Kulturpolitik

Bundesmuseen: Direktorenkonferenz soll gestärkt werden

  • In weiterer Folge könnte eine Holding entstehen.

Morgen, Freitag, präsentiert Kulturminister Thomas Drozda das neue "Weißbuch" für die österreichischen Bundesmuseen. Wie vorab zu hören war, soll das Experten-Papier acht Modelle für eine Optimierung der Organisationsstruktur vorstellen. Dem Vernehmen nach plant der Minister... weiter




Konzertkritik

Quicklebendiges Quartett5

  • Harriet Krijgh überzeugte mit Kolleginnen im Musikverein.

Ein Klassiker, umgeben von zwei Meistern der Romantik: Die Stückauswahl des Klavierquartetts um Cellistin Harriet Krijgh im Musikverein erwies sich als dramaturgisch interessante Konstellation. Zu Beginn das Fragment des Klavierquartetts in a-Moll von Gustav Mahler... weiter




Spielplan

Kino trifft Bühne

  • Die Pläne der Josefstadt für die Saison 2017/18.

Wien. (pat) Großes Kino verspricht die Saison 2017/18 im Theater in der Josefstadt. Mit einer Adaption von "Der Engel der Posaune", bekannt durch die Wessely-Verfilmung aus 1948, eröffnet die Saison am 2. September. Am 7. September kommt in den Kammerspielen Hollywood zu Wort: Hier feiert die... weiter





Tomas Zierhofer-Kin. - © apa/Neubauer

Festwochen

Im Festwochen-Wunderland1

  • Wiener Festwochen präsentieren neuen Spielort in Favoriten: "Performeum".

Wien. Die Wiener Festwochen beschreiten heuer neue Wege, die häufig nach Favoriten führen werden. Das "Performeum", ein ehemaliges Lager-Areal in der Laxenburger Straße 2a, ist Festivalzentrum sowie wichtigster Aufführungsort. Intendant Tomas Zierhofer-Kien versicherte bei der Präsentation des... weiter




Iggy Pop (links) und Jim Jarmusch: Freunde fürs Leben und Urheber von "Gimme Danger". - © Katharina Sartena

Film

Tagelang high4

  • Jim Jarmusch hat mit "Gimme Danger" eine Doku über Iggy Pop und The Stooges gedreht.

Als Jim Jarmusch noch ein Teenager war und daheim in Akron, Ohio, mit seinen Freunden abhing, da interessierten sich diese jungen Leute für jede neue Band, die da am Horizont auftauchte. "Meine Freunde und ich waren ziemlich wild und immer auf der Suche nach neuer Musik... weiter




Corinna Milborn, Journalistin und Info-Chefin des Senders "Puls 4" ist für ihre journalistische Arbeit mit dem renommierten Robert Hochner-Preis ausgezeichnet worden. - © Moritz Ziegler

Journalismus

Milborn erhält Robert-Hochner-Preis5

  • "Hartnäckig und konsequent nachfragend": Milborn sei "unbeirrbar beim Herausarbeiten des journalistischen Kerns".

Wien. Der renommierte Robert-Hochner-Journalistenpreis 2017 geht an Corinna Milborn, Infochefin der TV-Sendergruppe ProSiebenSat1-Puls 4. Sie sei eine hartnäckige Rechercheurin und eine außerordentliche Interviewerin, teilte die Jury am Dienstag mit. Es ist das erste Mal seit Bestehen des Preises... weiter




Internet

Netflix in China

Weil Netflix keine Erlaubnis der Behörden für den Start in China bekommen konnte, geht der Streamingdienst aus den USA eine Kooperation mit einem lokalen Anbieter ein. Der Service iQiyi aus dem Internetkonzern Baidu werde einige Netflix-Eigenproduktionen ins Programm nehmen... weiter




Walter Gartler: Werk aus der Serie "Verbrannte Schriften", 2013 (l.); Drahtobjekt, 2011 (r.). - © Johann Werfring

Museumsstücke

Ein Wiener Philosoph als Meister und Magier26

  • Mit seiner Arte-Povera-Kunst hat der Wiener Gelehrte Walter Gartler zum Kunstgeschehen im spanischen Bocairente nicht wenig beigetragen.

Der in Wien geborene und heute in Spanien wirkende Philosoph und Künstler Walter Gartler ist eine Persönlichkeit mit vielen Facetten. Ein Vierteljahrhundert lang bot er am Institut für Philosophie der Universität Wien Lehrveranstaltungen an. Von den Studenten wurde er gleichermaßen verehrt und... weiter




Sachbuch

Die Ursünde der EU

  • Thomas Schmid: "Europa ist tot, es lebe Europa!"

"Europa kann und muss in ganz anderem Maße als bisher zu einer weltpolitischen Macht werden." Darauf zielt der deutsche Publizist Thomas Schmid in seinem Buch "Europa ist tot, es lebe Europa!" Die EU sei in einer Krise: "Sie ist mehr Last und Problem als Attraktion und Lösung... weiter




Zum Tod von Jonathan Demme

Ein stiller Großer

  • Jonathan Demme, Regisseur des Thrillerklassikers "Das Schweigen der Lämmer", ist tot.

