George Saunders hat für sein Buch "Lincoln in the Bardo" den Man-Booker-Literaturpreis erhalten. - © APAweb/ Reuters, Mary Turner

Auszeichnung

Man-Booker-Literaturpreis geht an US-Autor George Saunders

  • Wurde für seinen Roman "Lincoln In The Bardo" ausgezeichnet.

London. Der britische Man-Booker-Literaturpreis 2017 geht an den US-Amerikaner George Saunders. Er wurde für seinen Roman "Lincoln In The Bardo" ausgezeichnet, in dem es um die Nacht geht, in der US-Präsident Abraham Lincoln im Jahr 1862 seinen elfjährigen Sohn zu Grabe trug... weiter




Das Kunsthistorischem Museum in Wien enthüllt seine monumentale Herbstschau  "Peter Paul Rubens - Kraft der Verwandlung". Zur Kritik dazu geht es hier:  Unbedingte fleischliche Präsenz: Das KHM präsentiert die "barocke Kraft der Verwandlung" von Rubens. - © APAweb, HANS PUNZ

Fotoblog

Kulturbild der Woche122

Jede Woche neu: ein aktuelles Bild aus der Welt der Kunst und Kultur. Falls Sie diesbezüglich Vorschläge haben, schicken Sie uns doch eine Mail. weiter




Tänzer, Choreograf, Musiker und Performancekünstler: Simon Mayer zeigt Magie in menschlich-maschineller Besetzung. - © Niko Havranek

Interview

Die Seele der Dinge3

  • Simon Mayer, Shootingstar der Tanzszene, über Magie, heilsames Arbeiten und Wertschätzung.

Wien. Ob Schuhplatteln, Jodeln, Ballett oder zeitgenössischer Tanz, nackt oder bekleidet: Simon Mayers künstlerische Wurzeln reichen von ländlicher Volkskultur über das Wiener Staatsballett bis hin zu Anne Teresa De Keersmaeker, Wim Vandekeybus und Zita Swoon... weiter





Terror, Madness und Poems in Aktion.

Performance

Singen mit dem Rücken zur Wand

  • theatercombinat erfindet die Oper als Weltuntergangs-Posse neu.

Diese vier Allegorien haben einen raffinierten modischen Geschmack. Terror, trägt einen schwarzen Balken über dem Kopf, erzählt von der Tötung des russischen Botschafters in einer Galerie in Ankara im Jahr 2016. Madness, in Ganzkörper-Gelb und mit verwirrendem geometrischen Anhängsel... weiter




Jane

Society

berühmt & berüchtigt1

Alles hat ein Ende - auch die bequeme Einnahmequelle für nicht mehr so reisefreudige Rockstars. Elton John beschließt im Mai seine Dauershow in Las Vegas. 207 Auftritte hat er dort in sechs Jahren mit "The Million Dollar Piano" absolviert. Davor war er fünf Jahre mit "The Red Piano" in Vegas... weiter




Harvey Weinstein

"Nie wieder Harvey Weinstein"

Hollywood. Als Kate Winslet 2009 den Oscar für ihre Hauptrolle in der Weinstein-Produktion "Der Vorleser" entgegennahm, dankte sie zig Kollegen - nur der Name Harvey Weinstein kam nicht. "Das war völlig absichtlich", versicherte der Star am Wochenende der "Los Angeles Times"... weiter




- © domeniconardozza

Trafalgar Day

Rule, Britannia!1

  • Am Samstag begehen Großbritannien und Australien den alljährlichen Trafalgar Day zum Gedenken an die Seeschlacht.

Andere Länder, andere Schiffe. Die "Juan Carlos I." zum Beispiel, das Flaggschiff der spanischen Marine, ist ein modernes Mehrzweckkriegsschiff, halb Landungsboot-, halb Flugzeugträger. Die "Brandenburg", ein Schiff der deutschen Kriegsmarine und ein Nato-Flaggschiff, ist eine moderne Fregatte... weiter




Der Fotograf Leonardo Selvaggio und wie er die Welt sieht. - © dhmd/Selvaggio

Ausstellung

Das Gesicht wird zum Barcode2

  • Unternehmen, Wissenschafter - sie alle wollen in unseren Gesichtern lesen. Was das für die Gesellschaft bedeutet.

