• vom 14.03.2017, 08:55 Uhr

Kultur

Update: 14.03.2017, 09:46 Uhr

Fotografie

Katja Snozzi




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Die Bilder stammen aus dem Buch von Katja Snozzi "Jahrhundertmenschen", ein Bildband mit 100 Schwarzweißfotografien von Hundertjährigen und älteren Menschen, erschienen im Verlag Scheidegger & Spiess, Zürich.

    Die Bilder stammen aus dem Buch von Katja Snozzi "Jahrhundertmenschen", ein Bildband mit 100 Schwarzweißfotografien von Hundertjährigen und älteren Menschen, erschienen im Verlag Scheidegger & Spiess, Zürich.© Katja Snozzi Die Bilder stammen aus dem Buch von Katja Snozzi "Jahrhundertmenschen", ein Bildband mit 100 Schwarzweißfotografien von Hundertjährigen und älteren Menschen, erschienen im Verlag Scheidegger & Spiess, Zürich.© Katja Snozzi

    "Die von Katja Snozzi zum Ausdruck gebrachte Achtung vor den Menschen jeden Alters, gleich welcher Herkunft, zu jedem Zeitpunkt ihres Lebens, ist eine ethische Haltung. Es ist ihre Würde, die sie vermitteln möchte. Über das auf die Porträtierten gerichtete Objektiv gibt sie ihnen die Möglichkeit zu bezeugen, wer sie sind. Und dies tun die hundert Hundertjährigen, denen wir dank der Fotografin begegnen, auch. Wir werden ihre Gesichter erforschen, ohne dabei fürchten zu müssen, indiskret zu sein, und uns dabei fragen, woher diese oder jene Falte stammen mag, welche Geschichte diesen einzigartigen Ausdruck zeichnete, welche Heiterkeit oder welcher Kummer es vor dem nahenden Lebensende umtreibt. Bewundernd werden wir diese Gesichter wie von der Zeit geformte Landschaften betrachten. Welchen Blick werfen sie wohl auf ihr Dasein, das nun ein Jahrhundert währt?" | (Ruth Dreifuss)

    Katja Snozzi 


    © Katja Snozzi © Katja Snozzi

    Geboren 1947 in Locarno; Diplom als Fotografin an der Kunstgewerbeschule Zürich; seit 1974 freischaffende Fotografin; zahlreiche Bildberichte für Zeitungen und Zeitschriften aus Krisen- und Konfliktzonen in allen Kontinenten, vor allem für humanitäre
    Organisationen; 1986 Eröffnung einer eigenen Fotoagentur in Bern; von 1990 bis 2000 akkreditierte Fotografin im Bundeshaus; zahlreiche Ausstellungen und
    Fotobücher.

    Lebt und arbeitet in Verscio (Terre di Pedemonte).

    Siehe auch: www.katjasnozzi.ch





    Schlagwörter

    Fotografie, Katja Snozzi

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2017-03-14 09:00:14
    Letzte ─nderung am 2017-03-14 09:46:11



    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. "Minenfelder ohne Landkarte"
    2. "Ein Vollstrecker der Apokalypse"
    3. Toter Oktober
    4. "Heimat ist ein gefährlicher Begriff"
    5. Wo Lenin noch am Hauptplatz steht
    Meistkommentiert
    1. "Heimat ist ein gefährlicher Begriff"

    Werbung



    Werbung