• vom 06.03.2003, 00:00 Uhr

Film

Update: 07.04.2005, 16:50 Uhr

Kabarett im KZ




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





Das Filmcasino in Wien-Margareten zeigt heute (18 Uhr) die Dokumentation "Totentanz - Kabarett im KZ" von Wolfgang Schwiedrzik und Volker Kühn. Die österreichisch-deutsche Koproduktion (2002) ist eine geeignete Ergänzung zu dem ebenfalls heute startenden Programm des Filmarchivs im Wiener Metro-Kino (siehe Artikel nebenan). Der Film enthält Chansons, Conferencen, Texte und Lieder von Künstlern, die in die KZ der Nationalsozialisten deportiert und ermordet wurden. In der Doku sind u. a. zu sehen: Fritz Grünbaum, Max Ehrlich, Lisl Frank, Kurt Gerron, Dora Gerson, Hermann Leopoldi, Paul Morgan, Willy Rosen, Camilla Spira, Otto Wall-


burg u. v. a. i.

Wieder Cinedays im Filmmuseum

Für interessierte Schüler und Lehrer bietet das Filmmuseum in Wien ab 18. März eine Fortsetzung der Cinedays, einer vergangenen November von der EU initiierten regelrecht gestürmten Veranstaltung: mit neun spannenden Einführungen in das "Abenteuer Film".

Näheres: Tel. (01) 533 70 54 oder www.filmmuseum.at



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2003-03-06 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-04-07 16:50:00


Filmkritik

In der Hölle des Krieges

Kriegsdramen von Zivilisten stehen im Fokus. - © Filmladen Nach sechs katastrophalen Jahren verbindet man das Land Syrien mit Krieg, Tod, Schrecken, Polit-Chaos, Flüchtlingselend... weiter




Filmkritik

Mehr Maschine als Film

Cade Yeager (Mark Wahlberg) arbeitet mit den Autobots, das sind die guten Transformers, zusammen. - © Paramount Filme lassen sich immer nur danach beurteilen, was sie vorgeben zu sein. Michael Bay weiß das. So muss sich der fünfte Teil seiner... weiter




Filmkritik

Turbo für die Pulsfrequenz

Wonder Woman (Gal Gadot) kämpft in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs für den Frieden. - © Warner Bros. Wenn sich die wunderschöne Gal Gadot im kess-kurzen Kampfröckchen und dem wohlgeformten Stahl-Bustier über weiße Kalkfelsen abseilt und dabei am... weiter





Werbung



Kommentar

Die Wahrheit ist ein Boomerang

Endlich wird die Information aus den Fängen einer die Wahrheit für ihre Zwecke beugenden Elite befreit und ist für alle zugänglich... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Im Duett mit Falco
  2. testament
  3. Eine Sommernachtsrobengala
  4. berühmt & berüchtigt
  5. Ö1 nimmt Bernhard Trebuch vom Sender
Meistkommentiert
  1. Die Konferenz der Vögel
  2. Islamophobie ist ein Kampfbegriff
  3. testament
  4. Turbo für die Pulsfrequenz
  5. Gegen jede Regel

Am Montagabend feierte Michael Haneke mit "Happy End" zum siebenten Mal Weltpremiere im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes.

Monica Bellucci war die Gastgeberin beim Auftakt des Festivals: Eine ehrenvolle Rolle, bei der man durch den Gala-Abend führt. Entsprechend chiczeigte sich die inzwischen 52-Jährige. Fesselndes am letzten Wochenende in Krems: "Durational Rope" von Quarto brachten Seile unter anderem zum Tanzen.

Blixa Bargeld und eines seiner Instrumente. Regisseur Wolfgang Murnberger (l.) mit Josef Hader ("Wilde Maus") und Schauspieler-Kollegin Pia Hierzegger.

Quiz



Werbung



Werbung