Ging nur vorübergehend im Telefon auf: der iPod als digitales Detox-Instrument. - © fotolia/neshevphoto

Digital

Der iPod als neues Vinyl7

  • Im Jahr 2014 wurde der iPod ausrangiert. Doch jetzt erlebt er eine unverhoffte Wiederkehr.

Wien. Wenn ein Konzern eine neue Produktlinie vorstellt, wird darum meist viel mehr Aufhebens gemacht, als wenn eine Produktlinie eingestellt. So ist das bei Apple und dem iPod bzw. iPhone. Als der iPod, der Vorläufer des iPhones, ausrangiert wurde, war das kaum mehr als eine Meldung wert... weiter




Deutliche Unterschiede gibt es je nach Bundesland etwa bei Sicherheitsvorgaben sowie bei der Anzeige-, Anmelde- und Bewilligungspflicht von Veranstaltungen. - © APAweb/AP, Markus Schreiber

Gesetzeslage

Eventmanager fordern österreichweites Veranstaltungsgesetz

  • Viel zusätzliche Arbeit durch unterschiedliche Veranstaltungsgesetze je nach Bundesland.

Wien. Die Eventbranche kritisiert die Unterschiede in den Bundesländer-Veranstaltungsgesetzen und fordern ein österreichweites, harmonisiertes Veranstaltungsgesetz. "Wir würden uns nach dem strengsten Gesetz richten", sagte der neue WKÖ-Branchensprecher für die Eventbranche, Erik Kastner... weiter




Es gibt Ärger zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen Kim Cattrall (61) und Sarah Jessica Parker (52). - © APAweb/AFP, Shaun Curry

Zwist

Dritter "Sex an the City"-Kinofilm kommt nicht zustande

  • Ärger zwischen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker.

New York. Wegen der geplatzten Fortsetzung der "Sex and the City"-Reihe gibt es Ärger zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen Kim Cattrall (61) und Sarah Jessica Parker (52). Parker, die bei den ersten beiden Kinofilmen auch als Produzentin mitwirkte, hatte in der letzten Woche bestätigt... weiter





Neudefinition des Konstruktivismus: frühe Typoskripte Gerhard Rühms. Im Bild: "ohne titel", 1955. - © mumok

Ausstellungskritik

Meister nächtlicher Sprachbilder4

  • Das Kunstforum Wien widmet dem Universalkünstler Gerhard Rühm eine große Retrospektive.

Es ist lange bekannt, dass der als Musiker ausgebildete und als konkreter Poet mit der "Wiener Gruppe" berühmt gewordene Gerhard Rühm auch ein großes Spektrum in Bereichen der bildenden Kunst aufzuweisen hat. Das Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig (mumok) widmete ihm 2010 eine kleine Schau und im... weiter




Ö1 präsentiert sich seit Sonntag im neuen Sound-Design. Viele hängen noch dem alten nach. - © apa

Medien

Ein Ohrenstüber für die Radiohörer21

  • Ö1 erzürnt mit neuen Signations manche Hörer: Warum im Radio Veränderungen schwerfallen.

Wien. Das Feedback ließ nicht lange auf sich warten. Als sich herumgesprochen hatte, dass Ö1 seit Sonntag neue Signations hat, gab es auf Twitter kein Halten mehr: Von "Lärm ohne Wiedererkennungswert" wurde gesprochen, sie seien "durch die Bank zu lang"... weiter




"Die Vier im Jeep" reichen sich die Hände im Jahr 1955. - © Archiv Brüder Basch

Zeitgeschichte

Gratisfotos für den Bilderhunger2

  • Eine Wiener Forschergruppe macht die Strategien der US-Bildpropaganda in der Besatzungszeit nachvollziehbar.

Wien. (apa) Während der Besatzungszeit konnte der US-Bilderdienst in den österreichischen Illustrierten zehnmal so viele Bilder wie die anderen Mächte platzieren, zeigte die Auswertung von rund 60.000 Pressebildern durch Experten des Instituts für Publizistik der Universität Wien... weiter




Ist ein europäischer Islam gescheitert? Dieser Frage geht Autor Alfred Schlicht nach. - © bygimmy/Fotolia

Sachbuch

Ein harter, steiniger Weg4

  • Was die Integration von Muslimen betrifft, ist Europa zum Optimismus verdammt.

