• vom 10.09.2002, 00:00 Uhr

Bühne

Update: 08.04.2005, 11:11 Uhr

Todesfall: Schauspieler Karl-Heinz Meyer-Martel gestorben




  • Artikel
  • Lesenswert (10)
  • Drucken
  • Leserbrief





TODESFALL - Bei einem tragischen Unfall kam gestern, Montag, in den frühen Morgenstunden der Schauspieler Karl-Heinz Meyer-Martell in seiner Wohnung in Werfenweng (Pongau) ums Leben. Wie die Gendarmerie in einer Presseaussendung berichtete, brach sich der 74-Jährige bei einem Sturz über die Stiege das Genick.




Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2002-09-10 00:00:00
Letzte nderung am 2005-04-08 11:11:00


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Auf den Spuren von Falco
  2. Netzjargon bei den Steinzeitmenschen
  3. Aufregung um André Heller
  4. Bilder einer Katastrophe
  5. Holz ist genial
Meistkommentiert
  1. Presseförderung für Gratis-Zeitungen
  2. Alle wollen Zweiter sein
  3. Übertreibung und bittere Wahrheit
  4. Schiffbruch in der Deutschstunde
  5. "Die Welt ist für Populisten einfach"

Werbung



Jean-Honoré Fragonard, Das Mädchen mit dem Murmeltier, 1780er Jahre.

Ein Ausnahmeprojekt mit Ausnahmeproblemen: Die Elbphilharmonie, eine "gläserne Welle", die auf drei Seiten von Wasser umgeben ist.  Billy Bob Thornton mit seinem Golden Globe für die Fernsehserie  "Goliath".

Dirigent Gustavo Dudamel und die Wiener Philharmoniker am Sonntag beim Neujahrskonzert 2017. Zu Gast bei der äthiopischen Nacht: Der Circus Debre Berhan aus Äthiopien.

Werbung



Werbung