Literatur

Der heilige Alfred, der Große

  • Alfred Kolleritsch prägt die heimische Gegenwartsliteratur als engagierter Lyriker und Prosaist - und als Instanz des Literaturbetriebs. Am 16. Februar wird er 85.

Sie werden schon sehen: Beides ist nicht übertrieben. Ich bin Protestant und Demokrat und weiß, was ich sage, wenn ich einen heiligen König ins Spiel bringe: Alfred Kolleritsch ist eine der wenigen wirklich großen Gestalten der österreichischen Nachkriegsliteratur, die ja inzwischen nicht nur historische Dimensionen hat... weiter




Wenn der Petutschnig Hons aus Schlatzing den Pointen-Hammer schwingt, wird es richtig brutal. Und das ist gut so. - © www.verschnalzer.com

Kabarett

Ein richtiger Bauernrüpel11

  • Wolfgang Feistritzer gibt als Petutschnig Hons in seinem neuen Solo ordentlich "Auf's Maul".

Wenn Wolfgang Feistritzer in sein dank YouTube mittlerweile berühmt-berüchtigtes Alter Ego Petutschnig Hons schlüpft und dann sein neues Soloprogramm auch noch "Auf's Maul" nennt, dann darf man sich auf einiges gefasst machen. Vor allem, wenn er mit einem Vorschlaghammer in der Hand die Bühne... weiter




Premierenfeier im Sony Center am Potsdamer Platz: Regisseur Nikolaus Geyrhalter zeigte den Berlinern seinen neuen Film "Homo Sapiens" - © Katharina Sartena

Berlinale

Ein Horrorfilm4

  • Nikolaus Geyrhalters neuer Film "Homo Sapiens" hatte bei der Berlinale Premiere.

Eines ist wirklich bemerkenswert an Nikolaus Geyrhalters neuem Film "Homo Sapiens": Da fährt einer allein mit seiner Kamera in verlassene und gemiedene Gegenden, aus denen Menschen ganz offensichtlich Hals über Kopf geflüchtet sind, und bildet diesen Zustand der völligen Verlassenheit mit... weiter





Pop-CD

Westernhelden

  • Tolle Newcomer aus Köln: das Quartett Wellness.

Den Cowboyhut tief in die Stirn gezogen, den Staub von der Hose geklopft, die Boots mit den Sternchensporen zusammengeschlagen und ab mit dem Gaul Richtung Sonnenuntergang. Hier kommen sie, die neue West(ern)-helden aus - Köln! Das Quartett Wellness klingt... weiter




Der Zauber der Pole

  • "Eisige Welten - Live in Concert" ist ein bisschen wie "Universum", nur viel größer und spektakulärer.

Wer von "Planet Erde - Live in Concert" im Vorjahr begeistert war, wird es auch vom Nachfolger "Eisige Welten - Live in Concert" sein, wenn Moderator Max Moor und ein 80-köpfiges Philharmonie-Orchester das Beste aus 2300 (!) Filmtagen an den beiden Polen begleiten... weiter




Pop-CD

Edle Melancholie2

  • Das zweite Elektro-Pop-Album von Porches.

Aaron Maine, der sich hauptverantwortlich hinter dem Projekt Porches verbirgt, trägt den so ziemlich scheußlichsten Schnauzer seit dem jungen Peter Pacult. Und er macht den ungefähr schönsten Elektro-Pop, der derzeit zu hören ist. "Pool", sein zweites Full-Length -Album... weiter




Wenn Markus Hauptmann (am Klavier begleitet von seinem Spezi Martin Mader) seinen Schulfrust rausschreit, bleibt kein (Lehrer-)Auge trocken. - © Walter Kienast

Kabarett

Herr Lehrerin und der Hund im System6

  • Markus Hauptmanns neues Programm "Highlights aus der Schule".