Gerade im zurzeit stattfindenden Wahlkampf flammt immer wieder die Auseinandersetzung mit dem Islam auf. Zwei kürzlich erschienene Bücher nehmen sich fundiert der Thematik an. "Gehört der Islam zu Deutschland?" Der deutsche Orientalist Alfred Schlicht hat diese Frage... weiter




Sachbuch

Die emotionale Macht der Flagge

Eine Flagge ist ein emotionsbeladenes Emblem. Sie hat die Macht, Gefühle zu wecken und zu verkörpern, die so stark sind, dass Menschen dafür im Krieg zu sterben bereit sind. Sie repräsentieren die Politik der Großmächte und die Macht des Drucks von der Straße... weiter




Sachbuch

Neoliberaler Säulenheiliger

  • Leben und Werk des schottischen Aufklärers Adam Smith haben wieder Konjunktur.

Seit neoliberalistisches Denken in weiten Teilen der Welt zur beherrschenden Wirtschaftsdoktrin geworden ist, sind Leben und Werk des schottischen Aufklärers Adam Smith wieder in das Zentrum der ökonomischen Debatten gerückt. Zahlreiche neoliberale Wirtschaftstheoretiker haben ihn zum Säulenheiligen... weiter




Sachbuch

Felix Mendelssohns ganzes Leben als Roman

  • Plastische Biografie über einen der Größten seiner Zeit.

Mehrere Komponisten haben die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts geprägt. Einer der wichtigsten war Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 bis 1847). Sein relativ kurzes Leben zeichnet Rosemarie Marschner in einer neuen Biografie nach, die zwar im Titel den Fokus auf seine Liebe zu London legt (die sie im... weiter




Es sind also doch vier: Michael Riedel addiert die Stühle aus Joseph Kosuths "One and Three Chairs". - © I. Ranzinger, Courtesy: Gabriele Senn Galerie

Galerien

Kunst17

"Kunst ist für mich ein Lebensmittel" (cai) Er ist ja ursprünglich nicht von hier. Stammt nicht aus . . . der Kunst. Kommt aus einer Metallwarenfabrik. Das Familienunternehmen, das in drei Jahren 100 wird, hat der Thomas Mark ("Ich halte fest: Ich bin kein Aus steiger, ich bin ein Um steiger... weiter




Lady

Society

berühmt & berüchtigt

Es ist nichts Neues, wenn Prominente eine Katastrophe betrauern. Wenn sie dabei scharfe Kritik üben, ist es allerdings eine Meldung wert. So fordertLady Gaga nach dem Massaker durch einen Einzeltäter in Las Vegas ein strengeres Waffengesetz. Die Sängerin appelliert direkt an Paul Ryan... weiter




Tom Petty ist tot. Mit seinen Heartbreakers, solo oder im Verbund mit Bob Dylan, Roy Orbison, George Harrison und Jeff Lynne schrieb er Musikgeschichte. Foto: afp/Getty/Rick Diamond

Nachruf

Handwerk mit Bodenhaftung11

  • Zum Tod des US-Songwriters und Sängers Tom Petty, der am Montag 66-jährig verstarb.

Seine ersten Karriereschritte mit der ursprünglich nur für eine Single aktiven Band Mudcrutch erfolgten, als Punk sich zur popkulturellen Triebkraft mit Zündschnur entwickelte, der Durchbruch in der bis zum Tod aufrechterhaltenen Gemeinschaft als Tom Petty and the Heartbreakers war gelungen... weiter




In "Mindhunter" muss FBI-Ermittler Ford (Jonathan Groff) versuchen, Serienkiller zu verstehen. - © Netflix

Medien

Killer, Drogen, Zombies: Serien-Herbst mit Highlights2

  • Die Streaming-Dienste haben sich für den Oktober einige Leckerbissen aufgehoben.

