Mephisto Benedikt Greiner (v). mit Faust Florian Köhler.

Theaterkritik

Das Schweineherz des Faust1

  • Das Grazer Schauspielhaus bringt Werner Schwabs treffsichere Faust-Apokalypse.

Haben die Theaterleute vorschnell kapituliert, indem sie Werner Schwabs Faust-Paraphrase nach der Uraufführung (1994 in Potsdam) und einer weiteren Produktion in Schwerin links haben liegen lassen? 23 Jahre jedenfalls hat es gedauert, bis sich "Faust :: Mein Brustkorb : Mein Helm" auch nach... weiter




Pink Floyd waren typische Vertreter des Progrock. - © afp

Buch

Sinfonien des Fortschritts5

  • Ein neues Buch setzt einer vergessenen Popmusikrichtung ein Denkmal: Progressive Rock.

Los Angeles/Washington D.C. Klingt komisch, ist aber so: Nimmt man von Ende der Sechziger bis Mitte der Siebzigerjahre die angelsächsischen Hitparaden als Maßstab für die weltweite Popularität eines musikalischen Genres her, fällt das Urteil aus heutiger Sicht so überraschend wie unzweideutig aus... weiter




Romeo (Tim Breyvogel) und Julia (Seyneb Saleh). - © Alexi Pelekanos

Romeo und Julia

Umwerfende Liebe2

  • "Romeo und Julia" von Shakespeare im Landestheater St. Pölten.

Das Volkstheater zeigte unlängst die Tragödie von Veroneser Kindern aus reichem Haus überladen: mit drei Romeos und drei Julien. In den Kammerspielen wird derzeit in "Shakespeare in Love" amüsant spekuliert, wie der Dichter seine eigene Julia fand. In St... weiter





Konzertkritik

Spielfreude bei einem energischen Europa-Konzert1

Mit einem nicht nur sprichwörtlichen Paukenschlag begannen die Wiener Philharmoniker unter Zubin Mehta ihr Konzert am Samstagnachmittag im Musikverein. Obgleich Mehtas Interpretation von Brahms‘ "Tragischer Ouvertüre" dynamisch und artikulatorisch recht gleichförmig geriet... weiter




Google-Manager Richard Gingras betonte, Google wolle den Verlagen auch dabei helfen, neue Zielgruppen anzusprechen, erfolgreiche Abo-Modelle zuentwickeln und ihre Umsätze zu steigern. - © APAweb/AP, Marcio Jose Sanchez

Bezahlinhalte

Google weitet Zusammenarbeit mit Verlagen aus1

  • Verlage können künftig selbst bestimmen, ob und was frei zugänglich ist.

Mountain View. Google will Verlagen weltweit dabei helfen, ihre bezahlpflichtigen Inhalte-Angebote im Web besser zu vermarkten. Die Tochter des Internetkonzerns Alphabet kündigte am Montag in Mountain View an, in der Suchmaschine journalistische Bezahlinhalte besser zu unterstützen... weiter




"In Deutschland wird Kunst oft als verlängerter Arm der Volkshochschule gesehen", kritisiert Sven Regener und findet das österreichische Verhältnis zur Kunst sympathischer. - © Ullstein Bild/ Unger

Literatur

Vier Freaks im Café Einfall4

  • Sven Regener, Autor und Sänger der Band Element of Crime, spricht mit der "Wiener Zeitung" über seinen neuen Roman, "Wiener Straße", und seine offenkundige Liebe zu Österreich.

Die Wiener Straße ist eine Verkehrsader in Berlin-Kreuzberg zwischen dem Görlitzer Bahnhof und dem Landwehrkanal. In den 80er Jahren war sie, bis zum Fall der Mauer und danach einsetzender Gentrifizierung, eine ziemlich wilde, von der (links-alternativen) Subkultur dominierte Gegend... weiter




Hat bei ihrem 110. Operntitel "aufgehört zu zählen": Dirigentin Simone Young. - © Bertold Fabricius

Interview

Heikle Konversationen am Roulettetisch1

  • Dirigentin Simone Young über die Premiere von Prokofjews "Der Spieler" - ab Mittwoch an der Wiener Staatsoper.

