Auf der Suche nach dem poetisch-metaphorischen Potenzial von Prothesen: Mari Katayamas "bystander #016". - © Mari Katayama

Ausstellungskritik

Prothesen mit Fließkraft

  • Xhibit der Akademie und Kunsthalle am Karlsplatz zeigen "Pro(s)thesis & Posthuman Complicities"

Es ist eine besondere Kombination von zwei Ausstellungen, zweideutigen Titeln und vieldeutigen Inhalten, die bis Mitte Mai im Xhibit ältere feministische und jüngere queere und antirassistische Konzepte zusammenführt. Da wird von den Kuratorinnen Berenice Pahl und Felicitas Thun-Hohenstein das Potenzial der Prothese ironisch wie auch als... weiter





Unübersehbar: Das gewaltige Graffito von Eduardo Kobra in Sao Paulo. - © APA, afp, Nelson Ameida

Brasilien

Graffiti-Gigant4

  • Ein brasilianischer Künstler zelebriert auf 5700 Quadratmeter Kakao und die Herstellung von Schokolade.

Sao Paulo. Der brasilianische Künstler Eduardo Kobra steht kurz vor der Fertigstellung eines gigantischen Werkes, das als das "größte Graffito-Gemälde" aller Zeiten in die Geschichte eingehen soll. Zusammen mit einem Team von angestellten Malern arbeitet der 41-Jährige seit zwei Monaten an einer Darstellung zum Thema Schokolade... weiter




Der ungarische Künstler Tamás Bakos im Wiener Jazzclub Porgy & Bass.  - © Christoph LiebentrittPorträt

Tamás Bakos

Freiheit als roter Faden9

  • 13 Jahre lang lebte Tamás Bakos auf der Straße. Heute interessieren sich Sammler, Galerien und Medien für den ungarischen Maler.

Eingezogener Kopf, die Hände tief in die Hosentaschen vergraben. Nervös zieht Tamás Bakos an den Schnüren seines Kaputzenpullis. Der ungarische Künstler wirkt jugendlich, fast als wäre er bei einem Streich erwischt worden. Die Haare dunkelblond und strähnig, Dreitagesbart. Immer wieder verschwindet der 41-Jährige... weiter




Bildende Kunst

Walter Moroder

Geboren 1963 in St. Ulrich in Gröden (Südtirol); 1977 bis 1980 Besuch der Staatlichen Kunstlehranstalt St. Ulrich in Gröden; 1983 Aufenthalt in den USA, 1983-88 Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Ladner; 1986 Studienreise nach London; 1986 Gründungsmitglied der Gruppe "Skulptur", St. Ulrich in Gröden; 1987 Studienreise nach Mexico und... weiter




Für Joseph Beuys war der Hase Identifikationstier und Auferstehungsmetapher. - © Gerd Ludwig/Visum/picturedesk.com

Ostern

Scharfe Osterhasen

  • Meister Lampe als Popstar bei Joseph Beuys und Albrecht Dürer.

Wieder einmal umgarnt die Albertina ihren kostbarsten Besitz mit der Plastikkopie des deutschen Künstlers Ottmar Hörl, die für eine österliche "Hasenwoche" wirbt: In Pink prangt sie vor dem Eingang, am Graben und in den Ausstellungsräumen. Hörl wandelte den "Feldhasen" seines Kunstvorfahren Albrecht Dürer in einen Nachfahren von Marcel Duchamps... weiter




Was hat er denn im Gesicht? Das wird doch kein "Blur" sein? ("2:17" von Thomas Riess.) - © Thomas Riess

Galerien

Kunst16

Der Sockel ist auch nur eine Skulptur (cai) Nicht, dass er aus Stroh Gold spinnen könnte. Dann hieße er ja Rumpelstilzchen und nicht Magnus Pöhacker. (Oder vielleicht könnte er’s ja und hat es lediglich noch nicht versucht.) Aber seine tiefschwarzen, glatten Steinskulpturen (Granit?) sind immerhin in Wahrheit aus Bronze (patiniert und... weiter




Alfons Waldes "Einsamer Berghof" wird von Giese & Schweiger angeboten. - © Giese & Schweiger

Kunstmarkt

Nester voller Ostergeschenke6

  • Die 42. Ausgabe der Art & Antique in der Salzburger Residenz.

Salzburg. Die 38 Kunstnester sind aufgeputzt. Die Nester aka Messestände der internationalen wie heimischen Aussteller sind mit intensiven Leinwänden, feinen Zeichnungen, antiken Skulpturen, filigranen Figurinen, Juwelen, massiven (Bauern-)Möbeln und zeitlosem Design bestückt. Bis Ostermontag haben Sammler und Kunstinteressierte während der 42... weiter




Appetithäppchen Kunst: Masken vom Kanadier Beau Dick. - © Alexia Angelopoulou/dpa

documenta14

Raus aus der Kunst-Komfortzone

  • Rituelle Verbrennungen und chilliger Liverap: Die documenta 14 wurde in Athen eröffnet und präsentiert sich zutiefst politisch.