Wien. Im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden findet derzeit die Ausstellung "Das Gesicht. Eine Spurensuche" statt, die den kulturellen und technologischen Dimensionen des menschlichen Gesichts auf den Grund geht. Die Schau ist eine Tour d’Horizon durch die kulturgeschichtlichen Facetten des... weiter




Immer Perlen, immer Juwelen: Helena Rubinstein genoss ihren selbstgeschaffenen Reichtum. Auch im Labor. - © Archives H. Rubinstein

Ausstellung

Schönheitskönigin2

  • Das Jüdische Museum erzählt von Unternehmer-Pionierin und Kosmetikmillionärin Helena Rubinstein.

Von einer besonders "mutigen" Entscheidung berichteten Gesellschaftsgazetten am Dienstag: Die 79-jährige Jane Fonda ließ sich unretuschiert auf ein Magazin-Cover bannen! Potztausend. Was hätte wohl die Grande Dame der Kosmetik, Helena Rubinstein davon gehalten? Womöglich eher weniger... weiter




Melancholie und Dystopie: Jonsi Birgisson von Sigur Rós sorgt für Überwältigungsmomente. - © Pictdesk/Leanza

Popkritik

Auffi, obi - und eini6

  • Die isländische Ausnahmeband Sigur Rós begeisterte ihr Publikum im Wiener Gasometer.

Lange dauert es nicht, und man befindet sich selbst während eines Konzerts in einer Betonbunkerhalle wie dem Wiener Gasometer - geistig erheblich und körperlich auch ein klein wenig - anderswo. Nachdem Sigur Rós im Rahmen einer visuell auf schmucken Schauwert gepolten Bühnenshow am Montag mit einem... weiter




Anbetungswürdiges Abflusssieb von Richard Kaplenig. - © Copyright: Lukas Feichtner Galerie

Galerien

Size Zero in XXL - Sitzen geht nicht ohne Fleisch14

(cai) Size Zero in XXL "Zum Niederknien. Und seit ich sein Abflusssieb gsehn hab, ist er sowieso mein Held." Von wem schwärmt denn dieser weibliche Fan, dem ich zufällig in der Lukas Feichtner Galerie begegnet bin? Plumber Man? Einem Installateur, der mit wehendem Cape Haushalte in Not vor... weiter




Der Schriftsteller Gerhard Roth erhielt im Vorjahr den "Großen Österreichischen Staatspreis", die Verleihung fand im Augustiner Lesesaal in der Nationalbibliothek in Wien statt. - © APAweb, HERBERT NEUBAUER

NRW17

"Selbstfesselung der linken Parteien"21

  • Kulturschaffende über den Ausgang der Wahlen.

Wien. Kulturschaffende im ganzen Land zeigen sich wenig überrascht vom Ausgang der Nationalratswahl und führen das Ergebnis einerseits auf "Selbstfesselung der linken Parteien" (Gerhard Roth) und andererseits auf die "Stimmung gegen eine offene, menschliche Asylpolitik" zurück (Doron Rabinovici)... weiter




Eine Figur, so stark, dass man Angst hat: Fast hätten sich die Zeichner nicht zugetraut, Anne Frank gerecht zu werden. - © S. Fischer Verlag

Graphic Novel

Anne Frank und die Generation iPhone

  • Herausforderung und Zukunftsmodell: "Das Tagebuch der Anne Frank" als Graphic Novel.

"Natürlich nicht!" David Polonskys Ablehnung war deutlich und instinktiv, als Ari Folman ihm vor vier Jahren von der Anfrage des Anne-Frank-Fonds aus Basel erzählte. Der hatte ihm vorgeschlagen, ob er und Polonsky, sein kongenialer Illustrator ("Waltz with Bashir")... weiter




Andreas Peham ist Rechtsextremismus- undAntisemitismusforscher beim Dokumentationsarchiv des österreichischenWiderstandes. Zu seinem Forschungsgebiet zählt mitunter Holocaust-Education. - © privatInterview

Comic

Anne Frank mit Sprechblasen2

  • "Das Tagebuch der Anne Frank" als Comic – darf das sein? Am 5. Oktober erscheint eine Adaption des weltbekannten Stoffes ins Kästchenformat. Der Rechtsextremismusforscher Andreas Peham gibt Auskunft über "Do’s and Dont’s" der Holocaustvermittlung.