Wien. Die Staatsoper setzt mit ihrer ersten Premiere auf ein gewagtes Blatt: Ab Mittwoch steht "Der Spieler" von Sergei Prokofjew auf dem Spielplan. Der Russe hat das Werk mit 26 Jahren geschrieben und verlangt damit sowohl Künstlern als auch Publikum einiges ab... weiter




Donald Trump will seine Gegner identifizieren. - © afp

Medien

Trump will Facebook-Daten seiner Gegner1

  • Bürgerrechtler wollen Zugriff verbieten lassen.

Washington. (bau) Die Frage, was in einem demokratischen Rechtsstaat geht und was nicht, das wird durch die Regierung Trump erneut auf die Probe gestellt. Nach der Generalkritik Trumps an Facebook Mitte dieser Woche (der Präsident hatte geklagt, Facebook hätte sich mit einigen Zeitungen gegen ihn... weiter




Und sie sahen sich und einander live auf Video: (v. li.) Chinas Botschafter Xiaoxi Li, Uni Wien-Rektor Heinz Engl, ÖAW-Chef Anton Zeilinger und Quantenphysiker Robert Ursin. - © apa/Hans Punz

Quantenphysik

"Seidenstraße" der Datensicherheit11

  • Physiker hielten das erste Video-Telefonat ab, das dank Quantenphysik abhörsicher über zwei Kontinente übertragen wurde.

Wien. Das Publikum tummelt und drängt sich. Fachleute und Laien, Forscher, Beamte und Journalisten haben sich am Freitagmorgen im Bibliothekssaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zum Live-Experiment eingefunden. Experten wollen das erste Video-Telefonat abhalten... weiter




Lehm, Wasser, Feuer: Vassilissa Reznikoff, Steffen Link (liegend), Nicolaas van Diepen. - © Matthias Heschl

Theaterkritik

Maschine Mensch1

  • Vom Golem zum Cyborg: Schauspielhaus erkundet künstliche Intelligenzen.

Lehm, Wasser, Feuer, Luft. Aus diesen Elementen wird, der Legende nach, der Golem erschaffen. Im frühen Mittelalter taucht die Vorstellung von diesem künstlichen Wesen erstmals in der jüdischen Mystik auf. Von Beginn an ließen die Sagen zwei Deutungen zu: hilfreicher Geist oder bösartiger Dämon... weiter




"Ein Leben auf der Überholspur": James Franco als James Dean. - © splendid tv

Medien

Drei Filme bis zur Unsterblichkeit3

  • Ein Abend mit James Dean: ServusTV widmet dem Ausnahme-Schauspieler einen Schwerpunkt.

Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Aron wächst der junge Cal (James Dean) auf einer Gemüsefarm in Kalifornien auf. Die Mutter starb bei der Geburt der beiden, der Vater Adam ist strenggläubig, die Erziehung dementsprechend strikt, die Erwartungshaltung des Vaters an seine beiden Söhne hoch... weiter




Jürgen Meindl. - © BKA

Bundesdenkmalamt

"Vom Verhinderer zum Ermöglicher"4

  • Kultur-Sektionschef Jürgen Meindl über die Reform des Bundesdenkmalamtes und einen neuen Verhaltenskodex.

Wien. Im Bundesdenkmalamt gärt es seit längerem. Ein Rechnungshofbericht wies auf Missstände hin. Im Frühling wurde, wie die "Wiener Zeitung" berichtete, die Beraterfirma ICG beauftragt, die Organisation zu evaluieren, der Revisionsbericht soll demnächst vorliegen... weiter




"Schlechte Kritiken können junge Karrieren zerstören", sagt Michael Haneke, "mir machen sie inzwischen nichts mehr aus." - © K. Sartena

Interview

"Wir haben kein Recht auf Tragödie"19

  • Michael Haneke erzählt in "Happy End" vom Zerfall einer Gesellschaft. Es ist eine Farce, sagt er.

