Das Comics-Geschäft  von Erwin Hutterer , eine Institution im dritten Wiener Gemeindebezirk. - © Robert Newald

Comics

Dein Kryptonit tötet mich!3

  • Auf der Suche nach Antworten zum grassierenden Superheldenfieber - ein Besuch in Österreichs ältestem Comic-Shop.

Wien. Erwin Hutterer umgibt die Aura eines Menschen, der schon viel zu lange im Geschäft ist, um sich von Modeerscheinungen aus der Ruhe bringen zu lassen. Man versucht es dennoch: Auf der heurigen Comic-Con in San Diego wurden für "Man of Steel", den jüngsten Superman aus dem DC-Comic-Universum, ganze 10 Sequels für die nächsten 5 Jahre... weiter





Pacman ist sauer. Müsste er gar nicht, denn Retrospiele sind nach wie vor beliebt. Mittels Software-Emulator kann man sie sich aufs Smartphone holen. (Foto aus "Pixels") - © Sony

Videospiele

Spielen mit Augenzwinkern6

  • Computerspiele im Umbruch: Retro mit Pacman und Co. liegt im Trend, neue Technologien eröffnen semi-virtuelle Welten.

Egal ob man Martin, Alexander oder Kevin heißt, ob man vor 45, 35 oder 25 Jahren geboren wurde oder ob man in Wien, Vorarlberg oder Kärnten groß geworden ist: Retro-Games kennt wohl so ziemlich jeder in diesen Altersklassen. Und natürlich jede: Die ganze These funktioniert nämlich auch gegendert, also wenn man Martin durch Manuela ersetzt und so... weiter




Tv_tipp

Und irgendwann bleib’ ich dann dort1

  • Zweite Chance für 27 ehemalige "Dschungel"-Stars: RTL zeigt "Ich bin ein Star - lasst mich wieder rein!".

Ja, sie wollen wirklich wieder zurück. Am Freitagabend startete die RTL-Show "Ich bin ein Star - lasst mich wieder rein" (täglich, 22.15 Uhr, RTL) . Sie gilt als sommerliches "Dschungelcamp" und soll anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der beliebten und sehr erfolgreichen Reality-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!"... weiter




TV-Tipps am Wochenende

TV-Highlights am Wochenende

Vier Spielfilme mit Gruselfaktor: 3sat erklärt das erste August-Wochenende zur Horror-Nacht und zeigt Samstag und Sonntag Klassiker des Genres, die vom stillen Horror bis hin zum stilisierten Splatter-Movie reichen. Gestartet wird kurz nach Mitternacht mit "Devil’s Backbone" (Sa. bzw. So., 0.10 Uhr, alle 3sat) ... weiter




Digitale Comics

Wischen statt blättern4

  • Die Zukunft, da ist sich die Branche einig, liegt im digitalen Comic. Jedoch müsste man dafür erst einmal adäquate Erzählformen entwickeln.

Comics, die "Schundhefte" von einst, sind längst digital geworden. Seit Anfang der 2000er Jahre gibt es Versuche, das Leseerlebnis von Comic Books auch am PC zu realisieren, jedoch erst mit dem Aufkommen von Tablets und Smartphones zieht das Geschäft mit dem Digitalcomic an. Vorreiter der Entwicklung sind die US-Großverlage Marvel und DC... weiter




Es wird ausgemistet. Aufräumarbeiten im "Financial Times"-Hauptquartier. - © Reuters/Peter Nicholls

Medien

Alles muss raus

  • "FT" verkauft, "Economist" auch bald - was bleibt den Briten noch an eigenen Zeitungen?

London. Die Londoner "Times" gehört ja einem US-Verleger australischer Herkunft. Der "Daily Telegraph" war jahrelang in kanadischer Hand. Den "Independent" hat ein russischer Oligarch erstanden. Und mit der "Financial Times", dem Leib- und Magenblatt der City of London, schmückt sich nun also ein japanisches Verlagshaus: Die große FT wird zum... weiter




Die jungen Independent-Magazine der arabischen Welt greifen in hintergründigen Texte ungewöhnliche Themen auf. - © Daniela Schröder

Printmagazine

Schatztruhen der Geschichten

  • Independent-Magazine der arabischen Welt zeigen die Region in einem neuen Licht.

Ein Internet-Radiosender in Kairo, der alte arabische Lieder zu neuen Club-Sounds mixt. Eine iranische Künstler-WG in Dubai, die ihr Villa Kunterbunt-Haus als ihr wichtigstes Projekt sieht. Ägyptische Hotdog-Verkäufer in New York, die mit Halal-Würstchen plus offenem Ohr gestresste Großstädter erden... weiter




Aktuelles Cover des "New York Magazine". - © NYMag PR

Bill Cosby

35 Frauen klagen an1

  • US-Magazin zeigt mutmaßliche Missbrauchsopfer auf dem Cover.

