Der US-amerikanische Saxofonist Steve Coleman und seine Formation Council of Balance während ihres Auftritts beim 36. Jazzfestival Saalfelden. - © APA web, Peter Moser

Jazz

Und die Orgel dreht durch

  • Gehaltvolles beim 36. Jazzfestival Saalfelden.

"Jazz is the teacher, Funk is the preacher" - James Blood Ulmer, Sänger und E-Gitarrist aus South Carolina, sang diese Worte erstmals vor 35 Jahren. Sie dürfen als Glaubensbekenntnis eines Mannes gelten, der als Kind durch die Grundschule der schwarzen Musik gegangen ist (Gospel und Blues) und ab den späten 70er Jahren zu tanzbaren Grooves sang... weiter

  • Update vor 45 Min.



Taylor Swift bei den MTV Video Music Awards. - © APAweb / Matt Sayles, Invision/AP

USA

Taylor Swift räumte bei MTV-Videopreisen ab

  • Kanye West kündigte in Dankesrede Präsidentschafts-Kandidatur an.

Los Angeles. Taylor Swift ist die große Gewinnerin der MTV Video Awards 2015. Bei der Verleihung am Sonntagabend in Los Angeles gewann die 25-Jährige nicht nur die Preise als beste Künstlerin und für das beste Popvideo. Sie erhielt auch den silbernen Mondmann in der Königskategorie "Bestes Video des... weiter




Kino

"Scream"-Regisseur Wes Craven mit 76 gestorben

Wes Craven, Regisseur von Horrorklassikern wie "Scream" oder "Nightmare - Mörderische Träume" (A Nightmare on Elm Street), ist tot. Craven starb am Sonntag in seinem Haus in Los Angeles, wie sein Management bestätigte. Craven wurde 76 Jahre alt. Er litt an Krebs... weiter

  • Update vor 36 Min.




"Les Miserables"

Musicalstar Jean-Baptiste nach Sturz von Feuerleiter gestorben1

  • Polizei geht von Unfall aus.

New York. Kyle Jean-Baptiste, Musicalstar und erster Schwarzer in der Hauptrolle von "Les Miserables" am Broadway, ist tot. Der 21-jährige Schauspieler und Tänzer starb nach Angaben der "New York Times" nach einem Sturz von der Feuerleiter seiner Wohnung... weiter




Chaplin-Einlage beim Nuke-Festival. - © Screenshot Youtube

Rock

Nuke-Festival in Graz wiederbelebt7

  • Am Festival gedachten Künstler der 71 verstorbenen Flüchtlinge im Burgenland.

Graz. Bei über dreißig Grad und brennender Sonne fand am Samstag das Musikfestival Nuke zum ersten Mal in Graz statt. Gab es zunächst noch Abendkassa Tickets, war das Festival im Laufe des Tages bald ausverkauft und so tummelten sich 25.000 Leute über das Gelände der Messe Graz... weiter




Oliver Sacks beherrschte die Kunst, komplexe Krankheitsbilder in anekdotischem Stil allgemeinverständlich zu beschreiben. - © Wikicommons, Maria Popova, CC BY-SA 3.0

Wissenschaft

Oliver Sacks ist tot3

  • Britischer Autor und Neurologe wurde mit "Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte" weltberühmt.

London. Es war ein angekündigter Tod: Mit überwältigender Offenheit äußerte sich Oliver Sacks vor kurzem über das Sterben. Der Tod sei "nicht länger ein abstraktes Konzept", schrieb er ... weiter




Kunst

Zum 77. Geburtstag: Nitsch-Monografie vorgestellt

"Wer das Buch studiert, wird etwas verstehen von meiner Arbeit." Hermann Nitsch hat eine "Riesenfreude" mit der umfassenden Monografie, die zu seinem 77. Geburtstag am Samstagabend im Nitsch-Museum im MAMUZ Mistelbach (NÖ) vorgestellt worden ist. Dabei kündigte er eine "letzte Fassung" seines... weiter




Mit charismatischer Stimme und zurückhaltend instrumentiertem Liedgut: US-Musiker Lou Barlow. - © Foto: Rachel Enneking

Pop-CD

Wenig Aufwand, viele Szenarien

  • Lou Barlows drittes Soloalbum "Brace The Wave" überzeugt auch ohne großen Materialeinsatz: Lebenserfahrene Melancholie mit einnehmenden Melodien.

Es gibt nicht viele Musiker, die ein dermaßen vielfältiges Arbeitsprofil aufweisen wie Lou Barlow. Stephin Merritt, der neben seiner Hauptband The Magnetic Fields noch The Gothic Archies, The 6ths oder die Future Bible Heroes betreibt und dazu noch sporadisch unter eigenem Namen veröffentlicht... weiter




Music

Destroyer: Poison Season

Dan Bejar, besser bekannt als Destroyer, der wandlungsfähige kanadische Musiker, singende Charmeur, authentische Romantiker und überzeugende Dandy-Darsteller in Personalunion, schlägt auf seinem zehnten Album, "Poison Season", eine Brücke zwischen Softrock... weiter




Ägypten

Presse ohne Freiheit

  • Ägyptens Feldzug gegen unabhängige Medien: Regierung will nur ihre eigenen Informationen veröffentlicht sehen.