"Warum bist du damals überhaupt Lehrer geworden? Was bitte ist da in dir vorgegangen?!", wird Markus Hauptmann oft gefragt. Weil er ein Vertreter der "No Future"-Generation der Achtziger war und sich damals gesagt hat: "Wenn schon keine Zukunft, dann wenigstens am Nachmittag frei... weiter




Konstantin Gropper alias Get Well Soon singt eigentümlich unaufgeregt über die Liebe. - © Caroline

Pop

Im universalen Karussell2

  • Das neue Album von Get Well Soon heißt schlicht und einfach "Love". Es reiht sich würdig in die schmale Reihe großer Pop-Platten über die Liebe ein.

"Love" heißt die neue Platte von Konstantin Groppers Band Get Well Soon. Love. Nicht mehr. Das meist gebrauchte Wort der Popmusik, sich selbst überlassen. So nackt, dass es irritiert. Ein Statement, klar. Alle Kunst, die sich primär oder wenigstens mittelbar über das Wort mitteilt... weiter




 "Warum ist es nicht komisch, dass Österreicher Englisch singen? Also warum nicht in Französisch?", verteidigt Zoe Ihre Sprachwahl. - © APA/GEORG HOCHMUTH

Song Contest

Zoe fährt zum Halbfinale18

  • 19-Jährige setzte sich mit ihrem französischem Song "Loin d'ici" durch und reist am 10. Mai nach Stockholm.

Wien. Im zweiten Anlauf hat es Zoe geschafft: Sie setzte sich am Freitagabend in der ORF-Show "Wer singt für Österreich?" gegen die Konkurrenz durch und gewann das österreichische Ticket für den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm. Mit "Loin d'ici" überzeugte die 19-Jährige die Zuschauer im... weiter




Burgtheater

Es geht wieder aufwärts

Das Wiener Burgtheater erholt sich von seiner wirtschaftlichen Krise. Wie das Haus bekanntgab, verzeichnete man für das Geschäftsjahr 2014/15 einen Jahresüberschuss von 1,2 Millionen Euro, mit dem der Bilanzverlust auf 12,1 Millionen reduziert werden konnte... weiter




Eröffnungsgast der Biennale: George Clooney. - © Katharina Sartena

Berlinale

Zwischen Abschied und Aufbruch2

  • Die Berlinale beginnt mit Übersinnlichem und George Clooney.

Berlin. Wenn George Clooney in der Stadt ist, dreht sich gewöhnlich alles um ihn, und das ist auch in Berlin so. Er hat, gemeinsam mit Joel und Ethan Coen, sowie den Co-Stars Tilda Swinton und Josh Brolin am Donnerstag Abend die 66. Berlinale eröffnet... weiter




Überspitzt: "Kein Stück über Syrien". - © aktionstheater ensemble

Theaterkritik

Vom Fliehen und vom Helfen3

  • Zwei Wiener Theater reagieren mit sehr unterschiedlicher Herangehensweise auf die Flüchtlingsthematik.

Während die Politik weitgehend chaotisch entweder nach Lösungen sucht oder lieber mit populistischen Unkenrufen die Massen aufwiegelt, hat das Theater längst handfest auf die Flüchtlingssituation reagiert. Zwei unterschiedliche künstlerische Ansätze feierten nun just in der Woche... weiter




Er weiß es nicht mehr: Erwin Steinhauer ist der "Vater" in den Kammerspielen. - © Moritz Schell

Theaterkritik

Zerstückelte Erinnerung

  • Kaleidoskop der Verunsicherung: Erwin Steinhauer im Demenz-Drama "Vater".

"Hab ich gut geschlafen?", fragt sich André am Morgen. Er weiß es nicht mehr. Glaubt er. Es ist ein trickreiches und grausames Spiel mit dem Verstand, das das Stück "Vater" von Florian Zeller spielt. Mit seinem Protagonisten André (Erwin Steinhauer) und mit dem Publikum... weiter




Emma Watson hat in "Colonia Dignidad" endlich eine Rolle gefunden, in der sie eine unabhängige Frau spielen kann. - © Filmladen/Majestic

Schauspielerinnenporträt

Superhelden sitzen still1

  • "Harry Potter" war einmal: Emma Watson spielt jetzt in ernsthaften Filmen, wie im Pinochet-Drama "Colonia Dignidad".