Wien. (bau) Für den Oktober sollten sich Streaming-Fans mit ausreichend Snacks eindecken, denn die Streaming-Dienste, allen voran Netflix, haben für hochkarätigen Nachschub gesorgt. Da wäre einmal das Star-Wars-Paket, das am 15. Oktober online geht. "Star Wars: Episode I-VI" wartet auf neugierige... weiter




Gleich fließt das Blut: Graf von Krolock (Drew Sarich) visiert den Hals der jungen Sarah (Diana Schnierer) an. - © apa/Herbert Neubauer

Musicalkritik

Biss zur letzten Power-Ballade46

  • Rückkehr von "Tanz der Vampire" nach Wien: ein sehenswertes Spektakel mit einigen Längen.

Auch ein Vampirleben hat seine Vor- und Nachteile. Schlecht ist daran etwa: Wer ewig lebt, der erlebt auch ziemlich viel Langeweile. Und wer das Sonnenlicht in einem Sarkophag meiden muss, hat es mit Termin-Vereinbarungen eher schwer; von einem Strandurlaub ganz zu schweigen... weiter




Steirischer Herbst

Kirtag in Kapellen3

  • Nature Theater of Oklahoma verfilmt Jelineks Epochenroman "Die Kinder der Toten". Lokalaugenschein beim Dreh.

Der halbleere Shuttlebus nimmt Fahrt auf, Samstagmorgen, 8 Uhr. Es geht vom Wiener Opernring in die Obersteiermark. Das Ziel ist das Dorf Kapellen, 600 Einwohner, tiefe Provinz und Schauplatz außerordentlicher Begebenheiten. Kelly Cooper und Pavel Liska vom Nature Theater of Oklahoma verfilmen... weiter




Hans-Jörgen Manstein. - © apa

Medien

Ein Sir nimmt den Hut

  • Hans-Jörgen Manstein zieht sich zurück.

Wien. Er gilt zu Recht als "Sir" der Brache, seine ausnehmend direkten "Predigten" auf den Medientagen waren berüchtigt, gerade deshalb, weil jedes Wort wahr war: Nun zieht sich Hans-Jörgen Manstein (73) aus dem von ihm gegründeten Manstein Verlag zurück. Mit 31... weiter




Die ehemaligen Räumlichkeiten des "Mo.e" in der Thelemangasse im 17. Bezirk. - © Valentine Auer

Interessengemeinschaft Kultur Wien

Von Leerstand und Leerstellen11

  • Der freien und autonomen Wiener Kulturszene fehlt es an Geld und Raum - anlässlich des Preises der freien Szene 2017 kritisiert die IG Kultur Wien die hiesige Kulturpolitik.

Wien. Das Amerlinghaus, das WUK oder die Türkis Rosa Lila Villa. Es sind Beispiele von Kultureinrichtungen, die immer wieder um ihr Bestehen kämpfen müssen. Der Atelier- und Veranstaltungsort "Mo.ë" ist ein Beispiel dafür, dass dieser Kampf verloren wurde. Vor wenigen Monaten musste das "Mo... weiter




Theaterkritik

Chaos im Sprachstrudel

  • Karrieren ohne Moral: "Extremophil" im Volx Margareten.

Drei Menschen sitzen auf einem Gerüst, sie kehren dem Publikum den Rücken zu, sie zischen und brummen, sie beginnen, ein entropisches Wörterwirrwarr anzustimmen. Erst nach und nach lassen sich ein paar Sätze entwirren in dem Sprachstrudel. Schließlich aber reinigt sich das Chaos und die Schauspieler... weiter




Performance-Kritik

Schwitzen auf Spitzen

  • Florentina Holzinger über die Grausamkeit von Schönheit.

Florentina Holzinger hat schon manche Schmerzgrenze überschritten. Die in Wien geborene Performerin und Theatermacherin ist seit der Präsentation ihres Solos "Silk" im Jahr 2012 Stammgast bei Impulstanz. Erstmals beim steirischen herbst, fand dort am Wochenende die österreichische Erstaufführung von... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Trost bei Google und McDonald’s

Auf Google ist auch als Lebensstilorakel Verlass. Gibt man zum Beispiel den Begriff "Minirock" ein, wird man unter den ersten fünf Suchvorschlägen... weiter





