• vom 10.09.2002, 00:00 Uhr

Bühne

Update: 08.04.2005, 11:11 Uhr

Todesfall: Schauspieler Karl-Heinz Meyer-Martel gestorben




  • Artikel
  • Lesenswert (6)
  • Drucken
  • Leserbrief





TODESFALL - Bei einem tragischen Unfall kam gestern, Montag, in den frühen Morgenstunden der Schauspieler Karl-Heinz Meyer-Martell in seiner Wohnung in Werfenweng (Pongau) ums Leben. Wie die Gendarmerie in einer Presseaussendung berichtete, brach sich der 74-Jährige bei einem Sturz über die Stiege das Genick.

Werbung



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2015
Dokument erstellt am 2002-09-10 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-04-08 11:11:00


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Schöner Schmachten
  2. Delfin hört mit
  3. "Unbequeme Wahrheiten"
  4. Viel Liebe beim Familienfest
  5. Die Callas des Tanzes
Meistkommentiert
  1. "Das Burgtheater ist eine Idee!"
  2. "Hitler geht immer daneben"
  3. Schöner Schmachten

Werbung



Richard Strauss

"Elektra" oder: Die Genialität eines Plagiats

Anne Schwanewilms gibt die Rolle der Chrysothemis in Uwe Eric Laufenbergs Inszenierung an der Staatsoper. - © Foto: Wr. Staatsoper/Pöhn Dumpf und drohend, gleich einem übermächtigen Schatten aus dem Totenreich, legt sich das Agamemnon-Motiv gleich zu Beginn über das Werk... weiter




Jean-Baptiste Lully

Der Komponist, der mit dem König tanzte

Jean-Baptiste Lully, dargestellt von einem unbekannten Künstler. - © Ecole francaise/Web Dass der Italiener Giovanni Battista Lulli zum Erfinder der französischen Oper wurde, hat mit seinem guten Aussehen zu tun... weiter





Im Westen gibt es zahlreiche verzerrte Vorstellungen über japanische Popkultur: Grelle Farben, stetiges Geplapper, auf und ab hüpfende Manga-Figuren und J-Pop-Musik, die alles mit flotten Bässen begleitet.

Der ORF hat das Logo und Artwork des "Eurovision Song Contest 2015" im  November 2014 präsentiert. Schauspielerin Esther Maria Pietsch mit dem Grazer Regisseur Jakob M. Erwa, der hier seine neue Arbeit "HomeSick" vorstellen wird.

Julianne Moore erhielt den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Still Alice".

Werbung