Die Bühne wird zum Gerichtshof: v. l.: Pauline Knof, Martina Stilp-Scheifinger, Julia Stemberger und Susa Meyer. - © Erich Reismann

Theaterkritik

Leben gegen Leben13

  • Wiener Kammerspiele zeigen Ferdinand von Schirachs Justizdrama und Bühnenhit "Terror".

"Das Gesetz stattet Sie mit der Macht aus, über das Schicksal eines Menschen zu entscheiden." Mit richtungsweisenden Worten beginnt der Theaterabend "Terror" in den Wiener Kammerspielen. Die "Richterin" spricht das Publikum als Schöffen an. Der Vorhang hebt sich, das Gericht tagt, das Spiel beginnt... weiter




- © Tony Dejak/ap

Nachruf

Vokalakrobat

  • Jazz-Pionier Jon Hendricks mit 96 Jahren verstorben.

New York. Al Jarreau hat ihn bewundert, Bobby McFerrin war sein Schüler: Hendricks gilt als eine der ersten wichtigen Stimmen des Jazzgesangs. Der Spezialist für Hochgeschwindigkeits-Vokalakrobatik schrieb geistreiche Liedtexte für instrumentale Jazznummern und wurde in den 1950er Jahren gemeinsam... weiter




Entdeckung des Abends: Lise Davidsen als Ariadne. - © Pöhn/Stop

Opernkritik

Viel Musik, wenig Theater9

  • Sven-Eric Bechtolfs Version der "Ariadne auf Naxos" an der Staatsoper.

Formulieren wir es positiv: Für das Gelingen von Sven-Eric Bechtolfs Inszenierung benötigt man exzellente Sänger. Wie gut, dass die Wiener Staatsoper für "Ariadne auf Naxos" ein großartiges Ensemble auf die Bühne schickte. Allen voran Rachel Frenkel (Komponist) bescherte dem eher lauen Vorspiel mit... weiter





Unverschämt souverän: Michael Heltau. - © Burgtheater/Reinhard Werner

Liederabend

Im Karussell noch einmal himmelwärts8

  • Michael Heltau und die Wiener Theatermusiker mit neuem Programm an der Burg.

Applaus schon für die "Wiener Theatermusiker", noch ehe die fünf, hochverstärkt, dem Publikum einheizen. Und da ist er schon wieder! Kein Zirkusprinz im Smoking mit Chapeau Claque wie vor dreißig, zwanzig, zehn Jahren. Enge Jeans, Schlapphut, Schal, die Farben zwischen Grau und Blau... weiter




Drahtige Tastenarbeit zwischen heute und vorgestern: Chick Corea. - © Toshi Sakurai

Konzertkritik

Rückgriff ins Glück1

  • Die Jazzlegenden Chick Corea und Steve Gadd, klangvoll im Konzerthaus.

Das Tourleben scheint ihm zu bekommen. 76 Jahre ist Chick Corea alt - und wirkt doch jugendlich schlank und agil. Bereits einmal war die Pianistenlegende heuer in Österreich zugange (im Festspielhaus St. Pölten); wenig später brach er eine Welttour vom Zaun und erreichte damit am Donnerstag auchdas... weiter




In "Eva und der Priester" (Jean Paul Belmondo, Emmanuele Riva) entspinnt sich eine Beziehung. arte

Medien

Der "Auteur"1

  • Kürzlich wäre die Regielegende Jean-Pierre Melville 100 Jahre alt geworden. Arte ehrt ihn mit einer Filmreihe.

Die große Begeisterung für den Film entwickelte Jean-Pierre Grumbach bereits in seiner Jugend. Zuerst waren es die Gangsterfilme der 1930er Jahre, später faszinierte ihn der "film noir" der 1940er Jahre. Doch dann kam der Zweite Weltkrieg und Jean-Pierre schloss sich der französischen Résistance an... weiter




Online-Medien

Experimentieren mit News-Formaten

  • Wie die altehrwürdige BBC mit innovativen Online-Nachrichtenformaten experimentiert.