Berlin. Die Tage von "Harry Potter" hat sie schon lange hinter sich gelassen. Emma Watson, 25, wurde als Kind in der Zauberersaga zum Weltstar und muss sich trotz der Emanzipation von der Franchise immer wieder aufs Neue beweisen, dass da mehr ist als nur der vergangene Ruhm... weiter




Bald keine Zeitung zum Angreifen mehr: der "Independent". - © ap

Zeitungsmarkt

"Independent" wird bald nicht mehr gedruckt

  • Die britische Zeitung gibt es bald nur mehr digital.

Eine der besten britischen Zeitungen der letzten Jahre, der Londoner "Independent", stellt in Kürze ihr Erscheinen ein. Ihr Besitzer, der russische Oligarch Evgeny Lebedev, nimmt die Druckausgabe des liberalen Blattes samt dessen Schwester "Independent on Sunday" vom Markt - was eine schmerzhafte... weiter




Renée Zellweger

Society

berühmt & berüchtigt

Renée Zellweger bereitet dem Boulevard neue Sorgen. Diagnostizierten erregte Gemüter im Jahr 2014 so etwas wie einen spontanen Gesichtsverlust - die Bridget-Jones-Mimin wirkte auf aktuellen Fotos jählings verblüht -, malt man neuerdings ein Ablaufdatum für ihre Beziehung an die Wand... weiter




Ein gutgelaunter Mick Jagger mit einem echten "Record Men" der 70er, Ahmet Ertegün . - © Julian Wasser/Getty

Musikgeschäft

Musik, die Mauern einreißt1

  • Die für das Pop-Geschäft so fruchtbaren wie zerstörerischen 70er und ihre "Record Men" beschäftigen heuer zwei TV-Serien.

"Ich hatte ein goldenes Ohr, eine silberne Zunge und Eier aus Messing." So stellt sich Richie Finestra vor. Er ist die Hauptfigur in der Serie "Vinyl" von Martin Scorsese. Die dreht sich um das Musikbusiness der 70er, Richie Finestra (Bobby Cannavale) ist ein Plattenboss... weiter




Medien

Liebe, Leid und Leidenschaft

  • Fans von romantischen Komödien kommen an diesem Wochenende voll auf ihre Kosten: das Valentinstags-Programm im TV.

Marisa Ventura (Jennifer Lopez) arbeitet als Zimmermädchen in einem schicken Hotel im New Yorker Stadtteil Manhattan. Durch Zufall lernt sie dort eines Tages Politiker Christopher Marshall (Ralph Fiennes) kennen, der sie fälschlicherweise für einen Hotelgast hält... weiter




Im feinen Zwirn zollt Wynton Marsalis, einst in einer armen Gegend aufgewachsen, Musik und Publikum Respekt. Wobei: Auch ohne Zweireiher würde seine Band "natürlich guten Jazz spielen". - © Rob Waymen

Interview

"Wir kommen im Namen des Glücks"4

  • Jazz-Trompeter Wynton Marsalis über Purismus, Zweireiher auf der Bühne und die Botschaft seiner Musik.

Er zählt zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit: der 54-jährige Trompeter Wynton Marsalis. Mit seinem Klassikalbum "Trumpet Concertos" und der Jazzproduktion "Think of One" wurde er der erste Musiker, der in beiden Genres Grammys erhielt; für sein Jazz-Oratorium "Blood on the... weiter




Marilia Furmans Allegorie der Instabilität. - © Furman/PSM Gallery, Berlin

Ausstellungskritik

Hommage an den Augenblick

  • Die Ausstellung "NOW/HERE" widmet sich dem Festhalten des Ephemeren in der Kunst.