New York. Das renommierte "New York Magazine" hat für sein Cover 35 Frauen abgelichtet, die den Komiker Bill Cosby (78) des sexuellen Missbrauchs beschuldigen. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt sie auf Sesseln sitzend und trägt den Titel: "Cosby: Die Frauen. Eine unerwünschte Schwesternschaft". In dem Heft vom Montag berichten die Frauen von persönlichen... weiter




Fiat-Chrysler-Automobiles- und Exor-Präsident John Elkann will den Anteil am "Economist" vergrößern. - © APAweb / EPA, Alessandro Di Marco

Medien

Pearson will sich von "Economist" trennen

  • Agnelli-Familie will Anteil aufstocken.

London. Nach dem Verkauf des britischen Traditionsblattes "Financial Times" will sich das Verlagshaus Pearson auch von seinem Anteil an der Wochenzeitung "Economist" trennen. Die Gespräche über einen Verkauf der 50-prozentigen Beteiligung an der Economist-Gruppe laufen, wie der britische Konzern mitteilte... weiter




Naotoshi Okada, Nikkei President und CEO. - © epa

Medien

"FT"-Deal wird noch geprüft

  • Nikkei spannte Springer den Deal aus.

London/Berlin. Das britische Traditionsblatt "Financial Times" wird rund 130 Jahre nach seiner Gründung japanisch. Die Mediengruppe Nikkei kauft wie berichtet überraschend die renommierte Wirtschaftszeitung für 1,2 Milliarden Euro und sticht damit den ebenfalls interessierten Axel-Springer-Konzern aus... weiter




Medien

Kurz notiert

Ernst Trost verstorben. "Krone"-Urgestein Ernst Trost ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Trost hatte am Donnerstag im Strombad Kritzendorf einen schweren Badeunfall erlitten. Trost war bei brütender Hitze wegen einer Kreislaufschwäche untergegangen, wurde zunächst von Freunden geborgen und von Rettungskräften reanimiert... weiter




Medien

Ö3 nach wie vor nicht zu schlagen

  • Radiotest mit wenig Bewegung im Markt.

Wien. Wenig Veränderung auf dem österreichischen Radiomarkt: Die ORF-Radios konnten laut Radiotest auch im ersten Halbjahr 2015 ihre Dominanz halten, kamen auf eine Tagesreichweite von 65,6 Prozent (1. Halbjahr 2014: 67,0 Prozent) und einen Marktanteil von 73 Prozent (2014: 74). Die Privatradios erzielten eine Tagesreichweite von 29,0 Prozent (29... weiter




zurück zu Kultur   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Krokodilnachwuchs
  2. Eine Million für Michelangelo
  3. Erster Trailer von Zoolander 2 veröffentlicht
  4. "Ich gehe fidel hinüber"
  5. Ein Spiegel des Lebens
Meistkommentiert
  1. "Hielten sich für Captain Kirk"
  2. Die Utopie-Probierer
  3. Tom Cruise ist immer fit
  4. Authentizität und Leidenschaft
  5. Alles muss raus

Werbung




Comic

Comix, Sex und Blues

In "Mister Nostalgia" verneigt sich der sonst so respektlose Zeichner Crumb vor dem kulturellen Erbe des Blues. Abb.: Reprodukt San Francisco, Ecke Haight Street/Ashbury Street, Frühjahr 1968: Ein junger Mann mit Hippiebrille bietet seine Babys aus einem Kinderwagen feil: "ZAP... weiter




Comic

Politik ist Wahnsinn

Die Kanzlerin will einen Kanal zum Meer: Leopold Maurers Parabel über Politik, Alltag und Wahnsinn. - © Leopold Maurer "Die Wahlen stehen vor der Tür und die Umfragewerte sind im Keller." "Lenken Sie die Bevölkerung ab. Ablenkung hilft immer... weiter






Quiz


Lohner 1987 als der Teufel in dem Theaterstück "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal bei den Salzburger Festspielen.

Mans Zelmerlöw  aus Schweden, der Gewinner. Palmyras antike Skulpturen. 

Blick durch die Palme auf den Hafen von Cannes zum 68. Filmfestival. Im Westen gibt es zahlreiche verzerrte Vorstellungen über japanische Popkultur: Grelle Farben, stetiges Geplapper, auf und ab hüpfende Manga-Figuren und J-Pop-Musik, die alles mit flotten Bässen begleitet.

Werbung


Werbung