"Wiener Zeitung": "Das Tagebuch der Anne Frank" erscheint am 5. Oktober in deutscher Ausgabe als Comic/Graphic Novel. Wie stehen Sie dazu? Andreas Peham: Grundsätzlich sehe ich die Adaption in das Comicformat positiv. Ich gehe davon aus, dass es eine seriöse Publikation sein wird und den Standards... weiter




Ted Sarandos muss den Nerv des Publikums treffen: Er ist Chief Content Officer bei Netflix. - © afp

Netflix

Jeder will ein Stück vom Kuchen1

  • Attacke auf Netflix: Die Milliarden-Schlacht um die Streaming-Krone.

New York. Online-Videodienste haben die Unterhaltungswelt in den letzten Jahren kräftig aufgemischt und die Fernsehgewohnheiten vieler Menschen nachhaltig verändert. Netflix prägte die Streaming-Revolution wie kein zweites Unternehmen. Doch die Konkurrenz bläst zum Angriff... weiter




Medusas Haupt gilt heute als originaler Rubens. - © KHM-Museumsverband

Ausstellungskritik

Christus als schönster Kentaur

  • Unbedingte fleischliche Präsenz: Das Kunsthistorische Museum präsentiert die "barocke Kraft der Verwandlung" von Rubens.

Unter den barocken Malern ist er der mit dem glühendsten Rot hinter wild bewegten Figuren, die große Gefühle zeigen und extreme Sinnlichkeit der Hautoberfläche aufweisen: In teils monumentalen Formaten hat Peter Paul Rubens (1577-1640) Altarbilder, Mythologien, Porträts und Landschaften geschaffen... weiter




Der indische Schriftsteller Pankaj Mishra. - © apa/Gindl

Buchkritik

Auf allen vieren gehen?

  • Der indische Brite Pankaj Mishra über die Kluft zwischen der Moderne und den ausgeschlossenen Massen.

Alternativlos ist ein Unwort unserer Zeit. Es ist vom Westen diktiert, über die Köpfe der Menschen in Ost und West hinweg. In beiden "Lagern" hat sich die Zerrissenheit der Menschen zwischen ihren althergebrachten Lebensformen und der Forderung nach permanentem Umbau ihres individuellen Lebens... weiter




Konzert

Volle Töne, gute Laune

  • Dianne Reeves im Wiener Konzerthaus.

Die politischen Umbrüche dieses Sonntags hat sie offenbar nicht mitbekommen. Mitten im ersten Lied weicht Dianne Reeves vom Text ab: "Es war heute ein schöner Tag", singt sie in Richtung Saal. Die Dame im floralen Kleid meint damit wohl das Wiener Prachtwetter und setzt fort: "Ich habe viel Musik... weiter




Der 88-jährige Aktivist und Philosoph Noam Chomsky. - © afp

Buchkritik

Abgesang an das US-Mantra16

  • Der US-Intellektuelle Noam Chomsky rechnet mit dem Amerikanischen Traum ab.

(dpa) Vom Tellerwäscher zum Millionär - "from rags to riches" - so lautet das Mantra des Amerikanischen Traums. Er umfasst vor allem die Vorstellung, dass es jeder zu etwas bringen kann, wenn er nur hart genug dafür arbeitet. Genau diese Idee beerdigt der Star-Intellektuelle Noam Chomsky in seinem... weiter




Buchkritik

Marxistische Ideengeschichte in Licht und Schatten

Die Auseinandersetzung mit den Ideen von Karl Marx und Friedrich Engels hält bis heute in der globalisierten Welt an. Die deutsche Historikerin Christina Morina rekonstruiert in ihrem tiefgehenden Buch aus einer Perspektive, die Erfahrungs- und Ideengeschichte zusammenführt... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Jessas Mariandjosef

Es ist halt offenbar so: Der Mensch des 21. Jahrhunderts kann nicht mehr ohne Verhaltenskodex. Von allein kommt er nicht mehr auf die einfachsten... weiter





