Auf dem Marché du film in Cannes wird mit Lizenzen von Kinofilmen gehandelt. - © Festival de Cannes

Digitaler Binnenmarkt

Eine Reform, die schwächt3

  • Die EU will den digitalen Binnenmarkt. Die europäische Filmindustrie befürchtet verheerende Folgen.

Man stelle sich vor: Die EU unterstützt den europäischen Film nachhaltig. Wirklich wahr und in Farbe: In Zukunft sollen internationale Streaming-Dienste, die in der EU Programm anbieten, nämlich satte 30 Prozent des Programms mit europäischen Produktionen bestreiten müssen. Das wäre sogar deutlich mehr als die 26,7 Prozent... weiter




Meryl Streep und Daniel Day-Lewis auf der Oskar-Tribüne.  - © APAweb/AFP, Robyn BeckVideo

Film

Der Meister des
Method Acting tritt ab
2

  • Der dreifache Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis (60) hört mit der Schauspielerei auf.

Hollywood. Oscarpreisträger Daniel Day-Lewis, einer der meistgefeierten Darsteller seiner Generation, hört mit dem Schauspielen auf. Der 60-Jährige "wird nicht länger als Schauspieler arbeiten", sagte seine Sprecherin Leslee Dart dem Branchenmagazin "Variety". Der britisch-irische Star sei seinen Mitarbeitern und den Zuschauern über die vielen... weiter




Moore selbst bezeichnete sein Engagement für UNICEF einmal als "das wichtigste, was ich bisher getan habe". 50 Prozent des Einspielergebnisses des Tributes gehen daher an UNICEF. - © APAweb/REUTERS, Mario Anzuoni

Feature

Gartenbaukino zeigt Roger Moore-Tribute zugunsten von UNICEF

  • Am 24. Juni wird ein James Bond Double-Feature gezeigt.

Wien. Mit einem James Bond Double-Feature gedenkt das Gartenbaukino am 24. Juni des kürzlich verstorbenen 007-Darstellers Sir Roger Moore. Jahrelang setzte er sich als UNICEF-Botschafter für Kinderrechte ein, die Hälfte der Einnahmen gehen daher an UNICEF. "Ich bin wahrscheinlich am besten bekannt für meine Rolle als Bond... weiter




Ohne Erlaubnis macht sich eine Nonne auf, Hilfe für ihre schwangeren Schwestern zu finden. - © ThimfilmInterview

Anne Fontaine

Gegen jede Regel3

  • Anne Fontaine hat mit "Agnus Dei - Die Unschuldigen" eine wahre Geschichte um vergewaltigte Nonnen verfilmt.

Glauben und Sünde treffen im Film "Agnus Dei - Die Unschuldigen" (derzeit im Kino) aufeinander. Anne Fontaine erzählt kunstvoll die wahre Geschichte von katholischen Nonnen im polnischen Winter 1945. Die sowjetische Armee hat auf ihrem Rückzug mehrere Ordensfrauen vergewaltigt. Nun sind einige der Schwestern hochschwanger... weiter




Regisseur Oren Moverman wurde in Israel geboren. - © K. Sartena

The Dinner

"Nur eines ist sicher: die Unsicherheit"1

  • Oren Moverman über seinen kammerspielartigen Politthriller "The Dinner" mit Richard Gere, der gerade in den Kinos anläuft.

Das US-Kammerspiel "The Dinner" taucht ab in die Untiefen der US-amerikanischen Politik. Regisseur Oren Moverman ("The Messenger", 2009) erzählt von einem US-Kongressabgeordneten (Richard Gere), seiner jungen Frau (Rebecca Hall), seinem Bruder (Steve Coogan) und dessen Gattin (Laura Linney), die eigentlich ein gemeinsames Abendessen im Nobellokal... weiter




Regie geführt hat der iranischstämmige Wiener Arman T. Riahi. - © Golden Girls

Film

Endlich spielen, was man ist9

  • Arman T. Riahi über sein Langfilmdebüt, die Komödie "Die Migrantigen".

In seinem ersten Langfilm "Die Migrantigen" (ab Freitag im Kino) erzählt Arman T. Riahi, jüngerer Bruder von Arash T. Riahi, von zwei "zu gut" integrierten Wienern mit Migrationshintergrund. Marko (Aleksandar Petrovic) und Benny (Faris Rahoma) sind so sehr integriert, dass man sie nicht mehr als Fremde wahrnimmt... weiter




"The Hoff" wirft sich in Pose: David Hasselhoff, der Dauerbrenner. - © Matt Writtle/Eyevine/picturedesk.com

Kult

Was bleibt, ist die Hoff-nung15

  • "Baywatch" erwacht derzeit zu untotem Leben - eine gute Gelegenheit, David Hasselhoff zu huldigen.

Es muss Ende der Achtziger Jahre gewesen sein. "Knight Rider", die legendäre Serie mit dem sprechenden Auto und David Hasselhoff als schmückendem Beiwerk, war gerade 1986 nach vier Jahren rüde abgesetzt worden und geisterte fortan quer durchs europäische Fernsehen. Der Tatort: die Wiener Stadthalle. Michael Knight hatte sich für eine Show in Wien... weiter




Mörths Hauptdarstellerin Ada Condeescu zeigt tolle Leinwandpräsenz. - © Cuemark Filmverleih

Geschwister

Unerfüllte Träume4

  • Der Grazer Regisseur Markus Mörth hat sein Langfilmdebüt "Geschwister" vorgestellt.