Salzburg. Welche Features kommen bei jungen Usern gut an? Wo gibt es Zahlungsbereitschaft und welche Inhalte sind nur kostenlos sinnvoll? Tristan Ferne soll für die BBC die Antworten ermitteln. "Mein Job ist es herauszufinden, wie man Geschichten im Internet erzählt... weiter




Prinz

Society

berühmt & berüchtigt

Ob Prinz Harry demnächst um die Hand seiner Freundin Meghan Markle anhalten wird, ist zwar keineswegs sicher - die britischen Medien übertreffen einander derzeit aber jedenfalls in einem Wettbewerb, das freudige Ereignis herbeizuschreiben. So spekulieren sowohl die (nicht immer ganz ernst zu... weiter




Regisseur Ridley Scott wird 80. - © APAweb/Joel Ryan/Invision/AP

Geburtstag

Regiestar Ridley Scott wird 801

  • Der Regisseur von "Alien", "Blade Runner" und "Gladiator" ist ein Altmeister ohne Kompromisse.

Hollywood. Seinen neuesten Spielfilm "Alles Geld der Welt" hatte Regisseur Ridley Scott schon viele Wochen vor seinem 80. Geburtstag am kommenden Donnerstag (30.11.) fertig geschnitten. Die Promo-Tour war geplant, der Starttermin in den US-Kinos auf den 22. Dezember festgelegt... weiter




Erzberg

für andrea maria dusl69

wär ich ein bewunderter ein überall anerkannter ein geschätzter, geliebter ein so von ganzem herzen und klarem verstand verehrter weltweit dann könnt ich so richtig leiwand, großzügig, warmherzig und bescheiden sein weiter




Am Sonntag zu erleben: Colson Whitehead. - © apa/afp/O. Andersen

Literatur

Gesellschaftskritische Perspektiven2

  • Die Wiener Veranstaltung "Literatur im Herbst" arbeitet heuer an einer zeitgemäßen Weiterentwicklung der linken Theorie.

Wien. "Literatur im Herbst", das alljährliche Festival der "Alten Schmiede", hat in früheren Jahren meist über Grenzen geblickt und Literaturen anderer Länder und Kulturen vorgestellt. Heuer geht die Reise nicht in räumliche Fernen. Stattdessen versucht die Veranstaltung vom 24. bis 26... weiter




Diane Kruger geht in "Aus dem Nichts" auf eine von Selbstjustiz getriebene Jagd. - © Warner Bros.Interview

Interview

"Wir leben in einem Weltkrieg"7

  • Fatih Akin über Terrorismus, persönliche Ängste und sein famoses Drama "Aus dem Nichts".

Es gibt keinen schwereren Verlust als den der eigenen Familie. Das wird der Deutschen Katja (Diane Kruger in ihrer ersten deutschsprachigen Rolle) bewusst, als sie realisiert: Ihr kurdischer Mann und ihr Sohn sind Opfer eines Terroranschlages geworden, mitten in Deutschland. Die Frau bricht zusammen... weiter




Ein Titan auf Holzpaletten: eine kolossale Beethoven-Büste (Caspar von Zumbusch, 1877) in der Döblinger Probusgasse. - © Klaus Pichler

Neues Museum

Eine alte Bringschuld6

  • Das Beethoven Museum in Wien-Döbling eröffnet neu und auf deutlich größerer Fläche. Es bietet einen soliden Grundkurs zum Thema.

Rund eine Stunde haben Beethovens Zeitgenossen gebraucht, um von der Wiener Innenstadt nach Heiligenstadt zu gelangen. Im Grünen winkte unter anderem die Aussicht auf Heilung - jedenfalls sahen das Beethovens Ärzte so. Der Compositeur mit dem schleichenden Hörverlust und anderen Leiden sollte eine... weiter




- © apa/Hochmuth

Medien

Wrabetz sagt geplanten Neubau ab und will "Plan B" suchen7

  • ORF-Chef rechnet nicht mehr mit Baubewilligung: neuer Newsroom nun in Ausstattungshalle.

