• vom 11.06.2012, 16:04 Uhr

Kunst

Update: 12.06.2012, 17:56 Uhr

Kunst

"Beliebige Singularitäten" in Kassel





  • Kommentare (1)
  • Sehenswert (6)





  • documenta 13 in Bildern

Wien/Kassel. (cra) Die documenta in Kassel gehört zu den weltweit bedeutendsten Kunstausstellungen und ist die international wichtigste für zeitgenössische Kunst. Im Abstand von fünf Jahren fasst sie nicht nur aktuelle Tendenzen moderner Kunst zusammen, sondern ist auch Ort für neue Ausstellungskonzepte.

Klicken Sie auf die Fotostrecke oben für eine Auswahl an aktuellen Bildern. 

Ausgestellt werden heuer die Werke quer durch Kassel, in den Haupthäusern wie dem Fredericianum oder der documenta-Halle, in den Pavillons der Karlsaue sowie an vielen weiteren Plätzen und im öffentlichen Raum. Insgesamt werden mehr als 750.000 Gäste erwartet. Der einzige Teilnehmer aus Österreich ist der Physiker Anton Zeilinger, der mit wissenschaftlichen Experimenten Prinzipien der Quantentheorie verdeutlichen wird.

Der weit gefasste Kunstbegriff in Kassel spiegelt sich auch in der langen Teilnahmeliste von Künstlern und Künstlerinnen an der diesjährigen Ausstellung wider: darunter sind Geistliche wie Korbinian Aigner, Choreographen wie Jerome Bel, Erfinder wie Konrad Zuse, Künstler von William Kentridge über Allora & Calzadilla bis zu Kader Attia, Judith Hopf, oder Omer Fast. Daneben finden sich rätselhafte Positionen wie die "Baktrischen Prinzessinnen" oder "AND AND AND", deren Berufsbezeichnung "beliebige Singularitäten" lautet.

Info: Die documenta(13) in Kassel ist bis 16. September zu besuchen.
Link: documenta.de
Siehe auch: Quantenphysiker Anton Zeilinger ist einziger Österreicher bei der Documenta.




Schlagwörter

Kunst, Bildergalerie

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2012-06-11 13:31:23
Letzte Änderung am 2012-06-12 17:56:26


Bildende Kunst

Johannes Deutsch

Geboren 1960 in Linz; studierte Grafik und Medienkunst (1975- 1980) an der Höheren Lehranstalt für Kunst und Design in Linz und am... weiter




Bildende Kunst

Tatjana Hardikov

Geboren 1977 in Zagreb/Kroatien; 2002-2004 Akademie der bildenden Künste Wien Prof. Franz Graf; 2004-2005 Erasmus-Stipendium Accademia di belle Arti... weiter




Fotografie

Heinz Grosskopf

Geboren 1949 in Innsbruck; Fotografenlehre für Werbung und Industrie; 1970-1979 Leitung der Fotodokumentation an der Universitätsklinik für... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Schmeißen Sie die alten Klischees weg"
  2. Steirische Sturschädel unter der Discokugel
  3. Auffi, obi - und eini
  4. Interkontinental
  5. Je schwerer, desto leichter fällt es Barbara Hannigan
Meistkommentiert
  1. Ein Rabauke zeigt sich reuig
  2. Je schwerer, desto leichter fällt es Barbara Hannigan
  3. Interkontinental


Durch den Abend begleitete der Moderator Stephen Colbert. "Was auch immer Sie für den Präsidenten empfinden, Sie können nicht leugnen, dass jede Sendung auf eine Weise von Donald Trump beeinflusst wurde", sagte er zur Eröffnung der Emmy-Verleihung und machte damit deutlich, dass der Rest des Abends ziemlich politisch zugehen werde. "Warum habt ihr Trump keinen Emmy gegeben?", fragte er das Publikum. "Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert worden, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Während einer Protestveranstaltung gegen Polizeigewalt vor dem Police Department von Baton Rouge, Louisiana, USA, am 9. Juli 2016, stellt sich die Aktivistin Ieshia Evans den vorrückenden Polizisten entgegen und streckt ihre Hände aus, bereit, sich verhaften zu lassen. Georgeund Amal Clooney gehörte die Aufmerksamkeit am Wochenende. Die gemeinsamenZwillinge blieben jedoch daheim bei der Nanny.

Matt Damon mit seiner Frau Luciana Barroso. "Downsizing", in dem Damon die Hauptrolle spielt, hat die 74. Festspiele von Venedig eröffnet. Der US-amerikanische Rapper Kendrick Lamar wurde sechsfach ausgezeichnet. Der wichtigste Preis: Sein Hit  "Humble" wurde zum Video des Jahres gewählt.

Werbung



Werbung


Werbung