Zuallererst ein Leinwandbild, ein großes. Im eigentlichen Sinne ist nichts darauf zu sehen. Aus der Ferne betrachtet, wirkt es in seiner Materialität nahezu roh belassen, nur leichte Schattierungen sind auszumachen. Man muss ganz nah herantreten, um der feinen Linien und Punkte gewahr zu werden... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Wissen, was wir nicht wissen

Es gibt Dinge, die entziehen sich unserer Vorstellungskraft. Wie ein Schwarzes Loch aussieht, etwa. Etwas, das so stark ist... weiter





Werbung





Beste Regie und bester Spielfilm: Veronika Franz und Severin Fiala für "Ich seh Ich seh".

Kate Winslet posiert mit ihrem "Golden Globe" für die beste weibliche Nebendarstellerin für ihre Roll eim FIlm "Steve Jobs".  1980 in New York: Bowie probt am Booth Theater für die Broadway-Aufführung von "The Elephant Man".

Wie jedes Jahr, fand auch heuer das traditionelle Neujahrskonzert im Wiener Musikverein statt. Lemmy von Motörhead während des Konzerts am Aerodrome Festivals in Wiener Neustadt im Juni 2004.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein richtiger Bauernrüpel
  2. Zoe fährt zum Halbfinale
  3. Herr Lehrerin und der Hund im System
  4. Ein Horrorfilm
  5. Superhelden sitzen still
Meistkommentiert
  1. Zoe fährt zum Halbfinale
  2. Überlebensnotwendig
  3. Mit Aristoteles und Allah
  4. Die Rossini-Erweckerin
  5. auf der schaukel

Filmkritik

Hunde und Singles

Flucht aus der Strafkolonie für Singles: Die Filmkomödie "The Lobster" ist Anti-Romantik pur. - © sony Es ist eine kleine Sensation: "The Lobster" des griechischen Regisseurs Yorgos Lanthimos, hochkarätig besetzt mit Colin Farrell... weiter




Suffragette

Kämpferischer Kostümreigen

Aufbegehren ist nicht: "Suffragette" erzählt - prominent besetzt - die Geschichte britischer Frauenrechtlerinnen. - © Filmladen Der Begriff "Suffrage" steht im Englischen für das Wahlrecht. Ein Londoner Journalist machte sich Ende des 19. Jahrhunderts über die Aktivistinnen für... weiter




Janis Joplin

Groovy bis zur Selbstzerstörung

Janis Joplin. - © Filmladen Es sei nicht nur Talent, sagt Janis Joplin, das hätten viele. Nur manche bräuchten den Erfolg mehr als andere. Beim Ruhm gehe es letztendlich auch nur... weiter





Society

Berühmt & Berüchtigt

Paul McCartney "Yesterday" war gestern.Paul McCartney, als Ex-Beatle einer der einflussreichsten Komponisten des 20. Jahrhunderts... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Diane Kruger Diane Krugerwird fürs Schauspielen bezahlt, nicht fürs Philosophieren. So hat das auch seine Richtigkeit. "Eine Frau braucht kein kompliziertes... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Andy Murray Wohlwollende Beobachter meinten schon jüngst, Andy Murraysei mit dem Kopf weniger bei der Arbeit als bei seiner schwangeren Frau... weiter






Werbung


Fotodesign

Natascha Auenhammer

 - © Natascha Auenhammer "In meinen Arbeiten, so unterschiedlich sie auch wirken, geht es immer um das Sehen schlechthin. Ich möchte dazu einladen... weiter




Malerei

Martin Praska

Martin Praska - © Martin Praska "Warum ich eigentlich Frauen male, werde ich gefragt, und es sind immer Frauen, die mich das fragen. Meine Antwort lautet: Ich nehme an... weiter




Fotografie

Stefan Oláh

 - © Stefan Oláh Üblicherweise Unzugängliches wird auf über 100 großformatigen Fotografien von Stefan Oláh sichtbar gemacht. Sie nehmen eine Vermittlerrolle zwischen... weiter





Werbung