Als der Grazer Filmemacher Markus Mörth im Jahr 2011 begann, sein Langfilmdebüt "Geschwister" zu Papier zu bringen, da konnte er nicht ahnen, dass seine Geschichte einmal von der Realität überholt werden würde. Als die Kameras 2015 zu laufen begannen, war die Flüchtlingswelle schon im Anrollen, und die Drehorte am Balkan... weiter




"Ich fühlte mich zur richtigen Zeit am richtigen Platz" , Aktrice Diane Kruger über ihre Rolle in "Aus dem Nichts". - © K. SartenaInterview

Interview

Die Mauern in mir9

  • Diane Kruger über die schwierigste Rolle ihres Lebens, die ihr nun den Darstellerpreis in Cannes einbrachte.

Cannes. In Fatih Akins "Aus dem Nichts" ist sie am Boden zerstört: Diane Kruger spielt in ihrer ersten deutschsprachigen Hauptrolle eine Mutter, die ihren türkischstämmigen Mann und Sohn bei einem Sprengstoffanschlag von Neonazis verliert. Tief in Trauer, versucht sie, für Gerechtigkeit zu kämpfen. Kruger geht dafür an ihre Grenzen und darüber... weiter




Regisseur Ruben Ostlund kann sein Glück kaum fassen. Für "The Square" wird er mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. - © APA, Reuters, Eric Gaillard

Cannes 2017

Goldene Palme für "The Square"14

  • Die Cannes-Jury zeichnete mit Diane Kruger, Nicole Kidman und Joaquin Phoenix dieses Jahr auch große Namen aus.

Cannes. Oft sind die Jurys bei den großen Filmfestivals dieser Welt so gar nicht kompatibel mit den Kritikern, aber diesmal gab es in Cannes gleich mehrere Überraschungen bei der Preisverleihung; Und zwar solche, die man nicht in die Kunst-Ecke schieben konnte, sondern die sich auch an einer gewissen Publikums- oder Breitenwirksamkeit messen lassen... weiter




"Aus dem Nichts" ist Diane Krugers erster deutschsprachiger Film. - © Katharina Sartena

Cannes 2017

Diane Kruger leidet Höllenqualen20

  • In Fatih Akins Cannes-Beitrag "Aus dem Nichts" wird Kruger Opfer eines Terroranschlags

Es regnet lange in Fatih Akins neuer Arbeit "Aus dem Nichts". Der Regen, das ist Synonym für die Trauerarbeit der Protagonistin, ein einfaches, aber effizientes Mittel, dessen sich Akin bedient. Sein Film ist voll von simplen Triggern. Aber er funktioniert. Und wie. Zuerst ist da der harmlose Besuch bei Papa im Büro... weiter




Erotischer Psychothriller: "L’amant double". - © Festival de Cannes

Cannes 2017

Die Vagina gibt die Richtung vor16

  • François Ozon stellte seinen erotischen Psychothriller "L’amant double" im Wettbewerb von Cannes vor.

"Ich will das Publikum nicht langweilen, sondern fordern. Es soll sich selbst Gedanken machen über den Film. Es soll daran mitarbeiten". Das ist im Fall von François Ozon keine Drohung, sondern die Aufforderung, endlich Spaß am Kino zu haben, ohne es verkrampft zu analysieren. "Ich will starke Reaktionen auf meine Filme, weil es mein Ziel ist... weiter




zurück zu Kultur


Filmkritik

In der Hölle des Krieges

Kriegsdramen von Zivilisten stehen im Fokus. - © Filmladen Nach sechs katastrophalen Jahren verbindet man das Land Syrien mit Krieg, Tod, Schrecken, Polit-Chaos, Flüchtlingselend... weiter




Filmkritik

Mehr Maschine als Film

Cade Yeager (Mark Wahlberg) arbeitet mit den Autobots, das sind die guten Transformers, zusammen. - © Paramount Filme lassen sich immer nur danach beurteilen, was sie vorgeben zu sein. Michael Bay weiß das. So muss sich der fünfte Teil seiner... weiter




Filmkritik

Turbo für die Pulsfrequenz

Wonder Woman (Gal Gadot) kämpft in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs für den Frieden. - © Warner Bros. Wenn sich die wunderschöne Gal Gadot im kess-kurzen Kampfröckchen und dem wohlgeformten Stahl-Bustier über weiße Kalkfelsen abseilt und dabei am... weiter





Werbung



Kommentar

Die Wahrheit ist ein Boomerang

Endlich wird die Information aus den Fängen einer die Wahrheit für ihre Zwecke beugenden Elite befreit und ist für alle zugänglich... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ö1 nimmt Bernhard Trebuch vom Sender
  2. Blau ist keine warme Farbe
  3. Der verkannte Alleskönner
  4. Theater unter Sternen
  5. Im Duett mit Falco
Meistkommentiert
  1. Die Konferenz der Vögel
  2. Islamophobie ist ein Kampfbegriff
  3. testament
  4. Die neue Schlichtheit
  5. Turbo für die Pulsfrequenz

Am Montagabend feierte Michael Haneke mit "Happy End" zum siebenten Mal Weltpremiere im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes.

Monica Bellucci war die Gastgeberin beim Auftakt des Festivals: Eine ehrenvolle Rolle, bei der man durch den Gala-Abend führt. Entsprechend chiczeigte sich die inzwischen 52-Jährige. Fesselndes am letzten Wochenende in Krems: "Durational Rope" von Quarto brachten Seile unter anderem zum Tanzen.

Blixa Bargeld und eines seiner Instrumente. Regisseur Wolfgang Murnberger (l.) mit Josef Hader ("Wilde Maus") und Schauspieler-Kollegin Pia Hierzegger.

Quiz



Werbung