New York/Los Angeles. (dpa/est) Der Oscar-gekrönte US-Regisseur Jonathan Demme ist tot. Demme, der bei Erfolgsfilmen wie "Das Schweigen der Lämmer" und "Philadelphia" Regie geführt hatte, sei am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) im Alter von 73 Jahren in seiner Wohnung in New York gestorben... weiter




Das war einmal: Der Fernseher als reines - sozusagen dummes - Empfangsgerät. - © dpa

Medien

Der Spion im Fernseher

  • Smart-TV-Hersteller geraten unter Druck, weil sie Nutzerprofile erstellen und Kunden ausspähen.

Normalerweise ist es so, dass man in den Fernseher schaut. Doch zuweilen beobachtet das TV-Gerät auch den Zuschauer - und kehrt die Blickrichtung um. Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass der Smart-TV-Hersteller Vizio die Sehgewohnheiten von elf Millionen Kunden ohne deren Einverständnis... weiter




Ambivalente Korrespondenz zum altmeisterlichen Bild: Fotograf Oliver Mark, im Bild: "Natura Morta #48", 2016. - © Oliver Mark

Ausstellung

Die Rückkehr der Moral

  • Gemäldegalerie der Akademie und NHM: Oliver Marks Fotografien zur toten Natur.

Schon im Vorfeld gab es die Warnung einer Kollegin vor den Fotografien Oliver Marks und sie trifft ins Schwarze betreffend einer Ästhetik des schönen Scheins, der Ekel erzeugt. Doch den will der 1963 in Gelsenkirchen geborene Künstler, der sich mit Schwarzweiß-Porträts bekannter Persönlichkeiten... weiter




Lässt Vorschläge entwickeln: Thomas Drozda. - © apa/Fohringer

Bundesmuseen

Die Bundesmuseen erhalten am Freitag ein "Weißbuch"

  • Das Expertenpapier soll Strukturverbesserungen anregen.

Wien. Kulturminister Thomas Drozda dürfte am Freitag das neue "Weißbuch" für die österreichischen Bundesmuseen vorstellen. Das Papier soll Vorschläge für eine ideale Struktur der sieben Häuser enthalten und deren Entwicklungsperspektiven ausloten. Wie es heißt... weiter




Alarmstimmung: Claudia Waldherr, Rafael Schuchter. - © Newman

Theaterkritik

Weltretten, jetzt!

  • Bizarrer Umwelt-Thriller im Theater der Jugend.

Der US-amerikanische Jugendbuchautor Louis Sachar, 63, hegt nicht gerade eine Vorliebe für geradlinige Handlungsmuster. Sein aberwitziger Erfolgsroman "Löcher - Die Geheimnisse von Green Lake" wurde 2007/08" im Theater Kader Jugend aufgeführt, nun zeigt die Bühne in der Innenstadt-Dependance Theater... weiter




Doris Uhlich: Boom Bodies in der Reihe Feedback am 27. April um22.00 h in TQW / Halle G. - © Theresa Rauter

Interview

Den Kreis erweitern2

  • Walter Heun zieht zum Ende seiner achtjährigen Intendanz am Tanzquartier Wien künstlerisch Bilanz.

Wien. Für die einen ist es eine Institution, die Forschung zum Thema Tanz und Performance ermöglicht. Die anderen kritisieren das Tanzquartier Wien als eine Stätte, an der zwar sehr viel angeboten und veranstaltet - nur nicht getanzt wird. Intendant Walter Heun zieht zum Ende seiner achtjährigen... weiter




Paula (Elisabeth Wabitsch, links) ist heimlich in ihre Mitschülerin Charlotte (Anaelle Dézsy) verliebt. - © Filmladen/Orbrock Film

Filmkritik

Szenen aus dem Lebensfrühling2

  • Der Debütfilm "Siebzehn" von Monja Art ist ein feinsinniges Stück Kino über das Erwachsenwerden.

Was ganz entscheidend für die Darstellung von Adoleszenz im Film ist, ist die Authentizität. Nicht oft erlebt man im Kino diese raren Momente völliger Glaubwürdigkeit, denn zu viele Schauspieler sind, gerade in jungen Jahren, im Overacting gefangen, weil man ihnen das so beigebracht hat in der... weiter




Filmkritiken

Neu im Kino

Nieder mit dem Kapitalismus! (greu) Unentdecktes Filmemacher-Genie wird bei der Förderung abgelehnt und muss zum Arbeitsamt. Dort vermittelt man ihn zum Apfelpflücken. Seiner Flamme Camille macht er glaubhaft, als Kommunist den Kapitalismus überwinden zu können und ihr die Hauptrolle in seinem... weiter




Filmkritik

Hymnische Harmonie

  • Wenn Beethoven Ballett tanzt.

