Kino

"Amadeus"-Kameramann Miroslav Ondricek gestorben

Der tschechische Kameramann Miroslav Ondricek, bekannt für seine Zusammenarbeit mit Starregisseur Milos Forman, ist tot. Er starb nach längerer Krankheit im Alter von 80 Jahren, wie die Nachrichtenagentur CTK am Sonntag berichtete. Ondricek stand für Formans Oscar-gekrönten Mozart-Film "Amadeus" hinter der Kamera... weiter




James Franco: "Früher tendierte die Zahl meiner sozialen Kontakte gegen null." - © epa/Tim Brakemeier

James Franco

"Andere kaufen Autos"9

  • James Franco spielt nicht Xbox und schickt keine SMS. Der Mann arbeitet lieber rund um die Uhr an seiner Filmografie.

Berlin. James Franco taucht im Schlabberpulli auf, nimmt entspannt Platz in der Hotelsuite und wirkt eigentlich ziemlich ruhig. Dabei ist der rastloseste Rastlose des Filmgeschäfts so umtriebig wie nie zuvor: Allein 18 Filme mit Franco als Schauspieler sind derzeit im Entstehen, davon fünf Regiearbeiten... weiter




Alice Dwyer: "Der Reiz am Schauspielen besteht darin, sich von Gefühlen leiten zu lassen." - © Matthias Greuling

Alice Dwyer

"Ich gehe immer mit der Emotion"2

  • Die Berliner Schauspielerin Alice Dwyer zeigt in "Ma folie" beeindruckend intensive Leinwandpräsenz.

Wer Alice Dwyers Blick fixiert, der bekommt schnell einen Eindruck davon, wie entschlossen die 27-jährige Berliner Schauspielerin ihren Weg zu gehen plant. Ein Weg, der sie bislang durch etliche Coming-of-Age-Geschichten führte, vorbei an einem Auftritt im Lolita-Look in Philipp Stölzls "Baby" (2002) über Filme wie "Freischwimmer" (2007)... weiter




Der australische Schauspieler Hugh Jackman steht in Österreich vor der Kamera. - © APAweb/Reuters, Lucas Jackson

Filmdreh

Hugh Jackman für "Eddie the Eagle"-Film in Seefeld vor der Kamera

  • Ab heute wird sieben bis neun Tage in Tirol gedreht.

Seefeld. Zwei Tage nach der Kür von Severin Freund zum Sieger im Skisprung-Gesamtweltcup wird in Seefeld (Tirol) einem Held früherer Tage ein filmisches Denkmal gesetzt: Ab heute wird auf und rund um die Skisprungschanze die US-Sportkomödie "Eddie the Eagle" gedreht, wie Location-Austria-Direktor Arie Bohrer bestätigte... weiter




Der Tag der Toten wurde in Mexico-Stadt für den Dreh von "Spectre" inszeniert. - © APAweb/AP, Marco Ugarte

Spectre

Daniel Craig jagt Christoph Waltz durch Mexiko-Stadt

  • 1.500 Komparsen sollen den Tag der Toten feiern und eine farbenfrohe Kulisse für die Verfolgungsjagd bilden.

Mexiko-Stadt. Die Dreharbeiten zum neuen James-Bond-Film "Spectre" werden in Mexiko-Stadt fortgesetzt. Der zentrale Platz Zocalo im historischen Zentrum und einige umliegende Straßen waren am Donnerstag für erste Proben gesperrt. Bis zum 1. April soll gefilmt werden. In einer der aufwendigsten Szenen des Films soll Bond-Darsteller Daniel Craig (47)... weiter




Der Film "Ich seh, ich seh" von Veronika Franz und Severin Fiala wurde mit dem Großen Diagonale Spielfilm-Preis ausgezeichnet. - © Diagonale/Alexi Pelekanos

Diagonale 2015

Großer Spielfilm-Preis an "Ich seh Ich seh"1

  • Dokumentarfilm-Preis an Nikolaus Geyrhalter für "Über die Jahre".

Graz. Veronika Franz und Severin Fiala haben beim Filmfestival Diagonale 2015 mit "Ich seh Ich seh" den Großen Diagonale-Preis in der Sparte Spielfilm gewonnen. Der ebenfalls mit 21.000 Euro dotierte Große Dokumentarfilm-Preis geht an Nikolaus Geyrhalter für "Über die Jahre". Die mit je 3.000 Euro dotierten Schauspielpreise gehen an Ulrike Beimpold... weiter




Heimweh in den eigenen vier Wänden: "HomeSick" mit Esther Maria Pietsch. - © mojo-pictures/Christian Trieloff

Film

"Bierernste Kunst ist so Nineties!"7

  • Regisseur Jakob M. Erwa über seinen neuen Film "HomeSick" und wie man als Filmemacher zu Geld kommt.

Graz. Es war die Titel gebende "Heile Welt", mit der sich der 33-jährige Grazer Regisseur Jakob M. Erwa in seinem Handkamera-Spielfilmdebüt auseinandersetzte und dafür 2007 mit dem Großen-Diagonale-Preis ausgezeichnet worden war. Nun ist er mit einem stilistisch und formal viel bedachteren Film zurück... weiter




Regisseur Eric Lartigau landete mit seinem Film einen Mega-Hit.