Wien. Plan A ist Geschichte, nun folgt Plan B. ORF-Chef Alexander Wrabetz hat am Donnerstag in der Sitzung des ORF-Stiftungsrates den geplanten Neubau eines trimedialen Newsrooms abgesagt. "Ich rechne bis Weihnachten nicht mehr mit einer Bewilligung und auch danach nicht"... weiter




"Utopia" kann man jetzt kaufen . Björk ist wieder da. Und originell wie immer. - © WarnerVideo

Björk

Flöten und Tiergeräusche4

  • Björk hat zur Zuversicht zurückgefunden. Mit ihrem Album "Utopia" flüchtet sie jetzt nach vorne.

Auch für den Begriff der Utopie gilt heute, dass die Zukunft längst nicht mehr ist, was sie einmal war. In der Kunst ist das Thema - wie sagt man noch? - durchdekliniert, und in der echten Welt fällt es zunehmend schwer, daran zu glauben. Vermutlich muss man sehr introspektiv veranlagt sein... weiter




Konzertkritik

Greifbare und unfassbare Musik bei Wien Modern8

"Einfache Linien": Die wollte Hannes Kerschbaumer, diesjähriger Erste-Bank-Kompositionspreisträger, im Mozartsaal des Konzerthauses erkunden. In "schurf I", dessen Symbiose zwischen Stimme und Violine von Katrin Baerts faszinierend umgesetzt wurde, war davon kaum mehr als eine Idee zu hören... weiter




In Cannes erhielt Kruger für ihre Rolle eine Palme. - © Katharina Sartena

Porträt

"Ich bin wachsam, denn man ist vorsichtiger geworden"5

  • In "Aus dem Nichts" spielt Diane Kruger ihre erste deutschsprachige Hauptrolle.

Diane Kruger hat eine internationale Filmkarriere hingelegt, die ihresgleichen sucht. Von "Troja" (2004) bis zu "Inglourious Basterds" (2009). Kruger gilt als deutscher Weltstar, allein: Einen deutschen Film hatte sie bis dato nicht gedreht. Für Fatih Akin kam die in New York lebende 41-jährige... weiter




Eat the Rich: (v. l.) Michaela Schausberger, Hanna Binder, Henrietta Isabella Rauth, Naemi Latzer. - © Nicole Viktorik

Theaterkritik

Helter-Skelter und die Happy Hippies

  • Charles-Manson-Collage lässt im Werk X Eldorado viele Fragen offen.

Das Interessanteste an "Im Auftrag Charles Mansons" ist sein Stoff. Dass am Montag in der Früh der Tod des titelgebenden Kommunenführers bekanntgegeben wurde, füllte die Premiere der Gruppe Achtungsetzdich im Werk X Eldorado im Nu. True-Crime-Fans führt der Titel jedoch in die Irre... weiter




Jennifer

Society

berühmt & berüchtigt

Falls sie sich gedacht hat, dass sie jetzt ein unbeachtetes Leben führen kann, hat sich Malia Obama getäuscht. Die Tochter von Ex-US-Präsident Barack Obama studiert seit wenigen Wochen in Harvard und wurde nun beim Knutschen am Campus fotografiert. Die britische Zeitung "Daily Mail"... weiter




Das "Haus der Geschichte" im Museum Niederösterreich wurde am 9. September offiziell eröffnet. - © APAweb/Roland Schlager

Haus der Geschichte Niederösterreich

Haus der Geschichte in St. Pölten mit neuem wissenschaftlichen Leiter

  • Christian Rapp übernimmt per 1. Jänner von Gründungsdirektor Stefan Karner.

St. Pölten. Christian Rapp wird neuer wissenschaftlicher Leiter im Haus der Geschichte in St. Pölten. Der promovierte Kulturwissenschaftler, Ausstellungsmacher und Universitätslektor übernimmt laut einer Aussendung vom Donnerstag mit 1. Jänner 2018 von Gründungsdirektor Stefan Karner... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Der Prophet hat gesprochen

Kaum naht das Jahresende (ja, gut, Weihnachten kommt noch ein paar Tage zuvor), geht ein Name durch die mehr oder minder seriösen Teile der Medien... weiter





