• vom 22.01.2014, 19:31 Uhr

Film

Update: 22.01.2014, 22:33 Uhr

÷sterreichischer Filmpreis 2014

"Deine Schönheit ist nichts wert" ist bester Film




  • Artikel
  • Lesenswert (5)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Vierfach ausgezeichneter Film zeigt den Alltag einer Wiener Flüchtlingsfamilie.

Von den alltäglichen Problemen einer Flüchtlingsfamilie in Wien und der ersten großen Liebe eines Zwölfjährigen erzählt Hüseyin Tabak in seinem Erstlingsfilm "Deine Schönheit ist nichts wert". - © Presse / Eine Schönheit ist nichts wert

Von den alltäglichen Problemen einer Flüchtlingsfamilie in Wien und der ersten großen Liebe eines Zwölfjährigen erzählt Hüseyin Tabak in seinem Erstlingsfilm "Deine Schönheit ist nichts wert". © Presse / Eine Schönheit ist nichts wert

Wien. "Deine Schönheit ist nichts wert" trägt seit Mittwochabend den Titel als bester österreichischer Film des vergangenen Jahres: Bei der Gala zum Österreichischen Filmpreis 2014, die heuer erstmals im niederösterreichischen Grafenegg stattfand, setzte sich das Werk gegen die Konkurrenz "Oktober November" und "Soldate Jeannette" durch.


Auch die Statuetten für die beste Regie und das beste Drehbuch durfte Hüseyin Tabak für "Deine Schönheit ist nichts wert" mit nach Hause nehmen. Als beste Darstellerin wurde Maria Hofstätter für ihre Rolle in Ulrich Seidls "Paradies: Glaube" ausgezeichnet. Sie zeigte sich fasziniert davon, dass sie zehn Jahre nach dem Beginn ihrer Arbeit an dem Part nun den Filmpreis erhalte, während ihr männliches Pendant Gerhard Liebmann, der für "Blutgletscher" geehrt wurde, angesichts der Trophäe seine Tochter zitierte: "So geil!"

Die Gewinner in den 14 Kategorien:

  • Bester Spielfilm: Deine Schönheit ist nichts wert Regie: Hüseyin Tabak
  • Bester Dokumentarfilm: Meine keine Familie Regie: Paul-Julien Robert
  •  Beste Regie: Hüseyin Tabak Deine Schönheit ist nichts wert
  •  Beste Darstellerin: Maria Hofstätter Paradies: Glaube
  •  Bester Darsteller: Gerhard Liebmann Blutgletscher
  •  Bestes Drehbuch: Hüseyin Tabak Deine Schönheit ist nichts wert
  •  Bester Kurzfilm: Erdbeerland Florian Pochlatko
  •  Beste Kamera: Jerzy Palacz Shirley - Visions of reality
  •  Bestes Kostümbild: Julia Cepp Shirley - Visions of Reality
  •  Beste Maske: Susanne Weichesmiller, Roman Braunhofer Blutgletscher
  •  Beste Musik: Judit Varga Deine Schönheit ist nichts wert
  • Bester Schnitt: Oliver Neumann Meine keine Familie
  • Bestes Szenenbild: Gustav Deutsch, Hanna Schimek Shirley - Visions of reality
  • Bester Ton: Dietmar Zuson, Nils Kirchhoff, Philipp Kemptner,       Blutgletscher Bernhard Maisch


www.oesterreichische-filmakademie.at


Video auf YouTube





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2014-01-22 19:32:40
Letzte ńnderung am 2014-01-22 22:33:52



Filmkritik

Sehr finnisch

Kaltwarm-Kontraste und finnischer Humor: Sherwan Haji (links) und Sakari Kuosmanen (rechts). - © Stadtkino Es gibt nur sehr wenige Filmemacher, deren Täterschaft man bereits an nur einer einzigen Einstellung erkennen kann... weiter




Filmkritik

Zwischen den Genres

Fühlt sich mitschuldig am Tod einer jungen Frau: Ärztin Jenny (Adèle Haenel). - © temperclayfilm Die Intention mag die richtige gewesen sein, allein an der Umsetzung hapert es diesmal ein wenig: Die Regiebrüder Jean-Pierre und Luc Dardenne aus... weiter




Filmkritik

Rumkugeln im Sand

Der Lümmel (Brandon Lavieville) küsst die burschikose Billie (Raph), Dick und Doof (Didier Després, Cyril Rigaux) passen auf. - © Thimfilm Zu Beginn lässt sich über eine hysterische Juliette Binoche in prachtvoller Aristokraten-Panier noch herzlich lachen... weiter





Werbung



Kommentar

Heldinnen, selbstverständlich

Wäre man böse, könnte man sagen, mit der Oscar-Nominierung des Films "Moonlight" hat die Academy eine ausgefuchste Wahl getroffen... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Moonlight" gewinnt Oscar für besten Film
  2. Schauspieler Bill Paxton 61-jährig gestorben
  3. "La La Land" dürfte einige Trophäen abräumen
  4. Abstimmung mit den Schuhen
  5. beobachtet (für ingrid gruber)
Meistkommentiert
  1. Nur mehr blöde gelbe Gesichter
  2. Als das Neue böse wurde
  3. beobachtet (für ingrid gruber)
  4. "Die Welt ist für Populisten einfach"
  5. "Es gibt nichts Schöneres"

Jean-Honoré Fragonard, Das Mädchen mit dem Murmeltier, 1780er Jahre.

Ein Ausnahmeprojekt mit Ausnahmeproblemen: Die Elbphilharmonie, eine "gläserne Welle", die auf drei Seiten von Wasser umgeben ist.  Billy Bob Thornton mit seinem Golden Globe für die Fernsehserie  "Goliath".

Dirigent Gustavo Dudamel und die Wiener Philharmoniker am Sonntag beim Neujahrskonzert 2017. Zu Gast bei der äthiopischen Nacht: Der Circus Debre Berhan aus Äthiopien.

Quiz



Werbung



Werbung