Al Pacino beim Filmfest von Venedig: "Das alte Hollywood ist schon lange tot." - © Katharina Sartena

Al Pacino

"Mir ging noch nie der Sprit aus"1

  • Al Pacino wird heute 75. Ein Gespräch über verpasste Oscar-Partys, mickrige iPhones und das Malen mit Blut.

Al Pacino betritt die Suite im venezianischen Hotel Excelsior in einem schwarzen Sakko; das Hemd bis zur Mitte aufgeknöpft, verspiegelte Sonnenbrillen und ein lässiger Künstlerschal: Dass dieser Schauspieler 75 Jahre alt ist, lässt sich zwar an den Falten ablesen, nicht aber am Spirit, den er gekonnt zur Schau trägt: jugendlich wirkende... weiter




Rund ein Jahr nach seinem tragischen Tod kommt Robin Williams' letztes Drama im Sommer in die US-Kinos. - © APAweb/EPA, Balazs Mohai

Boulevard

Robin Williams' letztes Drama erhält US-Kinostart2

  • Starz Digital bringt Film am 17. Juli in die Kinos.

Hollywood. Rund ein Jahr nach seinem tragischen Tod kommt Robin Williams' letztes Drama im Sommer in die US-Kinos. Die Verleihfirma Starz Digital kündigte am Mittwoch an, "Boulevard" nach seiner Premiere beim Tribeca Film Festival 2014 am 17. Juli starten zu wollen. Williams mimt darin einen Mann, der sich mit der Einladung eines Strichers in sein... weiter




Crossing Europe

Start für Crossing Europe4

  • Linzer Filmschau eröffnet heute, Donnerstag.

Linz. (greu) Von 23. bis 28. April zeigt die zwölfte Ausgabe des Linzer Filmfestivals "Crossing Europe" wieder Filme aus ganz Europa, die ihren Weg in die Kinos sonst nur schwer fänden. Im Fokus liegen dabei heuer vor allem Produktionen aus Osteuropa: Moldawien, Georgien oder die Ukraine stehen sonst kaum irgendwo auf dem Speiseplan Filmhungriger... weiter




Ex Machina

Er, Sie, Es trifft Ich und Du5

  • Mensch gegen Maschine neu: "Ex Machina".

Ganz leise surrt Ava, wenn er/sie/es sich bewegt. Adam plus Eva ergibt den Namen des AI - des "artifiziell intelligenten" Roboters mit dem Computer-Hirn, den der mehrfach wahnsinnige (begabt, fit, sexy, irre) Wissenschafter Nathan (einnehmend: Oscar Isaac) in der Hochsicherheits-Forschungsstation mitten in Alaskas einöder Wildnis entwickelt und... weiter




Das erste Lego-Movie wurde zu einem Überraschungs-Erfolg. - © APAweb/EPA, Nina Prommer

Lego-Movie

Lego-Fans müssen sich gedulden: Filmfortsetzung kommt erst 2017

  • Erster von drei geplanten Streifen mit Batman in der Hauptrolle.

Hollywood. Nach dem Erfolg mit dem Lego-Film "The Lego Movie" im vorigen Jahr hat das Studio Warner Bros. nun drei weitere Filme um die bunten Bauklötze geplant. Lego-Fans müssen sich allerdings eine Weile gedulden. Wie das Studio laut "Hollywood Reporter" mitteilte, kommt der erste Lego-Film rund um die Heldenfigur Batman im Februar 2017 in die... weiter




Tochter und Mutter: Frances Cobain (links) und Courtney Love vor der Filmpremiere. - © APAweb, Richard Shotwell/Invision/AP

Courtney Love

"Ich konnte mehr Zeit mit Kurt verbringen"

  • Witwe von Nirvana-Sänger zeigt sich sehr emotional bei Film-Premiere.

New York. Die US-Rocksängerin Courtney Love (50) ist nach der Vorführung einer Dokumentation über ihren 1994 gestorbenen Ehemann Kurt Cobain in Tränen ausgebrochen. "Ich fühle Scham und Schuld, wenn ich daran denke, was ich hätte machen können", sagte Love während einer Podiumsdiskussion nach der Vorführung von "Montage of Heck" beim New Yorker... weiter




Michael Glawogger mit Nina Proll am Set seines letzten Films "Die Frau mit einem Schuh". - © ORF

Michael Glawogger

Geschichte Nr. 13 fehlt47

  • Am ersten Todestag Michael Glawoggers am 22. April lädt das Österreichische Filmmuseum unter dem Titel "There’ll Be No Tears Tonight" zu einer Lesung seines posthum erscheinenden Buches "69 Hotelzimmer".

Wien. Zu oft schreibt man einen Nachruf, der nichts anderes ist als die rohe Skizze eines Lebens, das man nicht gelebt hat, einer Person, die man nie gekannt hat, einer Liebe, die man nie gehegt hat. Man bewegt sich dabei meist durch eine fremde Vergangenheit wie ein Reisender, der alle Vorbereitungen getroffen hat, aber trotzdem nichts weiß... weiter




Kino

Kleid aus "Vom Winde verweht" brachte 137.000 Dollar

Bei einer Auktion in Beverly Hills haben mehrere Requisiten des Filmklassikers "Vom Winde verweht" den Besitzer gewechselt. Ein graues mit Stickereien verziertes Kleid, das Hauptdarstellerin Vivien Leigh in ihrer Rolle als Scarlett O'Hara trug, wurde am Samstag für 137.000 Dollar (127.000 Euro) versteigert... weiter




Im November sorgte der Datenklau bei Sony Pictures für weitere diplomatische Verstimmungen zwischen den USA und Nordkorea - jetzt wurden die gestohlenen Unterlagen auf Wikileaks veröffentlicht. - © APAweb/EPA, Erik S. Lesser

Sony Pictures

Kritik an Veröffentlichung gestohlener Dokumente1

  • Recherchenetzwerk: Sony Pictures mit Verbindungen zum Weißen Haus sowie zur Rüstungsindustrie.