Athen. (dpa) Es raunt und stöhnt, grunzt und zischt. Auf der Bühne sitzen die Künstler der documenta 14 und die Verantwortlichen der größten Kunstausstellung der Welt. Bei der Voreröffnung am Donnerstag sind sie Teil einer Performance. Auch der künstlerische Leiter Adam Szymczyk und Geschäftsführerin Annette Kulenkampff gurgeln und glucksen mit... weiter




Der Antrieb des Panzerwagens würde nicht funktionieren: Ausschnitt aus der Konstruktionszeichnung Leonardo da Vincis. - © GraphicaArtis/Kontributor

Leonardo da Vinci

Mona Lisa und Maschinengewehr10

  • Leonardo da Vinci ersann Terrorwaffen - das Bild vom versponnenen Pazifisten ist angenehm, aber kaum haltbar.

Die Tore der Hölle sind geöffnet. Zuerst der Beschuss aus Kanonen, die der Satan so konstruiert hat, dass kein Nachladen nötig ist. Dann kamen die Sichelwagen, sie schnitten den Pferden die Beine ab und trennten die menschlichen Körper in der Mitte entzwei. Die Soldaten stapfen durch einen Matsch aus blutgetränkter Erde... weiter




Ans Licht gekommen sind nun auch bisher unbekannte Werke des deutschen Künstlers Otto Dix, links ein Selbstporträt. Sie wurden bei der Pressekonferenz in Augsburg an die Wand projiziert. - © reuters

Raubkunst

1406 Meisterwerke1

  • Behörden gehen davon aus, dass Gurlitt keine weiteren Depots hatte.

München. Seit Dienstag ist die Sensation offiziell. In einer Münchner Wohnung haben Behörden einen wahren Schatz sichergestellt: 1406 Werke wurden entdeckt, überschattet von Raubkunstvorwürfen, geschaffen von Lichtgestalten der Kunstwelt. Werke von Picasso und Nolde sind ebenso darunter wie von Renoir, Beckmann, Matisse, Kokoschka... weiter




zurück zu Kultur


Fotografie

Sonja Bachmayer

Geboren 1960 in Ybbs an der Donau; Studium der Ethnologie an der Universität Wien; 2000-2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am... weiter




Bildende Kunst

Johannes Deutsch

Geboren 1960 in Linz; studierte Grafik und Medienkunst (1975- 1980) an der Höheren Lehranstalt für Kunst und Design in Linz und am... weiter




Bildende Kunst

Tatjana Hardikov

Geboren 1977 in Zagreb/Kroatien; 2002-2004 Akademie der bildenden Künste Wien Prof. Franz Graf; 2004-2005 Erasmus-Stipendium Accademia di belle Arti... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Neue szenische Wege
  2. Makaber
  3. Schwerelos
  4. Hosentürlreiber mit Jukebox-Hintergrund
  5. Schatten in der Nacht
Meistkommentiert
  1. Je schwerer, desto leichter fällt es Barbara Hannigan
  2. Interkontinental


Durch den Abend begleitete der Moderator Stephen Colbert. "Was auch immer Sie für den Präsidenten empfinden, Sie können nicht leugnen, dass jede Sendung auf eine Weise von Donald Trump beeinflusst wurde", sagte er zur Eröffnung der Emmy-Verleihung und machte damit deutlich, dass der Rest des Abends ziemlich politisch zugehen werde. "Warum habt ihr Trump keinen Emmy gegeben?", fragte er das Publikum. "Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert worden, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Während einer Protestveranstaltung gegen Polizeigewalt vor dem Police Department von Baton Rouge, Louisiana, USA, am 9. Juli 2016, stellt sich die Aktivistin Ieshia Evans den vorrückenden Polizisten entgegen und streckt ihre Hände aus, bereit, sich verhaften zu lassen. Georgeund Amal Clooney gehörte die Aufmerksamkeit am Wochenende. Die gemeinsamenZwillinge blieben jedoch daheim bei der Nanny.

Matt Damon mit seiner Frau Luciana Barroso. "Downsizing", in dem Damon die Hauptrolle spielt, hat die 74. Festspiele von Venedig eröffnet. Der US-amerikanische Rapper Kendrick Lamar wurde sechsfach ausgezeichnet. Der wichtigste Preis: Sein Hit  "Humble" wurde zum Video des Jahres gewählt.

Werbung



Werbung