Werbung





Filmkritik

Am Ende zählt die Freundschaft

Akkurate Darstellung: John McEnroe (Shia LaBeouf) und Björn Borg (Sverrir Gudnason) spielen das Match ihres Lebens. - © Filmladen Tennis als Therapie für die inneren Dämonen, das kann - wie bei vielen anderen Sportarten auch - als Ventil gut funktionieren... weiter




Happy End

Die bourgeoise Ego-Show

Was für eine Überraschung zum Lunch: Familie Laurent erblickt einige ungebetene Gäste. - © Filmladen Zum Auftakt ein hochformatiges Handyvideo von einem Hamster, der mit Tabletten vergiftet wird. Dann die Kranperspektive auf eine Baustelle in voller... weiter




Blade Runner 2049

Nur zweimal gegähnt

Konfliktgeladene Unterhaltung in der Retro-Disco: Ryan Gosling (l.) und Harrison Ford lauschen hier (Spoiler!) sogar Elvis Presley. - © Sony Irgendwann in diesem Film beginnt das nervöse Zucken im linken Arm. Man will ihn heben, um endlich auf die Uhr zu sehen, wie lange der stoisch ruhige... weiter





Durch den Abend begleitete der Moderator Stephen Colbert. "Was auch immer Sie für den Präsidenten empfinden, Sie können nicht leugnen, dass jede Sendung auf eine Weise von Donald Trump beeinflusst wurde", sagte er zur Eröffnung der Emmy-Verleihung und machte damit deutlich, dass der Rest des Abends ziemlich politisch zugehen werde. "Warum habt ihr Trump keinen Emmy gegeben?", fragte er das Publikum. "Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert worden, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Während einer Protestveranstaltung gegen Polizeigewalt vor dem Police Department von Baton Rouge, Louisiana, USA, am 9. Juli 2016, stellt sich die Aktivistin Ieshia Evans den vorrückenden Polizisten entgegen und streckt ihre Hände aus, bereit, sich verhaften zu lassen. Georgeund Amal Clooney gehörte die Aufmerksamkeit am Wochenende. Die gemeinsamenZwillinge blieben jedoch daheim bei der Nanny.

Matt Damon mit seiner Frau Luciana Barroso. "Downsizing", in dem Damon die Hauptrolle spielt, hat die 74. Festspiele von Venedig eröffnet. Der US-amerikanische Rapper Kendrick Lamar wurde sechsfach ausgezeichnet. Der wichtigste Preis: Sein Hit  "Humble" wurde zum Video des Jahres gewählt.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Ära des geilen Mannes
  2. Leben in der demokratisierten Dachterrasse
  3. "Schmeißen Sie die alten Klischees weg"
  4. "Man kommt gar nicht mehr hinterher"
  5. "Rückhalt Erdogans bröckelt"
Meistkommentiert
  1. Das Hosentürl zum Ruhm
  2. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  3. Die Ära des geilen Mannes
  4. Schönheitskönigin
  5. Die Stadt der Bücherleser

Society

berühmt & berüchtigt

Jane Alles hat ein Ende - auch die bequeme Einnahmequelle für nicht mehr so reisefreudige Rockstars. Elton John beschließt im Mai seine Dauershow in Las... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Jamie Was wir schon immer wussten, aber nicht zu sagen wagten: Jamie Foxx und Katie Holmes sind ein Paar. Gähn und Schulterzuck... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Rose Nun könnte der Sex-Skandal um Harvey Weinstein doch juristische Folgen haben. Die New Yorker Polizei hat eine Untersuchung wegen eines Vorfalls von... weiter






Werbung


Bildende Kunst

Johannes Deutsch

Geboren 1960 in Linz; studierte Grafik und Medienkunst (1975- 1980) an der Höheren Lehranstalt für Kunst und Design in Linz und am... weiter




Bildende Kunst

Tatjana Hardikov

Geboren 1977 in Zagreb/Kroatien; 2002-2004 Akademie der bildenden Künste Wien Prof. Franz Graf; 2004-2005 Erasmus-Stipendium Accademia di belle Arti... weiter




Fotografie

Heinz Grosskopf

Geboren 1949 in Innsbruck; Fotografenlehre für Werbung und Industrie; 1970-1979 Leitung der Fotodokumentation an der Universitätsklinik für... weiter





Werbung