Eine großbürgerliche Familie am Abgrund: In Calais betreibt Familie Laurent eine gut laufende Baufirma - bis ein Unglück die Firma in Turbulenzen bringt. Chefin Anne (Isabelle Huppert) hat ihren minder talentierten Sohn (Franz Rogowski) zum Direktor gemacht... weiter




Heidi

Society

berühmt & berüchtigt

Vito Schnabel hat etwas geschafft, "was an sich unmöglich erscheint", ätzt das Society-Portal tmz.com: Der It-Boy und Kunstkurator soll wegen Drogenbesitz festgenommen worden sein, und das ausgerechnet beim intoxikationsfreudigen Burning Man Festival im US-Bundesstaat Nevada... weiter




Landidylle mit Zupfballade: Früher war Miley Cyrus peinlich, heute ist sie in erster Linie fad. - © Sony Music

Popkritik

Zurück zum Ursprung? Ja, "natürlich"!4

  • Miley Cyrus setzt mit ihrem neuen Album auf Country-Anklänge. Papa Billy Ray Cyrus dürfte stolz sein.

Über das Verhältnis junger, dem Aufbruch und der Abnabelung verschriebener Menschen zur Gartenidylle am Land wurde im Jahr 1980 nicht nur für die Verhältnisse der Punkgeneration bereits von der deutschen Band S.Y.P.H. mit ihrem Klassiker "Zurück zum Beton" eigentlich alles gesagt: "Ekel, Ekel, Natur... weiter




#erzschlag

kein weg zurück40

ich will in meine kindheitserinnerungen will zurück in den wald und zum see will meinen kopf in mutters schürze vergraben will meine schwester sagen hören: so eine glück will meinen bruder als baby wieder will meinen vater lachen hören weiter




Hahn im Hasenkorb: Hefner mit Entourage. - © Getty/Hulton Archive/H. Kretz

Nachruf

Sex und Salonkultur12

  • Hugh Hefner, Häschendompteur, Erotikpionier und Feministinnen-Feindbild, ist gestorben.

"Ich werde oft gefragt: ‚Was ist Ihr bester Aufreißspruch?‘ Ich sage immer: Mein bester Aufreißspruch ist: ‚Hi, ich bin Hugh Hefner.‘" Im ersten Moment mag man sich wundern, wenn ein alter Mann im burgunderroten Seidenpyjama so etwas sagt... weiter




Medien

Facebook wehrt sich gegen Trumps Generalkritik2

Washington. Nun gerät auch Facebook auf die Feindesliste des US-Präsidenten. Facebook-Chef Marc Zuckerberg hat Vorwürfen von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen, wonach das Netzwerk immer gegen ihn gewesen sei. "Wir hoffen, allen Menschen eine Stimme zu geben... weiter




Jeder mit jedem: Hier karessiert Onaro (Anna Marshania) Antiope (Carolina Lippo). - © Herwig Prammer

Opernkritik

Kopulation und Konfusion5

  • Zwiespältige Premiere von Nicola Antonio Porporas "Arianna in Nasso" an der Kammeroper: musikalisch hinreißend, szenisch enttäuschend.

Das erste Geräusch, das bei der aktuellen Premiere in der Wiener Kammeroper zu hören ist, ist das Rauschen der Nebelmaschine. Es folgt ein neu gedichteter Prolog, dann erst setzt das Orchester mit der Ouvertüre ein. Diese Reihenfolge ist symptomatisch für die Logik einer Produktion... weiter




Installationsansicht: Ineke Hans. "Was ist Loos?" - © Jorit Aust

Vienna Design Week

Wenn die Kreditkarte zur Gabel wird3

  • Die Vienna Design Week setzt sich bis 8. Oktober mit schönen Dingen und sozialer Verantwortung auseinander.

