• vom 06.12.2012, 10:22 Uhr

Kunst

Update: 06.12.2012, 11:27 Uhr

Fotostrecke

In Bildern: Oscar Niemeyers Werke





  • Sehenswert (3)






Oscar Niemeyer ist tot. Der brasilianische Stararchitekt starb im Alter von 104 Jahren in seiner Geburtsstadt Rio de Janeiro. Niemeyer schuf zeit seines Lebens mehr als 600 Projekte in aller Welt, etwa 20 Projekte werden derzeit noch in mehreren Ländern umgesetzt. Sehen Sie eine kleine Auswahl seiner bekanntesten Werke (mit Klick auf das Bild auch großformatig).

Siehe auch: Brasilien hat ein Genie verloren





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2012-12-06 10:24:49
Letzte Änderung am 2012-12-06 11:27:30


Keramiken

Benjamin Nachtigall

- © Benjamin Nachtigall "Ich arbeite in den Medien Zeichnung, Skulptur und Malerei, alle drei beeinflussen sich gegenseitig und bereichern meine Möglichkeiten als Künstler... weiter




Textbilder

Christian Sova

- © Christian Sova "Antoine de Saint-Exupéry meinte, die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse. Ich hatte schon mit meiner Textbilder-Serie begonnen... weiter




Malerei

Tamara Starl-Latour

- © Tamara Starl-Latour Bis 4. September zeigt das Wiener Belvedere eine Ausstellung vom Schaffen des Malers Max Kurzweil (1867–1916)... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Der Voodoo und ich"
  2. So fremd und doch so vertraut
  3. Der Götterfunken leuchtet auch im tiefsten Abgrund
  4. Abgründe
  5. Jugendsorgen von gestern
Meistkommentiert
  1. Cameron dankt summend ab und inspiriert Musikszene
  2. Sigi Maron ist tot



1971: Das italienische Schauspiel-Duo Terence Hill und Bud Spencer, wie es in Erinnerung bleibt - hier in der erfolgreichen Western-Komödie "Vier Fäuste für ein Halleluja". Spencer heißt mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli.

Manfred Deix ist am Samstag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben. Götz George verstarb am 19. Juni im Alter von 77 Jahren.

"Die Marx Brothers im Theater" (Love Happy), 1948: In einer Nebenrolle macht Marilyn Monroe als verführerische Kundin dem Detektiv Groucho Marx schöne Augen. David Miller führte Regie. (http://www.youtube.com/watch?v=P7eUJZlYXh8 ) "Europa arbeitet in Deutschland" 

Titelbild einer NS-Propagandabroschüre zum Einsatz ausländischer Zwangsarbeiter in Deutschland, 1943.  

Werbung