Filmkomödie

Verstehen Sie die Chemie?3

  • Die Franzosen liebten "Verstehen Sie die Béliers?". Regisseur Eric Lartigau weiß auch nicht, wieso.

Ein Feel-Good-Movie aus Frankreich, das über 6,5 Millionen Franzosen in die Kinos lockte und alle Zutaten besitzt, die es für einen emotionalen Kinoabend braucht. "Verstehen Sie die Béliers?" (jetzt im Kino) von Eric Lartigau erzählt die Geschichte einer Bauern-Familie, in der nur die Teenager-Tochter Paula (Louane Emera) hören kann... weiter




"Wie Menschen mit Veränderungen umgehen, interessiert mich. Die Ereignisse veränderten auch die Atmosphäre des Films, paradoxerweise vomGefühl des Niedergangs zu einer positiven Energie", sagt Geyrhalter über seinen neuen Film. - © APAweb, APA, Herbert Pfarrhofer

Interview

Das Leben gehört zum Inventar27

  • Der Dokumentarist Nikolaus Geyrhalter im Gespräch über seinen Film "Über die Jahre".

Zehn Jahre lang hat Nikolaus Geyrhalter für seinen Film "Über die Jahre" den Niedergang der Anderl Textilfabrik im Bezirk Gmünd im nördlichen Waldviertel beobachtet - viel mehr aber das Wiederaufstehen der ehemaligen Belegschaft. Der Film hat nun im Rahmen der Diagonale, die Geyrhalter heuer ihre Personale widmet, seine Premiere gefeiert... weiter




Filmkritik

Altern und akzeptieren6

  • Nikolaus Geyrhalter dokumentiert das Ende einer Firma.

Wird in einem Film eine Einstellung lange genug gehalten, entwickelt sie irgendwann ein unkontrollierbares Eigenleben. Der österreichische Dokumentarfilmer Nikolaus Geyrhalter hat seine Kunst, Form, Inhalt und Projektionen in einer Einstellung zu verbinden, über die Jahre seines Schaffens verfeinert... weiter




Tobias Moretti, Preisträger des Schauspielerpreises, mit Kulturminister Josef Ostermayer. - © Matthias Greuling

Filmfestival

"Wir müssen uns Kunst leisten"8

  • Die Diagonale ist eröffnet. In den Reden gab es wie immer scharfe Töne.

Graz. Die letzte Diagonale unter der künstlerischen Leitung von Barbara Pichler wurde am Dienstag Abend in Graz eröffnet - im Beisein des Kulturministers Josef Ostermayer und der an diesem Abend im Mittelpunkt stehenden Künstlern. Pichler hielt "zum Abschied, aber nicht wehmütig" einmal mehr ein entschiedenes Plädoyer für die unbedingte... weiter




Schauspielerin Esther Maria Pietsch mit dem Grazer Regisseur Jakob M. Erwa, der hier seine neue Arbeit "HomeSick" vorstellen wird. - © Matthias Greuling



zurück zu Kultur



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Conchita Wurst dominiert Amadeus Awards
  2. Osterfestspiele Salzburg: Jubel für Verismo im Doppelpack
  3. "Ich hab’ halt immer meinen Pass mit"
  4. Salzburger Osterfestspiele eröffnet - Jubel für Kurz-Opern
  5. "Grauen, das sich ausrasen muss"
Meistkommentiert
  1. Welterklärung des Wahnsinns
  2. "Ich hab’ halt immer meinen Pass mit"
  3. "Wir müssen uns Kunst leisten"
  4. hoch hinaus
  5. Mutti ist die Beste

Klassik-CD

Wagner, Richard: Der Fliegende Holländer

Richard Wagner: Der Fliegende Holländer DG,1 DVD ca. 29 Euro In Dalands Kontor geht der Fliegende Holländer um. Der untote Weltenwanderer ist in der Inszenierung von Richard Wagners Oper... weiter




Klassik-CD

Donizetti, Gaetano: Maria Stuarda

G. Donizetti Maria Stuarda Erato, 1 DVD, ca. 20 Euro (dawa) Englische Königin hält schottische Regentin (Cousine und Gattenmörderin) gefangen, sie werfen einander allerlei vulgäres Standesgeplänkel an... weiter





Österreichisches Filmmuseum

Der Horror geht weiter

"Attack the Block": Aliens kommen nach London. - © Filmmuseum (greu) Das Österreichische Filmmuseum in der Wiener Albertina hatte erst im Vorjahr eine groß angelegte Retrospektive zum Horrorgenre gezeigt... weiter




Filmkritik

Hat mein Kilo abgenommen?

Die Frau vom Zoll glaubt nicht, dass es sich bei Maries (Ane Dahl Torp) Gepäck um das norwegische Referenz-Kilogramm handelt. - © Polyfilm Wir wissen alle, wie das Kilo auf die Hüften gekommen ist, aber wie kommt das Kilo eigentlich auf die Waage? Also, in die Waage hinein... weiter




Shaun das Schaf

Ungeschoren davon

Ein liebevoll detailliert gestalteter Film mit viel Slapstick, bekannten Running Gags und einer"Vintage"-Weltsicht. - © Constantinfilm Wieder sind es die Schweine, die alles versauen: Als sie nach einem lieblichen Kuchenkränzchen der Schafherde die Küche von Farmer entern... weiter





Quiz


Werbung