Los Angeles/New York/Tokio. Sony Pictures Entertainment hat die Veröffentlichung gestohlener Dokumente des Unternehmens auf der Enthüllungsplattform Wikileaks kritisiert. Die rund 30.000 Unterlagen und 170.000 E-Mails waren im vergangenen Jahr bei einem Hackerangriff unbekannter Täter auf das Computernetz von Sony Pictures erbeutet worden und... weiter




Aus Blödsinn lernen: Hubert von Goisern musste auch "Scheiß" in seiner Jugend spielen. - © apa/Robert Jäger

Interview

Ein Blick zurück nach vorn8

  • Neues Album, neue Doku: Hubert von Goisern besinnt sich seiner Wurzeln.

Wien. Hubert von Goisern gönnt sich keine Schaffenspausen. Wenn der 62-jährige Musiker nicht auftritt, dann sucht er nach Inspirationen in der Kunst und in der Fremde. Nach seiner letzten Tournee schrieb er die Filmmusik zu Joseph Vilsmaiers "Oben und Unten", für sein neues Album "Federn", das am 8. Mai erscheint... weiter




Jean-Paule Rouve mag es, den Alltag abzubilden. - © Matthias Greuling

Zu Ende ist alles erst am Schluss

"Momente aus dem echten Leben stehlen"3

  • Regisseur Jean-Paul Rouve über den Balanceakt zwischen Drama und Komödie in seinem Film "Zu Ende ist alles erst am Schluss".

"Wiener Zeitung": In Ihrem Film steht die Familie als Generationen umspannende Wertegemeinschaft im Zentrum. In welchem Zustand ist diese Institution heute? Jean-Paul Rouve: Man stellt in Frankreich heute fest, dass die Beziehungen zwischen Großeltern und ihren Enkeln intensiver werden. Das liegt daran... weiter




Popcorn für Shailene Woodley. Die Schauspielerin wird auch für den besten Kuss prämiert. - © APAweb / Reuters, Mario Anzuoni

MTV Movie Awards

Drei Popcorn-Becher für Shailene Woodley

  • US-Amerikanerin triumphierte bei den MTV Movie Awards.

Los Angeles. Die Schauspielerin Shailene Woodley ist die große Gewinnerin der MTV-Filmpreise. Die 23-Jährige gewann bei der MTV Movie Awards-Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles drei Preise, darunter den für die beste weibliche Darstellungsleistung für ihre Rolle in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"... weiter




zurück zu Kultur



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Ich staune über meinen Mut"
  2. bettina
  3. Ein entscheidendes Jahr
  4. Gegenwart, leicht beschädigt
  5. Missbilligende Blicke
Meistkommentiert
  1. Wegen Vagina-Selfies vor Gericht
  2. Urlaub mit Anschleichen
  3. Im damischen Bettenlager
  4. "Ich freue mich wahnsinnig"
  5. Die Muster der Pflanzen

Klassik-CD

Wagner, Richard: Der Fliegende Holländer

Richard Wagner: Der Fliegende Holländer DG,1 DVD ca. 29 Euro In Dalands Kontor geht der Fliegende Holländer um. Der untote Weltenwanderer ist in der Inszenierung von Richard Wagners Oper... weiter




Klassik-CD

Donizetti, Gaetano: Maria Stuarda

G. Donizetti Maria Stuarda Erato, 1 DVD, ca. 20 Euro (dawa) Englische Königin hält schottische Regentin (Cousine und Gattenmörderin) gefangen, sie werfen einander allerlei vulgäres Standesgeplänkel an... weiter





Big Eyes

Missbilligende Blicke

Nie unbeobachtet: Heimlich malt Margaret Keane im Dachzimmer die Bilder, die Walter als die seinen verkaufte. - © StudioCanal Eine der plattesten Klischeeaussagen, die man so gemeinhin machen kann, lautet: "Augen sind die Fenster zur Seele"... weiter




Zu Ende ist alles erst am Schluss

Lebensrat vom Tankwart

Gefunden: Romain (Mathieu Spinosi) hat seine aus dem Heim geflüchtete Großmutter (Annie Cordy) aufgespürt. - © Filmladen Das Leben ist ein Kreislauf, den jeder von uns nur einmal durchläuft. Und weil man auf einem Sofa im Altersheim nur ungern auf das Ende wartet... weiter




Cake

Schmerzen, die nicht wehtun

Jennifer Aniston kann tatsächlich schauspielern - was aber im Fall des mau inszenierten "Cake" leider auch nichts bringt. - © Warner Es gibt einige großartige Filme über Hausmädchen, und viele von ihnen stellen hervorragend das Gefälle dar, das zwischen Hausangestellten und... weiter





Quiz


Werbung