Peter Fonder trug wesentlich zum Design des Motorrads bei. - © APA, Damian Dovarganes

Kino

"Easy Rider"-Harley für 1 Mio. Euro versteigert1

Durch den Film "Easy Rider" wurde sie fast so berühmt wie ihr Fahrer Peter Fonda: Jetzt ist die Harley Davidson aus dem Kultfilm von 1969 versteigert worden. Für 1,35 Millionen Dollar (1,06 Mio. Euro) sei das Motorrad von "Captain America" bei der Versteigerung am Samstagabend im kalifornischen Calabasas bei Los Angeles weggegangen... weiter




Alexander Kluge bekam den Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch. - © APAweb, ANDREAS PESSENLEHNER

Literatur

Heine-Preis für Alexander Kluge1

  • Filmemacher und Schriftsteller zählt zu den bekanntesten Vertretern der kritischen Theorie.

Düsseldorf. Der Filmemacher und Schriftsteller Alexander Kluge (82) erhält den Heine-Preis 2014 der Stadt Düsseldorf. Das teilte die Stadt am Sonntag nach einer Sitzung der Jury mit. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre verliehen. Er soll am 13. Dezember überreicht werden, dem Geburtstag von Heinrich Heine... weiter




Florian David Fitz beim "Wiener Zeitung"-Gespräch. - © Katharina Sartena

Florian David Fitz

"Heute kann ich heulen"8

  • Florian David Fitz, der in "Hin und weg" einen ALS-Kranken mit dem Wunsch zu sterben spielt, über Leben im Moment.

Hannes (Florian David Fitz) wirkt eigentlich noch recht gesund und fit. Doch er leidet an der tückischen Krankheit ALS, die ihn in wenigen Jahren zum Pflegefall machen und an der er schließlich sterben wird. Prominente haben im Sommer mit der "Ice Bucket Challenge" auf die Krankheit aufmerksam gemacht... weiter




"Träumewohl": Tobias Moretti und David Ruehm am Set von "Der Vampir auf der Couch". - © Thimfilm

Film

"Ein bisschen ein Außenseiter"

  • Regisseur David Ruehm über seinen Freud-Vampirfilm und die Mühlen der Filmbürokratie.

Busan. "Der Vampir auf der Couch" sei kein typischer Vampir-Film, erklärte David Ruehm dem koreanischen Publikum beim Filmfestival in Busan. Allein der Plot, angesiedelt im Wien der 30er Jahre, bezeugt die Vorliebe des österreichischen Regisseurs fürs Absurde: Tobias Moretti spielt einen Grafen, der sich bei Sigmund Freud therapieren lässt... weiter




Viennale

Viennale bringt 160 neue Spiel- und Dokumentarfilme5

Wien. Das Viennale-Programm ist präsentiert, und schon beginnen bei den eifrigsten Viennale-Besuchern die Koordinationen für unzählige Kinovorstellungen. Festival-Chef Hans Hurch zeigt in diesem Jahr rund 160 neue Spiel- und Dokumentarfilme aus aller Welt, die er bei den wichtigsten Festivals - von Cannes bis Venedig - aufgespürt hat: Darunter sind... weiter




Western-Idyll: John Wayne in Fords "The Horse Soldiers". - © Filmmuseum

John Ford

Mister Ford nahm den Zug14

  • Das Österreichische Filmmuseum zeigt ab 16. Oktober die "Viennale"-Retrospektive über John Ford.

Wien. Wer von Western spricht, spricht von John Ford. Die Filme dieses Großmeisters und selbst ernannten "Director of Westerns" haben das amerikanischste aller Filmgenres maßgeblich geprägt. Wie kein anderer Regisseur hat Ford in den sechs Jahrzehnten seiner Karriere und in den rund 140 Spielfilmarbeiten akribisch daran gearbeitet... weiter




Ehrengast Branko Lustig , Holocaust-Überlebender und zweifacher Oscar-Gewinner, erhielt einen Goldenen Rathausmann. - © alex halada

Let's CEE Film Festival

"Let’s CEE" geht ins Finale2

  • Osteuropa-Filmfestival endet Samstag Abend.

Wien. Am Samtag Abend geht die dritte Ausgabe des "Let’s CEE Film Festivals" zu Ende. Das Festival widmete sich in etlichen Wiener Kinos wieder dem facettenreichen Filmschaffen Zentral- und Osteuropas inklusive der Kaukasusregion und der Türkei. Dass für die Screenings der 91 Produktionen, die im Rahmen von drei Wettbewerben gezeigt wurden... weiter




Einen Film über die Zeit hat der deutsche Regisseur Philipp Hartmann gedreht. Doch "Die Zeit vergeht wie ein brüllender Löwe" fand keinen Verleih, weshalb Hartmann selbst durchs Land tingelt. - © corbis

Philipp Hartmann

An der Zeit38

  • Als einer der Ersten begibt sich ein deutscher Regisseur ohne Verleih auf Kinotour.

76 Minuten hat das letzte Konzert gedauert, das ich von Nick Cave gesehen habe. Viel zu kurz und viel zu teuer war das. Bloß über einen Online-Stream hätte ich es mir dennoch nicht anhören wollen. Sie wissen schon: Atmosphäre und, nun ja, Nick Cave. Ich weiß aber nicht, wann genau dem Kino der (zumindest intellektuelle oder meinetwegen... weiter




Jean-Jacques Annaud drehte "Wolf Totem": Holt er für China den "Oscar"? - © Sun Guoshu/Xinhua Press/Corbis

China

Unter Wölfen

  • China will mit der Verfilmung des Millionen-Bestsellers "Wolf Totem" den internationalen Filmmarkt aufmischen - und verpflichtet dafür den lange geächteten Regisseur Jean-Jacques Annaud.