Kairo. Der 28. Dezember 2013. Ahmed Gamal Siada wird den Tag niemals vergessen, an dem er nicht nach Hause kommen sollte. Der ägyptische Fotojournalist machte Aufnahmen einer Studenten-Demo in Kairo, als ihn ein Mann in Zivil ansprach. Siada wurde zu einem Polizeiwagen gebracht. Dann zur Wache... weiter




Music

Zurück zu den Wurzeln2

  • Beach House und ihr neues Album "Depression Cherry".

Fast zehn Jahre sind seit dem Debüt des aus Baltimore stammenden Dream-Pop-Duos Beach House vergangen. Victoria Legrand - die Nichte des französischen Filmkomponisten Michel Legrand - und Alex Scally erfüllten mit ihrer Kunst alle Klischees des Genres und produzierten verträumten Pop... weiter




Music

Gardens & Villa: Music For Dogs1

"Music For Dogs", das dritte Album der US-Band Gardens & Villa, bezieht seinen Reiz aus der Verknüpfung von psychedelisch angehauchtem Synth-Rock und geschmeidigem West-Coast-Pop. Dies ergibt, zusammen mit etwas Shoegaze, ein spannend-schräges Sound-Amalgam... weiter




Frankreich

Krimis im Filmmuseum3

  • Französischer Kriminalfilm im Fokus einer Filmschau.

Wien. Wer vom französischen Kriminalfilm spricht, der weiß um die Stimmung dieser beinahe schon als Subgenre zum Kriminalfilm existierenden Filme. Französische Krimis waren lange Jahre Markenzeichen des dortigen Filmschaffens, aber auch Spiegelbilder der französischen Gesellschaft... weiter




Paulus Manker: "'Alma' ist nicht betroffen." - © apa/Herbert Neubauer

Paulus Manker

Konkurs für Paulus Manker10

  • "Alma ist nicht betroffen", versichert der Schauspieler und Regisseur.

Wien. (irr/greu) Seit Freitag steht fest: Schauspieler, Regisseur und Enfant terrible Paulus Manker muss sich mit einem Konkursverfahren herumschlagen. Der am 27. August beim Handelsgericht Wien bekannt gemachte Konkurs gegen Manker wird als "geringfügig" geführt, das bedeutet... weiter




Comedy-Stars machen Ernst: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf von "Circus HalliGalli". - © Pro7

Hasspostings

Neue Macht für neue Medien?10

  • Mund aufmachen! Dieser Devise folgen immer mehr Prominente aus dem Unterhaltungsbereich und versuchen damit ihren großen Einfluss gegen Hetze gegen Flüchtlinge geltend zu machen.

Damit hatte niemand mehr gerechnet: Nach wochenlanger Kritik daran, dass auf dem sozialen Netzwerk Facebook zwar nackte Brüste zensiert werden, menschenverachtende Äußerungen aber vielfach geliked werden dürfen, räumte die Deutschland-Abteilung von Facebook am Freitag Fehler im Umgang mit... weiter




Ein Tattoo-Drache, das Symbol für Kultfigur Lisbeth Salander. - © fotolia

Millennium-Reihe

Rutschiges Trittbrett1

  • Lisbeth Salander will man auch in "Verschwörung" begleiten.

Das Wort "Grabschändung" ist gefallen. Dabei ist Stieg Larsson beileibe nicht der erste Schriftsteller, dessen Hauptfiguren nach seinem Tod von einem anderen Kollegen wieder zum Leben erweckt wurden. Agatha Christie und Arthur Conan Doyle sind nur die bekanntesten Namen, die dieses Schicksal teilen... weiter




Mario Vargas Llosa (l.), ein Autor gegen die Ungleichheit: 2011 wurde in Wien sein Roman "Der Geschichtenerzähler" gratis verteilt. - © apa/Fohringer

Literatur

Von Gilgamesch bis "Slumdog Millionaire"5

  • Ungleichheit ist seit Jahrtausenden ein Hauptthema der Literatur.

Was haben der französische Philosoph Jean-Jacques Rousseau, der dänische Märchendichter Hans Christian Andersen, der peruanische Literatur-Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa und die US-amerikanische Journalistin Katherine Boo gemeinsam? Sie alle sind Schriftsteller... weiter




"Man schwitzt wie ein Schwein": Tanztheater im Werk X. - © V. Stefan

Musiktheater

Schweiß und Steinofenpizza

  • "Pizzeria Anarchia" eröffnete die Musiktheatertage Wien.