Werbung





Filmkritik

Schneemann mit rosa Schal

Detective Hole (Michael Fassbender) tappt angesichts eines Mordes an einer jungen Frau zunächst im Dunklen. - © Universal Pictures Serienmörder haben sich zu einer Art Mythos entwickelt, in der Literatur wie im Kino oder Fernsehen. Bereits der erste deutsche Tonfilm von 1931 schuf... weiter




Filmkritik

Am Ende zählt die Freundschaft

Akkurate Darstellung: John McEnroe (Shia LaBeouf) und Björn Borg (Sverrir Gudnason) spielen das Match ihres Lebens. - © Filmladen Tennis als Therapie für die inneren Dämonen, das kann - wie bei vielen anderen Sportarten auch - als Ventil gut funktionieren... weiter




Happy End

Die bourgeoise Ego-Show

Was für eine Überraschung zum Lunch: Familie Laurent erblickt einige ungebetene Gäste. - © Filmladen Zum Auftakt ein hochformatiges Handyvideo von einem Hamster, der mit Tabletten vergiftet wird. Dann die Kranperspektive auf eine Baustelle in voller... weiter





Durch den Abend begleitete der Moderator Stephen Colbert. "Was auch immer Sie für den Präsidenten empfinden, Sie können nicht leugnen, dass jede Sendung auf eine Weise von Donald Trump beeinflusst wurde", sagte er zur Eröffnung der Emmy-Verleihung und machte damit deutlich, dass der Rest des Abends ziemlich politisch zugehen werde. "Warum habt ihr Trump keinen Emmy gegeben?", fragte er das Publikum. "Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert worden, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Während einer Protestveranstaltung gegen Polizeigewalt vor dem Police Department von Baton Rouge, Louisiana, USA, am 9. Juli 2016, stellt sich die Aktivistin Ieshia Evans den vorrückenden Polizisten entgegen und streckt ihre Hände aus, bereit, sich verhaften zu lassen. Georgeund Amal Clooney gehörte die Aufmerksamkeit am Wochenende. Die gemeinsamenZwillinge blieben jedoch daheim bei der Nanny.

Matt Damon mit seiner Frau Luciana Barroso. "Downsizing", in dem Damon die Hauptrolle spielt, hat die 74. Festspiele von Venedig eröffnet. Der US-amerikanische Rapper Kendrick Lamar wurde sechsfach ausgezeichnet. Der wichtigste Preis: Sein Hit  "Humble" wurde zum Video des Jahres gewählt.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Das ist es, wofür ich stehe"
  2. "Man kommt gar nicht mehr hinterher"
  3. Mauer des Schweigens brach nach Jahren
  4. Experten: Lyriker Pablo Neruda starb nicht an Krebs
  5. Die Ära des geilen Mannes
Meistkommentiert
  1. Das Hosentürl zum Ruhm
  2. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  3. Die Ära des geilen Mannes
  4. Schönheitskönigin
  5. "Das ist es, wofür ich stehe"

Society

berühmt & berüchtigt

Lena Der Weinstein-Skandal löste nachgerade Eruptionen aus. Lawinenartig kommt es nun zu weiteren Enthüllungen. "Game of Thrones"-Aktrice Lena Headey... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Jane Alles hat ein Ende - auch die bequeme Einnahmequelle für nicht mehr so reisefreudige Rockstars. Elton John beschließt im Mai seine Dauershow in Las... weiter




Society

berühmt & berüchtigt

Jamie Was wir schon immer wussten, aber nicht zu sagen wagten: Jamie Foxx und Katie Holmes sind ein Paar. Gähn und Schulterzuck... weiter






Werbung


Bildende Kunst

Johannes Deutsch

Geboren 1960 in Linz; studierte Grafik und Medienkunst (1975- 1980) an der Höheren Lehranstalt für Kunst und Design in Linz und am... weiter




Bildende Kunst

Tatjana Hardikov

Geboren 1977 in Zagreb/Kroatien; 2002-2004 Akademie der bildenden Künste Wien Prof. Franz Graf; 2004-2005 Erasmus-Stipendium Accademia di belle Arti... weiter




Fotografie

Heinz Grosskopf

Geboren 1949 in Innsbruck; Fotografenlehre für Werbung und Industrie; 1970-1979 Leitung der Fotodokumentation an der Universitätsklinik für... weiter





Werbung