Werbung




Filmkritik

Vorfahre auf Rachefeldzug

Jürgen Vogel ist Ötzi, dessen Körper 1991 in den Ötztaler Alpen gefunden wurde. - © Port au Prince Pictures Der Mensch hat im Allgemeinen ein enormes Einfühlungsvermögen. Dieses machen sich die Filmemacher von "Der Mann aus dem Eis" zunutze... weiter




Filmkritik

Sex ohne Grenzen

Heimlicher Sex und Prostitution sind im Iran trotz strikter Verbote an der Tagesordnung. - © Filmladen Weil der Mann von Pari drogensüchtig ist, im Gefängnis sitzt und keinen Unterhalt für den gemeinsamen fünfjährigen Sohn zahlt, will Pari die Scheidung... weiter




Filmkritik

Die Rolle ihres Lebens

Diane Kruger verliert in Fatih Akins "Aus dem Nichts" ihren Ehemann und ihren Sohn. - © Warner Bros Wie aus dem Nichts steht Katja (Diane Kruger) vor der Ruine ihres Lebens: Ihr Ehemann Nuri (Numan Acar) und ihr kleiner Sohn Rocco (Rafael Santana)... weiter






CHAMPIGNON, 1850, Sepia, Kohle, Fettstift, Gouache auf Papier, 47,4 x 60,8 cm, Maisons de Victor Hugo, Paris/Guernesey,

Edvard Munch beschäftigte sich in zahlreichen Werken mit dem Thema Melancholie, die er bevorzugt als einsame Person am Strand darstellte. Ein riesiges Medieninteresse begleitete den kurzen Auftritt des österreichischen Hollywood-Exports Christoph Waltz bei seinem Besuch der Viennale.

Viennale-Interimschef Franz Schwartz (links) mit dem Stargast der Eröffnung: Schauspieler John Carroll Lynch zeigte sein Regiedebüt "Lucky" als Eröffnungsfilm der Viennale. Durch den Abend begleitete der Moderator Stephen Colbert. "Was auch immer Sie für den Präsidenten empfinden, Sie können nicht leugnen, dass jede Sendung auf eine Weise von Donald Trump beeinflusst wurde", sagte er zur Eröffnung der Emmy-Verleihung und machte damit deutlich, dass der Rest des Abends ziemlich politisch zugehen werde. "Warum habt ihr Trump keinen Emmy gegeben?", fragte er das Publikum. "Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert worden, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Möge die Schlacht mit uns sein
  2. Im Reisebüro der Fantasie
  3. Friends in Stockerau
  4. Disney sagt Netflix & Co. den Kampf an
  5. Kein "Irrer mit der Bombe"
Meistkommentiert
  1. Die Kamera als Schutz
  2. "Ohne Polen kollabiert London"
  3. Sophie Rois ärgert sich über "Peniszulage"
  4. Peter Turrini mit Kulturpreis des Landes Kärnten ausgezeichnet
  5. Beethoven-Skulptur in Wien enthüllt

Society

berühmt & berüchtigt

Ed Sheeran Der britische Sänger Ed Sheeran braucht vor allem zwei Dinge für ein gelungenes Weihnachtsfest: "Meine Familie und gutes Bier", sagte er... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Sean "Diddy" Er führt die "Forbes"-Liste der weltweit bestverdienenden Musiker an: US-Rapper Sean "Diddy" Combs verdiente von Juni 2016 bis Juni 2017 rund 130... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Nicolas Die Ehefrau des früheren französischen Staatschefs Nicolas Sarkozy, Carla Bruni, hat sich kritisch zur Sexismusdebatte geäußert... weiter






Werbung


Bildende Kunst

Anna Jenner

Geboren 1948 in Frauenkirchen; Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst; 1975-76 Stipendium für einen einjährigen Studienaufenthalt in... weiter




Fotografie

William Albert Allard

Geboren 1937 in Minneapolis, Minnesota; Studium an der Minneapolis School of Fine Arts und an der University of Minnesota; ab 1964 arbeitete Allard 50... weiter




Fotografie

Wolfgang Zurborn

Wolfgang Zurborn entführt uns mit den Bildern seiner Arbeit "Catch" in eine ganz eigenwillige, skurrile Welt, in der Szenen und Objekte des... weiter





Werbung