• vom 06.03.2003, 00:00 Uhr

Film

Update: 07.04.2005, 16:50 Uhr

Kabarett im KZ




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





Das Filmcasino in Wien-Margareten zeigt heute (18 Uhr) die Dokumentation "Totentanz - Kabarett im KZ" von Wolfgang Schwiedrzik und Volker Kühn. Die österreichisch-deutsche Koproduktion (2002) ist eine geeignete Ergänzung zu dem ebenfalls heute startenden Programm des Filmarchivs im Wiener Metro-Kino (siehe Artikel nebenan). Der Film enthält Chansons, Conferencen, Texte und Lieder von Künstlern, die in die KZ der Nationalsozialisten deportiert und ermordet wurden. In der Doku sind u. a. zu sehen: Fritz Grünbaum, Max Ehrlich, Lisl Frank, Kurt Gerron, Dora Gerson, Hermann Leopoldi, Paul Morgan, Willy Rosen, Camilla Spira, Otto Wall-

Werbung

burg u. v. a. i.

Wieder Cinedays im Filmmuseum

Für interessierte Schüler und Lehrer bietet das Filmmuseum in Wien ab 18. März eine Fortsetzung der Cinedays, einer vergangenen November von der EU initiierten regelrecht gestürmten Veranstaltung: mit neun spannenden Einführungen in das "Abenteuer Film".

Näheres: Tel. (01) 533 70 54 oder www.filmmuseum.at



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2003-03-06 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-04-07 16:50:00


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Lebe lieber ungezügelt
  2. Wiener Salon in der Fischhalle
  3. O’Connor, Sinéad: I’m Not Bossy, I’m The Boss
  4. schluss machen
  5. 39. Filmfestival von Toronto mit sieben österreichischen Filmen
Meistkommentiert
  1. Wien macht das Rennen um den Eurovision Song Contest
  2. Lange Nacht des Opernmuseums
  3. O’Connor, Sinéad: I’m Not Bossy, I’m The Boss
  4. (Feine) Reime - und Schweine
  5. Eine Stadt in der Stadt

Klassik-CD

Pelléas et Mélisande

Imbrailo, Selinge u. a. Pelléas et Mélisande Arthaus, 1 DVD, (dawa) Gefühlsdrama pur. Wie intensiv einfach spielt Maurice Maeterlincks schockierend echte Sprache in "Pelléas et Mélisande" mit menschlichen... weiter




Klassik-CD

Strauss, Richard: Frau ohne Schatten

Richard Strauss Frau ohne Schatten Mariinsky, 2 DVDs ca. 25 Euro (eb) Es ist nicht recht Fisch und nicht recht Fleisch, was Regisseur Jonathan Kent sich für Richard Strauss’ "Frau ohne Schatten" am St... weiter





Filmkritik

Von 100 auf null

Die Studentin Lucy (Scarlett Johansson) mutiert zum Supermenschen. - © Universal Unser Gehirn verfügt über Milliarden Zellen, die sich immerzu Impulse schicken und wahnsinnig vernetzt und kommunikativ sind... weiter




Filmkritik

Getrimmtes Träumen

Hauptsache putzig: Kyle Catlett als Jungerfinder auf Achse in den pittoresken Weiten von Montana. - © Filmladen Wirklich gute Fantasy-Romane geben der Leserin so viele Details als möglich, damit sie sich vorstellen kann, was sie möchte - und so entstehen in... weiter




22 Jump Street

"Hallo, ich bin ein Sequel"

Schmidt (Jonah Hill) und Jenko (Channing Tatum) machen, was sie so hervorragend nicht können, etwa für Recht und Ordnung sorgen. - © Sony Streng genommen muss man sagen: Jemand, der es schafft, aus einem nur 34 Seiten "dicken" Bilderbuch für Kinder ("Wolkig mit der Aussicht auf... weiter






Quiz



Werbung