Peking. Viel zu sehen gab es nicht bei der Pressekonferenz für "Wolf Totem" in Peking: den ersten Trailer, das Filmposter und einige Produktionsfotos. Doch allein die Anwesenheit von La Peikang, dem Vorsitzenden von Chinas Filmbüro, verlieh der Veranstaltung die Weihe eines Staatsaktes: "Ich bin stolz, sehr stolz auf diesen Film... weiter




In Obertilliach entstehen bereits die ersten Filmkulissen für den neuen James Bond-Film, wie dieses Holzhaus am nördlichen Ortsrand. - © APAweb / Philipp Brunner

James Bond

Schweigen im Auftrag ihrer Majestät in Obertilliach

  • Dem Vernehmen nach starten die Dreharbeiten in Osttirol im Jänner oder Februar 2015.

Obertilliach. Spioniert er oder spioniert er nicht, und wenn ja, wann? In der 693-Seelen-Gemeinde Obertilliach im Osttiroler Lesachtal sollen Teile des 24. Geheimagenten-Films mit dem Arbeitstitel "Bond 24" gedreht werden. Während sich die Medien mit Mutmaßungen über den Start der Produktion überschlagen... weiter




Alice Rohrwacher: "Ich mache Filme, weil ich etwas erfahren will, nicht, um etwas zu bestätigen." - © Filmladen

Alice Rohrwacher

"Bienenstiche halten jung"2

  • Alice Rohrwacher über ihren Film "Land der Wunder" (ab Freitag im Kino).

"Land der Wunder" ist nach "Corpo Celeste" (2011) der erst zweite Spielfilm der italienischen Regisseurin Alice Rohrwacher - und beim diesjährigen Filmfestival in Cannes wurde sie dafür sogar mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet. Im Gespräch ist die 32-Jährige genauso bescheiden, wie ihre Filme auf den ersten Blick wirken... weiter




Filmproduzent Branko Lustig hat am 07. Oktober 2014 den Goldenen Rathausmann von Bürgermeister Michael Häopl erhalten. V.l. Bürgemeister von Zagreb, Milan Bandic; Branko Lustig, Mirina Lustig, BGM. Michael Häupl und Let´s CEE Filmfetivaldirektorin Magdalena Zelasko - © Alex Halada

Advertorial

Zwei Oscars und ein Goldener Rathausmann

Der Erfolgsproduzent und Holocaust-Überlebende Branko Lustig wurde gestern vom Wiener Bürgermeister mit dem Goldenen Rathausmann ausgezeichnet. Wien (OTS) - Beim LET'S CEE Film Festival 2014 ist eine Reihe großer Namen zu Gast. Einer von ihnen, der kroatische Erfolgsproduzent und Holocaust-Überlebende Branko Lustig... weiter




zurück zu Kultur



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Heute kann ich heulen"
  2. "Der Künstler ist eine Milchkuh"
  3. "Merci, Chéri"
  4. "Harry, hol schon 'mal den Wagen"
  5. Bush-Doctor für Spaßpflanzen
Meistkommentiert
  1. Down Under beim Song Contest?
  2. Franz Jonas in der Esperanto-Schule
  3. "Geschichte wiederholt sich als Farce"
  4. Die Küche Gottes
  5. Innovative Zwischenräume

Klassik-CD

Donizetti, Gaetano: Maria Stuarda

G. Donizetti Maria Stuarda Erato, 1 DVD, ca. 20 Euro (dawa) Englische Königin hält schottische Regentin (Cousine und Gattenmörderin) gefangen, sie werfen einander allerlei vulgäres Standesgeplänkel an... weiter




Klassik-CD

Pelléas et Mélisande

Imbrailo, Selinge u. a. Pelléas et Mélisande Arthaus, 1 DVD, (dawa) Gefühlsdrama pur. Wie intensiv einfach spielt Maurice Maeterlincks schockierend echte Sprache in "Pelléas et Mélisande" mit menschlichen... weiter





Like Father Like Son

Unaufdringlich eindringlich

Vater und Sohn sind in "Like Father, Like Son" nicht aus demselben Fleisch und Blut - nach der Geburt lag eine Verwechslung vor. - © Thimfilm Sehr, sehr leicht könnte eine Geschichte über zwei Babys, die bei der Geburt vertauscht wurden und sechs Jahre danach plötzlich aus ihren Familien... weiter




Viel Lärm um nichts

Sieben Gründe für Shakespeare

Liebesspiele: Beatrice (Amy Acker aus der Serie "Angel") und Benedikt (Alexis Denisof aus "Buffy") zanken sich gern. - © Polyfilm Gleich vorweg: Die Liebe kommt in "Viel Lärm um Nichts" nicht unbedingt gut weg, aber das wissen Shakespeare-Kenner natürlich... weiter




Filmkritik

Revolutionsromantik

Es wird getanzt und musiziert in Loachs "Jimmy’s Hall". - © Polyfilm Die gesamte Arbeit des britischen Regisseurs Ken Loach, seine Dokumentar- wie seine Spielfilme, sind von einer kohärenten linksradikalen Haltung... weiter






Quiz