guayaquil  - © APAweb / EPA, DAVID ORBEA PIEDRA

Fotoblog

Kulturbild der Woche101

Jede Woche neu: ein aktuelles Bild aus der Welt der Kunst und Kultur. Falls Sie diesbezüglich Vorschläge haben, schicken Sie uns doch eine Mail. weiter




Wieder da: Die Sterne (mit Sänger Frank Spilker in der Mitte). - © Staatsakt

Die Sterne

Mit Fragezeichen1

  • "Flucht in die Flucht": Die Sterne veröffentlichen ihr zehntes Album.

Der Albumtitel ist natürlich fantastisch: "Flucht in die Flucht", das klingt nach moderner Krisenbewältigung. Wenn nämlich der Weg das Ziel ist, muss die Flucht selbst auch der Ausweg sein können. Mit ihrer Vorliebe für fremde Männer, die sich mit einem Koffer und keiner Vergangenheit in fremden... weiter




Festspiele

Salzburger Festspiele schließen mit einem Plus

Salzburg. Die Salzburger Festspiele erweisen sich auch heuer als wirtschaftlich erfolgreich. Wie das Direktorium am Donnerstag bekanntgab, waren die 266 Vorstellungen zu 93 Prozent ausgelastet. Bis zu seinem Ende am letzten Augusttag wird das Festival von rund 271... weiter




Alejandro Gonzalez Inarritu. - © Katharina Sartena

Filmfestival Venedig

Star-Rummel bei der Eröffnung in Venedig6

Michael Keaton, Edward Norton, Emma Stone und Regisseur Alejandro Gonzalez Inarritu eröffneten am 27. August mit "Birdman" das 71. Filmfestival von Venedig. Unter den Ehrengästen auch die internationale Jury, zu der in diesem Jahr auch die Wiener Regisseurin Jessica Hausner gehört... weiter




Eine ganze Wagenladung indischer Artefakte ließ Erzherzog Franz Ferdinand an Bord bringen, darunter die aus Menschen gebildete Pferdefigur (l.); nach Erlegung seines ersten Tigers musste sein Jäger "einen herzhaften ,Juchezer‘ schreien". - © Johann Werfring, Weltmuseum

Museumsstücke

Ein Prinz als Jäger und Sammler auf Weltreise6

  • In Form eines visualisierten Tagebuchs präsentiert das Weltmuseum Wien die Weltreisesammlung des Erzherzogs Franz Ferdinand von Österreich-Este.

Die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand am 28. Juni 1914 darf als bislang folgenreichstes Attentat in der Geschichte der Menschheit gelten. Im Gegensatz zu zahlreichen Sonderausstellungen, die sich im heurigen Gedenkjahr den fatalen Konsequenzen der Schüsse von Sarajevo... weiter




Emily Jean "Emma" Stone. - © Katharina Sartena

Filmfestival Venedig

Das Ego, eine Qual9

  • "Birdman" mit Michael Keaton und Edward Norton eröffnete die 71. Filmfestspiele von Venedig.

Irgendwann in "Birdman" dreht Riggan Thomson (Michael Keaton) in seiner Garderobe völlig durch und schlägt alles kurz und klein. Schminkkoffer fliegen, Spiegel klirren, Regale stürzen. Eine Stimme aus dem Off flüstert ihm allerlei Gewissensbisse zu, Riggan selbst hat gerade schlechte Kritiken... weiter




Talent für Mystik und Tagträumerei: Kate Bush zeigt sich wieder vor Publikum. - © Ken McKay/Rex Features

Kate Bush

Zwischen Himmel und Wasserhölle3

  • Kate Bush startete ihr erstes Konzert nach 35 Jahren als Best-of-Konzert. Daraus wurde eine Pop-Oper der Elemente.

Da treibt Kate Bush in den Weiten des Meeres. Das Blinklicht ihrer orangen Rettungsweste pulsiert, doch hat der Pilot des Helikopters es nicht erspähen können. Eine atlantikgroße Verzweiflung erfasst sie, lässt sie schreien: "Let me live, let me live!" Nein, Kate Bush kann jetzt nicht sterben... weiter




Jegliche Kritik am Flugzeugkonstrukteur Jiro Horikoshi bleibt in Hayao Miyazakis Film ausgespart. - © Polyfilm

Filmkritik

Gerührt, nicht gerüttelt5

  • Der neue Film des japanischen Animationskünstlers Hayao Miyazaki: "Wie der Wind sich hebt".

Die visuelle Sensibilität des japanischen Animationskünstlers Hayao Miyazaki, der einst das 2D-Zeichentrickfilm-Studio Ghibli mitbegründete, ist so außerordentlich und so zurückhaltend intensiv, dass es nicht leicht fällt, sich in seinen Filmen hinter die Kraft seiner Bilder zu arbeiten... weiter




Filmkritik

Ins Verderben2

  • Hehre Ziele: "Night Moves" von Kelly Reichardt.

Die Umweltaktivisten Josh (Jesse Eisenberg) und seine Freundin Dena (Dakota Fanning) wollen ein übergroßes Ausrufezeichen im Kampf für eine intakte Umwelt setzen und beschließen, einen ökologisch bedenklichen Staudamm in die Luft zu sprengen. Unterstützt werden sie dabei von ihrem Mentor Harmon ... weiter




Filmkritik

Ringen um Paris2

  • Liebeserklärung: "Diplomatie" von Volker Schlöndorff.