Internationaler kann eine Unternehmung kaum sein: Das Béjart-Ballett von Lausanne führte 2015 mit dem Ballett Tokyo und dem Israel Philharmonic Orchestra das Stück des Choreografen Maurice Béjart zu Ludwig van Beethovens Neunter Symphonie in Tokyo auf... weiter




Filmkritik

Gestern und morgen

  • Filmemachen zwischen Zelluloid und 3 D-Spektakel.

"Ich bin überhaupt nicht gegen das Digitale, das wäre heuchlerisch. Ich arbeite ja selbst längst mit digitalen Medien. Aber ich vertrete die Meinung, dass die analoge Option weiterhin möglich sein muss", meint der Filmemacher Michael Palm. Dieser Umstellung des Kinos auf Bits und Bytes... weiter




Justin

Society

berühmt & berüchtigt

Wieder einmal Negativschlagzeilen überJustin Bieber : Der Popstar soll das Haus seiner ehemaligen Nachbarn nicht nur mit Eiern beworfen haben. In einer Klageschrift heißt es, die Anrainer seien auch noch antisemitisch beschimpft worden. Ob das stimmt, muss ein Richter entscheiden. Wie tmz... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Das heiße Eisen bleibt heiß

Eigenständigkeit ist eine komplexe Sache. Egal ob bei Heranwachsenden, den Mitarbeitern eines Teams oder eben den österreichischen Bundesmuseen... weiter





Werbung




Filmkritik

Szenen aus dem Lebensfrühling

Paula (Elisabeth Wabitsch, links) ist heimlich in ihre Mitschülerin Charlotte (Anaelle Dézsy) verliebt. - © Filmladen/Orbrock Film Was ganz entscheidend für die Darstellung von Adoleszenz im Film ist, ist die Authentizität. Nicht oft erlebt man im Kino diese raren Momente völliger... weiter




Filmkritik

Mitten ins Schwarze

Der Arzt Seyolo Zantoko (Marc Zinga) und seine Kinder fühlen sich im Dörfchen Marly-Gomont fremd. - © Thimfilm Komödien über Fremde, sogenannte "Ausländer", sind derzeit groß in Mode und höchst erfolgreich: Aus Frankreich kam vor zwei Jahren mit "Monsieur... weiter




Filmkritik

Von Schönheit geblendet

Hingabe, Aufgabe: Die Zofe Sookee (Kim Tae-ri, links) und die reiche Lady Hideko (Kim Min-hee) verlieben sich ineinander. - © Filmladen Nicht alles, was hier so scheint, ist wahr. Eigentlich gar nichts. Denn jeder betrügt jeden, in einer Welt, in der es um Macht, Lust und Gier geht... weiter






Regisseur Wolfgang Murnberger (l.) mit Josef Hader ("Wilde Maus") und Schauspieler-Kollegin Pia Hierzegger.

Mary Wollstonecraft (1759 - 1797) gilt als die erste Feministin Englands. Das bekannteste Werk der Schriftstellerin, Übersetzerin und Philosophin, "A vindication of the rights of woman" ("Verteidigung der Rechte der Frau") tritt für eine Gleichberechtigung von Mann und Frau ein. Barry Jenkins Film "Moonlight" gewann den Oscar für den besten Film. Zuvor wurde irrtümlich "La La Land" gekürt.

Hugh Jackman winkt am Roten Teppich. Jean-Honoré Fragonard, Das Mädchen mit dem Murmeltier, 1780er Jahre.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Der Islam hat einen Geburtsfehler"
  2. obilossn net vergessen
  3. Machtkampf um den ORF
  4. Designmonat Graz 2017 wurde eröffnet
  5. Digital über Analog berichten
Meistkommentiert
  1. "Der Islam hat einen Geburtsfehler"
  2. Machtkampf um den ORF
  3. Bezahlmodelle unter Druck
  4. In memoriam Susanna Schuhmacher
  5. Freiheit als roter Faden

Society

berühmt & berüchtigt

Justin Wieder einmal Negativschlagzeilen überJustin Bieber : Der Popstar soll das Haus seiner ehemaligen Nachbarn nicht nur mit Eiern beworfen haben... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Jazz Jetzt stehen sie einander also wirklich vor Gericht gegenüber. Auf der einen Seite Martha Butbul aliasJazz Gitti , auf der anderen Marika Lichter ... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Angelina Wärmt sich Angelina Jolie bereits an einer neuen Flamme? Und wie heißt der Nachfolger von Brad Pitt? Seit Wochen spekulieren sich Klatschjournalisten... weiter






Werbung


Bildende Kunst

Lena Knilli

Geboren 1961 in Graz, Studium der Malerei an der Hochschule der Künste in Berlin sowie an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien bei Maria... weiter




Bildende Kunst

Walter Moroder

Geboren 1963 in St. Ulrich in Gröden (Südtirol); 1977 bis 1980 Besuch der Staatlichen Kunstlehranstalt St. Ulrich in Gröden; 1983 Aufenthalt in den... weiter




Fotografie

Lois Lammerhuber

- © Lois Lammerhuber Weich, mild, sinnlich, ein unendlich weiter Landschaftspark vor der ersten Heumahd, eine geometrische Augenweide im Winter und während der Blüte von... weiter