Vor einem Jahr wurde die Pizza endgültig zum anarchischen Symbol. Nun kommt sie auf die Bühne. Die polizeiliche Räumung eines besetzten Hauses in der Mühlfeldgasse hatte am 28. Juli 2014 absurde Züge angenommen: 1700 Beamte mit Wasserwerfer, Panzerwagen und einem Hubschrauber räumten ein von 19... weiter




Tiefschürfen am Burgtheater mit Gogols "Revisor": vorne (v.l.n.r): Oliver Stokowski, Fabian Krüger, Michael Maertens, Dörte Lyssewski, hinten: Ensemble. - © Reinhard Werner

Interview

Theater ist ungesund3

  • Regisseur Alvis Hermanis über den Sinn des Lebens, Religion und die Gefahren der Theaterarbeit.

"Wiener Zeitung": Mit Ihrer Adaption von Gogols "Der Revisor", einem Stück über Korruptions- und Lügengeschichten unter geldgierigen Entscheidungsträgern, wird am kommenden Freitag die neue Spielzeit am Burgtheater eröffnet. Sind Verweise auf die Finanzkrise des Hauses oder auf andere rezente... weiter




Konzertkritik

Suizid beim Hornsignal

  • Giuseppe Verdis "Ernani" konzertant bei den Salzburger Festspielen.

Im Wettbewerb ums verquerste Libretto der Operngeschichte mischt Verdis "Ernani" ganz vorne mit. Donna Elvira liebt den "Banditen" (in Wirklichkeit: vom aragonesischen König Carlo um die Kronprinzen-Stellung gebrachten) Ernani und muss sich gegen zwei Lover (den König und den Adeligen Silva)... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Ikea und das ganz normale Paar

Emotional aufgeladene Familienszene: Er hat einen Job in einem weit entfernten Land angenommen (wenn ich mich recht erinnere in Südafrika)... weiter





Werbung





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Nuke-Festival in Graz wiederbelebt
  2. Oliver Sacks ist tot
  3. österreich
  4. verkehrsnachrichten
  5. Taylor Swift räumte bei MTV-Videopreisen ab
Meistkommentiert
  1. Adjektive und Tintenfische
  2. ORF und Puls 4 bringen gemeinsame "Elefantenrunde"
  3. Mit Schönberg per Du
  4. Massaker vor 7000 Jahren
  5. Suizid beim Hornsignal

Society

berühmt & berüchtigt

Serena Tennis-Legende Serena Williams und Hip-Hop-Größe Drake bandeln wieder an. 2011 starteten die beiden schon einmal eine Liaison... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Shannen Als Hexe in der Fantasyserie "Charmed" konnte sie sich noch mit übersinnlichen Kräften helfen, nun muss Shannen Doherty zu reichlich irdischen Mitteln... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Elton John Nicht nur russischen Politikern treibt gleichgeschlechtliche Liebe den Angstschweiß auf die Stirn: In Venedig hat Bürgermeister Luigi Brugnaro Bücher... weiter





Filmkritik

Verzweifelt verliebt

Lebensthema: Regisseur Garrel liebt Beziehungstristesse. - © Stadtkino Pierre (Stanislas Merhar) und Manon (Clotilde Courau) sind ein Paar. Beide teilen sich eine Ein-Zimmer-Wohnung in Paris und machen zusammen... weiter




Das Märchen der Märchen

Bizarre Märchenoper

Monarchen mit Sorgen: John C. Reilly und Salma Hayek in "Das Märchen der Märchen". - © Filmladen Merke: Beim Verzehr des Herzens eines Seemonsters bleiben weiße Tischdecken nicht weiß. Merke auch: Vielweiberei kann selbst einen König nicht davon... weiter




Die Lügen der Sieger

Etwas faul im Staate

Florian David Fitz in "Die Lügen der Sieger". - © Thimfilm "Haptisch" soll die Geschichte klingen, die sie erzählen wollen, belehrt der Journalist Fabian Groys (Florian David Fitz) die Praktikantin Nadya... weiter





Werbung


Lohner 1987 als der Teufel in dem Theaterstück "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal bei den Salzburger Festspielen.

Mans Zelmerlöw  aus Schweden, der Gewinner. Blick durch die Palme auf den Hafen von Cannes zum 68. Filmfestival.

Im Westen gibt es zahlreiche verzerrte Vorstellungen über japanische Popkultur: Grelle Farben, stetiges Geplapper, auf und ab hüpfende Manga-Figuren und J-Pop-Musik, die alles mit flotten Bässen begleitet. Schauspielerin Esther Maria Pietsch mit dem Grazer Regisseur Jakob M. Erwa, der hier seine neue Arbeit "HomeSick" vorstellen wird.

Werbung