(az) Eine schlaflose Nacht steckt General Dietrich von Choltitz in den morgengrauen Knochen, als er - sichtlich um kommandantische Contenance bemüht - um vier Uhr Früh vom Balkon des Hotel Meurice den Blick schweifen lässt: Taufrische Nebelschwaden umhüllen Paris sanft und lassen ihre... weiter




Auf Jubiläumstour: Blumfeld rund um Sänger Jochen Distelmeyer (Mitte). - © Frank Egel

Jubiläumstour

Lyrisch, dringlich, sanft3

  • Live-Reunion: Die deutsche Band Blumfeld gastiert am Wochenende in Wien und Linz.

Wer altersbedingt erst im Jahr 1999 auf Blumfeld aufmerksam wurde, begegnete der Band um Sänger Jochen Distelmeyer in einer spannenden Phase. Bereits das Video zur Single "Tausend Tränen tief" vom dritten Album des neben Tocotronic und Die Sterne als Aushängeschild der sogenannten Hamburger Schule... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Al Pacino: "Das alte Hollywood ist tot"
  2. Der Hammer vor dem Niedersausen
  3. Warzensauen und Hodenstrecker
  4. Der Humor im Spalt
  5. bmw
Meistkommentiert
  1. Team Stronach hat ausgezwitschert
  2. Ausklang in Harmonie
  3. Mozart, echt wahr?
  4. Ein Drittel Liebesrausch
  5. Veränderung muss sein!

Kommentar

Das bisschen Schimmel!

Es war eine gute Woche für Menschen mit sehr speziellem Fetisch. Offenbar ist Ende August in Auktionshäusern die "Alles, was schon bisschen ranzig ist... weiter






Literatur

Trolle leben gefährlich schön

Katastrophenalarm im Comic "Mumin und der Komet". - © Reprodukt "Die Mumin-Trolle werden immer einen Platz in meinem Herzen und in meinen Alpträumen haben." Dieses Zitat aus einem Blog spricht vielen aus dem Herzen... weiter




Tove Jansson

Die Mumins

 - © http://www.reprodukt.com/ Die nilpferdähnlichen Wesen machten die Finnlandschwedin Tove Jansson weltberühmt. Am 9. August wäre die Erfinderin der Mumins 100 Jahre alt geworden... weiter





Luc Besson, 55, stellte mit seiner Frau Virginie Silla in Locarno seinen Actionthriller "Lucy" vor.

Ko Murobushi unterrichtet beim Impulstanz die japanische Tanzform Butoh. Gert Voss als Lear, König von Britannien.

Wochenstart in Wien einmal anders: Die "Anti-Beatles", auch bekannt als The Rolling Stones, rockten das Ernst-Happel-Stadion. Rob Zombie während eines Konzertes auf der "Blue Stage" im Rahmen des "Nova Rock 2014" Festivals im burgenländischen Nickelsdorf.

Simon Pegg

Mit der Pistole an der Schläfe

Simon Pegg liebt nicht nur Horror und Sci-Fi, sondern auch anspruchsvolle Komödien. - © dpa/Joerg Carstensen Im Augenblick weilt der Brite Simon Pegg in Wien. Hier dreht er derzeit rund um die Wiener Staatsoper gemeinsam mit Tom Cruise an "Mission: Impossible... weiter




The Expendables 3

Erschöpfung weit und breit

Sly und Arnie wollen es noch einmal wissen: Im Durchschnitt richten sie alle acht Minuten ihre Waffen auf irgendetwas. - © Fox "Ganz ehrlich, ich steig’ aus. Und das solltest du auch." Weise Worte - und die weisesten in zwei viel zu langen Stunden - von einem der... weiter




Filmkritik

Von 100 auf null

Die Studentin Lucy (Scarlett Johansson) mutiert zum Supermenschen. - © Universal Unser Gehirn verfügt über Milliarden Zellen, die sich immerzu Impulse schicken und wahnsinnig vernetzt und kommunikativ sind... weiter





Pop-CD

Integre Integration

Der gute Dinosaurier: Robert Plant meldet sich mit einem neuen Album zurück. - © Warner Gegen solche Typen ist Punk erfunden worden: Als Sänger von Led Zeppelin verkörperte Robert Plant in den 1970er Jahren das Sinnbild des Rockstars... weiter




Pop-CD

Louvel, Olivia: Beauty Sleep

Für ihre Erkundungen im Reich der experimentellen elektronischen Musik wurde Olivia Louvel 2011 mit dem französischen Qwartz Award belohnt... weiter





Pop-CD

Trümmer

Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang - und dabei mehr als die Summe der einzelnen Teile: Trümmer aus Hamburg spielen auf ihrem Debütalbum hübsch... weiter




Pop-CD

Frevert, Niels: Paradies der gefälschten Dinge

Niels Frevert, Ex-Sänger der Band Nationalgalerie, die es mit dem Hit "Evelin" 1993 auf die sechste Ausgabe der "BRAVO Hits" schaffte... weiter




Jazz-CD

Stigers, Curtis: Hooray For Love

Ein paar Jahre noch, dann dürfte das Rauchen auch in heimischen Bars verboten sein. Schlechte Musik dagegen wird die Lokalluft weiterhin verpesten... weiter