Design an allen Ecken der Stadt. Nachdem das Team der Vienna Design Week rund um Lilli Hollein im vergangenen Jahr das erste Jubiläum mit Bravour gemeistert hat, hat man sich für die 11. Ausgabe die Ziele noch höher gesteckt und das Angebot entsprechend vergrößert... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Trost bei Google und McDonald’s

Auf Google ist auch als Lebensstilorakel Verlass. Gibt man zum Beispiel den Begriff "Minirock" ein, wird man unter den ersten fünf Suchvorschlägen... weiter





Werbung





Filmkritik

Schneemann mit rosa Schal

Detective Hole (Michael Fassbender) tappt angesichts eines Mordes an einer jungen Frau zunächst im Dunklen. - © Universal Pictures Serienmörder haben sich zu einer Art Mythos entwickelt, in der Literatur wie im Kino oder Fernsehen. Bereits der erste deutsche Tonfilm von 1931 schuf... weiter




Filmkritik

Am Ende zählt die Freundschaft

Akkurate Darstellung: John McEnroe (Shia LaBeouf) und Björn Borg (Sverrir Gudnason) spielen das Match ihres Lebens. - © Filmladen Tennis als Therapie für die inneren Dämonen, das kann - wie bei vielen anderen Sportarten auch - als Ventil gut funktionieren... weiter




Happy End

Die bourgeoise Ego-Show

Was für eine Überraschung zum Lunch: Familie Laurent erblickt einige ungebetene Gäste. - © Filmladen Zum Auftakt ein hochformatiges Handyvideo von einem Hamster, der mit Tabletten vergiftet wird. Dann die Kranperspektive auf eine Baustelle in voller... weiter





Durch den Abend begleitete der Moderator Stephen Colbert. "Was auch immer Sie für den Präsidenten empfinden, Sie können nicht leugnen, dass jede Sendung auf eine Weise von Donald Trump beeinflusst wurde", sagte er zur Eröffnung der Emmy-Verleihung und machte damit deutlich, dass der Rest des Abends ziemlich politisch zugehen werde. "Warum habt ihr Trump keinen Emmy gegeben?", fragte er das Publikum. "Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert worden, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Während einer Protestveranstaltung gegen Polizeigewalt vor dem Police Department von Baton Rouge, Louisiana, USA, am 9. Juli 2016, stellt sich die Aktivistin Ieshia Evans den vorrückenden Polizisten entgegen und streckt ihre Hände aus, bereit, sich verhaften zu lassen. Georgeund Amal Clooney gehörte die Aufmerksamkeit am Wochenende. Die gemeinsamenZwillinge blieben jedoch daheim bei der Nanny.

Matt Damon mit seiner Frau Luciana Barroso. "Downsizing", in dem Damon die Hauptrolle spielt, hat die 74. Festspiele von Venedig eröffnet. Der US-amerikanische Rapper Kendrick Lamar wurde sechsfach ausgezeichnet. Der wichtigste Preis: Sein Hit  "Humble" wurde zum Video des Jahres gewählt.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Leben in der demokratisierten Dachterrasse
  2. Mauer des Schweigens brach nach Jahren
  3. steiermark
  4. "Schmeißen Sie die alten Klischees weg"
  5. Die Ära des geilen Mannes
Meistkommentiert
  1. Das Hosentürl zum Ruhm
  2. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  3. Die Ära des geilen Mannes
  4. Schönheitskönigin
  5. Interkontinental

Society

berühmt & berüchtigt

Lena Der Weinstein-Skandal löste nachgerade Eruptionen aus. Lawinenartig kommt es nun zu weiteren Enthüllungen. "Game of Thrones"-Aktrice Lena Headey... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Jane Alles hat ein Ende - auch die bequeme Einnahmequelle für nicht mehr so reisefreudige Rockstars. Elton John beschließt im Mai seine Dauershow in Las... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Jamie Was wir schon immer wussten, aber nicht zu sagen wagten: Jamie Foxx und Katie Holmes sind ein Paar. Gähn und Schulterzuck... weiter






Werbung


Bildende Kunst

Johannes Deutsch

Geboren 1960 in Linz; studierte Grafik und Medienkunst (1975- 1980) an der Höheren Lehranstalt für Kunst und Design in Linz und am... weiter




Bildende Kunst

Tatjana Hardikov

Geboren 1977 in Zagreb/Kroatien; 2002-2004 Akademie der bildenden Künste Wien Prof. Franz Graf; 2004-2005 Erasmus-Stipendium Accademia di belle Arti... weiter




Fotografie

Heinz Grosskopf

Geboren 1949 in Innsbruck; Fotografenlehre für Werbung und Industrie; 1970-1979 Leitung der Fotodokumentation an der Universitätsklinik für... weiter





Werbung