• vom 14.01.2013, 08:06 Uhr

Film

Update: 23.07.2015, 10:48 Uhr

Golden Globes

Die Golden Globes in Bildern





  • Sehenswert (5)





  • Es muss nicht immer schwarz sein
  • Ausgewählte Impressionen und Modehighlights des Gala-Abends.

Wien.(cra) Waltz musste nicht lange warten: Der Globe für die beste Nebenrolle, den er für seinen Kopfgeldjäger King Schultz in dem Western "Django Unchained" von Quentin Tarantino erhielt, war der erste Preis, der in der Nacht zum Montag Filmgala im Beverly Hilton Hotel vergeben wurde. Sehen Sie ausgewählte Bilder und Modehighlights des Abends.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2013-01-14 08:06:48
Letzte Änderung am 2015-07-23 10:48:40



Werbung



Hologramm für den König

Der Monarch lässt auf sich warten

Hanks muss warten. - © Warner Der 46-jährige US-Autor Dave Eggers gehört derzeit zu den Lieblingen der Hipster um die Dreißig, die nach den Idealen ihrer 68er-Generation-Eltern... weiter




Omar Sy

Der Clown hat genug

Monsieur Chocolat (Omar Sy) als Zirkussensation des späten 19. Jahrhunderts: Damals war das "Exotische" groß in Mode. - © Filmladen Von Künstlern heißt es manchmal, sie seien ihrer Zeit voraus gewesen. Meist ist Zeit in dieser Floskel eine beschönigende Umschreibung für die... weiter




A War

Ein Film ohne Helden

Ein Soldat stellt sich Fragen nach Moral und Recht. - © Studiocanal "A War" zeigt, dass es bei einem Krieg keine Sieger, keine Guten und keine Helden gibt, nur Verlierer. Dänische Truppen sind in Afghanistan... weiter







Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Maler Gunter Damisch verstorben
  2. "Wir sind nur eine Spezies von vielen"
  3. Ist da jemand?
  4. Trauerspiel in drei Akten
  5. Abgesang auf den Humanismus
Meistkommentiert
  1. Chaplins Enkelin zieht Parallele zu "Der Große Diktator"
  2. Schwere Rüge für die "Aula"
  3. Trauer bei Fans und Freunden
  4. Abgesang auf den Humanismus
  5. Trauerspiel in drei Akten

Für dem Apollo Theater in Harlem, New York legen Fans des US-Sängers Prince Blumen und Erinnerungsstücke nieder.

 Freuten sich f ü r Uschi Strauss: Regisseurin Mirjam Unger (links), f ü r deren Film " Maik ä fer flieg " Strauss den Schauspielerpreis erhielt, und Kollegin Hilde Dalik. Eine der letzten Amtshandlungen: Bundespräsident Heinz Fischer kam mit Gattin nach Graz, um "Maikäfer flieg!" zu sehen. "Auch ich könnte Ihnen stundenlang Nachkriegsgeschichten aus meiner Kindheit erzählen", sagte Fischer.

Zur Eröffnung gab es Superstars: George Clooney, Channing Tatum und Josh Brolin (v.l.) brillierten nicht nur in "Hail Caesar!" von den Coen-Brüdern, sondern auch beim Fototermin. Beste Regie und bester Spielfilm: Veronika Franz und Severin Fiala für "Ich seh Ich seh".

Quiz



Werbung




Werbung